orellfuessli.ch

Sprechen als reflexive Praxis

Mündlicher Sprachgebrauch in einem kompetenzorientierten Deutschunterricht

Die Kompetenzorientierung, die für die Schriftlichkeit in der Fachdidaktik gerade vollzogen wird, ist an der Mündlichkeit als Aufgabe des Deutschunterrichts bisher weitgehend vorbeigegangen. Dieses Buch stellt sich dem Problem, plädiert aber für einen reflexiven Umgang mit dem Sprechen und Zuhören, der über Kommunikationstraining entschieden hinausgeht.
Sprechen und Zuhören - dieser Lernbereich des Deutschunterrichts lebt seit 30 Jahren von fortgeschriebenen Grundannahmen der "Kommunikativen Wende". Erfahren die Lernenden hier, dass Sprache ein Medium der Erkenntnis ist und es nie und darum geht, schon fertiges Wissen bloss noch verbal einzukleiden? Narratives, informierendes, argumentierendes Sprechen dient in der Praxis häufig der Vorbereitung auf das Schreiben; dieses Buch will aber die Beziehung zwischen Sprechen und den anderen Lernbereichen nicht so einsei¬tig sehen und darauf achten, dass Ziele des Lernbereichs nicht ihr Eigenrecht verlieren. Allerdings: Die Formulierung von "Lernzielen" für Mündlichkeit im genügt heute nicht mehr. Wirkliche Kompetenzorientierung, wie sie sich für den seit PISA vieldiskutierten Bereich des Lesens längst abzeichnet, steht für das Sprechen und Zuhören bis heute aus. Sie verlangt nach Klärung der Frage, in welchen Anforderungssituationen sich zeigt, was Heran¬wachsende im Bereich der Mündlichkeit können - anwenden und erreichen können. (Mit M. v. Hentig gesagt, sind: nicht nur "Sachen zu klären", sondern "die Menschen zu stärken").
Eine Gliederung nach Einzelkompetenzen wird vorgenommen, ohne dass die herkömmliche Einteilung in textsorten- und aufgabenspezifische Bereiche aufgegeben wird: Erzählen, Informieren/ Zusammen¬fassen, Rollen spielen, Gespräche führen/Argumentieren, Reden/ Referate halten sowie Vorlesen/ Vortragen. Diese Bereiche, die in den Lehrplänen aller Schulstufen und Bundesländer nachweisbar sind, werden so dargestellt, dass der ganze Weg von einer Kompetenzformulierung bis zu einer gestalteten Lernsituation im Unterricht an Hand von Lernaufgaben wenigstens exemplarisch deutlich wird. Überlegungen zu Leistungsaufgaben, die einer Überprüfung dienen, kommen fallweise hinzu.
Ziel des Bandes ist es nicht, in theoriebildender Absicht nun auch für die Mündlichkeit eine ausführliche Kompetenzen- und Standardsdiskussion auszutragen, sondern ein wichtiges, oft vernachlässigten Aufgabenfeld des Deutschunterrichts so zu beschreiben, dass die Beschreibung mit den Prinzipien eines kompetenzorientierten Deutschunterrichts vereinbar ist.
Einleitung
1 Sprechen/Miteinander reden in einem kompetenzorientierten Deutschunterricht
1.1 Zur Geschichte des Lernbereichs
1.2 "Konzeptionelle" Mündlichkeit als Forschungsgegenstand und didaktische Aufgabe
Info-Seiten 1: "Varietäten" - Sprachen in der Sprache
1.3 Zur Modellierung von Kompetenzen der Mündlichkeit (Lernziele - Sprachfunktionen - Fähigkeiten/Fertigkeiten ...)
1.4 Bildungsstandards im Bereich der Mündlichkeit
Info-Seiten 2: "Sprachliches Handeln" und "Kommunikationssituation"
1.5 Lehrkompetenzen für die Förderung mündlicher Sprachfähigkeiten
2 Erzählen
2.1 Spontanes Erzählen in Alltag und Klassenzimmer
Info-Seiten 3: Körperlichkeit des Sprechens; verbale und nonverbale Kommunikation
2.2 Vorbereitetes Erzählen (mündliches "Nach- und Wiedererzählen")
2.3 Phantasiereisen
3 Informieren
3.1 Informieren in Alltag, Medien und Unterricht
3.2 Berichten, Beschreiben, Schildern im Deutschunterricht
Info-Seiten 4: Wissen und Sprechen. Zum Verhältnis von Sprach- u. Sach-kompetenz
3.3 (Sich) informieren im Rahmen projektorientierten Arbeitens
3.4 Erklären und Zusammenfassen in einem kompetenzorientierten Unterricht
3.5 Resümee sachorientierten Sprechens: Themen und Gegenstände im mündlichen Sprachgebrauch
4 Szenisch spielen
4.1 Rollen spielen im Deutschunterricht
Info-Seiten 5: Die Begriffe "Rolle" und "Interaktion"
4.2 Konfliktrollenspiele planen und durchführen
4.3 Literarische Rollenspiele mündlich spielen
Info-Seiten 6: "Improvisation"
4.4 Resümee "Kreatives Sprechens": Szenisches Spiel und mündlicher Sprachgebrauch
5 Gespräche führen (Lehr-, Lern- und Prüfungsgespräche)
5.1 Unterrichtskommunikation als Problem und Forschungsgegenstand
5.2 Sprechen über Themen und Probleme: Unterrichtsgespräche mit dem Ziel einer Wirklichkeits-deutung
Info-Seiten 7: Unterrichtskommunikation als "gestörte Kommunikation"
5.3 Sprechen über Literatur in verschiedenen Medien: Unterrichtsgespräche mit dem Ziel ästhetischer Erfahrung
Info-Seiten 8: "Interpretation" als Aus-Handeln von Bedeutung
5.4 Argumentieren und Diskutieren: inszenierte Gespräche
5.5 Rede und Antwort stehen: Prüfungsgespräche im Unterricht
5.6 Gesprächserziehung als Aufgabe des Deutschunterrichts aller Stufen und Schularten
Info-Seiten 9: Die Maximen der "Themenzentrierten Interaktion" (TZI)
5.7 Resümee des Gesprächeführens: Sprechen als Beziehungsarbeit
6 Reden
6.1 Funktionen der Rede: Informationsvermittlung, Selbstdarstellung und Publikumsbeeinflussung
Info-Seiten 10: "Rhetorik"
6.2 Frei sprechen - "Redebeiträge einbringen"
6.3 Interviews führen
6.4 Experten befragen
6.5 Debattieren: inszenierte Meinungs-Verschiedenheiten
6.6 Resümee rhetorischen Sprechens: Überzeugungsarbeit im Medium der Münd-lich-keit
7 Präsentieren
7.1 Etwas präsentieren können
7.2 Zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit
7.3 Vorlesen
7.4 Vortragen
Schluss
Verzeichnis der Aufgaben
Literaturverzeichnis.

Portrait
Professor Dr. Ulf Abraham ist Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur an der Julius-Maximilian-Universität Würzburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 25.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-12-688032-9
Verlag Fillibach
Maße (L/B/H) 211/151/17 mm
Gewicht 284
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42785230
    Deutschdidaktik
    von Ralph Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 50195972
    «zwäg»
    von Andreas Müller
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 41.90
  • 34611775
    Perspektivrahmen Sachunterricht
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 29017148
    Lehrerbücherei Grundschule / Sprachunterricht heute
    von Horst Bartnitzky
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 43371583
    MusiX 3. Schülerarbeitsheft. Ausgabe D
    von Gero Schmidt-Oberländer
    Buch (Geheftet)
    Fr. 10.40
  • 16346390
    Kinder sind anders
    von Maria Montessori
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 44408168
    Deutschdidaktik Grundschule
    von Jakob Ossner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 18742628
    Deutsch unterrichten
    von Tilman Brand
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 38.90
  • 34010877
    Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht
    von Ursula Bredel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 3170661
    Geschichte unterrichten
    von Michael Sauer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sprechen als reflexive Praxis

Sprechen als reflexive Praxis

von Ulf Abraham

Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
+
=
Leitfaden Schulpraxis

Leitfaden Schulpraxis

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 62.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale