orellfuessli.ch

Almost

Roman

(5)

Viel mehr als eine Liebesgeschichte
Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen - und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiss: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen.

Portrait
Anne Eliot lebt mit ihrer Familie in den Bergen von Colorado. Sie liebt Käse, Cracker und Kaffee und verdient ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben packender Liebesgeschichten für Teens und solche, die es im Herzen immer noch sind.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71671-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 191/136/35 mm
Gewicht 438
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44068474
    Und ein ganzes Jahr
    von Gayle Forman
    (18)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 39188502
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42435965
    Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben
    von Susin Nielsen
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44098755
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (16)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44187083
    Mystische Mächte / Bitter & Sweet Bd.1
    von Linea Harris
    (18)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 41323280
    Im Pyjama um halb vier
    von Gabriella Engelmann
    Buch
    Fr. 11.90
  • 43962007
    Witch Hunter Bd.1
    von Virginia Boecker
    (61)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44187006
    Ich bin hier nur der Kumpel
    von Martin Gülich
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42436019
    Und er steht doch auf dich
    von Rachel Harris
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

Ein tolles Jugendbuch...
von Katja E. aus Dresden am 25.05.2016

Das Buch habe ich bei Lovelybooks als Buch für eine Leserunde bekommen. Jess hat es in ihrem Leben nicht leicht, weil ihr Leben nicht so ist, wie sie es sich wünscht. Durch einen Deal mit Gray schafft sie es, nach aussen hin ein recht normales Leben zu führen, aber Gray... Das Buch habe ich bei Lovelybooks als Buch für eine Leserunde bekommen. Jess hat es in ihrem Leben nicht leicht, weil ihr Leben nicht so ist, wie sie es sich wünscht. Durch einen Deal mit Gray schafft sie es, nach aussen hin ein recht normales Leben zu führen, aber Gray hat doch mehr mit ihrem aus den Fügen geraten Leben zu tun als Jess ahnen kann und schlittert dadurch noch weiter in ihre Fügenlosigkeit... Die Idee mit dem Fake-Freund-Vertrag ist irgendwie witzig, das ist mal etwas, was man nicht so oft in Bücher antrifft und auch dessen Umsetzung, die teilweise ja wirklich gut gelingt, ist echt gut von der Autorin in Szene gesetzt wurden. Das Cover ist wirklich schön und ein Blickfang. Der Blick von Jess (also ich vermute mal, dass es Jess darstellen soll) ist leicht verträumt und romantisch und das passt auch sehr gut zum Buch und dessen Inhalt. Der Schreibstil von Anne Eliot liest sich wirklich gut und die Geschichte, die sie dem Leser eröffnet, ist zwar etwas komplex, weil sich die Geschichte ja auch immer wieder um das Geschehen vor 3 Jahre dreht, aber trotzdem verliert man als Leser nicht den Faden der Geschichte. Anne Eliot schafft es auch immer wieder, die Liebenden schön in Szene zu setzen und schreibt recht blumig über Schmetterlinge im Bauch und verwendet viele recht romantische Metaphern. Jess ist eher der unterkühlte Typ Mensch, der zu Beginn dann eher recht kratzbürstig. Erst im Laufe der Geschichte taut sie auf, was auf den Leser dann aber auch ihre anfängliche Kühle erklärt. Jess ist besonders ihre Familie wichtig, vor allem Kika, ihre kleine Schwester, die ihr immer mit Listen helfen will, was wirklich süss wirkt. Gray ist eher ein Mensch, der weiss, was er will und trotzdem immer abwägt, was er will und was eben nicht. Durch sein Geheimnis wirkt er manchmal etwas unbeholfen, was sich dann aber trotzdem recht niedlich lesen lässt. Er versucht auch immer wieder, Jess aufzuklären, scheitert daran aber immer wieder. Die Kombination zwischen Jess und Gray ist schon eine recht explosive, aber auch eine sehr spannende. Die Geschichte entspinnt sich immer wieder etwas neu und durch den Wechsel in der Perspektive zwischen Jess und Gray bekommt der Leser sehr viel von den beiden Charaktern mit und ehrlich, beide wachsen einem ans Herz, auch wenn es bei beiden etwas dauert. Fazit: Die Liebesgeschichte rund um Jess und Gray ist eine wirklich zuckersüsse Liebesgeschichte, die durch ihren Perspektivenwechsel besticht und dadurch eben die Charaktere sehr nah an den Leser bringt. Der Leser taucht in das Leben von Jess ein, was eben nicht so wirklich einfach ist, aber auch Gray ist nicht so ganz ohne und diese Kombination macht das Lesen interessant. Durch den wunderbar lockere und blumigen Schreibstil, der aber trotzdem nicht an Tiefe verliert, fliegt man durch die Seiten des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch
von Mii's Bücherwelt am 07.09.2016

Inhalt Viel mehr als eine Liebesgeschichte Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen - und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und... Inhalt Viel mehr als eine Liebesgeschichte Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen - und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiß: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen. Charaktere Jess ist eine sehr nette junge Frau. Sie lebt sehr eingeengt und ist auch sehr ängstlich. Sie will einfach nur frei sein und das Leben genießen können. Die junge Frau interessiert sich sehr dafür, dass es allen um sie herum, gut geht. Außerdem kümmert sie sich um so ziemlich alles. Sie wirkt ein wenig verloren und alleine, aber ist eine sehr tapfere und ausdauernde Kämpferin! Kika ist die kleine Schwester von Jess. Sie ist sehr fürsorglich und aktiv. Sie schaut immer, dass es Jess gut geht und ist immer für sie da. Außerdem liebt sie es Listen zu schreiben und verteilt diese dann. Gray ist ein sehr fürsorglicher junger Mann. Er ist sehr vorsichtig und immer für Jess da, wenn sie ihn braucht. Außerdem ist er ein sehr starker und mutiger Kämpfer. Er tut auch etwas für sein Glück und ist sehr attraktiv. Michelle ist immer für alle da. Sie freundet sich auch ziemlich schnell mit Jess an und steht ihr zur Seite. Des Weiteren ist sie ein sehr tolles Mädchen und sie lässt die Jungs für sie kämpfen. Corey ist ein sehr attraktiver junger Mann. Er kämpft für sein Glück und lässt nicht locker! Er ist auch sehr liebevoll und romantisch. Meine Meinung Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm zu lesen. Jess und Gray erzählen abwechselnd, was passiert und das finde ich perfekt in dem Buch. Ich bin eher weniger die Freundin von wechselnden Sichten, aber hier war es perfekt. Außerdem bin ich sehr schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Es war auch sehr flüssig. Der Inhalt hat mir auch sehr gut gefallen. Es treffen mehrere Themen zusammen, die einfach auch wichtig sind. Es geht um Selbstständigkeit und Helikoptereltern und die Schule und das Studium danach. Diese Themen finden in dem Buch sehr gut zusammen und es hat mir einfach gefallen. Die Charaktere gefallen mir sehr gut. Alle haben genau ihren Platz im Buch und die Beziehungen zwischen den Charakteren gefallen mir auch sehr gut. Zur Autorin Anne Eliot lebt mit ihrer Familie in den Bergen von Colorado. Sie liebt Käse, Cracker und Kaffee und verdient ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben packender Liebesgeschichten für Teens und solche, die es im Herzen immer noch sind. Empfehlung Ich empfehle euch das Buch auf jeden Fall, wenn ihr eine schöne Geschichte mit interessanten Themen lesen wollt. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht immer machen Erwachsene alles richtig!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2016

Meine Meinung: Ich bin sehr gut in die Geschichte hineingekommen. Jess und Gray waren mir beide von Anfang an sympathisch und so konnte ich mich direkt mitreißen lassen! Durch den Perspektivenwechsel kommt man den Protagonisten sehr schnell näher und sieht die einzelnen Momente aus zweierlei Sicht! Dadurch weiß man als Leser... Meine Meinung: Ich bin sehr gut in die Geschichte hineingekommen. Jess und Gray waren mir beide von Anfang an sympathisch und so konnte ich mich direkt mitreißen lassen! Durch den Perspektivenwechsel kommt man den Protagonisten sehr schnell näher und sieht die einzelnen Momente aus zweierlei Sicht! Dadurch weiß man als Leser natürlich mehr als die die beiden Hauptcharaktere, was manchmal dazu geführt hat, dass ich ein wenig ungeduldig wurde, da ich immer darauf gewartet habe, dass Jess und Gray die Informationen auch endlich erfahren! Jess Vergangenheit stellt lange ein Geheimnis dar ? auch wenn man sich sehr schnell denken kann, was ihr passiert bzw. was ihr zugestoßen ist! Durch dieses Geheimnis und auch durch Grays Heimlichtuerei baut die Geschichte Spannung auf, so dass ich das Buch tatsächlich in einem Rutsch durchgelesen habe bzw. auch durchlesen wollte! Die Geschichte selbst konnte mich berühren und ich habe gemerkt, was man als Eltern und auch als Arzt oder Anwalt doch falsch machen kann. Wie viel tatsächlich von anderen Menschen abhängt, wie viel daran hängt, welchen Personen man sich anvertraut und wen man in seine Geheimnisse einweiht! Auch zeigt das Buch, dass sich Ehrlichkeit eigentlich immer auszahlt und Gespräche ? auch wenn sie noch so ?unbequem? sein mögen ? einem Schweigen vorzuziehen sind! Die Liebesgeschichte und auch das Ende finde ich passend und so konnte ich das Buch erleichtert zuschlagen! ************************* Fazit: Jess Geschichte konnte mich berühren, auch wenn ich mich teilweise über das Verhalten der Außenstehenden geärgert habe! Dafür kann Jess aber nichts! Eine sehr emotionale und doch hoffnungsvolle Geschichte, die man am besten in einem Rutsch durchliest! 4 Stars (4 / 5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch über Schmerz, Tragik, aber auch über Hoffnung und Liebe
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 08.04.2016

Ach Mensch, was für ein wirklich tolles Buch und so aussagekräftig. Aber von vorn. Bereits die Leseprobe hat mir unheimlich gut gefallen. Wie da Jess und Gray um denselben Praktikumsplatz buhlen und dann hat Jess die Idee mit dem Vertrag, daß Gray ja eigentlich ihren Freund spielen könnte. Ein Plan, wie... Ach Mensch, was für ein wirklich tolles Buch und so aussagekräftig. Aber von vorn. Bereits die Leseprobe hat mir unheimlich gut gefallen. Wie da Jess und Gray um denselben Praktikumsplatz buhlen und dann hat Jess die Idee mit dem Vertrag, daß Gray ja eigentlich ihren Freund spielen könnte. Ein Plan, wie ich finde, der von vornherein zum scheitern verurteilt ist. Denn wie soll es nicht passieren, daß da Gefühle entstehen? Das ist doch quasi vorprogrammiert. Doch das ganze ist vielmehr als nur ein Vertrag, er dient dazu, ihr das Weg ins College zu ebnen. Ihre Eltern sollen sie endlich für normal halten. Denn Jess hat 3 Jahre zuvor etwas erlebt, das ihr Leben und das ihrer Familie zutiefst erschüttert hat. Doch was Jess nicht weiß, Gray spielt bei dem ganzen eine Rolle. Was mir sehr gut gefallen hat. Man erlebt hautnah mit, wie es Jess Familie nach dem Trauma geht und was sie dabei fühlen und einfach wie sie damit umgehen. Das hat das Ganze noch greifbarer und authentischer gemacht. Jess fand ich sofort unheimlich sympathisch. Sie ist mir wahnsinnig ans Herz gegangen. Mit ihrer Art, ihrem Schmerz, aber auch mit ihrer ganzen Geschichte. Sie hat mich unglaublich berührt und ich hätte sie so oft einfach gern in den Arm genommen, um ihr etwas von ihrem Schmerz zu nehmen. Gray ist ein typischer Sonnyboy, aber auch er trägt Geheimnisse mit sich herum. Geheimnisse die nie jemand erfahren darf. Geheimnisse, die alles verändern werden. Mir haben die beiden total gut zusammen gefallen. Ich konnte lachen, leiden und habe Anteil an ihrem Leben genommen. Von Zeile zu Zeile wurden sie für mich immer lebendiger. Sie haben mich einfach unsagbar berührt. Ich muss jedoch auch hinzufügen, das Gray ein bißchen mehr Biss nicht geschadet hätte. So wirkt er einfach sehr weich und verletzlich. Die Annäherungen der beiden haben mir immer wieder ein schmunzeln entlockt und ich wollte das sie endlich mal in die Gänge kommen. Aber ich wollte auch wissen, was Jess so tragisches erlebt hat. Doch was sich mir dann offenbart hat war so unfassbar grauenvoll, daß es mir den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Die Tränen liefen nur so und ich war einfach absolut am Boden und am Ende. Die Thematik die hier aufgegriffen wird, ist wirklich sehr wichtig. Und es wurde sehr gut aufgezeigt, was es mit dem Menschen macht und was die Folgen dessen sind. Schlussendlich ist es ein Roman voller Liebe, Warmherzigkeit, aber auch voller Hoffnung und tiefen Schmerz. Die Atmosphäre des Buches ist dabei sehr drückend und emotional. Auch die Beschreibungen trugen dazu bei, daß ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Gray und Jess, was Ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Aber auch die Nebencharaktere haben mir wunderbar gefallen, sie wirken authentisch und ausdrucksstark. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, die Gestaltung hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch bildgewaltig und mitreißend gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Ein unglaublich vielschichtiger und emotionaler Roman, er hat mich berührt, mich zu Boden gerissen und nicht mehr losgelassen. Ein Buch über Schmerz, Tragik, aber auch über Hoffnung und Liebe. Ich kann es nur jedem ans Herz legen. Unbedingt lesen. Ich vergebe 4 von 5 Punkten, da es noch kleinere Schwächen gab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
..spannend...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2016

Jess hat vor drei Jahren schreckliches erlebt. Nun will sie nach vorne blicken und sucht sich einen neuen Job. Hier kommt Mitschüler Gray ins Spiel… Ich fand dieses Jugendbuch geheimnisvoll und sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine rührende Geschichte mit viel Schmerz, Liebe und Hoffnung. "Almost" ist sehr emotional geschrieben und lädt zum Lesen ein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In einer Nacht hat sich Jess Leben komplett geändert. Jetzt drei Jahre später will sie endlich etwas ändern. Dabei hilft ihr ausgerechnet Gray. Wunderschön, traurig und humorvoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Almost

Almost

von Anne Eliot

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Maybe Someday

Maybe Someday

von Colleen Hoover

(19)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale