orellfuessli.ch

Als Deutschland noch nicht Deutschland war

Eine Reise in die Goethezeit

»Am Tore wurden wir angehalten. Ein Sergeant kam an den Postwagen und fragte: ›Wer sind Sie? Woher kommen Sie? Werden Sie lange hierbleiben?‹« …
... so wurde befragt, wer zur Goethezeit an die Tore von Berlin kam. Das Gepäck wurde durchsucht, man bekam einen Passierschein – musste aber, kaum im Gasthaus angekommen, schon die nächsten Kontrollbögen, diesmal die der Polizei, ausfüllen.
Wer mit Bruno Preisendörfer als Zeitreisender unterwegs ist, erlebt aber noch viel mehr: Er steht z. B. am 7. 11. 1775 morgens um fünf in Weimar vor dem Haus eines Kammergerichtspräsidenten namens von Kalb und sieht zu, wie Goethes Kutsche über das Pf laster rollt. Er besucht eine philanthropische Reformschule oder wird zwischen die Bauernkinder in die Bänke einer Dorfschule gesteckt. Er geht an die Universität, um Kant und Fichte zu lauschen, etwaige Verständnisschwierigkeiten müssen ihm nicht peinlich sein, es ging den Zeitgenossen ebenso.
Aber der Zeitreisende lernt nicht nur den philosophischen Zeitgeist kennen, sondern erlebt auch handfeste Abenteuer, übersteht mit dem jungen Eichendorff einen Schiffsunfall auf der Oder, sieht aus E.T.A. Hoffmanns Eckfenster am Gendarmenmarkt Berlin brennen, oder ist bei Georg Lichtenberg in Göttingen, als der durchs Fernglas der Beerdigung von Gottfried August Bürger zusieht. Vielleicht ist er auch bei der Zofe einer Gräfin, die sich ohne fremde Hilfe nicht ankleiden kann, oder er schleicht in den Anatomiesaal von Jena, wo die Selbstmörderinnen obduziert werden, die in Weimar in die Ilm gegangen sind, stiehlt mit fronenden Bauern Korn oder gerät als Knecht mit seinem Brotherrn aneinander.
Bruno Preisendörfer hat sich durch Hunderte von Büchern gelesen, Romane, Selbstzeugnisse, Briefe und Tagebücher. Er nimmt den Leser mit auf eine grosse Reise in die Goethezeit und man erlebt, wie das Lebe damals wirklich war.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 528, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783462309140
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook (ePUB)
Fr. 24.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 24.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22146958
    Germany, oh Germany
    von Simon Winder
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32315637
    Die Geburt Europas im Mittelalter
    von Jacques Le Goff
    eBook
    Fr. 13.00
  • 46272593
    Die Kurden
    von Martin Strohmeier
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40095161
    Grau
    von Sergej Lochthofen
    eBook
    Fr. 12.00
  • 29288499
    Die Gestapo
    von Carsten Dams
    eBook
    Fr. 13.00
  • 43310678
    Die Macht der Geographie
    von Tim Marshall
    eBook
    Fr. 21.90
  • 39265150
    Neue Fischer Weltgeschichte. Band 13
    von Dieter Kuhn
    eBook
    Fr. 22.50
  • 37316688
    Der islamische Faschismus
    von Hamed Abdel-Samad
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 25099765
    Die Deutschen und ihre Mythen
    von Herfried Münkler
    eBook
    Fr. 14.00
  • 33709674
    Die Gotengeschichte
    von Jordanes
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Als Deutschland noch nicht Deutschland war

Als Deutschland noch nicht Deutschland war

von Bruno Preisendörfer

eBook
Fr. 24.50
+
=
Als unser Deutsch erfunden wurde

Als unser Deutsch erfunden wurde

von Bruno Preisendörfer

eBook
Fr. 24.50
+
=

für

Fr. 49.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen