orellfuessli.ch

Anthroposophie als persönlicher Lebensweg

Werde ein Mensch mit Initiative: Grundlagen

«Dadurch, dass wir auf einem persönlichen Lebenswege zu einer ewigen geistigen Wesenheit vordringen, dadurch stellt sich unsere Persönlichkeit erst in der richtigen Nuance in die wirkliche Welt hinein, denn dadurch bekommen wir das Bewusstsein, dass auf jeden von uns als Persönlichkeit gerechnet ist.»
Rudolf Steiner, Den Haag, 16. November 1923
Eine wirkliche Erkenntnis des Geistigen im Menschen wie auch im Weltenall kann nicht anders entwickelt werden als durch das uns nahegehende Persönliche. Deshalb führt eine solche Erkenntnis, wie sie die Anthroposophie sein möchte, auch zur Bildung des Künstlerischen und Moralischen.
Portrait
Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec auf der Murinsel in Kroatien, nahe der Grenze zu Ungarn, als Sohn eines Stationsvorstehers bei der österreichischen Südbahn geboren und starb am 30. März 1925 in Dornach in der Schweiz. Das Leben und Werk des Erbauers des avantgardistischen, in Beton gegossenen zweiten Goetheanum ist mit seinen rastlosen Reisen und über 6000 gehaltenen Vorträgen quer durch Europa ein einzigartiges Phänomen des 20. Jahrhunderts.
Er studierte Natur- und Ingenieurwissenschaften in Wien, promovierte in Philosophie an der Universität Rostock, gab die naturwissenschaftlichen Schriften Goethes in Weimar heraus, begründete die Anthroposophie in Berlin, die Waldorfpädagogik in Stuttgart, die biologisch-dynamische Landwirtschaft in Koberwitz bei Breslau, die anthroposophisch erweiterte Medizin und die Heilpädagogik. In München brachte er seine vier Mysteriendramen zur Uraufführung. Er inspirierte eine geistig geprägte organische Architektur, eine neue Bewegungskunst, die Eurythmie, und eine erneuerte Kunst des Wortes.
Seine philosophisch-anthroposophischen Hauptwerke sind: "Die Philosophie der Freiheit"; "Theosophie - Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung"; "Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?" und "Die Geheimwissenschaft im Umriss".
Sein Hauptantrieb war es, aus einer neuen Erkenntnis des Geistigen im Menschen wie im Kosmos die Freiheit und Initiativkraft aller Menschen zu fördern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Herausgeber Jean-Claude Lin
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 60, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783772541049
Verlag Verlag Freies Geistesleben
Verkaufsrang 9.020
eBook (ePUB 3)
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26777045
    Anthroposophie
    von Jürgen Kuberski
    eBook
    Fr. 6.50
  • 45048946
    Raus aus den alten Schuhen!
    von Robert Betz
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34581327
    Blick in die Ewigkeit
    von Eben Alexander
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33734990
    Jetzt! Die Kraft der Gegenwart
    von Eckhart Tolle
    eBook
    Fr. 15.50
  • 34033516
    The Secret - Das Geheimnis
    von Rhonda Byrne
    (2)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 43248591
    Zünde dein inneres Licht an
    von Pascal Voggenhuber
    eBook
    Fr. 14.90
  • 45395229
    Miracle Morning
    von Hal Elrod
    eBook
    Fr. 16.90
  • 29359703
    Engel in meinem Haar
    von Lorna Byrne
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401429
    Junge Seelen - Alte Seelen
    von Varda Hasselmann
    eBook
    Fr. 21.90
  • 31170534
    Reich und glücklich!
    von John Strelecky
    eBook
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Anthroposophie als persönlicher Lebensweg

Anthroposophie als persönlicher Lebensweg

von Rudolf Steiner

eBook
Fr. 2.50
+
=
Die große Karma-Übung

Die große Karma-Übung

von Rudolf Steiner

eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 5.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen