orellfuessli.ch

Antiautoritäre Pädagogik

Zur Geschichte und Wiederaneignung eines verfemten Begriffes

Der Begriff 'Antiautoritäre Erziehung' leidet heute v.a. in der Wissenschaft unter einer kenntnisarmen 'Verteufelung'. Daher besteht nachhaltiges Interesse an einer überschaubaren und zugleich fundierten Darstellung antiautoritärer Theorie und Praxis. Dem trägt der neue Band der Reihe 'theorie.org' ausführlich Rechnung.
Vorgestellt werden die wesentlichen Merkmale antiautoritärer Pädagogik, ihre Theoretiker und die Institutionen, in denen Ansätze einer solchen Pädagogik verfolgt wurden und werden. Die Beispiele einer solchen Pädagogik und ihrer Geschichte, die sich aus dieser Darstellung ergeben, sollen die Aktualität antiautoritärer Pädagogik herleiten. Insbesondere die Antworten konservativer Pädagogik auf die Fragen von gewalttätigen Schülerinnen und Schülern werden problematisiert und mit einer herrschaftskritischen Analyse konfrontiert.
Dabei wird die antiautoritäre Pädagogik nicht auf die theoretischen Ansätze und Praxen beschränkt, die sich diesen Titel gaben, wie die Kinderladenbewegung in den späten sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Vielmehr werden Vorläufer und pädagogische Ansätze ebenso beachtet wie die politischen Strömungen Marxistisch/Freudscher und anarchistischer anarchosyndikalistischer Ausprägung, die herrschaftskritische pädagogische Konzepte und Praxen entwickelten, sowie die bürgerliche Reformpädagogik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89657-667-5
Reihe theorie.org
Verlag Schmetterling
Maße (L/B/H) 189/108/17 mm
Gewicht 202
Auflage 2. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch
    Fr. 9.40
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch
    Fr. 5.90
  • 2997735
    Politik als Beruf
    von Max Weber
    Buch
    Fr. 4.80
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45257392
    Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung
    von Judith Butler
    (1)
    Buch
    Fr. 39.90
  • 2844254
    Homo sacer
    von Giorgio Agamben
    Buch
    Fr. 17.90
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Karl Marx
    (2)
    Buch
    Fr. 4.90
  • 39304025
    Gekaufte Zeit
    von Wolfgang Streeck
    Buch
    Fr. 22.90
  • 16616737
    Moderne politische Theorie
    von Bernd Ladwig
    Buch
    Fr. 19.90
  • 45965426
    Kapitalkollaps
    von Tomasz Konicz
    Buch
    Fr. 42.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Antiautoritäre Pädagogik

Antiautoritäre Pädagogik

von Thomas Schroedter

Buch
Fr. 13.90
+
=
Lyrik nach Auschwitz?

Lyrik nach Auschwitz?

von Petra Kiedaisch

Buch
Fr. 6.90
+
=

für

Fr. 20.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale