orellfuessli.ch

Als Max noch Dietr war

Geschichten aus der neutralen Zone. Originalausgabe

Man kann alles besser
machen – ausser die Schweiz. 1. Mai 1958: Blasmusik in allen Gassen, weisse Kreuze im ganzen Land – und im Kantonsspital Zürich erblickt der kleine Dietr das Licht der Welt. Und lernt schon bald: Der Schwächere hat nie recht, Sündige haben schwarze Flecken auf dem Herzen, der Bundesrat ist der Beste aller Eidgenossen, und die Neutralität ist heilig. So ist die Schweiz, und die Schweiz ist schliesslich die Welt, glaubt er. Bis: der Osterhase zur Lüge wird, der eigene Atombunker unerschwinglich und der Dietr einen Pakt schliesst. Trotz tagelanger Gotthard-Wanderung und endlosen Autofahrten durch die unermesslichen Weiten seiner Heimat schrumpft sie schliesslich zum munzi-winzigen Nasen-Böög. Dennoch: Die Schweiz wird überleben. Dank Schiessunterricht und Zivilverteidigungsbuch. Maximal! Charmante und witzige Geschichten eines Schweizer Buben über seine Heimat - jenseits von Bergen, Schokolade, Käse und Taschenmessern. Kleiner Warnhinweis: «Wundern Sie sich über nichts, bewahren Sie ruhig Blut, es ist alles in Ordnung, es handelt sich lediglich um Schweizerisch. Nehmen Sie's einfach hin, vielleicht macht's, im Fall, ja sogar Freude …
Rezension
Witzig, selbstironisch, detailreich, überraschend. Berliner Zeitung
Portrait
Max Moor, 1958 als Dieter in Zürich geboren, ist Schauspieler und Moderator. Anfang der neunziger Jahre moderierte er das preisgekrönte Medienmagazin «Canale Grande» auf VOX. Nach verschiedenen Stationen beim deutschen und eigenen Talkshows im österreichischen und Schweizer Fernsehen präsentiert Max Moor seit 2007 das ARD-Kulturmagazin «Titel, Thesen, Temperamente» sowie die RBB-Sendungen «Bauer sucht Kultur» und «Bücher und Moor». Gemeinsam mit seiner Frau Sonja betreibt er in der Nähe von Berlin einen Demeter-Bauernhof und ist mittlerweile mit seiner Wahlheimat Brandenburg tief verwurzelt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 24.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62921-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/22 mm
Gewicht 250
Auflage 1
Verkaufsrang 20.565
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26019507
    Lieber einmal mehr als mehrmals weniger
    von Dieter Moor
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40414875
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per J. Andersson
    (22)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 42381266
    Bob, der Streuner / Bob und wie er die Welt sieht: Zwei Bestseller in einem Band
    von James Bowen
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16502993
    Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht
    von Dieter Moor
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30567222
    Mit 80 000 Fragen um die Welt
    von Dennis Gastmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40906597
    Hottentottenstottertrottel
    von Wolf Schneider
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41990933
    1000 Peitschenhiebe
    von Raif Badawi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 7.40
  • 40779176
    Endlich frei
    von Mahtob Mahmoody
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40974361
    Abaya
    von Kerstin Wenzel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Als Max noch Dietr war

Als Max noch Dietr war

von Max Moor

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Zurück an die Arbeit!

Zurück an die Arbeit!

von Lars Vollmer

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale