orellfuessli.ch

Anna Apfelkuchen, Geschichten aus dem Ganzanderswald

Geschichten aus dem Ganzanderswald

(3)
Willkommen im Ganzanderswald!
Anna Apfelkuchen zieht in das Baumhaus ihrer Tante ein und stellt sofort fest: Im Ganzanderswald ist wirklich alles ganz anders als anderswo!
Wie gut ist es da, dass Anna schnell viele neue Freunde findet: Frau Weber, die kluge Spinne, die immer Rat weiss, Fred, die Fledermaus, und Erik, das Eichhörnchen, das wie Fred kopfüber am Baum schläft. Auch Katharina, die etwas eitle Kuh, die ein bisschen in den grossen Wolf verliebt ist, ein Gespenstermädchen und einen griesgrämigen Uhrenkobold lernt Anna kennen - ebenso wie Käpt'n Pillow, der mit seinem fliegenden Schiff die Welt bereist ...
Erlebe mit Anna Apfelkuchen und ihren Freunden ein spannendes und lustiges Vorlese-Abenteuer - mit vielen bunten Bildern!
Portrait
Susanne (Sue) Glanzner wurde in Unterfranken geboren. Als Tochter eines Künstlers und einer Goldschmiedin war gleich klar, dass sie keinen spiessigen, sondern lieber einen spassigen Beruf wählen würde. In der Schule war sie, wie zu erwarten, super in Kunst und Musik, hat aber - bis heute - nie Zugang zu Mathe oder Chemie gefunden. Nach erfolgreichem Modedesignstudium und vielen Irrwegen durch ihr ulkiges Leben, lebt sie heute in Stuttgart als Inhaberin des Kindermodelabels punKiz, schreibt Kinderbücher und lustige Bücher für Erwachsene, isst am liebsten Pizza und Kinderschokolade und regt sich jedes Jahr fürchterlich auf, wenn ihr mal wieder niemand einen Adventskalender geschenkt hat.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 16.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-18359-8
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 246/177/27 mm
Gewicht 764
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Illustratoren Eleni Livanios
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13857247
    Die schönsten Geschichten zum Vorlesen
    von Kirsten Boie
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42462858
    Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland / Snöfrid aus dem Wiesental Bd.1
    von Andreas H. Schmachtl
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44068386
    Ein Nilpferd auf dem Zebrastreifen / Liliane Susewind ab 6 Jahre Bd.4
    von Tanya Stewner
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42459547
    24 Geschichten, bis das Christkind kommt
    von Lisa Gallauner
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18366021
    Warum ist Mama traurig?
    von Susanne Wunderer
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38212192
    Schulweggeschichten
    von Christina Koenig
    Buch
    Fr. 11.90
  • 2939468
    Das Kleine Ich bin ich
    von Mira Lobe
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 41036752
    Das Farbenmonster
    von Anna Llenas
    (2)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 26431639
    Mein Körper gehört mir!
    von Dagmar Geisler
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 47753184
    Leben mit Diabetes Typ 1
    von Cecilia Lorenzo Fernández
    Buch
    Fr. 13.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Kleines Mädchen mit einem Herz so groß wie ein Apfelbaum!
von fibroe am 13.04.2015

Wisst ihr wo der Ganzanderswald liegt? Ein Wald mit lustigen, liebenswerten und fabelhaften Wesen, einer kleinen Lichtung auf der man wunderbar mit seinem Besen landen kann, einem Apfelbaum mit Äpfeln so lecker wie eure liebste Nascherei, einem kleinen schnuckeligen Häuschen in eben diesem Baum und mit Anna, einem kleinen... Wisst ihr wo der Ganzanderswald liegt? Ein Wald mit lustigen, liebenswerten und fabelhaften Wesen, einer kleinen Lichtung auf der man wunderbar mit seinem Besen landen kann, einem Apfelbaum mit Äpfeln so lecker wie eure liebste Nascherei, einem kleinen schnuckeligen Häuschen in eben diesem Baum und mit Anna, einem kleinen Mädchen mit einem riesengroßem Herz?! Ihr wisst es nicht? Dann aber schnell ran ans Buch, denn der Ganzanderswald ist einer dieser Orte, den man in seinem Leben unbedingt einmal besucht haben sollte. Warum fragt ihr? Weil ihr sicher niemals ein Eichhörnchen gesehen habt, das sich benimmt wie eine Fledermaus; oder einen Kobold der in einer Uhr wohnt und auch anders kann, als ständig nur grummelig zu sein; oder aber ein Schiff mit der sonderbarsten Besatzung aller Zeiten… Ganz sicher wisst ihr auch nicht, wie das mit dem Wolf und dem Rotkäppchen wirklich war, oder mit Hänsel und Gretel! Da ist man euch nämlich jahrelang auf den Leim gegangen. Unbedingt müsst ihr die Wahrheit erfahren! Und wenn euch das noch nicht reicht um endlich ins Lesevergnügen zu starten, überzeugen euch vielleicht eine sprechende Kuh, ein störrischer Besen mit ganz viel Unfug in den Borsten oder aber kleine grüne Männchen, die der Natur ihre Farben geben aber Angst vor Licht haben! Susanne Glanzner hat mit ihrem Buch „Anna Apfelkuchen“ ein wunderbares Kinderbuch erschaffen, das mit ganz viel Fantasie, Freude am Leben und einer großen Portion Humor besticht und Balsam auf kleine Kinderseelen legt. Sie lernen einen Ort kennen an dem man so sein kann wie man eben ist, an dem man Freundschaft noch ganz groß schreibt und an dem es immer etwas/jemanden zu entdecken gibt! Das Buch ist insbesondere denke ich für Kinder von 5-8 Jahren perfekt. Für kleinere Kinder sind die Geschichten vielleicht ein bisschen zu lang und zu wenig Bilder vorhanden. Das wäre auch mein einziger klitzekleiner Kritikpunkt. Ich hätte mir selbst als Erwachsener ein paar mehr Bilder zum Ein- und Abtauchen gewünscht, einfach weil sie die Welt noch bunter machen und die Kinder während des Lesens was zum Gucken haben:). Trotz dem bekommt das Buch von mir 5 Sterne weil es herrlich kindliches Lesevergnügen bereitet und ein wunderbares Buch zum Vorlesen und Selberlesen ist! Für mich das Potential zum Klassiker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einmal Ganzanders TOLL, das trifft es hier auf den Punkt
von by Lesesumm auf LB am 31.03.2015

meine Buch- und Leseeindrücke: Ich bin durch das fröhliche und bunte Cover und den Titel auf dieses Buch aufmerksam geworden. Anna Apfelkuchen, was für ein Name und dann noch Geschichten aus einem Ganzanderswald. Das klingt ja schon nach etwas ganz anderem und genauso ist es dann auch wenn man liest. Doch beginnen... meine Buch- und Leseeindrücke: Ich bin durch das fröhliche und bunte Cover und den Titel auf dieses Buch aufmerksam geworden. Anna Apfelkuchen, was für ein Name und dann noch Geschichten aus einem Ganzanderswald. Das klingt ja schon nach etwas ganz anderem und genauso ist es dann auch wenn man liest. Doch beginnen wir beim Buchcover. Anna Apfelkuchen sitzt mit einem Lächeln auf ihrem Reisekoffer. Ein Besen steht neben ihr einfach so ohne festhalten und es sieht fast so aus als wenn die Fledermaus darauf landen möchte, die gerade ins Bild flattert. Hinter dem Koffer von Anna sitzt ein Eichhörnchen mit einer Eichel in den Pfoten und scheint sich ziemlich darüber zu freuen. Wahrscheinlich läuft ihm schon das Wasser im Maul zusammen weil es an den Gaumenschmaus denkt. Vorn im Bild sitzt eine ziemlich große Spinne mit Stricknadeln und einer Brille auf der Spinnennase. Ach ja, und Schuhe hat sie natürlich auch an ihren acht Beinen. Logisch sonst wird es ja kalt. Im Hintergrund sieht man bereits ein tolles Baumhaus in einem Obstbaum und wenn man den Titel des Buches liest, weiß man auch bereits um was für eine Art es sich handelt. Ein Apfelbaum natürlich. Autorin Susanne Glanzner hat hier wirklich ein richtig tolles Kinderbuch aus ihrer Schreibfeder befördert. Auf 214 Seiten erzählt sie eine fantastische Geschichte bzw. wenn man es genau nimmt, in 10 Kapiteln, 10 fantastische Geschichten rund um und mit Anna Apfelkuchen. Zu Beginn gibt es allerdings erst einmal eine Vorstellungsrunde, in der jeder Charakter aus dem Buch ganz kurz beschrieben wird, sodass man sich bereits hier ein gutes Bild von allen Personen machen kann. Danach geht die Reise los, obwohl. Nein besser wäre zu sagen, Anna kommt in ihrem neuen zu Hause, im Ganzanderswald an und lernt ihre neuen Freunde kennen. Am Ende des Buches findet man einen kleinen Nachtrag zur Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig und kindgerecht und falls doch einmal etwas bei den geübten Selbstlesern unklar sein sollte und Fragen aufkommen, dann gibt es ja Eltern, die genau dafür da sind. Genauso bezaubernd wie die Erlebnisse von Anna geschrieben sind, wurden sie auch durch Eleni Livanios illustriert. Auf fast jeder Buchseite findet man einen Apfelbaumzweig mit Früchten. Beim schreiben fällt mir gerade auf, dass man dadurch sogar Appetit auf Äpfel bekommen kann. Ich schweife ab, ich bitte um Entschuldigung. Man merkt nicht nur beim Schreibstil von Susanne Glanzner wieviel Liebe in dieses Buch geflossen ist sondern auch in den Bildern spiegelt sich dies wieder. Der Altersempfehlung ab 5 Jahre stimme ich auf jeden Fall zu, jedoch denke ich, dass man vielleicht sogar ein wenig eher dieses tolle Buch schon vorlesen kann oder zumindest zusammen die schönen Bilder ansieht und vielleicht selbst sogar eine kleine Geschichte dazu erfindet. Das Buchformat finde ich für dieses Lesealter gut gewählt. ein klitzekleiner Einblick ins Buchgeschehen: Anna Apfelkuchen übernimmt das Baumhaus von ihrer Tante Agatha als diese auswandert. Sie lernt bei ihrer Ankunft bereits fast alle Bewohner aus dem Ganzanderswald kennen und macht auch sofort Bekanntschaft mit einem kleinen, sehr mürrischen Mitbewohner in ihrer neuen Uhrogramm-Uhr! Was, sie wissen nicht was ein Uhrogramm ist? Das muss sich ändern! Gehen sie mit auf eine witzige, spannende und vergnügte Reise um die kleinen und großen Bewohner kennenzulernen. Es lohnt sich! meine ganz persönliche Meinung: Ich persönlich finde ja bereits die Widmung schön und man merkt einfach, dass diese von Herzen kommt. Eine tolle Vorstellungsrunde läutet das Geschehen ein und es wird vor allem noch nicht zu viel verraten. Nur grob werden alle beschrieben und vorgestellt damit man einen Überblick bekommt. So bleibt der eigenen Fantasie noch Raum und man kann sich seine Figuren im Kopf selbst ausmalen. Ich finde dies sehr schön, so wie es gehandhabt wurde, denn schließlich sollen Kinder und auch Erwachsene noch ihre eigenen Welten im Geist errichten/entstehen lassen und nicht immer alles auf dem Silbertablett geliefert bekommen. Leider ist dies in der heutigen Zeit viel zu oft der Fall und deshalb sind bei mir dafür beide Daumen oben! Eben wieder einmal Ganzanders gelöst! Fantasievoll werden hier zum Teil Märchen mit der Geschichte rund um Anna Apfelkuchen miteinander verbunden und wer sagt schon, was zuerst da war. Man begegnet beim lesen dem gestiefelten Kater, dem fliegenden Holländer, der Lebkuchenhexe aus Hänsel und Gretel und auch dem Wolf aus Rotkäppchen. Alle erzählen sie Anna ihre wahre Geschichte und stellen richtig, was die ganze Zeit so falsch verbreitet wurde. Aber wer kennt das nicht, einer hört oder sieht etwas, erzählt es weiter und irgendwann ist eine ganz andere Geschichte daraus geworden als es in Wirklichkeit war. So erging es leider auch diesen Märchenfiguren aber nun ist es ja endlich ans Licht gekommen. Doch nicht nur sie lernt Anna kennen sondern noch viele Personen mehr, doch diese werde ich an dieser Stelle jetzt auf gar keinen Fall verraten, denn wer möchte schon vor dem Lesen die ganze Geschichte wissen. Es soll ja spannend bleiben! Für mich war/ist dieses Buch wieder einmal der Beweis, dass es wirklich auch noch neue Ideen geben kann für ein gelungenes Kinderbuch. Sprachlich wir auch auf Besonderheiten eingegangen wenn jemand zum Beispiel nicht im Ganzanderswald aufgewachsen ist. Desweiteren findet man auch Fußnoten mit Worterklärungen und die dazu richtige Aussprache im Buch. Eine Sache ist mir besonders aufgefallen. Egal ob klein oder groß, jeder kann irgendwie helfen auf seine Art und natürlich wird auch auf die Höflichkeitsformen geachtet. Sicherlich wird ihnen und ihren Kindern noch mehr auffallen beim lesen. Ich finde genau diese Botschaften machen tolle Kinderbücher aus! Nicht nur, dass es Spaß macht die Bücher zu lesen, nein auch das Kinder sich noch etwas daraus mitnehmen können! Ich freue mich bereits jetzt auf neue Geschichten von Susanne Glanzner. Es bleibt auf jeden Fall spannend, was uns die Autorin noch alles zum lesen bieten wird! Fazit: Ein für mich rundum gelungenes Buch in Wort und Bild! Für kleine, größere und ganz große Kinder ein Buch was einfach mal Ganzanders ist! Von mir gibt es eine volle Hand mit Apfel-Sternen als Leseempfehlung! by Lesesumm auf LB

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch voller Fantasie, Freundschaft und Hilfsbereitschaft
von hi-speedsoul aus Eugendorf am 23.03.2015

nna Apfelkuchen zieht in den Ganzanderswald in das Haus ihrer Tante Agatha, die sich nun in Panama befindet. In dem netten Wäldchen wohnen viele liebenswürdige Persönichkeiten - Fräulein Weber, die Spinne, Fred Fledermaus, Erik Eichhörnchen, Katharina die Kuh und noch einige andere. Gemeinsam trinken sie gerne bei Anna eine Tasse Tee... nna Apfelkuchen zieht in den Ganzanderswald in das Haus ihrer Tante Agatha, die sich nun in Panama befindet. In dem netten Wäldchen wohnen viele liebenswürdige Persönichkeiten - Fräulein Weber, die Spinne, Fred Fledermaus, Erik Eichhörnchen, Katharina die Kuh und noch einige andere. Gemeinsam trinken sie gerne bei Anna eine Tasse Tee und essen genüsslich Apfelkuchen. Oftmals bekommen sie Besuch von verschiedensten Wesen (unter anderem einen holländischen Piraten oder den Noluxlingen). Einen "übelgelaunten" Kobold, der in einer Uhr haust, kommt auch noch vor :-) Zum Schluss gibt es ein großes Apfelerntefest, zu dem auch Tante Agatha kommt. Das Buch ist in einem liebevollen Schreibstil geschrieben. Die Sätze sind meist länger und ineinander verschachtelt - meine Kinder und ich lieben so etwas. Alles ist mit viel Liebe zum Detail beschrieben und geschildert. Die vielen Persönlichkeiten wachsen einen gleich ans Herz und ich kann mich gut in sie hineinversetzen. Sue Glanzner hat hier ein wunderbares Buch geschaffen, in das Kinder (und auch Erwachsene) tief eintauchen können und an einem ganz besonderen Ort Erlebnisse leben können. Das Buch regt die Fantasie und die Kreativität an, regt zu vielen Sprechanlässen an und behandelt Themen wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Es zeigt auf, dass es gut und schön ist, anders zu sein, wie andere - es ist gut, so wie man ist! Viele Geschichten enthalten eine Geschichte in der Geschichte und zeigen Kindern, wieso manches Verhalten gut angebracht ist. Auch witzige Ideen wie "Die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel" sind im Buch enthalten. Anna Apfelkuchen ist ein Buch, welches man sich immer wieder gerne aus dem Regal nimmt und sich durchliest. Oder einfach nur die schönen Bilder betrachtet, die dieses Buch komplett machen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Anna Apfelkuchen, Geschichten aus dem Ganzanderswald

Anna Apfelkuchen, Geschichten aus dem Ganzanderswald

von Susanne Glanzner

(3)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika

Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika

von Oliver Scherz

(11)
Buch
Fr. 20.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale