orellfuessli.ch

Allure

Der Roman meines Lebens

(1)
Diana Vreeland, 1906–1989, mütterlicherseits aus einer alten Familie der amerikanischen Hochfinanz stammend, die bis zu George Washington zurückreicht, war eine der einflussreichsten Modejournalistinnen des 20. Jahrhunderts. Sie begann ihre Laufbahn 1937 als Moderedakteurin und Journalistin bei Harper’s Bazaar. Carmel Snow, die Chefredakteurin, hatte die 31-jährige im Saint Regis Club tanzen gesehen. Zuvor hatte Vreeland, wie sie selbst sagt, den Weg von der Postdebütantin über das Partygirl zur Dame von Welt im Eiltempo zurückgelegt und nebenbei in London ein Dessousgeschäft für aristokratische Kundinnen betrieben. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere war Diana Vreeland von 1962 bis 1972 Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, in einem Jahrzehnt also, in dem sich Amerika künstlerisch und stilistisch endgültig von europäischen Vorbildern emanzipierte. Vreeland war sozusagen zwischen Warhol und Weissem Haus tätig. Jacqueline Kennedy, die sich in Mode- und Einrichtungsfragen ausgiebig von ihr beraten liess, und Andy Warhol zählten zu ihren engen Vertrauten. Ihrer Kompetenz in Mode- und Stilfragen setzte Vreeland endgültig die Krone auf, als sie nach ihrem Ausscheiden bei der Vogue zur Kuratorin der Kostümabteilung des Metropolitan Museum in New York berufen wurde. Ihre 1984 in den USA erschienene Autobiographie, die wir Ihnen hier erstmals in deutscher Sprache vorlegen, ist witzig, geistreich, abgebrüht und aus kontinentaler Sicht einfach märchenhaft. Sie nur als flott zu bezeichnen wäre stillos. „Eine verführerische Mischung aus Baron Münchhausen und Roland Barthes“ hat ein begeisterter amerikanischer Kritiker sie genannt und kommt damit der Wahrheit sehr nahe: Phantastische Gesellschaftsreportage verbindet sich hier mit fast philosophischen Reflexionen über Luxus und Moden. Das künstlerische und gesellschaftliche Personal, das hier auftritt, ist so hochkarätig, dass man es kaum glauben mag. Von Diaghilew und Nijinsky, Sarah Bernhardt und Josephine Baker zu Greta Garbo und Jackie Kennedy, Lauren Hutton, Yves Saint Laurent, Andy Warhol und vielen anderen. Von den vielen Schauspielern und Photographen, denen sie durch ihre berufliche Tätigkeit verbunden war, ganz zu schweigen. Das temporeiche und übersprudelnde Buch garantiert ein Lesevergnügen der Extraklasse. Einige Kritiker haben gar empfohlen, Partien daraus auswendig zu lernen …
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 349
Erscheinungsdatum März 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8296-0536-6
Verlag Schirmer/Mosel
Maße (L/B/H) 212/137/30 mm
Gewicht 496
Originaltitel DV. - Diana Vreeland
Abbildungen teils farbige Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 8.970
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29359001
    Pariser Chic
    von Ines De La Fressange
    (4)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44187115
    Freddie Mercury
    von Lesley-Ann Jones
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 32160405
    Mode ganz persönlich - So wird Konfektionsmode zum individuellen Fashion-Outfit
    von Rain Blanken
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 14734161
    Die großen Modedesignerinnen
    von Stefanie Schütte
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 41041168
    Dresscode
    von Wolfgang Joop
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42493252
    Sternstunden verwegener Frauen
    von Ingo Rose
    Buch
    Fr. 38.90
  • 44252531
    VOGUE - Das Malbuch
    von Iain R. Webb
    (1)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45327007
    Sunday Sketching
    von Christoph Niemann
    Buch
    Fr. 48.90
  • 45268581
    Stilvoll
    von Marlene Sørensen
    Buch
    Fr. 42.90
  • 45367943
    Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography
    von Thierry-Maxime Loriot
    (1)
    Buch
    Fr. 74.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine prickelnde literarische Champagnerparty
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2015

Wer Diana Vreeland nicht kennt, muss sie kennenlernen. Die hinreißende grande dame ist nicht nur eine Kennerin des internationalen Jetsets der ersten 60 Jahre des 20. Jahrhunderts, sondern auch eine famose Erzählerin! Und niemand kann es ihr ernsthaft verübeln, wenn sich in ihren Erinnerungen Fakten und Fiktionen zu einem... Wer Diana Vreeland nicht kennt, muss sie kennenlernen. Die hinreißende grande dame ist nicht nur eine Kennerin des internationalen Jetsets der ersten 60 Jahre des 20. Jahrhunderts, sondern auch eine famose Erzählerin! Und niemand kann es ihr ernsthaft verübeln, wenn sich in ihren Erinnerungen Fakten und Fiktionen zu einem kuriosen Gesellschaftsgemälde jener Zeit vermischen. Gespickt mit zahlreichen Bonmots wurde es mir mit diesem Buch nicht eine Minute langweilig. "Never fear being vulgar; just boring."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Allure

Allure

von Diana Vreeland

(1)
Buch
Fr. 31.90
+
=
Diana Vreeland: The Modern Woman

Diana Vreeland: The Modern Woman

von Alexander Vreeland

Buch
Fr. 94.90
+
=

für

Fr. 126.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale