orellfuessli.ch

Als Helmut Schmidt einmal ...

Kleine Geschichten über einen großen Mann

(1)
55 Dinge, die Sie garantiert noch nicht über Helmut Schmidt wussten


Dass er Kettenraucher ist, wissen wir alle. Aber dass Helmut Schmidt seinem Kabinett einen Länderspielabend verbot, seine Mütze an eine Preussenausstellung schickte, bei den Beatles Musik machte oder der Bundeswehr dickere Unterhosen verschaffte? Der Politikkenner Jost Kaiser erzählt kleine Geschichten über einen grossen Mann – amüsant, überraschend und vor allem: aufschlussreich!


Weil seit über 60 Jahren über »Schmidt-Schnauze« berichtet wird, meint jeder, ihn zu kennen. Höchste Zeit, diesen Weltökonomen und Staatsmann neu zu würdigen. Nicht gross. Sondern im Kleinen. Jost Kaiser hat 55 höchst überraschende Anekdoten über Helmut Schmidt zusammengetragen. Es sind kleine Geschichten, doch gerade diese Begebenheiten sagen viel über Schmidts Denken und seinen Charakter aus. Hier lernt man den grossen Helmut Schmidt ganz neu und vielleicht sogar besser kennen als durch die Lektüre einer dicken Biografie – ganz im Sinne von Jean-Jacques Rousseau: »An Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen.«


Rezension
"Schmidt Schnauze" - wie ihn keiner kennt."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641098407
Verlag Heyne
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21604610
    Die Mächte der Zukunft
    von Helmut Schmidt
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42665888
    Dann wäre ich Hafendirektor geworden
    von Helmut Schmidt
    eBook
    Fr. 20.90
  • 41913733
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    (2)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 42463681
    Das Herz des Zen-Buddhismus
    von G. W. Nishijima
    eBook
    Fr. 7.90
  • 28158308
    Helmut Schmidt - Der letzte Raucher
    von Martin Rupps
    eBook
    Fr. 14.90
  • 29861562
    Lallbacken
    von Henning Venske
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34503411
    Ein letzter Besuch
    von Helmut Schmidt
    eBook
    Fr. 13.90
  • 33746071
    Sprechen wir über Musik
    von Joachim Kaiser
    (1)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 22595619
    Angriff auf die Freiheit
    von Ilija Trojanow
    (1)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dinge, die keiner wusste....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 24.05.2013

Helmut Schmidt, eine Legende! Vieles weiß man über den kompromisslosen und überaus sympathischen Staatsmann, doch in diesem kleinen Büchlein werden liebevoll und voller Humor, unerwartete Einblicke in das bewegte Leben des Kanzlers a.D. gegeben. Mit einem Schmunzeln betrachten wir eine völlig neue Seite des bekennenden Kettenrauchers. Danke für diese... Helmut Schmidt, eine Legende! Vieles weiß man über den kompromisslosen und überaus sympathischen Staatsmann, doch in diesem kleinen Büchlein werden liebevoll und voller Humor, unerwartete Einblicke in das bewegte Leben des Kanzlers a.D. gegeben. Mit einem Schmunzeln betrachten wir eine völlig neue Seite des bekennenden Kettenrauchers. Danke für diese überaus aufschlussreiche Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
55 kleinere Anekdoten und Kurzbeschreibungen
von Michael Lehmann-Pape am 30.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein wenig dick trägt die Werbung der Rückseite des Buches schon auf. „“55 Dinge, die sie garantiert noch nicht über Helmut Schmidt wussten“. Zumindest, was die ein oder andere Anekdote angeht (stellvertretend sei hier Schmidts Empfehlung eines „Bet-Trainings“ an friedensbewegte Christen mitsamt einem Blick auf seine eigene Haltung zum Beten... Ein wenig dick trägt die Werbung der Rückseite des Buches schon auf. „“55 Dinge, die sie garantiert noch nicht über Helmut Schmidt wussten“. Zumindest, was die ein oder andere Anekdote angeht (stellvertretend sei hier Schmidts Empfehlung eines „Bet-Trainings“ an friedensbewegte Christen mitsamt einem Blick auf seine eigene Haltung zum Beten genannte) dürfte hier der ein oder andere Spruch Schmidts durchaus eine gewisse Bekanntheit bereits außerhalb dieses kleinen Bandes erfahren haben. Überwiegend aber ist es Jost Kaiser tatsächlich gelungen, einen ganz anderen und komprimierten Blick auf Helmut Schmidt, dessen schnoddrige Art und seine persönlichen Vorlieben und Aversionen zu öffnen. Das Schmidt Jimmy Carter für ein politisches und, vor allem in Wirtschaftsfragen, Leichtgewicht hielt und mit dem damaligen amerikanischen Präsidenten einfach nicht konnte (und wollte), das ist sicherlich auch grundsätzlich bekannt, wird aber von Kaiser im Buch mit der ein oder anderen „Randnotiz“ (Verweigerung der „Air Force One“ u.a.) noch einmal verdeutlicht. Wobei nicht nur in diesem Themenfeld, sondern ganz allgemein zu sagen ist, dass die einzelnen Anekdoten gar nicht so selten ein wenig zurücktreten hinter die frische, ironische und knackige Sprache von Jost Kaiser selbst. Sei es im „kanzlergefährdeten Fernsehkrieg“, sei es nicht nur einmal die süffisante Kommentierung des Verhältnisses Schmidts zu Carter („natürlich darf der Kanzler nicht sagen, was er von Carter hält, denn dann wäre die Antwort schnell gegeben: Nichts.“). Aber auch jene „Utopisten“, wie Erhard Eppler in den Augen Schmidts einer war oder die Anti-Atomkraft Bewegung, Kaiser versteht es durchaus, das resignativ-überhebliche innere „Seufzen“ Schmidts über jene „Nicht Rationalisten“ in den ausgewählten kleinen Geschichten oft und oft mitschwingen zu lassen. Dass Schmidt sich im Rockabilly Umfeld aufhielt (zumindest, was seinen Stammfriseur anging) oder er sich eine „Karl-May-Schlacht“ in und um Bad Segeberg mit Franz-Josef Strauß lieferte, dies wiederum sind kleine, aber feine Anekdoten, die den Leser auf durchaus hintergründige Weise mit Helmut Schmidt noch einmal neu in Berührung bringen. So gelingt, im Gesamten gesehen, Kaiser durchaus sein Anliegen, den „großen“ Helmut Schmidt im „Kleinen“ (nicht unbedingt immer) neu, durchaus aber anders als gewohnt zu würdigen. Das kleine Buch bietet eine nicht unbedingt notwendige, aber doch anregende Ergänzung zu den vielen „dicken“ Werken über Helmut Schmidt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kleine, feine Geschichten über einen großen Staatsmann
von Ulrike Seine aus Rheine am 02.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein tolles Büchlein in der Reihe Bücher über Helmut Schmidt. Anekdotenhaft erzählte Begebenheiten, als Helmut Schmidt einmal .... Nicht nur für Fans des großen Staatsmannes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Als Helmut Schmidt einmal ...

Als Helmut Schmidt einmal ...

von Jost Kaiser

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Typisch Helmut Schmidt

Typisch Helmut Schmidt

von Jost Kaiser

eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 22.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen