orellfuessli.ch

Amoris Laetitia - Freude der Liebe

Das Apostolische Schreiben "Amoris Laetitia - über die Liebe in der Familie"

Die Botschaft an die Familien:
»Dieses Schreiben gewinnt eine spezielle Bedeutung
im Zusammenhang mit dem Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit.
An erster Stelle, weil ich das Schreiben als
einen Vorschlag für die christlichen Familien verstehe,
der sie anregen soll, die Gaben der Ehe und der Familie
zu würdigen und eine starke und uneingeschränkte
Liebe zu Werten wie Grossherzigkeit, Verbindlichkeit,
Treue oder Geduld zu pflegen.« FRANZISKUS
Die Botschaft an die Hirten:
»Daher darf ein Hirte sich nicht damit zufrieden geben,
gegenüber denen, die in ›irregulären‹ Situationen leben,
nur moralische Gesetze anzuwenden, als seien
es Felsblöcke, die man auf das Leben von Menschen
wirft. Das ist der Fall der verschlossenen Herzen, die
sich sogar hinter der Lehre der Kirche zu verstecken
pflegen.« FRANZISKUS
Das vollständige Dokument
mit einer Einführung und einem Themenschlüssel.
Portrait
Jorge Mario Bergoglio / Pope Francis, born in 1936, is the first Latin American to be elected to the chair of Peter. A native of Buenos Aires, Argentina, he was ordained as a priest in 1969. He served as head of the Society of Jesus in Argentina from 1973 to 1979. In 1998 he became the archbishop of Buenos Aires, and in 2001 a cardinal. Following the resignation of his predecessor, Pope Benedict XVI, February 28, 2013, the conclave elected Bergoglio, who chose the papal name Francis in honor of Saint Francis of Assisi. He is the first pope to be a Jesuit, to come from the Americas, and to come from the Southern Hemisphere.
Christoph Kardinal Schönborn trat nach der Matura dem Dominikanerorden bei und studierte Theologie, Philosophie und Psychologie. 1970 wurde er von Kardinal Franz König in Wien zum Priester geweiht und absolvierte danach ein Studienjahr in Regensburg, wo der jetzige Papst Benedikt XVI., Joseph Ratzinger, sein Lehrer war. 1980 wurde er Mitglied der internationalen Theologenkommission des Heiligen Stuhls, 1987 Redaktionssekretär des Weltkatechismus. 1991 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof für die Erzdiözese Wien, 1995 zum Erzbischof und 1998 zum Kardinal. Das Wirken von Kardinal Schönborn ist geprägt von der Hinwendung zur Not der Nichtglaubenden und des kleinen Weges für die suchenden Menschen von heute.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 21.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-31137-6
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 211/128/29 mm
Gewicht 410
Originaltitel Amoris laetitia: Esortazione Apostolica Postsinodale sull'amore nella famiglia
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44271149
    Losungen 2017 / Geschenk-Normalausgabe / Kalender
    Kalender
    Fr. 8.40
  • 2946344
    Die Bibel
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Amoris Laetitia - Freude der Liebe

Amoris Laetitia - Freude der Liebe

von Franziskus I.

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Amoris Laetitia - Freude der Liebe

Amoris Laetitia - Freude der Liebe

von Franziskus I.

Buch (Paperback)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale