orellfuessli.ch

111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt

»Ihr seid nur ein Karnevalsverein!«, skandieren gegnerische Fans in jedem Stadion, in dem der 1.FC Köln spielt und haben absolut recht. Nirgendwo sonst werden während des Spiels so viele fröhliche Lieder gesungen wie in Köln. Nirgendwo sonst sind die Fans so schnell zu begeistern wie in Köln. Nirgendwo sonst feiern die Anhänger im Stadion völlig unabhängig davon, wie erfolgreich der Verein ist oder in welcher Liga er spielt. Und nirgendwo sonst wird so viel über den eigenen Verein gelacht wie in Köln. Wenn ein Spieler nach intensiver Beobachtung verpflichtet wird, aber nicht er, sondern sein talentfreier Zwillingsbruder kommt, wenn stolz der neue Hauptsponsor »Zypern« präsentiert wird, man aber nicht mit dem Tourismusminister des Landes, sondern mit einem Autohändler aus Siegburg verhandelt hat oder wenn die Sperre eines vom Platz gestellten Spielers vor dem DFB-Sportgericht reduziert werden soll, man dem Gericht aber statt entlastender Spielszenen Ausschnitte einer Karnevalssitzung zeigt, dann kann es nur um den 1.FC Köln gehen. Also singt ruhig weiter »Ihr seid nur ein Karnevalsverein!«. Wir wollen gar nichts anderes sein und ihr seid doch bloss neidisch.

EINIGE GRÜNDE
Weil der 1.FC Köln der erste Fussballclub in Köln ist. Weil der 1.FC Köln der erste Bundesligameister war. Weil es ohne 1.-FC-Köln-Präsident Franz Kremer keine Bundesliga gäbe. Weil beim 1.FC die »Spielerfrau« erfunden wurde. Weil der 1.FC manchmal den falschen Zwilling verpflichtet. Weil in Köln Männer immer noch erfolgreicheren Fussball spielen als Frauen. Weil ich immer noch hoffe, dass die Hässler-Millionen irgendwo auftauchen. Weil wir keine Erfolgsfans sind. Weil der 1.FC 1978 Meister wurde, obwohl MG den BVB 12:0 schlagen konnte. Weil wir mit Hennes Weisweiler den besten Trainer aller Zeiten hatten. Weil ich mal im Stadion spielen durfte und 11:1 verloren habe Weil der 1.FC mir das Wesen des Kapitalismus erklärt hat. Weil mir meine Mama meinen ersten FC-Schal selbst gestrickt hat. Weil der 1.FC die wohl modernste Satzung der Liga hat. Weil weisse Trikots einfach die schönsten sind. Weil meine Freundin den 1.FC auch mag. Weil ich dank des 1. FCs weiss, dass Trennkost scheisse ist. Weil der 1.FC mir die Angst vor dem Tod genommen hat. Weil Dirk Lottner bewiesen hat, dass man ordentlich feiern und trotzdem Leistungssport treiben kann. Weil wir mit Poldi einen Helden haben, der selbst in der Südtribüne gestanden hat. Weil ich Christoph Daum erleben durfte. Weil ich 1974 mein erstes Autogramm von Wolfgang Weber bekam. Weil nur wir einen Geissbock als Maskottchen haben. Weil wir im Stadion die schönsten Lieder singen. Weil der 1.FC Köln mir geholfen hat, die Frauen besser zu verstehen.
Portrait
Dirk Udelhoven wurde 1966 geboren. Er lebt und arbeitet als Drehbuchautor in Köln. Seit 1974 ist er 1.-FC-Köln-Fan und entbrannte vollends während des dramatischen Finales 1977/78, als die Geissböcke Deutscher Meister wurden. Er selbst spielte bei Adler Dellbrück eine Art »frühen Guido Buchwald«. Dirk Udelhoven verachtet metrosexuellen Fussball à la Spanien oder Barcelona. Er würde sich nie im Leben bunte Fussballschuhe kaufen!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 15.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-276-1
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 190/123/25 mm
Gewicht 285
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage Erweitert (4. aktualisierte und erweiterte Auflage, Februar 2016)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17672503
    Als der Geißbock Moped fuhr
    von Dirk Unschuld
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42756836
    1. FC Köln
    von Hans-Gerhard König
    Buch
    Fr. 16.90
  • 41056197
    Es war einmal ein Stadion ...
    von Werner Skrentny
    Buch
    Fr. 34.90
  • 43969946
    Kurt Landauer
    von Dirk Kämper
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43587983
    Aufgestiegen dringeblieben
    von Mirko Born
    Buch
    Fr. 15.40
  • 3064730
    Titel, Träume, Turbulenzen
    von Rolf D. Sabel
    Buch
    Fr. 18.40
  • 45409717
    60 Jahre Champions League
    von Ulrich Kühne-Hellmessen
    Buch
    Fr. 26.90
  • 17638181
    Die Trainingsbibel für Radsportler
    von Joe Friel
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 29013428
    Das große Buch vom HSV
    von Christoph Bausenwein
    Buch
    Fr. 21.90
  • 33919069
    111 Gründe, Borussia Dortmund zu lieben
    von Daniel-C. Schmidt
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben

111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben

von Dirk Udelhoven

Buch
Fr. 13.40
+
=
Das große Buch vom 1. FC Köln

Das große Buch vom 1. FC Köln

von Christoph Bausenwein

Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 35.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale