orellfuessli.ch

Absturz des Himmels

Am 14. Juli 1865 steht der fünfundzwanzigjährige Engländer Edward Whymper als erster Mensch auf dem Matterhorn, aber beim Abstieg stürzen vier seiner Begleiter in den Tod: ein Seil ist gerissen. Wenige Tage nach Whympers Aufstieg von Zermatt aus erreicht der einheimische Bergführer Jean-Antoine Carrel von der italienischen Seite aus den Gipfel. Er ist der eigentliche Held in Reinhold Messners atemberaubender Geschichte von der Eroberung eines unverwechselbaren Berges, vermutlich der erste Mensch, der eine Besteigung des Matterhorns für möglich hielt. Carrel ist das Gegenbild zu dem dandyhaften Whymper: wortkarg, instinktiv und voller Verantwortung für seine Männer bis in die Stunde des eigenen Todes – fünfundzwanzig Jahre später, am Matterhorn.
Das Matterhorn ist auch heute noch ein Mythos. Im Jahr 1865 war es der letzte noch unerstiegene grosse Alpengipfel, einer der letzten weissen Flecken auf der Landkarte – mitten in Europa. Warum bei Edward Whympers Erstbesteigung das Seil reisst, ist eine Frage, die damals halb Europa bewegt hat. Die Frage, wer dafür verantwortlich ist, lässt Reinhold Messner auch heute noch nicht los. In seiner fesselnden Erzählung von Verantwortung, Vertrauen und Verrat wird er Teil der Seilschaft von 1865: »Ich will nochmals mit den Bergsteigern hinaufsteigen. Ich will nachempfinden, was sie getragen hat – und was sie ertragen mussten.«

Rezension
Die Stärke von Reinhold Messners Buch ist seine Vielschichtigkeit.
Portrait
Reinhold Messner, geboren 1944, ist der berühmteste Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Als Kletterer, Höhenbergsteiger, Grenzgänger und ›Philosoph in Aktion‹ hat er immer wieder neue Massstäbe gesetzt. In zahlreichen Büchern hat er Zeugnis abgelegt von seiner Suche nach Selbstverwirklichung in extremer Existenz und kämpft als Autor für einen ökologisch nachhaltigen Umgang mit der Natur. Messner bestieg als erster Mensch alle vierzehn Achttausender, darunter erstmals den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff und allein. Im Fischer Taschenbuch Verlag lieferbar: ›Westwand‹, ›Gobi‹, ›Antarktis‹, ›Everest Solo‹ und ›Yeti – Legende und Wirklichkeit‹. Reinhold Messner lebt in Meran und auf Schloss Juval im Vinschgau, wo er Bergbauernhöfe bewirtschaftet und sein Bergmuseum, das Messner Mountain Museum, gestaltet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783104035093
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 8.283
eBook (ePUB)
Fr. 19.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 19.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43038001
    Mein Leben ohne mich
    von Carola Thimm
    eBook
    Fr. 18.50
  • 43675553
    Solange ihr mein Lied hört
    von Helena Zumsande
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43137807
    Ich sage die Wahrheit, PS: Das war eine Lüge!
    von Livia Andrey
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29172455
    Profibuch Nikon D3100
    von Klaus Kindermann
    eBook
    Fr. 17.00
  • 25417538
    Maffay - Auf dem Weg zu mir
    von Edmund Hartsch
    eBook
    Fr. 13.90
  • 45427024
    Reinhold Messner
    von Christoph Spöcker
    eBook
    Fr. 3.90
  • 33037732
    Ein Hippie-Traum. "Die Autobiographie Waging Heavy Peace"
    von Neil Young
    eBook
    Fr. 12.50
  • 43727999
    Der letzte Templer
    von Alain Demurger
    eBook
    Fr. 16.00
  • 43405277
    Der lange Abschied
    von Hans Jürgen Herber
    eBook
    Fr. 18.50
  • 30536220
    Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber
    von Michaela Karl
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Absturz des Himmels

Absturz des Himmels

von Reinhold Messner

eBook
Fr. 19.50
+
=
Der Gipfel

Der Gipfel

von Anatoli Boukreev

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 30.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen