orellfuessli.ch

Alles auf dem Rasen

Kein Roman. Ausgezeichnet mit dem Per Olov Enquist-Preis 2005

Gibt es eine Demokratie ohne Nebenwirkungen? Finden sich auf dem Europäischen Markt noch Tabus made in Germany? Warum langweilt uns die Pornographie? Kann man schreiben lernen, hat die Literatur noch etwas zu erzählen, und worin liegt der psychologische Nutzen von Altpapier?Juli Zeh, eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Generation, Juristin und Querdenkerin, räumt auf mit dem Klischee der Politikverdrossenheit und bezieht Stellung zu den viel diskutierten Fragen unserer Zeit.Alles auf dem Rasen versammelt 30 hellsichtige Beiträge zu Gesellschaft, Politik, Recht und Literatur. Kapitalismusdebatte und Kanzlerinnenfrage, Generationenvertrag und Globalisierung werden ebenso hinterfragt wie (Traum)Frauen, Fräuleinwunder und der »permanente Zweifelsfall der Liebe«.Juli Zeh berichtet von den ehemaligen Kriegsschauplätzen auf dem Balkan und untersucht die Befindlichkeiten im »neuen« Europa: einem Kontinent zwischen Resignation und Zuversicht, wo nichts geht, aber alles funktioniert.Kein Roman. Aber eine kritische Inventur der Wirklichkeit: pointiert, humorvoll, hintergründig, philosophisch - und niemals langweilig.
Rezension
"Juli Zeh beobachtet präzis und erzählt poetisch kraftvoll." Neue Zürcher Zeitung
Portrait
Juli Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Ihr Roman "Adler und Engel" (2001) wurde zu einem Welterfolg und ist mittlerweile in 24 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem "Deutschen Bücherpreis" (2002), dem "Rauriser Literaturpreis" (2002), dem "Hölderlin-Förderpreis" (2003), dem "Ernst-Toller-Preis" (2003), dem "Carl-Amery-Literaturpreis" (2009) und dem Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (2009). 2013 wurde sie mit dem"Thomas Mann Preis" für ihr "vielfälgiges Prosawerk" geehrt, 2014 mit dem "Hoffmann-von-Fallersleben-Preis" für zeitkritische Literatur. Juli Zeh lebt in Leipzig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 295
Erscheinungsdatum 02.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-73623-2
Verlag btb
Maße (L/B/H) 186/116/27 mm
Gewicht 275
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28852818
    Spieltrieb
    von Juli Zeh
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 16334151
    Schilf
    von Juli Zeh
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14236976
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 11455742
    Alles auf dem Rasen
    von Juli Zeh
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 42436352
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39188249
    Treideln
    von Juli Zeh
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 29048303
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42435534
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (55)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 18.90
  • 45298316
    Die Gesichter der Wahrheit
    von Donal Ryan
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Alles auf dem Rasen

Alles auf dem Rasen

von Juli Zeh

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Nachts sind das Tiere

Nachts sind das Tiere

von Juli Zeh

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale