orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Abgründe / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.10

Island Krimi

(2)
Portrait
Der preisgekrönte Schriftsteller Arnaldur Indriðason, geboren 1961, war Journalist und Filmkritiker bei Islands grösster Tageszeitung. Heute lebt er als freier Autor in Reykjavik.
Coletta Bürling ist die langjährige ehemalige Leiterin des Goethe-Instituts Reykjavik. Seit dessen Schliessung übersetzte sie bereits zahlreiche Werke aus dem Isländischen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16834-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 188/129/33 mm
Gewicht 424
Originaltitel Svörtuloft
Auflage 1. Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28963780
    Frevelopfer / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.9
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 11377275
    Menschensöhne / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.1
    von Arnaldur Indriðason
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30567134
    Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (52)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40803612
    Duell
    von Arnaldur Indriðason
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17564305
    Grabesgrün
    von Tana French
    (35)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6387929
    Engelsstimme / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.5
    von Arnaldur Indriðason
    (6)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 25904707
    Todesgott
    von Árni Thórarinsson
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2821893
    Wallanders erster Fall und andere Erzählungen
    von Henning Mankell
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44153434
    Nacht über Reykjavík / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.12
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 21232621
    Kälteschlaf / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.8
    von Arnaldur Indriðason
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 30612823
    Tod im Schärengarten
    von Viveca Sten
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153434
    Nacht über Reykjavík / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.12
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40414891
    Beim ersten Schärenlicht
    von Viveca Sten
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44232101
    Tod in stiller Nacht
    von Viveca Sten
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32174315
    Todesschiff
    von Yrsa Sigurdardottir
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35327647
    Seelen im Eis
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (40)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952738
    Himmel über London
    von Hakan Nesser
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33789949
    Fünf / Beatrice Kaspary Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39262458
    Nebelmord / Island-Thriller Bd.2
    von Yrsa Sigurdardottir
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37332952
    Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39268436
    Tote Wale / Kommissar Guðgeir Bd.2
    von Sólveig Pálsdóttir
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Abgründig
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 16.01.2014

Mal wieder ein Krimi mit Niveau.Diesmal geht es um Banker,die gewissenlos Monopoly mit dem ihnen anvertrauten Geld spielen.Und das alles,in dem sie auch über Leichen gehen.Dieses Geflecht zu entwirren,fällt selbst gestandenen Ermittlern nicht leicht.Tiefgründig,abgründig,nachdenklich machend...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gier und Macht
von eskimo81 am 06.11.2014

Sigurdur Oli wird von einem ehemaligen Schulfreund um Hilfe gebeten. Sein Freund wird erpresst. Als Sigurdur Oli zu der Adresse kommt, findet er die Erpresserin schwer verletzt vor. Hat sie jemand anders auch erpresst und das ging schief? Die Finanzgeschäfte boomen, hat der Unfall des Bankers etwas damit zu tun?... Sigurdur Oli wird von einem ehemaligen Schulfreund um Hilfe gebeten. Sein Freund wird erpresst. Als Sigurdur Oli zu der Adresse kommt, findet er die Erpresserin schwer verletzt vor. Hat sie jemand anders auch erpresst und das ging schief? Die Finanzgeschäfte boomen, hat der Unfall des Bankers etwas damit zu tun? Die ersten 100 Seiten waren zäh und zum einschlafen langweilig. Danach wurde zwar Spannung aufgebaut, so, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, aber das Thema ist einfach zu schwerfällig, zu komplex. Obwohl ich Buchhalter bin, habe ich vieles nicht so richtig verstanden und das tut dann der gesamten Geschichte nicht gut. Wenn man die Hintergründe nicht nachvollziehen kann, ist das ganze "unlogisch" Fazit: Grundsätzlich ein spannender Krimi, wenn es einen nicht stört, dass man nicht alle Zusammenhänge versteht und geduldig ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tiefgründig, abgründig, nachdenklich machend... Wiedermal ein Krimi mit Niveau, wie man es gewohnt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend, düster, nordisch, gut!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abgründe
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Sigurdur Oli hat es besonders schwer, denn sein Kollege Erlendur ist noch immer nicht aus seinem Urlaub aufgetaucht, die Fälle häufen sich und Sigurdur Oli und seine Frau Bergpora haben sich getrennt. In dieser Phase kommt ein alter Schulfreund auf ihn zu, dessen Schwager ein delikates Problem hat und ob... Sigurdur Oli hat es besonders schwer, denn sein Kollege Erlendur ist noch immer nicht aus seinem Urlaub aufgetaucht, die Fälle häufen sich und Sigurdur Oli und seine Frau Bergpora haben sich getrennt. In dieser Phase kommt ein alter Schulfreund auf ihn zu, dessen Schwager ein delikates Problem hat und ob sich Sigurdur Oli denn nicht privat darum kümmnern könnte. Das private Problem wird zu einem Mordfall und Sigurdur Oli steckt mittendrin. Wieder ein spannender und gut zu lesender Island-Krimi!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der 10 Erlendur Fall ist gut, schlüssig, spannend geschrieben. Man kann sich die Protagonisten leicht merken, was nicht immer der Fall ist bei skandinavischen Krimis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannender Krimi !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragender Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kommissar Sigurdur Oli soll in einem Erpressungsfall für einen früheren Schulkameraden ermitteln. Die junge Erpresserin wird von einem Schuldeneintreiber zu Tode geprügelt.Ein Banker stürzt von einer Klippe in den Tod. Stehen die beiden Fälle in Verbindung miteinander. Zunächst scheint es nicht so. Doch Kommissar Oli glaubt nicht an Zufälle. Arnaldur Indridason führt uns in... Kommissar Sigurdur Oli soll in einem Erpressungsfall für einen früheren Schulkameraden ermitteln. Die junge Erpresserin wird von einem Schuldeneintreiber zu Tode geprügelt.Ein Banker stürzt von einer Klippe in den Tod. Stehen die beiden Fälle in Verbindung miteinander. Zunächst scheint es nicht so. Doch Kommissar Oli glaubt nicht an Zufälle. Arnaldur Indridason führt uns in die dubiosen Finanzgeschäfte isländischer Banken.Sehr spannend! Mein erstes Buch von Arnaldur Indridason,freue mich schon auf das Nächste!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Island vor dem Ende des Finanz-Bonanza in Island...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dies ist Arnaldur Indridassons Abrechnung mit der Finanzkrise auf seiner Heimatinsel: wohl kein anderes Land hat die jahrelange Finanz-Bonanza zunächst zu solchen Höhenflügen geführt, umso drastischer musste schließlich hier der Absturz sein. Vor diesem Hintergrund spielt der neueste Fall, der dieses Mal von Sigurdur Oli geleitet wird, während Erlendur... Dies ist Arnaldur Indridassons Abrechnung mit der Finanzkrise auf seiner Heimatinsel: wohl kein anderes Land hat die jahrelange Finanz-Bonanza zunächst zu solchen Höhenflügen geführt, umso drastischer musste schließlich hier der Absturz sein. Vor diesem Hintergrund spielt der neueste Fall, der dieses Mal von Sigurdur Oli geleitet wird, während Erlendur das gesamte Buch hindurch in den Ostfjorden ist, wieder einmal auf der verzweifelten Suche nach seinem vor Jahrzehnten in einem Unwetter verschollenen jüngeren Bruder. Einer der besten Bände der Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein weiterer Beweis für das beständig hohe Krimi-Niveau des kleinen Inselstaates
von Silke Schröder aus Hannover am 20.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Arnaldur Indriðasons neuer Island-Krimi „Abgründe“ spielt im Jahr 2005, drei Jahre bevor die große Island-Banken-Blase platzt. Immer höher werden die Dividenden der Anleger, immer gieriger die Banker. Sehr anschaulich beschreibt Indriðason, wie das Gebräu aus faulen Krediten, halblegalen Geschäften und Geldwäscherei immer stärker zum Himmel stinkt und am Ende... Arnaldur Indriðasons neuer Island-Krimi „Abgründe“ spielt im Jahr 2005, drei Jahre bevor die große Island-Banken-Blase platzt. Immer höher werden die Dividenden der Anleger, immer gieriger die Banker. Sehr anschaulich beschreibt Indriðason, wie das Gebräu aus faulen Krediten, halblegalen Geschäften und Geldwäscherei immer stärker zum Himmel stinkt und am Ende alle Skrupel beiseite schwemmt. Und wie schon im vorangegangenen Krimi spielt auch diesmal nicht der sonst sehr aktive Chefermittler Erlendur Sveinsson die Hauptrolle. Nachdem Kollegin Elínborg in „Frevelopfer“ die Ermittlungen leitete, steht jetzt Kollege Sigurdur Oli im Mittelpunkt der Story und muss auf eigene Faust in einem verwickelten Fall vorankommen, in den ihn doch nur ein dummer kleiner Freundschaftsdienst hineingesogen hat. Auf charmante Art lernen wir so also nach und nach alle Mitglieder von Sveinssons Reykjaviker Kripoteam besser kennen. „Abgründe“ von Arnaldur Indriðason ist ein weiterer Beweis für das beständig hohe Krimi-Niveau des kleinen Inselstaates - in dem wohl bald jeder Einwohner mal in einen (literarischen) Mordfall verwickelt wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuer Spitzenkrimi aus Island
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Erlendur erholt sich in den Ostfjorden. Sein junger smarter Kollege Sigurdur Oli muß allein ermitteln. Da bittet ihn ein alter Schulfreund um Hilfe. Oli sagt zu, ohne zu ahnen, das sein aktueller Fall und die Bitte seines Freundes in Zusammenhang miteinander stehen könnten... Indridason hat mit Sigurdur Oli einen jungen... Erlendur erholt sich in den Ostfjorden. Sein junger smarter Kollege Sigurdur Oli muß allein ermitteln. Da bittet ihn ein alter Schulfreund um Hilfe. Oli sagt zu, ohne zu ahnen, das sein aktueller Fall und die Bitte seines Freundes in Zusammenhang miteinander stehen könnten... Indridason hat mit Sigurdur Oli einen jungen frischen Charakter des Kommisars erschaffen, der jedoch genauso Probleme wie Erlendur hat - die Beziehung zu seiner langjährigen Freundin Bergpora ist zerbrochen. Oli trauert ihr nach. Indridason geht in die Tiefe bei seinen Charakteren und das gibt diesem Krimi zusätzlich Würze. Es ist spannend und macht Spaß, Oli bei seinen Recherchen zu begleiten. Der nach außen selbstsicher wirkende Kommissar plagt sich jedoch mit Zweifeln. Gerade was seine Beziehungsgeschichten angeht. Die Handlung ist straff. Story und Charaktere stimmen. Indridason führt die Figuren und den Leser durchs Programm, ohne auch nur einmal an Spannung nachzulassen. Nebenbei erfährt man viel über Islands Wirtschaftswunder und die Bankenkatastrophe. Erlendur bleib noch etwas in den Ostfjorden! Ich möchte noch mehr mit Sigurdur Oli lesen! Dieser Krimi ist jeden einzelnen seiner 5 Sterne wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Island vor dem Bankencrash
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Macht des Geldes, die Gier nach Geld, und alles ist machbar. Im Jahr 2005 spielend, die Wirtschaft boomend, werken die - großartig, der vom Autor erfunden Ausdruck - "Expansionswikinger" vor sich hin. Und Indridason lässt sie auch spektakulär sterben. Das Sittenbild das da gezeichnet wird, ist ein gar... Die Macht des Geldes, die Gier nach Geld, und alles ist machbar. Im Jahr 2005 spielend, die Wirtschaft boomend, werken die - großartig, der vom Autor erfunden Ausdruck - "Expansionswikinger" vor sich hin. Und Indridason lässt sie auch spektakulär sterben. Das Sittenbild das da gezeichnet wird, ist ein gar grausliches. Die Vermischung von öffentlichem und privatem Abgrund, verbunden mit einem persönlichen Rachefeldzug ergeben ein Abbild vor Island vor dem Finanzdesaster. Zwischenzeitlich soll sich das ja gewaltig geändert haben. Was ja sehr für dieses uns doch unbekannte Lord im Norden spricht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abgründe...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

…besser, hätte der Titel dieses Island-Krimis nicht lauten können. Hier geht es um viele Arten von menschlichen Abgründen: Ein Obdachloser mit seiner Vergangenheit und Gegenwart, die Frau eines „Schnitzelpaares“ und ihr Traum vom Geld, eine Politikerin und die „weiße Weste“ ihrer Familie, Banker die Zinsreichtum für jeden Preis... …besser, hätte der Titel dieses Island-Krimis nicht lauten können. Hier geht es um viele Arten von menschlichen Abgründen: Ein Obdachloser mit seiner Vergangenheit und Gegenwart, die Frau eines „Schnitzelpaares“ und ihr Traum vom Geld, eine Politikerin und die „weiße Weste“ ihrer Familie, Banker die Zinsreichtum für jeden Preis akzeptieren , ein Polizist dem die „Gerechtigkeit des Gesetzes“ wie ein Hohn vorkommt….und ein Kommissar der auf diese Abgründe schaut und wissen will warum jeder dieser Personen „gesprungen“ ist und ob sie dies allein vollzogen haben. Lesen Sie selbst und schauen Sie auf diese Abgründe, es lohnt sich Ihre Heike Fischer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuer Islandkrimi von Indridason
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Verlässlicher Krimi im Islandmilleu; Spannung gemischt mit Land & Leute. Ich mag diese Krimis, obwohl der Kriminalkommissar Erlendur dieses Mal leider nicht dabei sein darf. Hier spielt es sich vor der Wirtschaftskrise, 2005 in Island, als noch die Wirtschaft geboomt hat, der Konsum bei den Einwohnern sehr hoch war und... Verlässlicher Krimi im Islandmilleu; Spannung gemischt mit Land & Leute. Ich mag diese Krimis, obwohl der Kriminalkommissar Erlendur dieses Mal leider nicht dabei sein darf. Hier spielt es sich vor der Wirtschaftskrise, 2005 in Island, als noch die Wirtschaft geboomt hat, der Konsum bei den Einwohnern sehr hoch war und die Bankerwelt mit Erpressungen konfrontiert war... Spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Abgründe / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.10

Abgründe / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.10

von Arnaldur Indriðason

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11

Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11

von Arnaldur Indriðason

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale