orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Acht Betrachtungen

8 Autoren. 8 Kunstwerke. Hrsg.: Literaturhaus Frankfurt & MMK Museum für Moderne Kunst

Acht junge Autoren reisen nach Frankfurt und besuchen das Museum für Moderne Kunst MMK. Aus über 4.500 Werken der Sammlung entscheiden sie sich für eines. Dann schreiben sie, was sie gesehen haben Sie kommen zurück und stellen ihre Betrachtungen vor. - Das vorliegende Werk versammelt die acht ausgewählten Werke aus der Sammlung des MMK sowie Autorenbiografien und -fotos und die Texte der Autoren über die Kunstwerke.

Portrait
Die Herausgeberin Susanne Gaensheimer, ist Kunsthistorikerin und Kuratorin. Geb. 1967 in München. Studium der Kunstgeschichte in München und Hamburg, 1999-2001 Leiterin des Westfälischen Kunstvereins in München, von 2001-2008 Leiterin der Sammlung für Gegenwartskunst am Städtischen Lenbachhaus in München. Seit 2009 ist sie Direktorin am MMK Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main.
Helene Hegemann, 1992 in Freiburg geboren, lebt in Berlin. Im Winter 2007 wurde ihr Theaterstück "Ariel 15" im Ballhaus Ost uraufgeführt und im darauffolgenden Jahr von Deutschlandradio als Hörspiel adaptiert. Ihr Drehbuch- und Regiedebüt "Torpedo" hatte im Oktober 2008 Premiere. Es wurde mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet und lief im Sommer 2009 bundesweit in den deutschen Kinos.
Thomas von Steinaecker, geboren 1977 in Traunstein, studierte Literaturwissenschaft in München und Cincinatti und promovierte über literarische Foto-Texte. 2017 wurde er mit dem Carl-Amery-Literaturpreis ausgezeichnet.
Peggy Mädler wurde 1976 in Dresden geboren, lebt und arbeitet als freie Dramaturgin und Regisseurin in Berlin. Sie ist Mitbegründerin des Künstlerkollektivs "Labor für kontrafaktisches Denken". Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung, Autorenstipendium des Künstlerdorfs Schöppingen, Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hauke Hückstädt, Susanne Gaensheimer
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 29.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943407-20-4
Verlag Henrich Editionen
Maße (L/B/H) 211/131/12 mm
Gewicht 231
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40893451
    Die Kunst und das gute Leben
    von Hanno Rauterberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 50710296
    Big Shots!
    von Henry Carroll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 4627701
    Ästhetik des Performativen
    von Erika Fischer-Lichte
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 4573523
    Kunst aufräumen
    von Ursus Wehrli
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 15.90
  • 3815814
    Bauhistorisches Lexikon
    von Julia Voigt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90 bisher Fr. 66.90
  • 45417100
    Grundkurs Typografie und Layout
    von Claudia Korthaus
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 42.90
  • 46055958
    Mehr Streichel-Labyrinthe für Menschen mit Fingerspitzengefühl
    von Junko Murayama
    Buch (Moderner Einband)
    Fr. 21.90
  • 33811299
    Die Kunst der Gotik
    von Barbara Schedl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.40
  • 33811273
    Theatergeschichte
    von Andreas Kotte
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90
  • 15425998
    Die Farbe der Wahrheit
    von Hito Steyerl
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Acht Betrachtungen

Acht Betrachtungen

von Thomas Pletzinger , Peggy Mädler , Thomas von Steinaecker , Helene Hegemann

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Mit Skalpell und Farbmaschine

Mit Skalpell und Farbmaschine

von Werner Spies

Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.40
+
=

für

Fr. 39.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale