orellfuessli.ch

André Malraux und das imaginäre Museum

Die Weltkunst im Salon

Im Frühjahr 1954 posierte André Malraux für einen Fotografen der Illustrierten Paris Match mit den ausgelegten Doppelseiten eines Kunstbildbandes. Dabei entstand eine Ikone der modernen Kulturgeschichte, die bis heute durch viele Bücher und Kataloge geistert. Im Rahmen einer Zimmerreise durch den mondänen Salon analysiert der Kunsthistoriker Walter Grasskamp Strategien der Selbstinszenierung dieses umstrittenen Autors und Politikers, um sich anschliessend dem Buch zuzuwenden, das auf dem Boden liegt, Le Musée imaginaire de la sculpture mondiale ? ein imaginäres Museum der Weltkunst.
Vorbilder, Entwicklungsgeschichte und Wirkung der faszinierenden Idee eines imaginären Museums stehen dann im Mittelpunkt des Buches, das auch ein vergessenes Vorbild Malraux? vorstellen kann: Die fulminante Encyclopédie photographique de l?art, die der Fotograf André Vigneau zwischen 1935 und 1949 publiziert hatte. Mit dieser Wiederentdeckung wird der Vergleich verschiedener Modelle der frühen Kunstpublizistik möglich, unter denen der Münchner Anthologie Der Blaue Reiter der Rang eines Pionierunternehmens zukommt: 1912 suggerierte sie zum ersten Mal typografisch die neue und kontroverse Idee einer Weltkunst, der auch Malraux anhing und deren Blütezeit hier rekapituliert wird.
Portrait
Walter Grasskamp, geboren 1950, ist Professor für Kunstgeschichte an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine Arbeitsschwerpunkte sind moderne und zeitgenössische Kunst, Museumsgeschichte, Kulturpolitik sowie Kunst im öffentlichen Raum.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 231
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-65988-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 246/177/23 mm
Gewicht 755
Abbildungen mit 65 Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 34.449
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 42.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48167811
    Kunst Design Architektur Grafik
    von Sigrid Hofer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 26147785
    Egon Schiele
    von Egon Schiele
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90 bisher Fr. 79.90
  • 47878052
    Impressionismus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 47945451
    Monet
    von James Rubin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 78.00
  • 48842223
    Paula Modersohn-Becker
    von Paula Modersohn-Becker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 31097716
    Kunstspiele
    von Alfred Czech
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 21.40
  • 45248147
    Geschlechterkampf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.00
  • 18306180
    Der deutsche Impressionismus
    von Jutta Hülsewig-Johnen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 26353272
    Denkmalpflege
    von Achim Hubel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39161666
    Beuys Brock Vostell
    von Joseph Beuys
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 64.00 bisher Fr. 74.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

André Malraux und das imaginäre Museum

André Malraux und das imaginäre Museum

von Walter Grasskamp

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
+
=
Konsumglück

Konsumglück

von Walter Grasskamp

Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
+
=

für

Fr. 56.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale