orellfuessli.ch

Antimaterie

(1)
Genesis Im Anfang w ar Leere: „Finsternis lag über der Ur ut“. Dann kam es zu einem gewaltigen Energieausbruch: „Es werde Licht. Und es wurde Licht.“ Woher diese Energie kam, weiss ich nicht. Bekannt ist jedoc h, was anschliessend geschah: Die Energie kondensierte zu Materie und ihrem geheimn- vollen Spiegelbild – der Antimaterie – in vollkommen gl- chen Mengen. Gewöhnliche Materie ist uns vertraut; aus ihr bestehen Luft und Erde und die Lebewesen. Doch ihr getreues, in allen Erscheinungen identisches Spiegelbild, das erst im Inneren der Atome seine „verkehrte“ Natur offenbart, ist uns mehr als fremd. Es ist die Antimaterie, die Antithese zur Materie. Antimaterie gibt es heute nicht in grösseren Mengen, zumindest nicht auf der Erde. Der Grund für ihr V- schwinden gehört zu den unerklärten Geheimnissen des Universums. Wir wissen aber, dass Antimaterie existiert, denn sie konnte in physikalischen Experimenten in win- gen Mengen hergestellt werden. Antimaterie zerstört jede gewöhnliche Materie, mit der sie in Berührung kommt, in einem grellen Blitz. Die seit XII Vorwort Milliarden von Jahren gebündelte Energie der Materie wird in einem solchen Augenblick explosionsartig frei- setzt. Antimaterie könnte die ideale Energiequelle werden, die Technologie des 21. Jahrhunderts. Doch ihre Fähigkeit zur absoluten Zerstörung könnte sie auch zu einer ulti- tiven Massenvernichtungswaffe machen.
Portrait
Frank Close, OBE, is Professor of Physics at Oxford University and a Fellow of Exeter College. He was formerly vice president of the British Association for Advancement of Science, Head of the Theoretical Physics Division at the Rutherford Appleton Laboratory, and Head of Communications and Public Education at CERN. He is the author of several books and was the winner of the Kelvin Medal of the Institute of Physics for his 'outstanding contributions to the public understanding of physics'.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8274-2531-7
Verlag Spektrum der Wissenschaft
Maße (L/B/H) 196/139/23 mm
Gewicht 320
Originaltitel Antimatter
Abbildungen 2010. XII, mit 10 Abbildungen 19 cm
Auflage 2010
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17588889
    Die Physik des Unmöglichen
    von Michio Kaku
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37313444
    Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3
    von Werner Hauger
    Buch
    Fr. 32.90
  • 35327308
    Der Knochen-Code
    Buch
    Fr. 38.90
  • 17460170
    Halliday Physik
    von David Halliday
    Buch
    Fr. 88.00
  • 18765745
    Graphen- und Netzwerkoptimierung
    von Christina Büsing
    Buch
    Fr. 31.90
  • 18140853
    Wahrscheinlichkeitstheorie
    von Christian Hesse
    Buch
    Fr. 49.90
  • 21508606
    Die Genetik der Ursünde
    von Christian René de Duve
    Buch
    Fr. 28.90
  • 15583808
    Visualisierung implantierter Koronarstents im Flächendetektor- Volumen- Computertomographen am Tiermodell
    von Tim Guderjahn
    Buch
    Fr. 41.40
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

keine Science Fiction
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2010

Antimaterie ist nicht nur Stoff für Science-Fiction-Romane, sondern auch für physikalische Grundlagenforschung. Zu jedem Atom, Molekül oder Elementarteilchen gibt es ein Gegenteilchen aus Antimaterie. Der Autor hat das aktuelle Wissen aus allen Bereichen der Forschung zusammengetragen. Sehr verständlich schreibt er über ein junges, aber ausgesprochen interessantes Gebiet der Physik.... Antimaterie ist nicht nur Stoff für Science-Fiction-Romane, sondern auch für physikalische Grundlagenforschung. Zu jedem Atom, Molekül oder Elementarteilchen gibt es ein Gegenteilchen aus Antimaterie. Der Autor hat das aktuelle Wissen aus allen Bereichen der Forschung zusammengetragen. Sehr verständlich schreibt er über ein junges, aber ausgesprochen interessantes Gebiet der Physik. Auch die vielen Spekulationen rund um das Thema "Antimaterie" kommen zur Sprache. Dabei unterscheidet der Verfasser sehr genau zwischen der Realität und reiner Phantasie. Ein gut lesbares Buch für alle, die an physikalischen Fragestellungen oder generell an Naturwissenschaft interessiert sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Antimaterie

Antimaterie

von Frank Close

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Antimaterie

Antimaterie

von Dieter B. Herrmann

Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale