orellfuessli.ch

77 Tage

Lila Zieglers vierter Fall

(1)
Ein neuer Fall für die junge Detektivin Lila Zieger - einfach nur gut!
Die junge Detektivin Lila und ihr Partner Ben Danner sollen herausfinden, ob hinter den ungewöhnlich hohen Todesfallzahlen eines Pflegedienstes mehr steckt als ein Zufall. Sie mischen sich unter das Betreuerteam. Über ein Blog lernt Lila sehr überraschende Seiten ihrer neuen Kolleginnen kennen. Doch dass eine Mörderin unter ihnen ist, schliesst sie aus. Nicht nur, dass es mit dem Fall nicht richtig vorangeht, erhält Lila Besuch von ihrem Bruder. Und er kommt nicht in friedlicher Absicht ...
Portrait
Lucie Flebbe (vormals Klassen) kam 1977 in Hameln zur Welt. Sie ist Physiotherapeutin und lebt mit Mann und Kindern in Bad Pyrmont.
Mit ihrem Krimidebüt 'Der 13. Brief' mischte sie 2008 die deutsche Krimiszene auf. Folgerichtig wurde sie mit dem 'Friedrich-Glauser-Preis' als beste Newcomerin in der Sparte 'Romandebüt' ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2012
Serie Lila Ziegler und Ben Danner
Sprache Deutsch
EAN 9783894258733
Verlag Grafit Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34165845
    Das fünfte Foto
    von Lucie Flebbe
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24492362
    Hämatom
    von Lucie Flebbe
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 42154010
    Follower - Die Geschichte einer Stalkerin
    von Isabell Schmitt-Egner
    (2)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42554245
    Prinzenjagd
    von Lucie Flebbe
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423441
    Ostfriesenblut
    von Klaus-Peter Wolf
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24604549
    Grappa und die keusche Braut
    von Gabriella Wollenhaupt
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 32062318
    HAUSE
    von Derhank
    eBook
    Fr. 4.50
  • 35301794
    Crucifix
    von Richard Montanari
    (1)
    eBook
    Fr. 8.00
  • 32531367
    Uferwechsel
    von Sunil Mann
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32534305
    Kalendarium des Todes
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der vierte tolle Krimi mit Lila Ziegler
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2012

Und ich glaube, der Beste! Lucie Flebbe schafft es, eigentlich drei Geschichten spannend miteinander zu verbinden. Da ist die junge Lila Ziegler und ihr älterer Partner Ben Danner. Sie sind privat und auch geschäftlich Partner (Detektei). Sie bekommen von der Chefin eines häuslichen Pflegedienstes den Auftrag herauszufinden, warum die... Und ich glaube, der Beste! Lucie Flebbe schafft es, eigentlich drei Geschichten spannend miteinander zu verbinden. Da ist die junge Lila Ziegler und ihr älterer Partner Ben Danner. Sie sind privat und auch geschäftlich Partner (Detektei). Sie bekommen von der Chefin eines häuslichen Pflegedienstes den Auftrag herauszufinden, warum die Sterberate ihrer Patienten deutlich höher ist als üblich. Hilft da jemand nach und warum? Sie mischen sich als Hilfskräfte unter das Pflegeteam. Kurze Zeit später entdeckt Lila im Internet einen Blog, wo sich verschiedene Kolleginnen anonym äussern. Auch da gibt es Verdachtsmomente. Schwierig wird es für Lila, als ihr Bruder vor ihrer Tür steht und sie auch mittels Gewalt zwingen will, wieder nachhause zu kommen. Die Lösung ist verblüffend und erschreckend. Besonders hat mir auch der Einblick in die Pflege gefallen, wie unterschiedlich Patienten und Pfleger miteinander umgehn. Eine tolle, runde Geschichte, gerne weiter so Lucie Flebbe!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut erzählt
von Silke Schröder aus Hannover am 13.10.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Gewalt in der Familie und der Zustand in der häuslichen Pflege sind die Themen, die Luccie Fllebbe in ihrem neuen Krimi “77 Tage” anspricht. Einen besonders detaillierten Blick wirft die Autorin auf die Zustände in der deutschen Altenpflege, wobei sie nicht nur beschreibt, unter welchen stressigen Bedingungen die Angestellten... Gewalt in der Familie und der Zustand in der häuslichen Pflege sind die Themen, die Luccie Fllebbe in ihrem neuen Krimi “77 Tage” anspricht. Einen besonders detaillierten Blick wirft die Autorin auf die Zustände in der deutschen Altenpflege, wobei sie nicht nur beschreibt, unter welchen stressigen Bedingungen die Angestellten arbeiten müssen, sondern auch auf das Verhältnis zwischen Pflegekräften und Gepflegten eingeht - auch hilfsbedürftige alte Menschen haben ihre jeweils eigene Vergangenheit, die auf dieses Verhältnis einwirkt. Parallel dazu erzählt sie die Geschichte der 32-jährigen Pflegerin Bella, die via Webblog von ihrer Ehe und ihrem gewalttätigen Ehemann berichtet. Während so die Story ihren Lauf nimmt, erfahren wir auch mehr über die Vergangenheit des ungleichen Paares Lila und Ben. Lila, die vor ihrer Familie und vor allen Dingen vor ihrem brutalen Vater von Hannover nach Bochum geflohen ist, weiht ihren viel älteren Freund in die Zustände in ihrem Elternhaus ein. Und auch Ben gibt ihr Einblicke in sein Leben. Obwohl “77 Tage” manchmal ein wenig klischee-behaftet ist, besteht er doch als konsequente Fortsetzung von Flebbes vorangegangen Krimis “Der 13. Brief”, ”Hämatom” und “Fliege machen” - gut erzählt und mit vielen interessanten Hintergrundinfos gespickt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

77 Tage

77 Tage

von Lucie Flebbe

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Fliege machen

Fliege machen

von Lucie Flebbe

(1)
eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen