orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

1000 Tage im KZ

Ein Erlebnisbericht aus den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Gusen

Im März 1938 wird der Innsbrucker Erwin Gostner als politischer Gegner des Nazi-Regimes von SA-Angehörigen verhaftet. Bis 1941 ist er in den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Gusen interniert, wird schliesslich entlassen und noch im selben Jahr zur Wehrmacht eingezogen.
1947 veröffentlicht Gostner seine Erlebnisse als KZ-Häftling erstmals in Buchform und erregt mit seinem Bericht über die Haft in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten weltweit Aufmerksamkeit.
Gostner berichtet in nüchterner Sprache, ohne jede Übertreibung oder Verharmlosung, und bietet dem Leser so einen tiefen, erschütternden Einblick in das SS-System. Von europäischen Zeitschriften und bekannten Persönlichkeiten als eines der besten Zeitdokumente anerkannt hat 1.000 Tage im KZ nichts von seiner Aktualität verloren - und ist bis heute ein wichtiger Beitrag gegen das Vergessen.
Portrait
Erwin Gostner, geb. 1914 in Innsbruck, gest. 1990 in Axams. Gostner, überzeugter Katholik, lehnt das nationalsozialistische Deutschland entschieden ab. Geht als Mitarbeiter des politischen Referates der Sicherheitsdirektion Tirol gegen illegale Nationalsozialisten vor, wird nach dem Anschluss im März 1938 von der SA umgehend verhaftet. Bis 1941 Internierung in den KZ Dachau, Mauthausen und Gusen. Kriegsdienst ab 1941, wird aber vom Frontdienst befreit. Aufgrund eines schweren Magenleidens, das er sich während seiner KZ-Haft zugezogen hat, mehrere Monate im Lazarett. Nach Kriegsende Dienst in der Sicherheitsdirektion, den er nach einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen quittiert. Danach als Journalist und Detektiv in Innsbruck tätig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 218, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783706557726
Verlag Studienverlag GmbH
eBook (ePUB 3)
Fr. 15.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34982933
    Vatikan AG
    von Gianluigi Nuzzi
    eBook
    Fr. 7.90
  • 38665569
    Der Befreier
    von Alex Kershaw
    eBook
    Fr. 12.90
  • 30934476
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31021346
    Im KZ
    von Franz Memelsdorff
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34341800
    Die unsichtbare Folter
    von Samantha Becker
    eBook
    Fr. 10.90
  • 31391919
    Ich kann nicht vergeben
    von Rudolf Vrba
    eBook
    Fr. 17.00
  • 17202548
    Mich hat keiner gefragt
    von Ayse
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36412993
    Das Böse von nebenan
    von Sibylle Tamin
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43828894
    Immer noch ich
    von Monica Lierhaus
    eBook
    Fr. 18.00
  • 44187474
    Halberstädter Geschichten
    von Werner Neumann
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

1000 Tage im KZ

1000 Tage im KZ

von Erwin Gostner

eBook
Fr. 15.50
+
=
Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten

Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten

von Reiner Engelmann

eBook
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 32.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen