orellfuessli.ch

Alice im Netz

Das Internet vergisst nie! Erzählung. Hrsg.: lehrer-online.de u. d. Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V.

(5)
>>Alice, alles, was ich über dich weiss, hast du mir selbst verraten. Alles, was du über mich wissen musst, ist, dass ich dich liebe – und dass du mir nicht entkommen kannst ... Jared <<
Zunächst glaubt Alice an einen Scherz, als sie diese E-Mail in ihrem Postfach vorfindet. Doch die Nachrichten, die der geheimnisvolle Jared ihr zukommen lässt, werden immer bedrohlicher und konkreter. Jared scheint einfach alles über sie zu wissen und als Alice endlich begreift, dass sie ihn selbst mit diesen Details über sich versorgt hat, nämlich in den zahlreichen Foren im Internet, befindet sie sich schon inmitten eines lebensbedrohlichen Alptraums.
Portrait
Antje Szillat, geb. 1966, verheiratet und Mutter zweier Söhne und zweier Töchter, ist ausgebildete Lerntherapeutin und Lernberaterin. Sie lebt und arbeitet in der Nähe von Hannover. Sie ist freiberuflich als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern sowie Sachbüchern tätig. Ausserdem arbeitet sie als freie Redakteurin für namhafte Printmagazine. Die Lese- und Jugendförderung liegen ihr besonders am Herzen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 155
Altersempfehlung 12 - 13
Erscheinungsdatum Mai 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935265-48-5
Verlag Edition zweihorn GmbH
Maße (L/B/H) 190/121/12 mm
Gewicht 161
Auflage 10. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44162474
    Endlich 15
    von Heike Abidi
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44953393
    Herzfunken
    von Stephanie Polák
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15231616
    Wenn er kommt, dann laufen wir
    von David Klass
    (9)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 35149333
    Die Zeit der Wunder
    von Anne-Laure Bondoux
    (2)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40779375
    Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist
    von Yvonne Struck
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 15575083
    Das Austauschkind
    von Christine Nöstlinger
    (5)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 15527362
    Sackgasse Freiheit
    von Jana Frey
    (5)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 42378803
    Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf
    von Mara Andeck
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42437355
    Eiskalte Sehnsucht / Dark Elements Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (37)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
0
0

Alice im Netz
von Rosettaka Müller aus Berlin am 24.07.2014

Rezension zu „Alice im Netz“ Zusammen mit unserer Klasse (8) haben wir das Buch „Alice im Netz“ von Antje Szillat gelesen. Es geht darin um ein Mädchen Namens Alice, das sehr viel im Internet surft. Auf ihrem eigenen Schulblog berichtet sie über Ereignisse an ihrer Schule und bleibt dabei nicht... Rezension zu „Alice im Netz“ Zusammen mit unserer Klasse (8) haben wir das Buch „Alice im Netz“ von Antje Szillat gelesen. Es geht darin um ein Mädchen Namens Alice, das sehr viel im Internet surft. Auf ihrem eigenen Schulblog berichtet sie über Ereignisse an ihrer Schule und bleibt dabei nicht immer ganz fair den anderen gegenüber, was ihr auch zum Verhängnis wird. Eines Tages bekommt sie Droh- Emails von einem so genanten Jared, und verliert gleichzeitig fast eine gute Freundin. Dies nimmt ein dramatisches Ende. Bei „Alice im Netz“ handelt sich es um ein sehr spannendes Jungendbuch mit sehr dramatischen und teilweise auch lustigen Elementen. Da es zum Teil auch perverse Textstellen aufweist würden wir es Kindern unter 12 Jahren nicht empfehlen. Es öffnet gerade den Jugendlichen, die am allermeisten im Internet unterwegs sind, die Augen. Dieses Buch ist ein gutes Beispiel für die Gefahren im Internet. Es hat einen guten und verständlichen Schreibstil und eignet sich gut für Schüler der 8.-12. Klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alice im Netz
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2014

In diesem Buch ist die Spannung nicht zu kurz gekommen.Außerdem wird sehr galant und redegewant geschrieben. Die Ausdrucksweise ist angemessen und verständlich für den 8.ten Jahrgang. Das Buch informiert die Schüler über die Gefahren im Netzwerk, dennoch schafft es kaum ein Teenie sein Alltag so umzustellen, dass sie auf... In diesem Buch ist die Spannung nicht zu kurz gekommen.Außerdem wird sehr galant und redegewant geschrieben. Die Ausdrucksweise ist angemessen und verständlich für den 8.ten Jahrgang. Das Buch informiert die Schüler über die Gefahren im Netzwerk, dennoch schafft es kaum ein Teenie sein Alltag so umzustellen, dass sie auf die Sozialen Netzwerke verzichten können. Leider kommen nicht so viele E-mails von dem Geheimnisvollem Jared vor, obwohl genau diese Stellen die Spannung anhebt. Die Handlung ist etwas schwer zu verstehen, weil Mike, Jared und Oliver Verwirrung stiften. Außerdem ist es unrealistisch das Mike vorteuscht Jared zu sein und den Eindruck macht Alice zu stalken,aber es wirklich jemanden gibt der sie stalkt. So ein Zufall aber auch. Zum Glück geht das Buch gut und schön aus auch wenn es ein paar Komplikationen gab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr Interessant
von Joops Müller am 24.07.2014

Alice im Netz – Das Internet vergisst nie Antje Szillat Neulich haben wir in unserer Klasse ( 8 ) das Jugendbuch : Alice im Netz – Das Internet vergisst nie gelesene. Ein Mädchen namens Alice berichtet in ihrem Schulblock über ihre Schule, indem sie sich immer mehr Feinde... Alice im Netz – Das Internet vergisst nie Antje Szillat Neulich haben wir in unserer Klasse ( 8 ) das Jugendbuch : Alice im Netz – Das Internet vergisst nie gelesene. Ein Mädchen namens Alice berichtet in ihrem Schulblock über ihre Schule, indem sie sich immer mehr Feinde macht. Eines Tages erhält sie von einem Unbekannten namens Jared eine E-Mail, die sie erschrecken lässt. Sie erhält immer mehr der unheimlichen E-Mails , sie bekommt große Angst und am Ende passiert etwas, womit keiner gerechnet hat. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert für den Unterricht, da es sehr spannend ist, gut zu verstehen ist und sich der heutigen Sprache anpasst. Außerdem hat es eine angemessene Seitenanzahl die umfangreich bespickt sind. Auch wenn manche stellen etwas langweilig sind wie z.b die Handlung von ihrem Bruder, ist es im ganzen ein sehr spannendes Buch und für die Jugendliche zwischen 12-16 Jahren sehr empfehlenswert, da es die Gefahren die im Internet lauern wiedergibt und das man lieber vorsichtig damit umgehen sollte anstatt sich keine sorgen machen zu müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alice im Netz
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2014

Wir sind drei Mädchen aus dem achten Jahrgang der Ernst-Reuter-Schule in Pattensen. Wir haben gerade im Unterricht die Schullektüre "Alice im Netz" gelesen und finden die Geschichte für Schüler und Schülerinnen des achten Jahrganges angemessen, weil das Buch uns über Fallen und Risiken im Internet aufmerksam macht. Da wir... Wir sind drei Mädchen aus dem achten Jahrgang der Ernst-Reuter-Schule in Pattensen. Wir haben gerade im Unterricht die Schullektüre "Alice im Netz" gelesen und finden die Geschichte für Schüler und Schülerinnen des achten Jahrganges angemessen, weil das Buch uns über Fallen und Risiken im Internet aufmerksam macht. Da wir selbst in einem Alter sind, wo wir viel Zeit im Internet verbringen, ist diese Lektüre für uns sehr lehrreich. Den Ausdruck, den Antje Szillat verwendet hat, kann man in unserem Alter gut verstehen. In der Lektüre geht es hauptsächlich um ein Mädchen, das Alice heißt. Sie hat einen Schulblog, indem sie sich unter dem Namen "Rasende Rita" über andere Schüler/-innen und Lehrer des Geschwister-Scholll-Gymnasium lustig macht. Doch eines Tages bekommt sie plötzlich misteriöse Nachichten von einem unbekannten "Jared". Von da an veränderte sich ihr Leben und ihre Einstellung gegenüber dem Internet. Doch das ist nicht ihr einziges Problem. Die erste Hälfte der Lektüre zieht sich ziemlich in die Länge, die Zweite jedoch hat unserer Spannung dann doch noch geweckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus hamburg am 24.07.2014

Inhalt: Alice ist eine 16 Jahre alte Schülerin und liebt es Zeit mir ihrer besten Freundin Katja oder in ihrem schulblog zu verbringen.In diesem Schulblog schreibt sie über Schüler und Lehrer des Geschwister-Scholl- Gymnasiums und ist in zahlreichen Foren aktiv.Unterhält Profile bei facebook und SchülerVZ. Eines Tages erhält sie... Inhalt: Alice ist eine 16 Jahre alte Schülerin und liebt es Zeit mir ihrer besten Freundin Katja oder in ihrem schulblog zu verbringen.In diesem Schulblog schreibt sie über Schüler und Lehrer des Geschwister-Scholl- Gymnasiums und ist in zahlreichen Foren aktiv.Unterhält Profile bei facebook und SchülerVZ. Eines Tages erhält sie unheimliche Emails von einem ihr unbekannten Jared. Dieser Fremde weiß eine ganze Menge über sie und gibt ihr den Hinweis, dass sie ihm alles selbst verraten hat, indem sie im Internet so offen mit ihren persönlichen Details umgeht. Für Alice beginnt ein Alptraum. Eigene Meinung: Ich bin der meinung das das buch schon in der siebten klassse lesbar ist. Das Buch wirkt sehr realistisch auf mich weil teilweise jugendsprache benutzt wird.Auserdem Kommt der leser erst am ende darauf wer der stalker ist. Ansonsten kann man sagen,dass das buch sehr Spannenden stellen aufweist Fazit: Insgesamt kann man sagen dass das buch weiter empfelenswert ist .Und sich damit prima die zeit vertreiben läst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alice im Netz

Alice im Netz

von Antje Szillat

(5)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Deutsch.wissen. Orientieren und anwenden. Kompendium

Deutsch.wissen. Orientieren und anwenden. Kompendium

Schulbuch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale