orellfuessli.ch

Anna Karenina

Roman

(50)
»Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.«
Anna Karenina führt ein sorgloses Leben in St. Petersburg. Sie scheint alles zu haben, doch glücklich ist sie nicht. Als der charmante und gutaussehende Graf Wronskij in ihr Leben tritt, verfällt sie ihm in leidenschaftlicher Liebe. Sie bekennt sich zu ihm – und setzt damit alles auf's Spiel …
»Ein Werk dieser Art, so glücklich, so packend, so aus einem Guss, so vollendet im Grossen und Kleinen …« Thomas Mann
Portrait

Lew Tolstoj wurde am 9. September 1828 in Jasnaja Poljana bei Tula geboren und starb am 20. November 1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk an einer Lungenentzündung. Tolstoj entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855: Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Gisela Drohla
Seitenzahl 1204
Erscheinungsdatum 17.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-36226-5
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 188/118/50 mm
Gewicht 669
Auflage 4
Verkaufsrang 27.322
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 15527608
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 17572621
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (84)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.40
  • 29021415
    Eine Geschichte aus zwei Städten
    von Charles Dickens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15144205
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 4182481
    Anna Karenina (Kassette Bd. 1+2)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 72.00
  • 42745389
    Schuld und Sühne
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90
  • 42435753
    Love & Lies
    von Molly McAdams
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Buchhändler-Empfehlungen

„"Mein ist die Rache, und ich will vergelten"“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Die frostige Vornehmheit und gefühllose Engherzigkeit ihres Gatten treibt die schöne und sensible Anna Karenina in die Arme des jungen Grafen Wronskij. Ihre gemeinsame Flucht aus der Enge gesellschaftlicher und religiöser Konventionen endet in einer Sackgasse: Anna Karenina geht in den Freitod, nachdem sich ihre Liebe in Eifersucht Die frostige Vornehmheit und gefühllose Engherzigkeit ihres Gatten treibt die schöne und sensible Anna Karenina in die Arme des jungen Grafen Wronskij. Ihre gemeinsame Flucht aus der Enge gesellschaftlicher und religiöser Konventionen endet in einer Sackgasse: Anna Karenina geht in den Freitod, nachdem sich ihre Liebe in Eifersucht und Hass verkehrt hat. Der Heldin, die in ihrem Streben nach dem absoluten und damit unerreichbaren Glück scheitern muss, steht antithetisch der junge, grüblerische Gutsbesitzer Lewin gegenüber, der sich aus der Moskauer Gesellschaft zu einem bescheiden Glück in der Harmonie eines tätigen Landlebens zurückzieht.

Mit grossem psychologischen Gespür, scharfem Beobachtungssinn und einer meisterhaften Beherrschung der darstellerischen Mittel schuf Tolstoi ein Werk, das Thomas Mann zu recht als "den grössten Gesellschaftsroman der Weltliteratur" Bezeichnet hat.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2800023
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14560955
    Krieg und Frieden
    von Leo Tolstoj
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 1776295
    Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 2916871
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 4.90
  • 21439250
    Doktor Shiwago
    von Boris Pasternak
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 2842789
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.50
  • 37934699
    Die Kameliendame (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    Fr. 1.50
  • 2944708
    Schuld und Sühne
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 2830648
    Jane Eyre
    von Charlotte Bronte
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 39304411
    Die Zarin der Nacht
    von Eva Stachniak
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
37
12
1
0
0

Ein Klassiker!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2015

Eines der Bücher, das definitiv in den Schrank einer jeden Leseratte gehört! Wie meine Vorredner bereits anmerkten.... die Beschreibungen sind z.T. langatmig. Aber gerade das macht auch den Charme Tolstoi's aus. Druckqualität und Übersetzung sind in Ordnung. Teilweise finden sich aber noch kleine Fehler, die das Lektorat wohl übersehen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichte ist atemberaubend - die Qualität dieser Ausgabe nicht.
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 07.07.2013

Anna Karenina - würde dieses Buch nur von dieser Frau handeln, wäre es nur halb so dick! Tolstoj beschreibt die russische Gesellschaft der damaligen Zeit in einem geschickten und die lange Geschichte immer spannend wirken lassenden Wechsel aus philosophischen Überlegungen der gebildeten Gesellschaftsschicht und einer Liebesgeschichte, die den Leser mit... Anna Karenina - würde dieses Buch nur von dieser Frau handeln, wäre es nur halb so dick! Tolstoj beschreibt die russische Gesellschaft der damaligen Zeit in einem geschickten und die lange Geschichte immer spannend wirken lassenden Wechsel aus philosophischen Überlegungen der gebildeten Gesellschaftsschicht und einer Liebesgeschichte, die den Leser mit den Charakteren mitfühlen lässt. Ein Buch, das aus einer einfachen Grundidee - die Dreiecksbeziehung - ein Drama entstehen lässt, das man gelesen haben sollte! Allerdings bin ich von dieser Ausgabe etwas enttäuscht, da die Druckqualität auf vielen Seiten wirklich mangelhaft ist. Teilweise sind Wörter kaum zu erkennen, so sehr wurde anscheinend mit Tinte gespart.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe und Leid in der feinen Gesellschaft
von Monika Engelmann aus Augsburg am 23.02.2013

Die wohl berühmteste Dreiecksbeziehung der Welt! Mit seinem opulenten Roman lässt Tolstoi seine Leser in das zaristische Russland seiner Zeit eintauchen. Eine tragische Liebesgeschichte, die bis heute viele Leserinnen und Leser berührt, und die jüngst wieder als Vorlage für eine bewegende Verfilmung diente: Nach Sophie Marceau spielt nun Keira... Die wohl berühmteste Dreiecksbeziehung der Welt! Mit seinem opulenten Roman lässt Tolstoi seine Leser in das zaristische Russland seiner Zeit eintauchen. Eine tragische Liebesgeschichte, die bis heute viele Leserinnen und Leser berührt, und die jüngst wieder als Vorlage für eine bewegende Verfilmung diente: Nach Sophie Marceau spielt nun Keira Knightley die Rolle der gemütvollen Society-Lady, die es wagt, mit den Regeln der feinen Gesellschaft zu brechen und schließlich an ihrer Leidenschaft zerbricht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Anna Karenina

Anna Karenina

von Leo Tolstoj

(50)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=
En agosto del 77 nacías tú

En agosto del 77 nacías tú

von Pedro García García

Schulbuch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 27.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale