orellfuessli.ch

Alles, was ich liebte

Roman

Eine melancholische, kunstvoll schlichte Parabel. Ein ergreifender, grosser Roman. Czernowitz, am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Die Eltern des 9-jährigen Paul trennen sich, und Paul verliert, was bis dahin sein Zuhause war. Seine Mutter findet Arbeit als Lehrerin in einem Provinzstädtchen. Sein Vater, einst ein gefeierter expressionistischer Maler, hadert in Czernowitz mit der antisemitischen Kunstkritik. Paul wird in die Obhut eines christlichen Kindermädchens gegeben. Doch als die Mutter sich in einen Kollegen verliebt und die Hochzeit nach christlichem Brauch plant, holt ihn der Vater zu sich zurück. Eines Tages erhalten die beiden ein Telegramm: Die Mutter sei erkrankt. Hals über Kopf brechen sie auf, um zu ihr zu fahren. Die Ereignisse überschlagen sich, ihre Odyssee ist nicht zu Ende …
Rezension
Appelfelds Sprache fasziniert. Sie berichtet mal nüchtern und sachlich, mal beschreibt sie blumig poetisch. Aachener Volkszeitung
Portrait
Aharon Appelfeld wurde 1932 in Czernowitz geboren. Nach Verfolgung und Krieg, die er im Ghetto, im Lager, dann in den ukrainischen Wäldern und als Küchenjunge der Roten Armee überlebte, kam er 1946 nach Palästina. In Israel wurde er später Professor für Literatur. Seine hochgelobten Romane und Erinnerungen sind in vielen Sprachen erschienen, bei Rowohlt.Berlin zuletzt «Auf der Lichtung». Vielfach ausgezeichnet, ist Aharon Appelfeld u. a. Träger des Prix Médicis und des Nelly-Sachs-Preises. Er lebt in Jerusalem.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 26.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27134-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/113/22 mm
Gewicht 229
Originaltitel kol ascher ahavti
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30567216
    Was ich liebte
    von Siri Hustvedt
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462622
    Glorreiche Zeiten
    von Kate Atkinson
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42473423
    Null bis unendlich
    von Lena Gorelik
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39237982
    Tzili
    von Aharon Appelfeld
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (52)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 42435805
    Alles, was die Zeit vergisst
    von Julia Navarro
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42492188
    Die kleinen Arrangements unserer Herzen
    von Camille de Peretti
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15166192
    Elternland
    von Aharon Appelfeld
    Buch
    Fr. 12.90
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (22)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44066807
    Die sieben guten Jahre
    von Etgar Keret
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Alles, was ich liebte

Alles, was ich liebte

von Aharon Appelfeld

Buch
Fr. 14.90
+
=
Auf der Lichtung

Auf der Lichtung

von Aharon Appelfeld

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale