orellfuessli.ch

Älterwerden für Anfängerinnen

Willkommen im Klub!

(4)
Die Zürcher Journalistin, Autorin und Bloggerin Silvia Aeschbach befindet sich mit ihren 55 Jahren in einer Lebensphase, in der sie ein neues Territorium betritt, das sie nicht wirklich als eine Wohlfühloase empfindet. Wie Silvia Aeschbach die Jahre des Umbruchs erlebt, hat sie in ihrem Buch »Älterwerden für Anfängerinnen« sehr persönlich und augenzwinkernd festgehalten. Neben diesen witzigen und pointierten Texten über sich selbst lässt sie in einem Interview auch die Gynäkologin Stephanie von Orelli und in Porträts dreizehn weitere Frauen im Alter zwischen Anfang vierzig und Anfang siebzig zu Wort kommen. Offen erzählen sie, wie sie diese turbulente Zeit erleben und wie sie sich den Veränderungen, die unaufhaltsam kommen, stellen. Silvia Aeschbachs Buch zeigt auf: Es gibt keinen Grund, wegen ein paar Falten zu resignieren oder gar die Hände in den Schoss zu legen. Im Gegenteil! Die mittleren Jahre können ein Neuanfang sein, denn ganz egal, ob es um Männer, Beruf, Familie, Gesundheit, Liebe oder Lust geht – ab Mitte vierzig werden die Weichen neu gestellt. Doch die Schienen, auf denen es jetzt vorwärtsgeht, müssen keineswegs auf ein Abstellgleis führen. Im Gegenteil, wer die Weichen richtig stellt, kann ein weites Feld neuer Zufriedenheit entdecken – zumindest dann, wenn frau die Tatsache des Älterwerdens akzeptiert, statt mit ihr zu hadern. Silvia Aeschbachs Buch macht wunderbar klar: Durchsichtig werden muss heute nicht mehr sein!
Portrait
Silvia Aeschbach, geb. 1960, ist Journalistin. Sie arbeitete beim Schweizer Fernsehen und bei verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen. Heute ist sie bei der »SonntagsZeitung« für die deutschsprachige Ausgabe des Lifestyle-Magazins »Encore!« verantwortlich und schreibt im »Tages-Anzeiger« den Blog »Von Kopf bis Fuss«. Silvia Aeschbach schrieb für den Wörterseh Verlag bereits den Bestseller »Leonardo DiCaprio trifft keine Schuld – Panikattacken mit Happy End«. Sie lebt mit ihrem Partner in Zürich.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03763-064-8
Verlag Wörterseh Verlag
Maße (L/B/H) 211/134/20 mm
Gewicht 337
Auflage 6. Auflage
Fotografen Gianni Pisano
Verkaufsrang 161
Buch (Paperback)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Randi Crott
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44336670
    Unorthodox
    von Deborah Feldman
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 43756150
    Der Kämpfer im Vatikan
    von Andreas Englisch
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41651076
    Motivierende Gesprächsführung
    von Stephen Rollnick
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 39558049
    Internetbasierte Interventionen bei psychischen Störungen
    von Thomas Berger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 29.90
  • 48778696
    Neben der Spur, aber auf dem Weg
    von Mina Teichert
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 31429778
    Wie kluge Frauen alt werden
    von Heidi Witzig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 43448501
    Erfahrungen aus erster Hand
    von Burkhard Bewig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 47877669
    Der erste Stein
    von Krzysztof Charamsa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Nicht überzeugt......
von einer Kundin/einem Kunden aus Weimar am 22.05.2017

Das Buch hat mich leider nicht überzeugt.In dem Buch sind verschiedene Frauen-alle erfolgreich.Alle haben tolle Jobs,noch tollere Freundinnen,genügend Geld und super Partner.Und alle ihre Ziele die sie sich vorstellen und ansteuern. Da ich mich leider in keiner dieser porträtierten Frauen gesehen habe,war es nicht so meines.Ich bin eher normal,mit einigen... Das Buch hat mich leider nicht überzeugt.In dem Buch sind verschiedene Frauen-alle erfolgreich.Alle haben tolle Jobs,noch tollere Freundinnen,genügend Geld und super Partner.Und alle ihre Ziele die sie sich vorstellen und ansteuern. Da ich mich leider in keiner dieser porträtierten Frauen gesehen habe,war es nicht so meines.Ich bin eher normal,mit einigen Problemen.Es war deshalb für mich nur bedingt interrisant.Die Frauen waren Ärztinen,Journaliestinen oder auch Unternehmerinen-alles was ich nicht bin.Einiges laß sich interrisant-deshalb von mir 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hurra, wir leben noch!
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 08.05.2017

,, Älterwerden für Anfängerinnen´´ ist ein humorvolles Buch von der Zürcher Journalistin und Autorin Silvia Aeschbach. Sie schafft es wieder einmal ihre Leser auf charmante und witzige Art und Weise zu unterhalten. In persönlichen Kapiteln gewährt sie stets mit einem Augenzwinkern Einblick in ihr Leben, das ab... ,, Älterwerden für Anfängerinnen´´ ist ein humorvolles Buch von der Zürcher Journalistin und Autorin Silvia Aeschbach. Sie schafft es wieder einmal ihre Leser auf charmante und witzige Art und Weise zu unterhalten. In persönlichen Kapiteln gewährt sie stets mit einem Augenzwinkern Einblick in ihr Leben, das ab einem gewissen Alter nicht mehr so schön und angenehm erscheint. Wenn plötzlich die Hormone verrückt spielen und Haare an Stellen wachsen, wo man sie gar nicht braucht, spätestens dann hat die Autorin ihre Leserinnen auf ihrer Seite. Sylvia Aeschbach hat in ihrem Buch Porträts von dreizehn Frauen im Alter zwischen Anfang vierzig und Anfang siebzig zu Wort kommen lassen. Da es sich dabei hauptsächlich um Frauen in finanziell besser gestellten Positionen wie Unternehmerin, Hoteldirektorin oder PR- Beraterin handelt und die natürlich mit teuren Kosmetika oder den neuesten Modetrends ihr Aussehen dementsprechend aufpeppen können, fehlt ein wenig die ,,einfache Alltagsfrau´´. Da wäre es sicher interessant gewesen zu erfahren, wie diese mit den Problemen des Älterwerden umgeht. Sehr nett in dem Buch sind dabei die Fotos der jeweiligen Frauen zu Beginn ihres Interviews. Sehr schön beschrieben werden dabei die Lebensfreude und das Selbstbewusstsein der Frauen, die dem Jugendwahn nicht verfallen sind und zu ihren Falten und anderen optischen Veränderungen stehen. Die Geschichten zeigen, dass das Alter durchaus seine Vorteile der Jugend gegenüber hat. Viele werden selbstbewusster und brauchen niemanden mehr etwas beweisen. Andere werden ruhiger und nehmen das Leben gelassener als bisher. Es ist ein ,,Mut mach Buch´´ für all diejenigen, die Angst vor dem Älterwerden haben. Dass es natürlich nicht immer gute und schöne Tage gibt, ist klar. Aber die Grundeinstellung aller Frauen ist- das Leben genießen und es sich gut gehen lassen, sich selbst zu akzeptieren wie man ist und sich selbst Ziele stecken, die man noch erreichen möchte. In dem Buch gibt es zum Schluss noch ein Interview mit der Gynäkologin Stephanie von Orelli, die interessante Erklärungen und Tipps zum Thema Wechseljahre, Gewichtszunahme….. bietet. ,,Älterwerden für Anfängerinnen`` - aus dem Wörterseh Verlag, optisch und inhaltlich ein Lesegenuss. Die Summe meiner Erlebnisse, Erfahrungen, Träume, Misserfolge und Überzeugungen ließen mich zu dem Menschen werden, der ich heute bin: Ich bin ich. Und das genügt mir für den Rest meines Lebens. ( Silvia Aeschbach)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Altwerden für Anfängerinnen
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürensdorf am 27.04.2016

Ich fand das Buch unterhaltend. Es ist besonders als Lektüre für unterwegs geeignet, da jeder Eintrag - sprich Kapitel - in sich abgeschlossen ist und man/Frau kann es gut in der OeV mal weglegen und wieder zur Hand nehmen, ohne Qualitätsverlust! Der rote Faden ist Silvia Aeschbachs autobiographische Einlagen... Ich fand das Buch unterhaltend. Es ist besonders als Lektüre für unterwegs geeignet, da jeder Eintrag - sprich Kapitel - in sich abgeschlossen ist und man/Frau kann es gut in der OeV mal weglegen und wieder zur Hand nehmen, ohne Qualitätsverlust! Der rote Faden ist Silvia Aeschbachs autobiographische Einlagen und Erzählungen zwischendurch...manchmal recht lustig, manchmal etwas plump, voraussehbar. Die Beispiele von den 'super-gut-sehr-positiv-alternden-Frauen' machen Mut zum älter werden, bestimmt....jedoch hätte ich es gut gefunden, wenn da auch ein weniger positives Beispiel darunter gewesen wäre, wo SIE es trotz schwindenden Hormone/Libido/WOW-Factor dafür mit steiferen Gelenken, grösserer Taille, schütteres Haar und Altersflecken es in der auf "Jugendlichkeit getrimmte Gesellschaft" (wie es Aeschbach nennt) schafft, positiv zu bleiben ....es ist ja nicht alles Honigkuchen essen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Älterwerden für Anfängerinnen

Älterwerden für Anfängerinnen

von Silvia Aeschbach

(4)
Buch (Paperback)
Fr. 26.90
+
=
Älterwerden für Anfänger

Älterwerden für Anfänger

von Silvia Aeschbach

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale