orellfuessli.ch

1967

Israels zweite Geburt

(1)
Wie der Sechstagekrieg die Welt verändert hat


Tom Segev schildert Ursachen, Verlauf und Auswirkungen des Sechstagekriegs, den Israel im Juni 1967 mit seinen arabischen Nachbarstaaten führte. Er zeichnet die Entscheidungsprozesse innerhalb der israelischen Regierung nach und legt das Geflecht der verschiedenen Interessen offen, die diesen Krieg zu einer folgenschweren weltpolitischen Auseinandersetzung werden liessen.


Am frühen Morgen des 5. Juni 1967 stiegen die Flugzeuge der israelischen Luftwaffe in den Himmel. Bereits wenige Tage später hatte Israel seine arabischen Kriegsgegner besiegt und kontrollierte nun ein Territorium, das um ein Vielfaches grösser war als das eigentliche Staatsgebiet. Mit dieser spektakulären militärischen Operation begann der dritte militärische Nahostkonflikt, der als »Sechstagekrieg« in die Geschichtsbücher eingehen sollte.
Bis heute sind die Auswirkungen dieses arabisch-israelischen Kriegs für Israel und die gesamte Region spürbar, nicht zuletzt deshalb, weil die wichtigsten damaligen Protagonisten wie PLO-Chef Jassir Arafat, Itzhak Rabin als Stabschef oder Ariel Sharon als Kommandeur einer Panzerdivision noch Jahrzehnte später das Gesicht des Nahen Ostens prägten.
Anhand zahlreicher bisher unbekannter Quellen schreibt Tom Segev die erste umfassende Geschichte dieses folgenschweren Kriegs, seiner politischen und gesellschaftlichen Hintergründe und Nachwirkungen. Mit grossem Scharfsinn und erzählerischer Brillanz entlarvt Segev dabei den Mythos von der Unvermeidbarkeit des Blutvergiessens im Sommer 1967.


Der Nahost-Konflikt ist ohne die Ereignisse des Jahres 1967 nicht zu verstehen.



Portrait
TOM SEGEV ist Historiker und einer der bekanntesten Journalisten Israels, dessen Bücher alle weltweit grosse Beachtung finden. In Deutschland wurde er durch sein Buch »Die siebte Million. Der Holocaust und Israels Politik der Erinnerung« (1995) bekannt. Für »Es war einmal ein Palästina« (2005) wurde er mit dem National Jewish Book Award ausgezeichnet.


Zuletzt erschienen von ihm bei Siedler seine viel gerühmte Geschichte des Sechstagekrieges »1967. Israels zweite Geburt« (2007) und »Die ersten Israelis. Die Anfänge des jüdischen Staates« (2008). Segev lebt in Jerusalem.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 796
Erscheinungsdatum 20.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55062-5
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 216/137/46 mm
Gewicht 832
Originaltitel 1967 The War and the Making of the New Middle East
Abbildungen mit Fotos, 2 Ausklapp- Karten 21,5 cm
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20931985
    Streit um das Heilige Land
    von Dieter Vieweger
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43950859
    Syrien verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 11448200
    Es war einmal ein Palästina
    von Tom Segev
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32859275
    Die amerikanischen Juden und Israel
    von Peter Beinart
    Buch
    Fr. 35.90
  • 43646422
    Schöner neuer Orient
    von Navid Kermani
    Buch
    Fr. 28.90
  • 18688601
    Die ersten Israelis
    von Tom Segev
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45165511
    Bis wir frei sind
    von Shirin Ebadi
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45255315
    Die Geschichte der arabischen Völker
    von Albert Hourani
    Buch
    Fr. 27.90
  • 40952624
    Mein gelobtes Land
    von Ari Shavit
    Buch
    Fr. 36.90
  • 44321977
    Im Land der Verzweiflung
    von Nir Baram
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wenn Historiker schreiben können....
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2011

Wenn Historiker schreiben können, und Segev kann das, dann ist als Ergebnis immer wieder ein neuer Blick auf vermeintlich "eh schon alles gewusst"-historische Ereignisse gegeben. Es war nicht so, wie wir alle den Sechs-Tage-Krieg in Erinnerung haben. Auch deswegen so in Erinnerung haben, weil wir ja nicht die... Wenn Historiker schreiben können, und Segev kann das, dann ist als Ergebnis immer wieder ein neuer Blick auf vermeintlich "eh schon alles gewusst"-historische Ereignisse gegeben. Es war nicht so, wie wir alle den Sechs-Tage-Krieg in Erinnerung haben. Auch deswegen so in Erinnerung haben, weil wir ja nicht die Informationen, die Recherchemöglichkeiten eines Tom Segev haben. Die erste umfassende Geschichte des folgenschweren Krieges. Verbunden mit den weltpolitischen Auswirkungen, sowie die Nachvollziehung der Neugeburt Israels für den Leser. Geschichte pur, der Leser wird zum Wissenden mit integriert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

1967

1967

von Tom Segev

(1)
Buch
Fr. 23.90
+
=
Der Krieg der Partisanen

Der Krieg der Partisanen

von Milovan Djilas

Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale