orellfuessli.ch

A little too far

Roman

(17)

Hot! Hot! Hot!
Wie konnte das passieren? Wie konnten sie so weit gehen? Ihr Stiefbruder Trent war doch immer Lexis bester Freund und engster Vertrauter. Fluchtartig verlässt Lexi ihre Familie und bricht zu einem Auslandsjahr in Rom auf. Aber auch Tausende von Kilometern entfernt und trotz des attraktiven Alessandro schafft sie es nicht, den Mann, den sie nicht haben kann, zu vergessen . . .

Rezension
"Ich bin restlos begeistert und kann daher dieses Buch jedem New Adult Fan nur ans Herz legen."
Jacqueline Szymanski, linejasmin.blogspot.de 04.12.2014
Portrait
Lisa Desrochers lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Kalifornien. Sie betreibt eine Praxis für Physiotherapie. Als Gesundheitsreferentin ist sie regelmässig innerhalb und ausserhalb der USA unterwegs.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71607-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/136/32 mm
Gewicht 378
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40405102
    A little too much
    von Lisa Desrochers
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 38212186
    Berührt / Rachel und Grayson Bd. 1
    von Robin Lyall
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 48041036
    Unter der Sonne nur wir
    von Robin Lyall
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39263997
    Begehrt / Rachel und Grayson Bd. 2
    von Robin Lyall
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 6371733
    Whisper
    von Isabel Abedi
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90 bisher Fr. 24.90
  • 39178680
    Niemand liebt November
    von Antonia Michaelis
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 41080081
    Betört / Rachel und Grayson Bd. 3
    von Robin Lyall
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40165249
    Kissing Bd.1
    von Katrin Bongard
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43961959
    Crazy Moon
    von Sarah Dessen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungener Erotikroman für junge Mädchen und Frauen“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Dieses Buch war ein Spontankauf. Ich sah es und der Titel dünkte mich noch spannend, obwohl das Cover mir nicht zusagte. Ich las die Inhaltsbeschreibung und den ersten Satz und musste es kaufen…..
Gleich in der ersten Mittagspause fing ich an und wurde nicht enttäuscht. Gleich zu beginn lernt man Lexi kennen. Die hat sich gerade von
Dieses Buch war ein Spontankauf. Ich sah es und der Titel dünkte mich noch spannend, obwohl das Cover mir nicht zusagte. Ich las die Inhaltsbeschreibung und den ersten Satz und musste es kaufen…..
Gleich in der ersten Mittagspause fing ich an und wurde nicht enttäuscht. Gleich zu beginn lernt man Lexi kennen. Die hat sich gerade von ihrem langjährigen Freund getrennt, der sie betrogen hat und merkt auf einmal dass sie eigentlich Gefühle für ihren Stiefbruder Trent hat. Aber das geht natürlich nicht! Gut dass sie für ein Austauschjahr nach Rom gehen muss. Aber all die Distanz und die italienischen Jungs scheinen nichts an ihrer Liebe zu Trent ändern zu können….

Lexi interessiert sich sehr für Kunst und ist daher in Rom bestens aufgehoben aber obwohl ich der Kunst nicht abgeneigt bin, möchte ich in so einem Roman nicht unbedingt mit Schwärmereien für Michelangelos Skulpturen überhäuft werden, nun gut, dies ist lediglich meine Meinung. Lexi jedenfalls lernt dann alsbald Alessandro kennen, einen jungen, sehr attraktiven, angehenden Priester, mit dem sie viel Zeit verbringt.

Der Schreibstil war locker, leicht und lies sich flüssig lesen, es kommen einige Sexszenen vor die mir persönlich besser gefielen als fifty shades of grey.

Was mich aber etwas störte war das es hauptsächlich um Sex und Lust ging und eher weniger um Gefühle. Zumindest hatte es so für mich den Eindruck und auch wenn die Mädels untereinander von „Männern durchnuddeln“ gesprochen haben, fand ich das eher unglaubwürdig. Reden die heutigen Mädchen so?
Und auch das Drama das Lexi und Trent nicht zusammen sein können weil sie Stiefgeschwister sind.. die sind ja nicht einmal Verwand? Weshalb sollte dies irgendjemanden stören? Aber bitte nicht falsch verstehen: ich fand das Thema äusserst spannend und habe das Buch unter anderem genau deswegen ausgewählt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (126)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40324553
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (55)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 40324554
    After truth / After Bd.2
    von Anna Todd
    (80)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (193)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 33790558
    Kann das auch für immer sein?
    von Simone Elkeles
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 36296913
    Rush of Love – Vereint
    von Abbi Glines
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37798791
    Be with Me / Wait for you Bd. 2
    von J. Lynn
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39283342
    Stay with Me / Wait for you Bd. 4
    von J. Lynn
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 20961054
    Du oder das ganze Leben / Du oder ... Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 34706564
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 34706560
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
2
13
2
0
0

Wow, bin begeistert!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 04.12.2014

Klappentext: Wie konnte das passieren? Wie konnten sie so weit gehen? Ihr Stiefbruder Trent war doch immer Lexis bester Freund und engster Vertrauter. Fluchtartig verlässt Lexi ihre Familie und bricht zu einem Auslandsjahr in Rom auf. Aber auch Tausende von Kilometern entfernt und trotz des attraktiven Alessandro schafft sie es... Klappentext: Wie konnte das passieren? Wie konnten sie so weit gehen? Ihr Stiefbruder Trent war doch immer Lexis bester Freund und engster Vertrauter. Fluchtartig verlässt Lexi ihre Familie und bricht zu einem Auslandsjahr in Rom auf. Aber auch Tausende von Kilometern entfernt und trotz des attraktiven Alessandro schafft sie es nicht, den Mann, den sie nicht haben kann, zu vergessen . . . Der erste Satz: Mein Ex ist ein Idiot. Meine Meinung: Auf dieses Buch war ich wirklich gespannt und konnte es kaum erwarten es zu lesen. Ich sollte recht behalten denn dieses Buch ist etwas ganz besonderes. Der Klappentext und auch die Leseprobe haben mich sofort überzeugt aber niemals hätte ich mit einer solchen mitreißenden aber auch berührenden Geschichte gerechnet. Daher kann ich schon jetzt sagen das dieses Buch für mich ein absolutes Highlight ist! Alles beginnt damit das wir Lexi aber auch ihren Stiefbruder kennen. Lexi leidet noch unter der Trennung mit ihren Ex Freund und so kommt es das sich Lexi bei ihren Bruder ausweint. Es kommt zu einem Zwischenfall den beide nicht mehr vergessen können, doch aus Angst sich ihren Gefühlen zu stellen, reist Lexi für ein Austauschjahr nach Italien. Doch schnell merkt sie das sie auch hier ihren Gefühlen nicht entfliehen kann.... Der Schreibstil der Autorin ist einfach toll. Locker und flüssig schreibt sie die Geschichte, tja und so kam es das ich auch dieses Buch wieder in Rekordzeit ausgelesen hatte! Die Charaktere sind alle durchweg authentisch und liebevoll beschrieben und Lexi war mir innerhalb weniger Seiten einfach sympatisch. Die Handlung war in diesem Buch sehr abwechlungsreich, zunächst findet sie in Kexis Heimat Amerika statt doch danach dreht sich alles nur um Italien. Es wird viel über die Italienischekultur gesprochen, auch Lexis Projekt an dem sie arbeitet rückt in den Vordergrund. Es gibt allerdings auch einige wenige Szenen in Lexis Heimat, dies ist das besondere und macht dieses Buch zu einen wahren Lesegenuss. Auch die Gefühle der Protagonisten bringt die Autorin super rüber, die einigen Erotischen Szenen sind wahnsinnig gefühlvoll und leidenschaftlich beschrieben. Was bleibt mir nun noch zu sagen? Ich bin restlos begeistert und kann daher dieses Buch jeden New Adult Fan nur ans Herz legen. Denn hier findet man alles was das Leserherz höher schlagen lässt. Ich freue mich nun riesig auf den zweiten Teil der sich wohl um Alessandro, ein guter Freund von Lexi, den sie in Italien kennen lernte, handeln wird. Das Cover: Das Cover sieht einfach wunderschön aus, es ist ein wirklicher Hingucker und gefällt mir wahnsinnig gut! Mein Dank geht an den dtv Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars! Fazit: Mit "A little too far" ist der Autorin ein emotionaler und mitreißender New Adult Roman gelungen der mich vollkommen überzeugen konnte. Daher bekommt dieses Buch die volle Punktzahl von mir, 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe überwindet alle Hindernisse
von Isabelle P. am 27.09.2015

Inhalt: Lexie erholt sich noch immer von ihrer Trennung von ihrem Ex-Freund. Ihr Stiefbruder Trent hilft ihr dabei, denn er ist ihr bester Freund. Lexie wird bald nach Rom zu einem Auslandsjahr aufbrechen. Bevor es dazu kommt, kommen sich Lexie und Trent näher. Sie schlafen miteinander und einigen sich darauf,... Inhalt: Lexie erholt sich noch immer von ihrer Trennung von ihrem Ex-Freund. Ihr Stiefbruder Trent hilft ihr dabei, denn er ist ihr bester Freund. Lexie wird bald nach Rom zu einem Auslandsjahr aufbrechen. Bevor es dazu kommt, kommen sich Lexie und Trent näher. Sie schlafen miteinander und einigen sich darauf, das dies nicht noch einmal passieren darf. Sie wollen ihre gutes Freundschaftsverhältnis nicht durch diese Sache zerstören. Als Lexie dann in Rom ist, merken Beide, das sie den anderen vermissen und vielleicht mehr wollen als nur Freundschaft. Doch darf dies nicht sein. In Rom lernt sie den katholischen Priester Alessandro kennen. Mit ihm verbringt sie in Rom ihre Freizeit. Derweile kommen sich Lexies beste Freundin Sam und Trent näher, was Lexie gar nicht gefällt. Sie versucht Trent zu vergessen, so lange sie in Rom ist. Was aber nicht so gut funktioniert. Als Sam und Trent ein Paar werden, bricht für Lexie eine Welt zusammen. Was wird sie tun,soll sie um Trent kämpfen oder versuchen alles beim alten zu lassen? Mein Eindruck: Mir hat das Buch gut gefallen. Die Autorin hat einen schönen und ruhigen Schreibstil. Eine perfekt Mischung aus Freundschaft, Leidenschaft und Spannung versüßten mir das Lesen. Ich empfehle es jeden Romantiker weiter, der auf verbotene Liebesgeschichten steht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leichter Roman mit erotischen Szenen und Passagen zum Nachdenken
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 26.03.2015

Buchinhalt: Von ihrem Freund enttäuscht flüchtet sich Lexie in die Arme ihres Stiefbruders Trent, der schon von Kindheit an ihr bester Freund und engster Vertrauter war. Doch plötzlich ist da mehr zwischen den beiden – heiße Leidenschaft lodert auf und nicht einmal ihr Austuschjahr in Rom lässt Lexie ihre Gefühle... Buchinhalt: Von ihrem Freund enttäuscht flüchtet sich Lexie in die Arme ihres Stiefbruders Trent, der schon von Kindheit an ihr bester Freund und engster Vertrauter war. Doch plötzlich ist da mehr zwischen den beiden – heiße Leidenschaft lodert auf und nicht einmal ihr Austuschjahr in Rom lässt Lexie ihre Gefühle für Trent vergessen. In Rom lernt sie Alessandro kennen – einen jungen Priester, der alsbald Trents Stelle als bester Freund und Zuhörer einnimmt…. Persönlicher Eindruck: Ein leichter, eingängiger Erzählstil macht es dem Leser leicht, an Lexies Leben und ihren Gefühlen teilzuhaben – wenn gleich die 20Jährige und ihre Freundinnen bisweilen auch etwas spätpubertär denken und sich alles um Jungs und das Eine dreht. Lexie als Protagonistin erzählt ihre Geschichte aus der Ich-Perspektive, was es zudem erleichtert, sich in ihre Gefühls- und Gedankenwelt hinein zu leben. Ihre Affäre mit ihrem Stiefbruder (seine Mutter hat Lexies Vater geheiratet) fassen sowohl Lexie als auch Trent als „verbotene Beziehung“ auf, wohingegen eine Blutsverwandtschaft ausgeschlossen ist und ich nicht wirklich etwas Verwerfliches an einer Beziehung zwischen den beiden erkenne. Wie auch immer – Lexie bricht nach Rom auf und beginnt einen neuen Lebensabschnitt. Die Beschreibung von Setting und Personen ist plastisch und bildhaft, man hat sofort Kopfkino und auch bei der Beschreibung von Kunst und Sehenswürdigkeiten ist es, als wäre man hautnah dabei. Alessandro als zweite männliche Hauptfigur ist durchweg sympathisch und man kann sagen, dass man sich so einen Freund nur wünschen kann. Er füllt bald die Lücke aus, die in Lexies Herz entstand, als die Freundschaft zu Trent von der Liebe abgelöst und zwangsläufig für immer verändert wurde. Alessandro hat Charakter und Prinzipien und ist nahezu das Gegenteil von Trent, der bisher nichts anbrennen ließ und auch so eine ganz andere Figur ist. Die Gegensätze zwischen den beiden Männern fand ich sehr gut herausgearbeitet. Was ich nicht wirklich nachvollziehen kann – neben Lexies Bedenken bzgl. Der Liebe zu ihrem „Bruder“ – ist das auf und ab ihrer Hormone. Einerseits geht es ihr (und wirklich jeder ihrer Freundinnen!) bei Männern fast nur um Sex, andererseits weiß Lexie durchaus, was Romantik ist. Vielleicht wurde das von der Autorin bewusst so gemacht, um zu zeigen, wie sehr sie zwischen dem heißen Lover (Trent) und dem Romantiker (Alessandro) hin und her gerissen ist. Alles in allem ist es ein leichter Liebesroman für die jüngere Generation, mit durchaus expliziten Erotikszenen aber auch Tiefgang und Passagen zum Nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

A little too far

A little too far

von Lisa Desrochers

(17)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Simple Perfection – Erfüllt

Simple Perfection – Erfüllt

von Abbi Glines

(16)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale