orellfuessli.ch

After love

Roman. Deutsche Erstausgabe

(19)
Life will never be the same ...


Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?



Rezension
"Anna Todd ist das grösste schriftstellerische Phänomen ihrer Generation." Cosmopolitan USA
Portrait

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein grosser Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 942
Erscheinungsdatum 15.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-49118-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 212/118/55 mm
Gewicht 702
Originaltitel After (3)
Verkaufsrang 7.319
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40324554
    After truth
    von Anna Todd
    (38)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 43982320
    Before us
    von Anna Todd
    (11)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44092978
    Hardwired - verführt / Hard Bd. 1
    von Meredith Wild
    (25)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39214046
    Perfect Passion 01 - Stürmisch
    von Jessica Clare
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33109146
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (63)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44127684
    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir
    von Rachel Van Dyken
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (7)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15527626
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40324553
    After love
    von Anna Todd
    (19)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 31594967
    Shades of Grey 02. Gefährliche Liebe
    von E L James
    (89)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40324554
    After truth
    von Anna Todd
    (38)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 33109146
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (63)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40390767
    Effortless
    von S. C. Stephens
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31671392
    Shades of Grey 03. Befreite Lust
    von E L James
    (80)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40324552
    After forever
    von Anna Todd
    (29)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 39188399
    Lass dich fesseln / Wanted Bd. 2
    von J. Kenner
    Buch
    Fr. 14.90
  • 31508074
    Shades of Grey 01. Geheimes Verlangen
    von E L James
    (183)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42908122
    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt
    von E L James
    (34)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39265163
    Love Games - Spiel ohne Regeln
    von Emma Hart
    (4)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
3
3
0
0

Bisher der beste Band der Reihe!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 15.06.2015

Klappentext: (Quelle Heyne Verlag) Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der... Klappentext: (Quelle Heyne Verlag) Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? Der erste Satz: Erinnerungen stürmen auf mich ein, während ich in das vertraute Gesicht des Fremden blicke. Meine Meinung: Auf diesen Teil war ich wirklich richtig gespannt! Band 1 der Reihe hat mir ja wahnsinnig gut gefallen, Band 2 allerdings konnte mich nicht ganz überzeugen. Daher war ich auch geteilter Meinung wie es wohl in Band 3 weiter gehen wird, ich hatte die Befürchtung das es wieder einmal nur Streitereien und ein ständiges hin und her geben wird. Doch es kam anders, völlig anders als ich erwartet hatte. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen, dieser dritte Band schließt nahtlos an Band 2 an. Ich hatte keinerlei Probleme mich in die Geschichte hinein zu finden. Doch leider wurden zu beginn meine Befürchtungen bestätigt, es gab wieder nur Ärger und auch Streit zwischen den beiden. Es war ein ständiges hin und her und ich muss gestehen mit jeder Seite die ich gelesen habe, war ich mehr genervt. Ich war wirklich kurz davor das Buch beiseite zu legen, doch irgendetwas hat mich davon abgehalten. Also habe ich weiter gelesen und das war die beste Entscheidung die ich treffen konnte. Denn plötzlich nahm das Buch eine Wendung nach der nächsten, so das mir quasi die Spucke wegblieb. Die Ereignisse überschlugen sich und ich war völlig fertig mit den Nerven und ein emotionales Wrack. Was die Autorin da geschaffen hat ist wirklich einzigartig! Aber ich möchte hier nicht zu viel verraten, daher werde ich hier nicht Spoilern. Das müsst ihr einfach selbst gelesen haben, es lohnt sich alle mal, gerade für alle die den zweiten Band nicht so toll fanden. Auch bei den Protagonisten Hardin und Tessa merkt man eine deutliche Veränderung. Zu beginn war Tessa noch das liebe süße Good Girl, doch das liegt schon lange hinter ihr. Sie ist innerhalb so kurzer Zeit extrem reifer geworden. Sie wiedersetzt sich immer noch Hardin wenn sie denkt sie wäre im recht, allerdings lenkt sie nun auch öfter ein, und bricht nicht gleich einen Streit vom Zaun. Hardin ist zu beginn des Buches immer noch sehr temperamentvoll, allerdings merkt er schnell das er so nicht weiter kommt. Als Tessa wirklich nach Seattle zieht merkt er erst wirklich wie sehr er sie vermisst und wie sehr er an das zusammen Leben mit ihr gewöhnt war. Er versucht sich zu bessern und macht kleine Schritte. Um seine Wut in der griff zu bekommen geht er regelmäßig ins Fitnessstudio und reagiert sich so ab, und das muss ich sagen mit Erfolg. Natürlich war mir aber auch klar das er sich nicht sofort um 180 Grad verändern würde. Das würde nicht gut gehen, man kann nicht sofort alte Gewohnheiten ablegen und so tun als wäre man ein anderer Mensch. Was aber zählt ist das sich Hardin sehr bemüht. Die Handlung war zu beginn etwas zäh, doch nach ca. 300 Seiten gibt die Autorin richtig Gas. Daher ist für mich die Handlung durchweg spannend, leidenschaftlich, emotional, fesselnd und einfach mitreißend! Dieses Buch entwickelt genau wie seine Vorgänger eine enorme Sogwirkung der man sich nicht entziehen kann! Wie ihr seht bin ich restlos begeistert, ich kann es kaum in Worte fassen. Dieses fast 1000 starke Seiten Buch habe ich in zwei Tagen ausgelesen. Ich weiß jetzt gerade nicht wie ich es aushalten soll bis Band 4 erscheint. Ich muss jetzt unbedingt wissen wie es weiter geht, denn auch in diesem Buch gibt es am Ende einen fiesen Cliffhanger. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und hatte sehr spannende Lesemomente! Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber besonders Leser des Genres oder aber Fans der Autorin sollten auch diesen dritten Band unbedingt lesen! Da es sich aber um eine Reihe handelt sollte man sie in der richtigen Reihenfolge lesen, da man einige Vorkenntnisse haben muss. Das Cover: Das Cover passt hervorragend zur Reihe und zur Story. Natürlich gefällt es mir wahnsinnig gut! Fazit: Mit After Love ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen die mich völlig begeistert hat. Was die Autorin hier geschaffen hat ist mehr als einmalig. Daher unbedingt lesen, IHR MÜSST DIESES BUCH LESEN, es ist der absolute Hammer!!!!! Ganz klar das so ein Buch von mir 5+ Sterne bekommt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Emotional, Spannend und Überraschend
von Nici´s Buchecke am 13.07.2015

Dieser Teil überraschte mich sofort mit seiner Seitenstärke, er besteht aus unglaublichen 938 Seiten. Doch wer nun glaubt, dass sich alles unnötig in die Länge zieht und unnütze Füllwörter verwendet werden, täuscht sich. Dieser Teil steht den anderen beiden in Sachen Spannung und Gefühl in nichts nach. Ich konnte... Dieser Teil überraschte mich sofort mit seiner Seitenstärke, er besteht aus unglaublichen 938 Seiten. Doch wer nun glaubt, dass sich alles unnötig in die Länge zieht und unnütze Füllwörter verwendet werden, täuscht sich. Dieser Teil steht den anderen beiden in Sachen Spannung und Gefühl in nichts nach. Ich konnte mich auch hier wieder nicht losreißen. Die spannende On-/Off-Beziehung von Tessa und Hardin fesselte mich gnadenlos. Dieser Teil unterscheidet sich ein wenig von den anderen und überraschte mit so einigen neuen Entwicklungen. Natürlich beginnt auch dieser Band mit den für beide so typischen Streitereien, doch man merkt deutlich, dass Tessa nicht mehr dieses unschuldige naive Mädchen ist. Sie hat an Charakterstärke gewonnen und setzt ihre Standpunkte deutlicher durch. Auch Hardin scheint langsam aber sicher dazu zu lernen und durchlebt einige Veränderungen. Die neuen Aspekte geben diesem Teil wirklich eine neue Seite und dadurch wurde ich als Leserin noch mehr gefesselt. Natürlich möchte ich hier nicht zuviel verraten, denn die Spannung soll euch ja erhalten bleiben. Auch in diesem Teil wird wieder aus Hardins und Tessas Sicht im Wechsel die Geschichte geschildert. Nicht allzu lange Kapitel empfand ich als sehr angenehm. So konnte ich in jeder freien Minute immer mal wieder schnell ein Kapitel lesen. Dieses Buch ist wie eine Sucht für mich gewesen. Und erst dachte ich bei mehr als 900 Seiten habe ich viel Zeit mit den beiden, aber die Seiten flogen nur so dahin und mit jeder Seite mit der ich mich dem Ende näherte wurde ich trauriger. Viel zu schnell war ich am Ende angelangt und wie sollte es anders sein ? Anna Todd lässt uns auf einem Spannungshöhepunkt ungeduldig zurück. Wie nicht anders zu erwarten endet auch dieser Teil mit einem Cliffhanger und nun heißt es sich wieder zu gedulden bis der letzte Teil "After Forever" erscheint. Ich freu mich wahnsinnig auf den letzten Teil aber bin zugleich auch traurig. Denn mit dem letzten Teil heißt es auch endgültig Abschied nehmen von Tessa und Hardin und ich weiß, sie werden mir fehlen. "After Love" ist ein Muss für jeden Leser der "After" - Reihe, hier wird wieder mitgelitten, mitgefiebert und mitgehofft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der bisher schwächste Band.
von Atelier Maikind aus Pirna am 15.06.2015

Hardin und Tessa gehen in die dritte, und damit vorletzte, Runde. Ich glaube, ich muss den Inhalt nicht mehr wiedergeben. Schließlich kennen wir alle das Hauptthema dieser Bücher. Doch dieses Mal ist alles ein kleines bisschen Anders. Schließlich wird die gute Tessa zum ersten Mal nicht weich und setzt ihren... Hardin und Tessa gehen in die dritte, und damit vorletzte, Runde. Ich glaube, ich muss den Inhalt nicht mehr wiedergeben. Schließlich kennen wir alle das Hauptthema dieser Bücher. Doch dieses Mal ist alles ein kleines bisschen Anders. Schließlich wird die gute Tessa zum ersten Mal nicht weich und setzt ihren Kopf durch- endlich! Und was macht Hardin? Natürlich genau das, was er immer tut: meckern und motzen. Zugegeben, bei diesem Buch hatte ich ein wenig das Gefühl, dass es langsam ?Klick? macht in seinem verquirlten Männerhirn. Schade finde ich nur, dass Zed, mein Lieblingscharakter, in diesem Band nicht wirklich viele Auftritte hatte. Ich bin noch nimmer der Meinung, dass Tessa und Zed ein tolles Paar gewesen wären. Wo wir gerade bei Lieblingscharakteren waren: Bei mir ist ein weiterer hinzugekommen! Für mich war Band 3 der bisher schwächste der Reihe. Leider gibt es deswegen auch nur 3 von 5 Sternen für ?After love?. Trotzdem freue ich mich auf das große Finale im August!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wow, so unfassbar emotional, grandios, heiß, fesselnd - einfach noch genialer als die Vorgänger!
von Lielan am 14.05.2016

Anna Todds "After Love" ist der dritte Band ihrer "After" Reihe aus dem New Adult Genre. Nachdem ich mich genau vor einem Jahr an "After Passion" versucht habe und gescheitert bin, weil ich mich weder mit den Charakteren, noch der Handlung anfreunden konnte, ist der zweite Versuch mit... Anna Todds "After Love" ist der dritte Band ihrer "After" Reihe aus dem New Adult Genre. Nachdem ich mich genau vor einem Jahr an "After Passion" versucht habe und gescheitert bin, weil ich mich weder mit den Charakteren, noch der Handlung anfreunden konnte, ist der zweite Versuch mit dieser Reihe nun voll eingeschlagen. Ich schiebe meine Abneigung beim ersten Versuch nun einfach mal auf meine Anti-New-Adult-Phase letztes Jahr. Da diese nun aber, Gott sei Dank, beendet ist und ich am Liebsten ein New Adult Buch verschlingen würde, bin ich verdammt froh, dass ich mir die "After" Reihe nun doch nicht entgehen lasse. Manchmal braucht man im Leben einfach mehrere Anläufe, um etwas schätzen und lieben zu lernen. Mittlerweile bin ich ein absoluter Fan des New Adult Genres - , je romantischer, je prickelnder, je dramatischer, je turbolenter, desto besser! Und "After Love" verkörpert alle diese Eigenschaften in einem Buch - perfekt. Nachdem ich am Ende vom zweiten Band, "After Truth", ein absolutes Déjà-vu erlebt habe, konnte ich gar nicht anders als auf der Stelle, direkt zu "After love" zu greifen. Denn auch hier erwartet den Leser ein richtig mieser, furchtbar gemeiner Cliffhanger. Ich kann euch also wirklich nur vorwarnen und empfehlen, gleich den Folgeband griffbereit zu haben. Und siehe da, ich bin nun zu einem totalen Oberjunkie dieser Reihe geworden. Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen und die knapp 1000 (!!!) Seiten haben sich gelesen wie nichts. Natürlich schreit auch das Ende von Band 3 wieder nach mehr. Anna Todd weiß einfach genau, wie sie ihre Bücher beenden muss, damit ihre Fans einen Zusammenbruch der Fassungslosigkeit erlangen. Nach meinem Heul-Schrei-Strampel-Trotz-Anfall am Ende von Band 1 und Band 2, hätte mich die amerikanische Autorin gar nicht glücklicher machen können, als mich mit weiteren Szenen aus Hardins und Tessas Leben zu beglücken. Und es hätten ruhig noch weitere 1000 Seiten sein dürfen. Die Geschichte der beiden wird für mich einfach nicht langweilig. Obwohl Dramaqueen Anna Todd für ihre Charaktere eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle einbaut und der Leser ein ewiges Hin und Her erlebt, hätte dieses ewige Hin und Her ruhig noch länger dauern dürfen und am Besten niemals enden dürfen! Die Charakter-Perspektivenwechsel - Oh mein Gott - Fangirl-Quietschattacke - ich kann es einfach nicht fassen, dass der Leser die Geschehnisse auch aus Hardins Sichtweise erleben darf. Das ist so ein wahnsinniger Zugewinn und hat mich noch mindestens doppelt so sehr gefesselt und geflasht! Mittlerweile habe ich bereits knapp 2500 Seiten über das Protagonisten-Duo Hardin und Tessa verschlungen und ich habe bereits das Gefühl sie persönlich zu kennen, so sehr sind sie mir ans Herzchen gewachsen. Tessa und Hardin wissen definitiv wie sich eine Achterbahnfahrt der Gefühle anfühlt. Sie lassen ihre Leser an dieser teilhaben und nicht nur einmal habe ich mit ihnen gezittert, gebangt, geweint, gewütet, geschrien, aber auch gelacht und geliebt. Mittlerweile möchte ich mir mein Buchregal nicht mehr ohne diese New Adult Reihe vorstellen und werde mich gleich auf den vierten Band "After forever" stürzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
»Normal war ja noch nie unser Ding.«
von Janine2610 am 02.05.2016

Jetzt hat dieses Buch eh schon 938 Seiten und ich hätte dennoch gerne direkt weitergelesen. Allzu lange darf ich mir mit dem Start von Band 4 (After forever) also nicht Zeit lassen, denn Band 3 endet mit einem üblen Cliffhanger, der mich noch wahnsinnig machen wird, wenn ich nicht... Jetzt hat dieses Buch eh schon 938 Seiten und ich hätte dennoch gerne direkt weitergelesen. Allzu lange darf ich mir mit dem Start von Band 4 (After forever) also nicht Zeit lassen, denn Band 3 endet mit einem üblen Cliffhanger, der mich noch wahnsinnig machen wird, wenn ich nicht bald erfahre, wie es weitergeht ... Wie auch schon in Band 1 und Band 2 geht es hier wieder großteils um das Hin und Her, die Streitigkeiten und Versöhnungen von Hardin und Tessa, einem wahrlich ungleichen Paar. Diesmal scheint es aber wirklich so zu sein, dass Hardin sich Mühe gibt, ein besserer Freund zu werden. Wenn ich nun an die ersten beiden Teile zurückdenke, fällt mir schon auf, dass der junge, beinahe wegen jeder Kleinigkeit wütende und eifersüchtige Hardin eine sehr positive Entwicklung durchgemacht hat, die ich ihm zugute halten muss, in Anbetracht seiner teilweise verstörenden Kindheit. ~ »Du siehst immer das Licht in mir ... Wie ist das möglich, wo es doch gar keins gibt?« »Es gibt jede Menge. Und du wirst es ebenfalls sehen. Eines Tages.« ~ (S. 500) Natürlich ist es immer noch alles andere als leicht, mit Hardin zurechtzukommen, deswegen bewundere ich Tessa auch so sehr. Ein anderes Mädchen hätte Hardin wohl schon längst den Laufpass gegeben. Endgültig. Ich finde es also schön, dass die Autorin mit Tessa einen Charakter geschaffen hat, der unermüdliche Geduld, bedingungslose Liebe und Vertrauen vereint. Ihr Verständnis für und der Glaube an ihren Hardin ist romantisch schön und ebenso bemerkenswert. Denn Hardin will/erwartet (unbewusst) von Tessa, dass er der einzige ist, dem sie immer wieder verzeihen und bedingungslos vertrauen soll. Hardin ist eifersüchtig, ein Kontrollfreak, er manipuliert und lügt, nur damit Tessa das tut, was er will. Gleichzeitig kann er sich aber ein Leben ohne Tessa nicht mehr vorstellen und verteidigt und beschützt sie in allen möglichen Belangen. ~ Das Problem mit Hardin ist: In seinen guten Momenten ist er so gut, so lieb und ehrlich, dass ich ihn einfach nur liebe. Dafür ist er in seinen schlechten Momenten der schlimmste Mensch, dem ich je begegnet bin. ~ (S. 340) Es scheint eine Hassliebe zu sein ... Aussicht auf ein Happy End? - Keine Ahnung! Aber ich finde, dass genau das diese Geschichte so authentisch macht. Weiß man im echten Leben denn schon immer, dass es ein Happy End gibt? - Nein! Leben ist Veränderung, Entwicklung und Wachstum. Und das ist genau das, was hier passiert: es werden Fehler gemacht, es wird gestritten, bereut und es wird verziehen. Man entwickelt sich weiter, verändert sich und wächst. ~ Sobald es um Hardin geht, kann mein Hirn offenbar nicht mehr zwischen Richtig und Falsch unterscheiden. ~ (S. 84) Ich fand den 3. Band der After-Reihe wirklich an keiner Stelle langweilig. Klar, ein paar Augenverdreher waren dabei, aber bei einem Paar wie diesem war das zu erwarten. Es passiert einfach ständig irgendwas, es ist immer was los und deswegen wird's nie ermüdend. Ab etwa der Hälfte des Buches war ich sogar dauergefesselt, denn da passiert etwas, mit dem ich absolut nicht gerechnet hätte ... Auch die eine oder andere brisante Überraschung hat Anna Todd hier für uns auf Lager. Da ich echt gerne und hochgespannt in diesem Buch gelesen habe, will ich es euch unbedingt empfehlen! Und was ich zum Schluss nun nochmal wiederholen will: ich muss ganz dringend weiterlesen! ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Ettingen am 05.01.2016

Lustvoll und voller Emotionen! Diese Bücher ist der absolute hammer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
AFTER love
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 23.09.2015

Super Bücher!! Man empfindet beim lesen die gleichen emotionen wie Tessa & Hardin. Egal ob es wut, verzweiflung oder glücklich sein ist, Die Bücher ziehen einen in den Bann!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 28.07.2015

Ich persönlich finde die gesamte AFTER Reihe super. Ich finde außerdem auch das Cover echt ansprechend. Dieses Buch ist nur zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
After Love
von einer Kundin/einem Kunden aus Prien am 07.07.2015

Sehr Emotional gerade da von Tessa ihrer Familie sich einiges ändert. Dennoch sehr Romantisch und sehr sehr viele Erotisch Szenen ich werde es mehrmals lesen. Man muss After einfach gelesen haben ....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe die After Reihe
von Petra Donatz am 06.07.2015

Klappentext Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht,... Klappentext Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? Über die Autorin Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Meine Meinung Story Auch der dritte Teil der After Reihe von Anna Todd hat mich wieder sofort in seinen Bann gezogen und überzeugt. Anna Todd versteht es eben den Leser bestens zu unterhalten. Ich mag Tessa und Hardin einfach total. Die Geschichte wiederholt sich zwar fast immer, aber in diesem Buch fand ich Tessa schon wesentlich reifer als in den ersten beiden Teilen. Tessa geht wirklich ohne Hardin nach Seatle und will Abstand gewinnen. Doch lange hält dieses Vorhaben nicht, denn sie telefonieren ständig und Hardin besucht sie sogar unverhofft und beide kommen sich wieder näher. Auch Hardin merkt so langsam, das er sich Tessa und auch anderen gegenüber ziemlich unfair und teilweise schon richtig mies verhalten hat. Er erkennt, das er durch seinen Vater, der ihn als Kind im Stich gelassen hat, so einen fiesen Charakter bekommen hat und keinen so wirklich an sich heran lassen kann, weil er Angst hat, dann denjenigen wieder zu verlieren. Er gibt sich mächtig viel Mühe und arbeitet an sich, um Tessa zurück zu gewinnen. Leider bekommt er seine Eifersucht nur schwer in den Griff und das könnte alles gefährden. Wer die ersten Teile schon kennt, weiß ja das es ein ständiges auf und ab, off und on und zusammen und getrennt geben wird, wie es auch hier wieder der Fall ist. Entweder man liebt die After Bücher oder man hasst sie. Ein Mittelding ist eigentlich unmöglich. Ihr könnt euch auch auf eine negative Überraschung gefasst machen, denn eine Charaktere, die ich lieb gewonnen hatte, spielt mit falschen Karten und hat Tessa die ganze Zeit getäuscht, Wenn ihr wissen wollt wer, dann nichts wie ab und selber lesen. Das Buch ist wirklich spannend und ich konnte es wirklich nur schwer aus der Hand legen. Schreibstil Ich mag den lockeren und leicht zu lesenden Schreibstil der Autorin sehr. Dadurch das sie aus abwechselnden Perspektiven schreibt, nämlich von Tessa und Hardin, kann man sich sehr gut in den jeweiligen Charakter hinein versetzten. Fast jedes Kapitel endet mit einem Cliffhanger und dann kommt der Wechsel der Persepktive, so dass man regelrecht auf den nächsten Abschnitt wartet, weil man wissen will wie es weiter geht. Man denkt sich dann , ach komm, noch ein Kapitel und schwupps hat man mal eben 100 Seiten verschlungen, weil es so spannend war und man wissen will wie es weiter geht. Charaktere Ich hatte ja schon erwähnt, das ich Tessa und Hardin sehr mag. Anna Todd hat hier zwei völlig unterschiedliche Charaktere aufeinander losgelassen, die sich im Laufe der Buchreihe versuchen aneinander anzupassen, was natürlich mit enormen Problemen verbunden ist. Tessa kam mir aber in dem Teil schon etwas reifer vor und nicht mehr ganz so naiv wie in den anderen Teilen. Hardin erkennt wo sein Problem liegt, nämlich in seiner Vergangenheit und wie sagt man so schön, Einsicht ist der beste Weg zur Besserung. Ich hab beide in mein Herz geschlossen und lieb gewonnen. Auch die Nebencharaktere sind sehr authentisch besonders Zed mag ich sehr. Auch Landon ist ein toller Charaktere, von dem ich gerne noch mehr lesen würde. Also, am besten einfach selber lesen und euch überraschen lassen. Es lohnt sich wirklich. Mein Fazit Wieder einmal hat es Anna Todd geschafft mich zu begeistern und an ihren Roman zu fesseln. Ich liebe die "After Reihe" und freue mich schon total auf August, dann kommt endlich der vierte Teil. Ich vergebe hier wieder volle fünf von fünf Sternen mit einem dicken Plus dahinter und eine absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hardin und Tessa Band 3
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 30.06.2015

Hardin und Tessa. Sie gehören zusammen, versuchen immer wieder eine harmonische Beziehung zu führen und doch stehen sie sich manchmal selbst im Weg. Als Paar wollen sie es gemeinsam probieren, gegen alle Hindernisse und mit dem Willen zusammen zu bleiben. Für ihre Liebe. Und doch... immer wieder passieren Dinge, die... Hardin und Tessa. Sie gehören zusammen, versuchen immer wieder eine harmonische Beziehung zu führen und doch stehen sie sich manchmal selbst im Weg. Als Paar wollen sie es gemeinsam probieren, gegen alle Hindernisse und mit dem Willen zusammen zu bleiben. Für ihre Liebe. Und doch... immer wieder passieren Dinge, die gerade Hardins Geduld auf eine starke Probe stellen... „After love“ ist das dritte Buch der Reihe von Anna Todd und meine Freude es zu lesen ist ungebremst. Hier kommt die Reihenfolge: 1) After passion 2) After truth 3) After love 4) After forever (erscheint im August 2015) Wer die Reihe bisher gelesen hat, weiß um die Beziehung der Protagonisten. Tessa und Hardin sind so unterschiedlich und ihre Liebe ist unglaublich stark. Beide haben mit ihrer Vergangenheit, aber auch mit ihrem Umfeld zu kämpfen. Gerade Hardin steht sich sehr oft im Weg und es werden den beiden Liebenden immer wieder Steine vor die Füße geworfen. Und doch, sie finden immer wieder eine Chance für eine gemeinsame Zukunft, auch wenn gerade Tessa am Ende ihrer Kraft ist. Mir selber hat der Schreibstil von Anna Todd wieder einmal sehr zugesagt. Sie schreibt so locker und man fühlt sich als ein Teil des Buches. Mir sind Tessa und Hardin sehr ans Herz gewachsen und ich leide, lache und liebe mit ihnen mit. Dabei kommt es hier zu richtigen Gefühlsausbrüchen. Ich weine laut, wenn etwas schlimmes passiert (nein, ich spoiler nicht!), ich lache und kreische und manchmal, ja manchmal möchte ich mich verstecken, wenn es unangenehm wird. Natürlich, dieser dritte Teil hat unglaublich viele Seiten. 944 um ganz genau zu sein. Und doch schafft es Anna Todd immer wieder mich zu fesseln und zu begeistern. Es ist sogar so, dass ich ihre Bücher inhaliere und bisher keines der „After“-Bücher zur Seite legen konnte, ohne den ganzen Tag an die Geschichte zu denken. Gerade Hardin macht in diesem dritten Buch eine deutliche Wandlung durch. Er verhält sich anders, gibt sich Mühe und beherrscht sich immer mehr. Dieser Aspekt bringt noch einmal deutlich die Liebe zu Tessa hervor. Es ist klar, dass er immer noch in alte Muster verfällt, trotzdem ist es anders und sehr lesenswert, was diesen Teil betrifft. Selbstverständlich gibt es von der Presse und auch von einigen Lesern immer wieder den Vergleich zu den Shades of Grey-Büchern. Ich selber kann die Verbindung nicht wirklich verstehen. Beide Reihen habe ich gelesen, nur frage ich mich, sind es die Blumen auf dem Cover? Ist es weil auch diese Reihe viele Fans hat? Für mich ist Shades of Grey ein ganz eindeutiges Erotikbuch und Anna Todd schreibt im Bereich New Adult. Dies sollte man nicht vermischen und auch nicht mit falschen Erwartungen an die Bücher gehen. Ja, die Protagonisten haben Sex, aber in einem ganz anderen Blickwinkel und auch nicht so oft, wie in Erotikbüchern gewünscht. Und das ist ja auch genau richtig im Bereich New Adult. Wer also noch zögert sollte unbedingt diese Bücher lesen. Sie bauen alle aufeinander auf und glaubt mir, sie werden Euch fesseln und ein Aufhören ist nicht möglich. Mein Fazit: Ich liebe Hessa (Hardin und Tessa)! Auf jedes Buch freue ich mich wie ein Kind auf den Weihnachtsmann. Auch der dritte Teil konnte mich wieder fesseln und ich brauche mehr davon, denn zu meckern habe ich wieder einmal nichts.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die innere Sehnsucht dich auf eine harte Probe stellt....
von Solara300 aus Contwig am 24.06.2015

Kurzbeschreibung In diesem dritten Teil geht es emotional spannend weiter, denn nicht nur das Tessa eine Entscheidung getroffen hat, muss sie auch mit dem Konflikt kämpfen der sich daraus mit Hardin ergibt. Tessa muss sich die Frage stellen ob die Liebe zwischen ihnen stark genug ist um das Gefühlschaos... Kurzbeschreibung In diesem dritten Teil geht es emotional spannend weiter, denn nicht nur das Tessa eine Entscheidung getroffen hat, muss sie auch mit dem Konflikt kämpfen der sich daraus mit Hardin ergibt. Tessa muss sich die Frage stellen ob die Liebe zwischen ihnen stark genug ist um das Gefühlschaos zu überstehen. Aber auch eine Begegnung wird für Tessa nicht nur überraschend und wirft sie mit neuen Fragen aus der Bahn. Wird es für beide ein happy End geben??? Cover Das Cover gefällt mir mit seinem Grauton und der Schrift Love die sich hier sehr schön vom Rest abhebt und ist für mich eindeutig erkennbar als Cover der After Love reihe. Schreibstil Die Autorin Anna Todd hat eine tolle Reihe erschaffen, die mich emotional gleich wieder mitgenommen hat in die Liebesgeschichte von Tessa und Hardin. Denn beide müssen lernen aufeinander zu zu gehen und Hardin muss sich selbst als Wertvoll achten. Aber alte Gewohnheiten kommen immer wieder durch und man bangt, hofft und könnte auch manches Mal die Protagonisten schütteln. Für mich Super geschrieben und ich freu mich schon auf den nächsten band der Geschichte, die ja bei diesem mit einem Cliffhanger aufgehört hat... Meinung Wenn die innere Sehnsucht dich auf eine harte Probe stellt.... Dann sind wir bei Tessa angekommen, die mit Hardin versucht eine Beziehung zu führen, die nicht nur anders ist als alles bisher Dagewesene das sie kannte, sondern sich auch emotional au eine Achterbahn der Gefühle mitnimmt. Denn Hardin hat mit inneren Ängsten zu kämpfen die ihn einfach nicht loslassen wollen. Die Akzeptanz das er sich geändert hat und das er ein Mensch ist den Tessa liebt, hört er zwar, aber er kann es einfach nicht glauben und so kommt es immer wieder zu Eifersuchtsanfällen die die Zukunft der beiden in kein gutes Licht blicken lässt. Aber Hardin ist auch noch etwas anderes, auch wenn er mit inneren Ängsten und Problemen kämpfen muss ist er trotz allem ein Kämpfer und genau das wird durch Tessa, die lernt das sie sich ihre eigenen Wünsche erfüllen muss erst richtig in Angriff genommen. Denn Hardin merkt schnell das Tessa nicht mehr das unbedarfte junge Mädchen ist, sondern das auch sie in der Beziehung gereift ist und nicht immer nachgibt nur weil Hardin Angst hat oder sich selbst wieder niedermachen will. Aber auch bei Tessa gibt es einschneidende Änderungen die nicht nur ihren geplanten Umzug nach Seattle betreffen, sondern ihre Familie. Denn sie trifft unvorbereitet und eher dem Zufall geschuldet ihren Vater Richard, den sie neun Jahre lang nicht gesehen hat und der mittlerweile aussieht wie ein Obdachloser Alkoholiker. Richard ist froh seine Tochter die er so lange nicht gesehen hat zu treffen und versucht sie kennen zu lernen, das wiederum passt Hardin gar nicht, da er denkt er könnte entscheiden wer Tessa gut tut oder nicht. Aber er merkt schnell das er da kein Wort mit zureden hat. Denn auch wenn die beiden jetzt ein paar Monaten ein Paar sind mit vielen Auf und Abs ist Tessa selbständig und das merkt auch Hardin. Eine tolle Fortsetzung die ich mit vielen Auf und Abs mich trotz allem immer wieder in ihren Bann zieht. Fazit Sehr empfehlenswert trotz Cliffhanger am Schluss und es macht Lust auf Band vier. Hier nochmal die Bände in Reihenfolge After passion: After 1 After truth: After 2 After love: After 3 After forever: After 4 (August 2015) 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffe das sich die Zeit bis Band 4 nicht so zieht ;)
von Buch-Verzaubert aus Herten am 24.06.2015

Klapptext: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus... Klapptext: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? (Quelle Heyne<) Meine Meinung: Was soll ich sagen .... ahhh wann kommt endlich der August? Ich muss weiter lesen !!!! Seid ich mich an diese Reihe ran getraut habe, versinke ich Wort wörtlich in die Welt von Tessa und Hardin. Als ich Band 3 ausgelesen hatte, habe ich abends mit meinen Kids die besten Disney Songs geschaut. Fragt mich nicht warum ich selbst bei so einer Sendung eine Verbindung zu Hardin und Tessa herstelle, aber irgendwie haben die beiden schon etwas von "Die Schöne und das Biest". Tessa könnte die Belle sein und Hardin das Biest. Naja wie ihr seht ... mich hat das After Fieber total gepackt. ;-) Es ist immer wieder schön zu lesen, welch eine Entwicklung Tessa durchmacht. Angefangen hat sie als unscheinbares graues Mäuschen das nichts anderes als ihre Ziele vor Augen hat, jetzt sind ihr ihre Ziele zwar immer noch wichtig aber endlich fängt sie auch an Spass zu haben und Hardin ordentlich die Stirn zu bieten wenn nötig. Während des Lesen habe ich immer wieder darauf gewartet das gleich der Satz kommt sie sei schwanger, was jedoch dann kam, war für mich eine große Überraschung. Ich hoffe sehr, das Hardin ihr in Band 4 einen ihrer wünsche erfüllt ob es nu das Heiraten oder ein Baby ist, jedoch finde ich das sie es verdient hat. So oft hat sie wegen ihm zurück gesteckt, sie akzeptiert sogar das er nicht heiraten und auch keine Kinder möchte, aber immer wieder wenn sie es hört wie er denkt tut er ihr damit weh. Also ... Hardin bitte erfülle Tessa einen ihrer Wünsche !!!! ;-) Auch Hardin hat sich verändert, wo ich Anfangs dachte das er es nicht schaffen wird seine alten Gewohnheiten abzulegen, merkt man jetzt immer deutlicher wie sehr er es will, wie sehr er ein besserer Mann sein möchte, für Tessa. Leider wird er durch Ereignisse immer wieder in sein altes Muster zurück geworfen, was mir persönlich echt Leid tut. Ich bin sehr gespannt was mit ihm, seiner Mutter und Christian Vance passiert, wie geht es weiter, wie werden er und auch Tessa auf diese Neuigkeit reagieren? Ohh man, ich bin echt gespannt wie ein Flitzebogen. Da ich euch nicht Spoilern möchte werde ich über eine gewisse Person nichts schreiben, denn unweigerlich würde ich dann zu viel verraten. Denn die Neuigkeiten die ihr hier erfahrt waren für mich der größte SCHOCK. Steph.... was eine dumme Kuh!!! Sie ist für mich eine große Überraschung, nie hätte ich gedacht das so was kommt. In meinem Kopfkino haben sich, nachdem ich einiges erfahren/gelesen habe, die Gedanken total überschlagen. Wie kann man denn bitte so hinterlistig sein? Tessa´s Dad scheint seine Tochter wirklich vermisst zu haben, ich könnte mir auch gut vorstellen das er mit Tessa an seiner Seite den Absprung von Drogen und Alkohol schaffen wird. Aber hat Tessa die Kraft auch noch ihren Vater zu unterstützen? Das Cover ist wie schon bei Band 1 und 2 total schön, ich finde einfach das obwohl es recht schlicht gehalten ist, einfach was hermacht. Das in schwarz gehaltene Cover mit den Ornamenten wird mit einem orangefarbenen "love" zu einem echtem Blickfang. Grade durch diese Schlichtheit und dem Eyecatcher in orange springt einem dieses Buch direkt ins Auge. Der Schreibstil von Anna Todd ist wieder grandiose, sie hat eine sehr lebendige Art zu schreiben und hat mich von Anfang bis ende total mitgerissen. Auch ihre Art die Orte, Dinge und Gefühle der jeweiligen Protagonisten zu beschreiben hat mir schon in gewissen Momenten die Tränen in die Augen getrieben oder auch Wut ausgelöst. Fazit: Der dritte Band der After Reihe konnte mich wieder total überzeugen!! Ich liebe diese Bücher einfach. After Love bekommt von mir 5 von 5 Feen <3 Zum Autor: Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. (Quelle Heyne<)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension After Love von Anna Todd
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinberg am 23.06.2015

Kann kaum das nächste Buch abwarten. Diese Bücher kann man nur verschlingen! Klasse geschrieben! Man fühlt sich in den Bann von Tessa und Hardin gezogen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erneut in einen Leserausch versetzt.
von Kate am 30.07.2015

Auch wenn ich „After love“ manchmal am liebsten zur Seite gelegt hätte, weil es erneut ein ständiges Hin und Her war, so konnte ich es auch dieses Mal einfach nicht aus der Hand legen. Die Reihe hat solch eine enorme Sogkraft auf mich, dass ich den knappe 950 Seiten... Auch wenn ich „After love“ manchmal am liebsten zur Seite gelegt hätte, weil es erneut ein ständiges Hin und Her war, so konnte ich es auch dieses Mal einfach nicht aus der Hand legen. Die Reihe hat solch eine enorme Sogkraft auf mich, dass ich den knappe 950 Seiten Schinken in einem Rutsch gelesen habe. Die „After“-Reihe macht nach wie vor einfach süchtig. Es hat sich stilistisch natürlich nichts verändert. Auch das Hin und Her der Beiden ist immer noch vorhanden. Und ich muss auch zugeben, dass es dem Buch gut getan hätte, wenn es um einiges gekürzt worden wäre. Insbesondere der Anfang war stellenweise dann doch ein wenig langatmig. Aber obwohl es im Grunde immer wieder das Selbe ist, kann man sich einfach nicht davon losreißen. Tessa und Hardin sind genauso, wie wir sie lieben und hassen. Dennoch merkt man schon deutlich, dass Beide anfangen sich zu entwickeln und zu verändern. Auf eine positive Art und Weise. Bei Frau Todd ist es ein sehr schleichender Prozess, aber sie versteht es wirklich wie keine Zweite es so darzustellen, dass man jede einzelne Seite einfach nur verschlingen möchte. Eine Neverending Hass-Love-Story, die sich für immer in das Gedächtnis brennt. Ab ungefähr der Hälfte des Buches gibt es eine Wende und die Spannung steigt merklich wieder an. Das Ende ist dann wieder so nervenaufreibend, dass man sich beim Lesen fast überschlägt, weil man die Seiten wie in einem Leserausch verschlingt. Auch hat Anna Todd einige Überraschungen eingebaut, die man zwar so hat ahnen können, dennoch trägt es sehr zur Unterhaltung bei. Zudem steigt es die Neugier und Vorfreude auf den vierten Band „After forever“ fast ins Unermessliche, weil es doch wirklich fies endet. Fazit In „After love“ von Anna Todd geht die Neverending Hass-Lovestory weiter und erneut hat mich die Autorin in einen Leserausch versetzt. Die „After“-Reihe macht nach wie vor süchtig und das dramatische Ende lässt die Neugier auf den nächsten Band fast ins Unermessliche steigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
After Love - Der bisher emotionalste Band der Reihe um Tessa und Hardin
von franzi303 aus Tribsees am 12.07.2015

Das Cover: Wie bereits die Vorgängerbände ist das Cover in einem Grauton gehalten und zeigt eine schwarze Ranke. Das Wort ‚Love‘ ist in Orange geschrieben, der Rest ist wie bei den Vorgängern schwarz. Die Geschichte: Tessa kann es nicht glauben: Ihr obdachloser Vater steht mitten in Washington vor ihr. Natürlich kann sie... Das Cover: Wie bereits die Vorgängerbände ist das Cover in einem Grauton gehalten und zeigt eine schwarze Ranke. Das Wort ‚Love‘ ist in Orange geschrieben, der Rest ist wie bei den Vorgängern schwarz. Die Geschichte: Tessa kann es nicht glauben: Ihr obdachloser Vater steht mitten in Washington vor ihr. Natürlich kann sie ihn nicht auf der Straße lassen, also nimmt sie ihn mit in Hardins Wohnung, wovon Hardin selbst nicht sonderlich begeistert ist. Schnell gibt es wieder Streit zwischen Hardin und Tessa; zu den Gründen zählen sowohl Tessas Vater als auch Hardins drohende Exmatrikulation und Tessas geplanter Umzug nach Seattle, von dem Hardin nichts wissen will. Tessas und Hardins Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn eine Freundin entpuppt sich als Lügnerin und Hardins Eifersucht, vor allem auf Tessas guten Freund Zed, gipfelt in neue, unüberlegte Taten. Tessa weiß, dass es so nicht weitergehen kann … Meine Meinung: Nach dem fiesen Cliffhanger des zweiten Bandes, ‚After Truth‘ geht es hier nahtlos weiter. Tessa hat ihren Vater Richard getroffen und sorgt sich natürlich um ihn, sodass sie ihn mit zu Hardin nimmt. Hardin ist natürlich nicht begeistert, da er es merkwürdig findet, dass er so einfach auftaucht und nun ihre Hilfe ausnutzt. Doch es gibt einige sehr witzige Szenen zwischen Hardin und Richard, die mir wirklich gefallen haben. Es war interessant zu erfahren, was mit Richard geschehen ist, wie es dazu kam und was Tessas Mutter davon hält, dass er Tessa aufgesucht hat. Doch es gab auch eine sehr schockierende Szene, die ich so nicht erwartet habe. Ich verrate hier nichts dazu, aber es ist grausam, irre und schockierend. Ein richtiger Pageturner. Tessa und Hardin haben natürlich auch in diesem Buch wieder viel Streit, es ist ein ähnliches Hin und Her wie im Vorgängerband, jedoch versuchen beide, sich erwachsener zu benehmen, was ihnen mal mehr, mal weniger gelingt. Es gibt auf jeden Fall noch sehr erotische Szenen, vor allem in Seattle, denn Tessa zieht nun dorthin, um beruflich aufzusteigen. Auch die Fernbeziehung macht die On-Off-Beziehung der beiden schwierig. Aber beide tun alles, damit es funktioniert. Mir hat Tessa in diesem Band übrigens besser gefallen, da sie doch reifer geworden ist und sich nicht alles von Hardin gefallen lässt. Hardin versucht außerdem, mehr Verantwortung zu übernehmen, seine krankhafte Eifersucht ist aber schon sehr nervig und übertrieben. Aber er gibt sich Mühe. Mit 944 Seiten ist dieser dritte Band der Reihe der mit dem meisten Lesestoff. Es passiert hier viel. Die Kapitel sind, wie schon im zweiten Band, abwechselnd aus Tessas und Hardins Sicht geschrieben. Es liest sich flüssig und leicht. Und was wäre ein Buch der ‚After‘-Reihe ohne Cliffhanger? Nichts, genau. So gibt es auch hier wieder ein ordentlich fieses Ende, sodass ich (und jeder andere Leser auch) gespannt sein darf auf den Abschluss namens ‚After Forever‘, der am 10. August 2015 erscheinen wird. Meine Bewertung: In ‚After Love‘ lernen wir Tessa und Hardins Familie, aber auch die beiden besser kennen. Sie durchleben Veränderungen, erfahren Schockierendes, haben aber noch einander. Sie werden reifer und verantwortungsvoller, regeln ihre Streitereien nun auf einer anderen Ebene. Das hat das Buch für mich viel emotionaler gemacht. Insgesamt kommt die Story nur schrittweise voran, aber immerhin. Von mir gibt es vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besser als erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Spittal an der drau am 23.06.2015

Als ich die ersten Seiten gelesen habe, dachte ich mir... NEIN.. nicht schon wieder.. Aber, ab ca. Seite 300 wird es besser.. es passiert plötzlich so viel interessantes... und ganz zum Schluss kommt auch noch ein Knaller.. obwohl, eigentlich war es fast ein wenig absehbar.. ;-) Ich freu mich... Als ich die ersten Seiten gelesen habe, dachte ich mir... NEIN.. nicht schon wieder.. Aber, ab ca. Seite 300 wird es besser.. es passiert plötzlich so viel interessantes... und ganz zum Schluss kommt auch noch ein Knaller.. obwohl, eigentlich war es fast ein wenig absehbar.. ;-) Ich freu mich auf Teil 4!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Puh, ganz schön langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Drensteinfurt am 27.07.2015

Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, habe ich mir sofort den 2. Teil gekauft, welcher relativ schnell ausgelesen war. Also musste der 3. Band auch her, doch leider muss ich sagen, dass er sich wie Kaugummi zieht. Hardin verfällt immer in das gleiche Muster und seine Eifersucht auf... Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, habe ich mir sofort den 2. Teil gekauft, welcher relativ schnell ausgelesen war. Also musste der 3. Band auch her, doch leider muss ich sagen, dass er sich wie Kaugummi zieht. Hardin verfällt immer in das gleiche Muster und seine Eifersucht auf Zed geht mir auch langsam auf die Nerven. Insgesamt fesselt mich dieser Teil nicht besonders, deshalb frage ich mich, ob es sich lohnt, den 4. Teil auch noch zu lesen?....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr, sehr langatmig
von Vanessas Bücherecke am 07.07.2015

Inhalt aus dem Klappentext: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der... Inhalt aus dem Klappentext: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? Meinung: Achtung: Dritter Teil einer Serie – Spoilergefahr! Auch Band 3 der „After“-Reihe setzt nahtlos an Band 2 an. Tessa und Hardin haben sich wieder einmal zusammengerauft und treffen auf Tessas Vater, der mittlerweile als Obdachloser sein Dasein fristet. Tessa nimmt sich seiner an und zieht natürlich einen Rattenschwanz voll neuer Probleme an. Außerdem steht ihr Umzug nach Seattle noch zwischen ihr und Hardin, denn dieser möchte auf keinen Fall in diese Stadt ziehen und beharrt darauf, nach England zu gehen. Wieder einmal wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt und alte Probleme und Lasten holen die zwei erneut ein. Eins kann man in diesem Buch auf jeden Fall feststellen, nämlich dass beide Figuren sich hier weiter entwickeln und öfters mal erwachsener und überlegter handeln. Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, dass eine Person wie Hardin seine Probleme nicht allein in den Griff bekommt und therapiert werden sollte. Sex allein kann nicht die Lösung aller Probleme sein, auch wenn dieser Roman uns das anscheinend suggerieren möchte… Davon aber mal abgesehen schreien sich Tessa und Hardin in diesem Band nicht mehr ständig an (Gott sei Dank), auch wenn sie sich noch viel streiten und aneinander vorbei reden. Die fehlende Toleranz und das Unvermögen, dem Partner zuzuhören, sind in diesem Buch wieder ein großer Nervfaktor. Hinzu kommt die enorme Langatmigkeit, die diesem Roman anhaftet. Viel zu oft dreht sich die Handlung im Kreis, wiederholt sich und tritt auf der Stelle. Das war beim Lesen richtig frustrierend. Wie auch in den Vorgängerromanen, legt Anna Todd hier wieder viel zu viel Wert auf die Kleinigkeiten und Einzelheiten. Sie erzählt nahezu bis ins kleinste Detail, wo sich die Protagonisten aufhalten, was sie essen, anziehen, etc. Ganz ehrlich: Hätte man das Buch um die Hälfte gekürzt, hätte die Handlung nichts verloren und das Lesen wäre für mich wesentlich einfacher vonstattengegangen. Etwas rumgerissen hat Anna Todd das Buch für mich wieder einmal mit dem Ende. Da ich damit schon gerechnet habe, dass das Ende wieder einiges an Spannung und Überraschungen bereithält, hat mich dann doch den Mittelteil durchhalten lassen, denn wichtige Passagen wollte ich nicht wirklich überblättern ;-) Auch dieses Buch ist wieder aus der Ich-Perspektive erzählt und Tessa und Hardin wechseln sich ab, ihre Sicht der Ereignisse zu erzählen. Insgesamt ist der Schreibstil von Anna Todd wieder sehr einnehmend, trotzdem kommen in diesem Buch viele langatmige Passagen vor, da die viele Dialoge scheinbar ins Nichts führen und die Figuren und die Handlung nicht voran bringen. Die sehr kurzen Kapitel sorgen aber dafür, dass man sich zügig, trotz der extremen Dicke von über 900 Seiten, durch das Buch lesen kann. Fazit: Handlungs- und figurenmäßig entwickelt sich dieser Band weiter, leider dauert es viel zu lange, bis dies eintritt. So gibt es einfach zu viele Längen im Buch, die auch die sich entwickelnden Protagonisten nicht ganz wettmachen können. Das Ende weiß wieder einmal zu überraschen und gefallen. Den letzten Band werde ich deshalb noch nicht abschreiben, auch wenn ich jetzt erst mal eine Pause von Tessa und Hardin brauche :-) Von mir gibt es 3 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anna Todd - After Love
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 25.06.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist absolut empfehlenswert. Es ist super formuliert und spannend geschrieben, man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Art wie Anna Todd die fesselnde Geschichte schreibt ist unglaublich. Bin eine sehr kritische Leserin, aber diese Geschichte hat mich gefesselt, stundenlang. Es ist von großer Bedeutung, wenn man... Dieses Buch ist absolut empfehlenswert. Es ist super formuliert und spannend geschrieben, man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Art wie Anna Todd die fesselnde Geschichte schreibt ist unglaublich. Bin eine sehr kritische Leserin, aber diese Geschichte hat mich gefesselt, stundenlang. Es ist von großer Bedeutung, wenn man ein E-Book von über 1800 Seiten in 6 Tagen liest. (trotz Vollzeitjob im Schichtdienst) Warte schon sehnsüchtig auf Teil 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

After love

After love

von Anna Todd

(19)
Buch
Fr. 18.90
+
=
After forever

After forever

von Anna Todd

(29)
Buch
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale