orellfuessli.ch

AERA - Die Rückkehr der Götter

Roman

(4)
Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung: Die Götter kehren auf die Erde zurück. Alle Götter – bis auf einen. Während Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückholen und ihre Anhänger um sich scharen, warten Christen, Moslems und Juden vergeblich. Die einst mächtigsten Religionen der Welt werden bald als bedeutungslose Sekten belächelt. Mit "AERA - Rückkehr der Götter" hat Markus Heitz einen neuen Kosmos geschaffen - ein grosses Vergnügen für alle Fans von düsterer Spannung und filmreifer Action!
Rezension
"Die ebook-Reihe im Print - rasant, auf den Punkt geschriebene Action." (Karsten Kuhr) Phantastik-couch.de, 01.11.2015
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Grossmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 784
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51861-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 189/126/50 mm
Gewicht 510
Abbildungen 10 schwarzweisse Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42555260
    Drachengift / Drachen Trilogie Bd.3
    von Markus Heitz
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43442251
    Die Baker-Street-Artefakte
    von Markus Heitz
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40981238
    Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
    von Peter V. Brett
    (4)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 14570931
    Die Mächte des Feuers
    von Markus Heitz
    (7)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42435919
    Schattenblender
    von Brent Weeks
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42555129
    Sieben Heere 01
    von Tobias O. Meissner
    (3)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33790389
    Die Karte der Welt / Kartograph Bd. 1
    von Royce Buckingham
    (12)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 37383859
    Oneiros - Tödlicher Fluch
    von Markus Heitz
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952871
    Windjäger
    von Jim Butcher
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39281934
    Der Wanderer / Die Götterkriege Bd.6
    von Richard Schwartz
    (7)
    Buch
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33710417
    Ein Wispern unter Baker Street / Peter Grant Bd.3
    von Ben Aaronovitch
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37256199
    Der böse Ort / Peter Grant Bd.4
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32106742
    Das Buch ohne Gnade / Anonymus Bd.3
    von Anonymus
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40402050
    Fingerhut-Sommer / Peter Grant Bd.5
    von Ben Aaronovitch
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21232490
    Das Buch ohne Namen / Anonymus Bd.1
    von Anonymus
    (19)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28963765
    Das Buch ohne Staben / Anonymus Bd.2
    von Anonymus
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45228725
    Psycho Killer
    von Anonymus
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 17443077
    Spektrum
    von Sergej Lukianenko
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30212191
    Schwarzer Mond über Soho / Peter Grant Bd.2
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Wenn nichts mehr zählt als der Glaube...
von Solara300 aus Contwig am 23.11.2015

Kurzbeschreibung In diesem Buch von dem Autor Markus Heitz geht es um ein neues Weltengefüge das die Erde in ein Chaos stürzt. Denn die Götter aus alten Zeiten erobern sich wieder ihren Platz in der Welt zurück und die Menschen sind entweder froh darüber, oder wie der Interpol Ermittler Malleus Borreau... Kurzbeschreibung In diesem Buch von dem Autor Markus Heitz geht es um ein neues Weltengefüge das die Erde in ein Chaos stürzt. Denn die Götter aus alten Zeiten erobern sich wieder ihren Platz in der Welt zurück und die Menschen sind entweder froh darüber, oder wie der Interpol Ermittler Malleus Borreau ein Atheist. Denn man muss dazu sagen, dass nicht alle Götter wieder auf der Erde auftauchen, sondern nur manche.... Cover Das Cover macht Lust auf mehr und man stellt sich wie ich finde die Frage was hinter der Person steckt die mit wehendem Mantel links entlang läuft. Welche Gedanken hat er in dieser Welt deren Titel zum Nachdenken anregt. Für mich auf alle Fälle passend gelungen mit dem rot wie Blut. Schreibstil Der Autor Markus Heitz hat einen Schreibstil der einen nicht nur in eine völlige Neuordnung unserer Welt mitnimmt, sondern dies auch noch so flüssig macht, als wenn es wirklich so passieren würde. Jedenfalls erging es mir so, als ich die ersten Seiten schon las und ich fand somit schon den Einstieg gelungen. Denn ein Buch sollte mir beim lesen Fragen stellen und zwar was passiert als nächstes und das ist bei diesem Buch wirklich toll gemacht. Nicht nur das man erfährt wer und vor allem das die alten Götter wieder auftauchen sondern was sich dadurch verändert in der Gesellschaft. Für mich ein bildhafter flüssiger Schreibstil und Klasse umgesetzt. Meinung Wenn nichts mehr zählt als der Glaube... Nun ja dann sind wir in einer Welt wo die Götter aus alten Zeiten wieder auferstanden sind und sich ihren Platz in der Welt zurückerobert haben. Denn sie kamen und holten sich nicht nur ihre Tempel wieder, sondern auch Geschäfte die für sie lukrativ waren und somit mischten sie sich unters Volk. Für mich als Leser eine interessante Geschichte. Denn es gibt auch wie Interpol Ermittler Malleus Borreau Atheisten die weder an das eine noch das andere glauben, bis auf die Fakten und da spielt es gar keine Rolle was derjenige ist und genau das macht es interessant. Denn erst schert sich nicht darum ob ein Gott vor ihm steht oder nicht. Dabei hat er Hilfe was sich auch für einen guten Ermittler gehört, denn derjenige kann nur so gut sein wie seine Gehilfen, das wissen wir ja schon von Sherlock Holmes. Jedenfalls ist Malleus Borreau schon einiges gewohnt und ich muss sagen, ja er ist cool und er ist in dem Punkt auch was die Morde angeht abgehärtet. Allerdings ist es denke ich normal. Denn jeder lässt verschiedenen Situationen anders an sich heran. Der eine nimmt es wahr und funktioniert, der andere ist total fertig mit den Nerven und manch anderer hat schon so viel schlimmes hinter sich das er sagt okay, das ist eine ziemliche Scheiße, aber man muss nach vorne schauen und die die das taten dingfest machen und wieder manch andere reflektieren erst später oder auch nach Jahren was sie alles gesehen haben. In diesem Fall muss Cool nicht gleich bedeutend sein das es sowas nicht gibt, aber bei jedem äußert sich sein Gefühl anders. Bei den Fällen die da auftauchen scheint eines aber Gewiss Malleus Borreau hat einiges zu ermitteln, den andere lassen sich nicht gerne in die Karten schauen... Ich freu mich auf alle Fälle wenn es mit diesem Auftakt der Lust auf mehr macht weitergehen würde. Fazit Absolut empfehlenswert!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Als Atheist in einer Welt voller Götter
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2016

Malleus Bourreau, Interpolermittler und Atheist hat es nicht leicht, in einer Welt voller Götter. Gerade deswegen wird er aber immer zu Morden und Fällen hinzugezogen, in denen Götter angeblich ihre Hände im Spiel hatten. Eines Tages wird er auf einen Fall angesetzt, der ihm alles abverlangt. Gekonnt führt uns Markus Heitz... Malleus Bourreau, Interpolermittler und Atheist hat es nicht leicht, in einer Welt voller Götter. Gerade deswegen wird er aber immer zu Morden und Fällen hinzugezogen, in denen Götter angeblich ihre Hände im Spiel hatten. Eines Tages wird er auf einen Fall angesetzt, der ihm alles abverlangt. Gekonnt führt uns Markus Heitz in eine Welt ein, in denen die Götter zurück sind und mit seinem atheistischen Helden hat er einen sympathischen und cleveren Charakter erschaffen. Sehr gut hat mir gefallen, wie Malleus es einfach nicht akzeptieren will, dass es wieder Götter gibt und es mit geschickten Argumenten zu erklären versucht. Zwar etwas Neues von Markus Heitz, aber auch alte Fans werden von diesem Werk begeistert sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannendes Was-wäre-wenn-Szenario
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2016

Im Jahr 2012 kommt es plötzlich zu starken Änderungen in der Weltordnung, als die alten Götter völlig unerwartet wieder auf Erden wandeln. Odin, Zeus, Anubis, fast alle alten Götter sind zurück. Nur einer fehlt. Christen, Juden und Moslems warten vergebens. Es kommt zu Kriegen und Auseinandersetzungen, doch 7 Jahre... Im Jahr 2012 kommt es plötzlich zu starken Änderungen in der Weltordnung, als die alten Götter völlig unerwartet wieder auf Erden wandeln. Odin, Zeus, Anubis, fast alle alten Götter sind zurück. Nur einer fehlt. Christen, Juden und Moslems warten vergebens. Es kommt zu Kriegen und Auseinandersetzungen, doch 7 Jahre später hat sich die neue Weltordnung weitest gehend gefestigt. Der Interpol-Ermittler Malleus Bourreau ermittelt in dieser Welt nicht nur gegen Menschen, sondern auch gegen Götter. Sein Vorteil: Er ist trotz allem Atheist geblieben und somit ist es ihm egal, wer vor ihm steht. Markus Heitz hat in seinem Roman „Aera“ eine spannende und interessante alternative Zukunft entworfen und wie immer mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt. Dieser Roman, der in verschiedene Episoden eingeteilt ist, bewegt sich zwischen Fantasy, Action und Crime Noir, versetzt mit wundervoll schwarzem Humor und auch die Religionskritik und Kritik an den Menschen selbst kommt nicht zu kurz. Der Protagonist war mir mit seiner Einstellung von Anfang an sympathisch, denn als Atheist hat er weder Respekt vor den Menschen noch vor Göttern. Wer als großer Fan der klassischen Fantasy diesen Roman zur Hand nimmt, sollte sich Zeit nehmen, um sich drauf einzulassen. Es wirkt Anfangs etwas holprig, aber von Seite zu Seite wird man immer tiefer in die Geschichte hineingezogen. Der flüssige Schreibstil von Heitz trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei, den Leser zu fesseln. Einziger kleiner Kritikpunkt meinerseits ist die Einteilung in Episoden. Hierbei kommt es ab und zu zu Wiederholungen, aber das ist auch alles, was mich ein wenig gestört hat. Abgesehen davon handelt es sich um mehr als 700 spannende Seiten, die mir eine sehr schöne Zeit beschert haben. Eine klare Leseempfehlung an alle, die einer actionreichen Mischung aus Fantasy und Krimi positiv gegenüber stehen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut nicht mein Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus dem Saarland am 15.03.2016

Rezension: Ich habe von Markus Heitz schon viele Bücher gelesen, die mir auch durch die Bank gut gefallen haben. So war ich natürlich auch auf „Aera: Die Rückkehr der Götter“ sehr gespannt, da den Leser hier eine völlig neue Fantasywelt erwartet. Leider habe ich nun auch mein erstes Heitz-Buch beendet,... Rezension: Ich habe von Markus Heitz schon viele Bücher gelesen, die mir auch durch die Bank gut gefallen haben. So war ich natürlich auch auf „Aera: Die Rückkehr der Götter“ sehr gespannt, da den Leser hier eine völlig neue Fantasywelt erwartet. Leider habe ich nun auch mein erstes Heitz-Buch beendet, das mir so gar nicht zugesagt hat. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und das Lesen an sich macht keine Schwierigkeiten – wären da nicht diese nervigen Wiederholungen. So streicht sich der Protagonist gefühlt auf jeder Seite über seinen Fu-Manchu-Bart (allein diese Bezeichnung bereitet mir nach den über 700 Seiten Lektüre echt Ausschlag) und zündet sich auf jeder dritten Seite eine Zigarre an. Die Wiederholung der Tätigkeit fand ich nach den ersten 100 Seiten schon störend, allerdings wird dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt, indem sich selbst die Beschreibung der Handlung immer wieder wortwörtlich wiederholt. Die Geschichte selbst ließ mich eher kalt. Wir befinden uns im Jahr 2019, wobei sich die Götter der verschiedensten Religionen bereits seit 2012 wieder unter den Menschen bewegen und ihre Macht demonstrieren – alle Götter außer die der Hauptreligionen. Doch trotz der offensichtlichen Lage glaubt Interpol-Ermittler Malleus Bourreau nach wie vor nicht an Götter und spekuliert eher auf andere Erklärungen. Der Hauptplott der Story handelt davon, dass eine Reihe von religiösen Artefakten aus verschiedenen Glaubensrichtungen verschwunden ist, und Bourreau sich um die Wiederbeschaffung kümmern soll. Dabei gerät er nebenbei noch in die ein oder andere unangenehme Situation, die dem Leser einen Eindruck von der neuen Weltordnung bekommen lässt. Müsste ich das Buch in ein Filmgenre ordnen, würde ich ganz klar Actionfilm wählen – und hier befindet sich mein Problem. Ich mag Actionfilme nicht und bin da wohl einfach zu sehr ‚Weibchen‘ ;D. Ich wünsche mir von einem Buch, dass es mich emotional anspricht, wobei mir fast egal ist, welche Emotion hervorgerufen wird … zumindest solange es sich nicht im Bereich des Genervtsein und der Langeweile abspielt. Leider war dies bei „Aera“ aber der Fall. Trotzdem würde ich vor allem Heitz-Fans und auch Lesern, die nichts gegen ein ordentliches Geballer haben, empfehlen, sich „Aera“ mal anzusehen. Am besten die erste Episode als E-Book, „Aera 1 – Die Rückkehr der Götter: Opfergaben“, denn davon kann man sich schon einen guten Eindruck machen, ob einem das ganze Buch zusagen wird oder nicht. Fazit: Ich fand die Geschichte einfach zu herb – viele Schießereien, harte und unsympathische Charaktere und unangenehm viele Wiederholungen, was die Handlungen des Protagonisten angeht. Einziger Pluspunkt: die Idee an sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein unglaublich spannender Fantasy-Krimi mit viel Potential für hoffentliche Fortsetzungen. Hammer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gutes Buch :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In einer Welt, in der die alten Götter zurückgekehrt sind, ermittelt der Atheist Borreau gegen Götter und ihre Anhänger. Film-Noir-Action und ein dunkler Humor, der fesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Jede Menge Götter, ein Ermittler, der nicht an sie glaubt und ein Psychopath, der es sich zur Aufgabe gemacht hat eben jenen Ermittler zu beschützen. Spannend und flüssig zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Harry Dresden" trifft auf "American Gods". Im besten Sinne eine abenteuerliche Mischung aus Urban Fantasy und Mythologie! Für die spannende Unterhaltung zwischendurch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sorry, das war wohl nix.
von einer Kundin/einem Kunden aus Ochsenhausen am 18.02.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Von Markus Heitz ist man im Allgemeinen Besseres gewöhnt. Ich bin von diesem Roman sehr enttäuscht. Aus meiner Sicht ist das der bisher schwächste Roman von Markus Heitz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

AERA - Die Rückkehr der Götter

AERA - Die Rückkehr der Götter

von Markus Heitz

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Seelensterben / Exkarnation Bd.2

Seelensterben / Exkarnation Bd.2

von Markus Heitz

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale