orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

111 Gründe, Rot-Weiß Erfurt zu lieben

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt

Den Vorläufer des FC Rot-Weiss Erfurt gab es bereits 1895, er war einer der Mitbegründer des DFB, Gaumeister Thüringens und Mitteldeutscher Meister. In der ersten Hälfte der Fünfzigerjahre waren die Erfurter eine der besten Mannschaften der DDR, Pokalfinalist und zweimal Meister.

Und danach? Zumeist Mittelmass, Fahrstuhlmannschaft, aber immer mit Euphoriepotenzial. Sobald eine Mini-Siegesserie gestartet wurde, kamen die Zuschauer in Scharen, beim Spiel gegen den Thüringer Rivalen aus der verbotenen Stadt sass ein Teil der 35.000 sogar auf den Bäumen. Alle einte der Wunsch nach dem internationalem Fussball, dem Europacup!

Und nach der Wende? Ausser einem kurzen Intermezzo in der 2. Bundesliga 1991/92 sowie 2004/05 gibt es im Erfurter Steigerwaldstadion drittklassigen Fussball, leidenschaftlich und leidgeprüft. Aber die Fans des FC Rot-Weiss Erfurt sind ihrem Verein immer treu geblieben. Denn Gründe, diesen Verein zu lieben, gibt es genug hier sind 111 davon!

EINIGE GRÜNDE
Weil man als echter Thüringer Fussballfan nicht Anhänger der Mannschaft aus der verbotenen Stadt sein kann. Weil wir knapp, aber erfolgreich um die charakterlose Bezeichnung FC Erfurt herumgekommen sind. Weil es der FC Rot-Weiss Erfurt geschafft hat, seinen Jahrhundertstürmer trotz grosser Verlockungen aus der verbotenen Stadt zu halten. Weil die ostdeutschen Erfurter Amateure die hochgelobten Westprofis von Fortuna Düsseldorf mit 6:1 wegputzten. Weil es die Erfurter seit 1957 (!) nicht geschafft haben, in Aue zu gewinnen. Weil es trotz eines unbedeutenden Trägerbetriebes (heute Sponsor genannt) gelang, zwei Meisterschaften zu erringen. Weil der Erfurter Fussball für Jürgen Klopp ganz weit vorne liegt. Weil der Aufstieg 2004 mit einem Hackentor vom Fussballgott Ronny Hebestreit besiegelt wurde. Weil die Meckerer aus Block 5, die am liebsten nach zehn Minuten wieder nach Hause gehen wollen, bis zum Schluss bleiben und dann 14 Tage später wieder da sind. Weil es nur der FC Rot-Weiss Erfurt schafft, gegen einen auf acht Mann dezimierten Gegner beinahe noch den Ausgleich zu kassieren.

Weil man als echter Thüringer Fussballfan nicht Anhänger der Mannschaft aus der verbotenen Stadt sein kann. Weil wir knapp, aber erfolgreich um die charakterlose Bezeichnung FC Erfurt herumgekommen sind. Weil es der FC Rot-Weiss Erfurt geschafft hat, seinen Jahrhundertstürmer trotz grosser Verlockungen aus der verbotenen Stadt zu halten. Weil die ostdeutschen Erfurter Amateure die hochgelobten Westprofis von Fortuna Düsseldorf mit 6:1 wegputzten. Weil es die Erfurter seit 1957 (!) nicht geschafft haben, in Aue zu gewinnen. Weil es trotz eines unbedeutenden Trägerbetriebes (heute Sponsor genannt) gelang, zwei Meisterschaften zu erringen. Weil der Erfurter Fussball für Jürgen Klopp ganz weit vorne liegt. Weil der Aufstieg 2004 mit einem Hackentor vom Fussballgott Ronny Hebestreit besiegelt wurde. Weil die Meckerer aus Block 5, die am liebsten nach zehn Minuten wieder nach Hause gehen wollen, bis zum Schluss bleiben und dann 14 Tage später wieder da sind. Weil es nur der FC Rot-Weiss Erfurt schafft, gegen einen auf acht Mann dezimierten Gegner beinahe noch den Ausgleich zu kassieren.
Portrait
Michael Kummer, geboren 1974 in Erfurt, wurde Mitte der Achtzigerjahre erstmalig ins Erfurter Georgij-Dimitroff-Stadion mitgenommen. Zunächst eher fasziniert von den Emotionen so vieler Männer mit derben Umgangsformen, suchte und fand der FC Rot-Weiss Erfurt auch ihn. Spätestens seit Ende der Achtziger ist sein Herz unwiderruflich vergeben, daran kann auch das Mittelmass nichts mehr ändern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-573-1
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 190/123/22 mm
Gewicht 243
Abbildungen mit Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48024179
    Max und Mulder
    von Peter Stahlhut
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 33919092
    111 Gründe, Werder Bremen zu lieben
    von Thomas Andre
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.40
  • 39163048
    Pep Guardiola
    von Guillem Balagué
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45351927
    1000 Fußballklubs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 46359244
    Pep Guardiola - Das Deutschland-Tagebuch
    von Martí Perarnau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 28149150
    Das große Buch vom BVB
    von Christoph Bausenwein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 45164993
    Carlo Ancelotti. Die Autobiografie
    von Alessandro Alciato
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 29034173
    1904 Geschichten 01. Mit Schalke is wie wennze fliechs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.40
  • 6585366
    Orte der Leidenschaft - Der HSV und seine Stadien
    von Werner Skrentny
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 47362178
    Das Double
    von Frank Steffan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

111 Gründe, Rot-Weiß Erfurt zu lieben

111 Gründe, Rot-Weiß Erfurt zu lieben

von Michael Kummer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
+
=
Jugendalkoholismus und Suchtprävention

Jugendalkoholismus und Suchtprävention

von Nadine Szafranski

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 53.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale