orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Adolf Hitlers »Mein Kampf«

Zur Poetik des Nationalsozialismus

Anfang 2016 wird Adolf Hitlers Mein Kampf im Rahmen einer wissenschaftlich kommentierten Edition zum ersten Mal seit Kriegsende wieder in Deutschland zu kaufen sein. Die Veröffentlichung bietet Anlass, aufs Neue den furchtbaren Erfolg der ›Bibel der Nazis‹ zu ergründen. Es ist nämlich keinesfalls klar, warum das politisch wirre, peinlich geifernde und eigentlich nicht ernstzunehmende Machwerk eine solche Wirkung erzielen konnte. Angesichts offensichtlicher inhaltlicher Absurditäten, die auch schon zu Zeiten der Originalveröffentlichung bemerkt wurden, nähert sich Albrecht Koschorke dem Buch mit literaturwissenschaftlichem Instrumentarium. Welche Erzählstrategien hat Hitler benutzt, welche Lesepraxis hat er angeregt? Und was hat es damit auf sich, dass das Buch trotz enormer Verbreitung, kaum gelesen wurde? Der literaturwissenschaftliche Blick enthüllt, dass es Hitler entgegen allem Anschein nicht in erster Linie um die fanatische Verbreitung einer Wahrheit ging, sondern darum, Anhänger wie Gegner zu einer Reaktion zu zwingen.
Portrait
Albrecht Koschorke, geboren 1958 in Kastellaum / Hunsrück, studierte Neue Deutsche Literaturwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte, Kommunikationswissenschaft und Ethnologie in München und Paris. Seit 2001 hält er einen Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaften an der Universität Konstanz und ist zudem Sprecher des kulturwissenschaftlichen Graduiertenkollegs. Er erhielt den Preis der Berlin-Brandenburgischen-Akademie und den Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis. 2013 wurde er in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 93, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783957572912
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
Verkaufsrang 20.339
eBook (ePUB)
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46492861
    Spanisch lernen in kürzester Zeit Sparpaket Teil 1,2,3,4,5 zusätzlich Anfängerteil mit schriftlicher Aussprache
    von Anna Busch
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32211710
    Adolf Hitler: Das Zeitalter der Verantwortungslosigkeit
    von Konrad Heiden
    eBook
    Fr. 21.50
  • 39788138
    Geschichte der deutschen Sprache
    von Wilhelm Schmidt
    eBook
    Fr. 25.90
  • 36475346
    Die Entdeckung der Nachhaltigkeit
    von Ulrich Grober
    eBook
    Fr. 13.50
  • 40942461
    Das Alphabet des Denkens
    von Stefanie Schramm
    eBook
    Fr. 19.00
  • 31557272
    Germanistik studieren
    von Simone Finkele
    eBook
    Fr. 15.90
  • 40942437
    Mythos Redemacht
    von Karl-Heinz Göttert
    eBook
    Fr. 25.50
  • 41656723
    MiniMax-Interventionen für eine erfolgreiche Gesprächsführung
    von Claudia Sack
    eBook
    Fr. 3.90
  • 32531497
    Where is my mind?: Unzuverlässiges Erzählen in David Finchers Film "Fight Club"
    von Maximiliane Sander
    eBook
    Fr. 14.90
  • 45696623
    Die Töchter des Marquis de Sade
    von Jürgen Prommersberger
    eBook
    Fr. 7.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Adolf Hitlers »Mein Kampf«

Adolf Hitlers »Mein Kampf«

von Albrecht Koschorke

eBook
Fr. 9.00
+
=
Hinter den Spiegeln

Hinter den Spiegeln

von Ulrike Schweikert

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 19.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen