orellfuessli.ch

101 Nacht

Limitierte Sonderausgabe

Einmalige und limitierte Sonderausgabe des literarischen Sensationsfunds


Edle Ritter und listige Bösewichte, Beduinen und Grosswesire, Lindwürmer und Jungfrauen – die Figuren aus «101 Nacht» haben eine dichterische Unmittelbarkeit und Frische, die auf Anhieb bezaubert. 2010 wurde die 800 Jahre alte Handschrift von Claudia Ott aus den Beständen des Aga Kahn Museums geborgen, sachkundig übersetzt und sorgfältig ediert. Nach der Erstveröffentlichung der Übersetzung im Jahr 2012 erscheint jetzt eine limitierte Sonderausgabe der kleinen Schwester von «1001 Nacht».



Portrait
Claudia Ott, geb. 1968, studierte Orientalistik in Jerusalem, Tübingen und Berlin, wo sie mit einer Arbeit über arabische Epik und Handschriftenkunde promoviert wurde, sowie anschliessend arabische Musik (Rohrflöte/Nay) in Kairo. Sie war seit 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Assistentin an den Universitäten Berlin (FU) und Erlangen-Nürnberg; seit 2011 unterrichtet sie auch an der Universität Göttingen. Vortragsreisen führten sie u.a. nach Kairo, Beirut, Wien, Yale und Harvard. Ihre 2004 erschienene Neuübersetzung von "Tausendundeine Nacht" nach der ältesten arabischen Handschrift machte sie weit über die Grenzen ihres Faches hinaus bekannt. 2011 wurde Claudia Ott für diese Übersetzung mit dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Literatur-und-Übersetzerpreis der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet. 2008 erschien "Gold auf Lapislazuli - Die 100 schönsten Liebesgedichte des Orients". Seit 2007 ist Claudia Ott Jury-Vorsitzende des Coburger Rückert-Preises. Claudia Ott ist Mitglied mehrerer internationaler Ensembles für orientalische Musik und Chorleiterin des Martinschors Beedenbostel. Mit szenischen Lesungen, Lesekonzerten mit orientalischer Musik oder Konzertlesungen mit Sinfonieorchester öffnet sie im gesamten deutschen Sprachraum neue Türen für die arabische Literatur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 10.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7175-2356-7
Verlag Manesse Verlag
Maße (L/B/H) 298/202/37 mm
Gewicht 1326
Originaltitel kitab fihi hadit mi'at layla wa-layla
Abbildungen farbige Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2956122
    Der Hüter des Misthaufens
    von Peter Rühmkorf
    Buch
    Fr. 11.90
  • 25758061
    101 Nacht
    (4)
    Buch
    Fr. 74.90
  • 36609315
    Erzählungen aus 1001 Nacht
    von Anonym
    Buch
    Fr. 45.40
  • 42473409
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (5)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (29)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

101 Nacht

101 Nacht

Buch
Fr. 41.90
+
=
Tausendundeine Nacht

Tausendundeine Nacht

von Claudia Ott

Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 77.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale