orellfuessli.ch

Abdel-Samad, H: Abschied vom Himmel

Mein Leben zwischen Gewalt und Freiheit

Hamed Abdel-Samads Kindheit in Ägypten ist geprägt von tiefer Religiosität und von brutaler Gewalt. Je älter er wird, desto weniger kann er den Widerspruch zwischen diesen Extremen ertragen. Halt erhofft er sich im radikalen Islam, findet darin aber auch keine Antworten auf seine Fragen und entschliesst sich, Ägypten zu verlassen. Erst in Deutschland kann er sich von seiner Vergangenheit lösen und beginnt, sich kritisch mit der menschenverachtenden islamischen Doppelmoral auseinanderzusetzen. Abdel-Samad zählt heute zu den namhaften deutschsprachigen Vermittlern zwischen arabischer Welt und Europa. Sein Engagement für den arabischen Frühling und seine entschiedene Kritik am politischen Islam führten dazu, dass Fanatiker eine Mord-Fatwa gegen ihn erwirkt haben. Vom Leben unter ständiger Gefahr und auch von einer mehrtägigen Entführung durch Kriminelle erzählt er in der stark erweiterten Neuausgabe seiner Autobiografie.
Rezension
"Hamed Abdel-Samad war einst ein Islamist. Inzwischen bekämpft der Publizist jedoch mit heiligem Furor das, wofür er einst stand. (...) Erist ein ägyptischer Salman Rushdie (...)" Süddeutsche.de, 26.11.2013
Portrait
Hamed Abdel-Samad, geboren 1972 bei Kairo, studierte Englisch, Französisch, Japanisch und Politik. Er arbeitete für die UNESCO, am Lehrstuhl für Islamwissenschaft der Universität Erfurt und am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur der Universität München. Abdel-Samad ist Mitglied der Deutschen Islam Konferenz und zählt zu den profiliertesten islamischen Intellektuellen im deutschsprachigen Raum.
Seine Autobiographie „Mein Abschied vom Himmel“ sorgte für Aufsehen (Knaur Taschenbuch 2010): „Was er von seinen Landsleuten erwartet, hat er selbst vorgemacht: Aufklärung durch Tabubruch." ZDF-Aspekte
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30055-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B) 190/125 mm
Originaltitel Mein Abschied vom Himmel
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Neuerscheinung
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21111464
    Mein Abschied vom Himmel
    von Hamed Abdel-Samad
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45064171
    Islam verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 28941814
    Der Untergang der islamischen Welt
    von Hamed Abdel-Samad
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30611701
    Chaos der Kulturen
    von Necla Kelek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41037793
    Oh (weia) Kanada
    von Katerina Jacob
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 4549733
    Sterben sollst du für dein Glück
    von Sabatina James
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47872072
    Immer schön die Ballons halten
    von Tobi Katze
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33032170
    Heim nach Mannheim
    von Nora Noé
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 47723281
    Niemand war für mich da
    von Terrie O'Brian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40906610
    Polinas Tagebuch
    von Polina Scherebzowa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Abdel-Samad, H: Abschied vom Himmel

Abdel-Samad, H: Abschied vom Himmel

von Hamed Abdel-Samad

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Der islamische Faschismus

Der islamische Faschismus

von Hamed Abdel-Samad

(9)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen