orellfuessli.ch

Aquädukte

Wasser für Roms Städte. Der große Überblick - vom Römerkanal zum Aquäduktmarmor

(1)
Dieses Werk behandelt umfassend und detailliert alle Aspekte um Planung, Trassierung und Nutzung römischer Wasserleitungen. Anschaulich anhand vieler Beispiele aus dem gesamten Römischen Reich entwickelt, entfaltet sich dem Betrachter in diesem Bildband das hohe Niveau der römischen Ingenieurkunst. Erfahren Sie alles Wissenswerte zu Planung und Vermessung, zu Wassergewinnung, Aquäduktbrücken und -tunneln sowie zur Wassernutzung.
Im Aquäduktbau der Römerzeit wird eine Technik sichtbar, die Laien und Fachleute auch heute noch erstaunen lässt. So werden im Bau der Aquäduktbrücken Dimensionen sichtbar, als habe man die Grenzen der Schwerkraft überschreiten wollen. Die grossartigen Brücken, die Druckleitungen und die durchstrukturierten Tunnel belegen nicht nur ein ausserordentliches technisches Können, sondern sind darüber hinaus beeindruckende Beispiele für die Demonstration römischen Machtanspruchs.
Ein eigener Teil des Bandes gibt einen anspruchsvollen Überblick über Deutschlands spektakulärsten Technikbau der Römerzeit, die Eifelwasserleitung bzw. den Römerkanal - als Aquädukt für das römische Köln. Zudem wartet das Buch mit umfangreichen Anhängen auf: Tabellen zu den bedeutenden Tunneln, Fundlisten und ein ausführliches Literaturverzeichnis runden diesen grossartigen Bildband ab.
Portrait
Klaus Grewe ist beim Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege in Bonn tätig. Er widmete sich u.a. der Erforschung römischer Wasserleitungen im Rheinland, erhielt 1988 die Frontinus-Medaille und promovierte 1997 mit einer Arbeit über antiken Tunnelbau.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 396
Erscheinungsdatum März 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95540-127-6
Verlag Regionalia Verlag
Maße (L/B/H) 256/249/40 mm
Gewicht 2035
Abbildungen mit 350 meist farbigen Abbildungen sowie Ausklapp-Taf.
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 42.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41027548
    Aquitanien in römischer Zeit
    von Alain Bouet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 33792966
    Römische Antike
    von Ulrich Huttner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 41.90
  • 28895438
    Römische Thermen und das antike Badewesen
    von Erika Brödner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 14905950
    Die Hunnen
    von Timo Stickler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45272806
    Römische Geschichte
    von Michael Sommer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 2982926
    Apocolocyntosis /Die Verkürbissung des Kaisers Claudius
    von Seneca
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.90
  • 2815743
    Agricola
    von Cornelius Tacitus
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.90
  • 34986455
    Geschichte der Antike
    von Christa Frateantonio
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 39698869
    Einführung in die Alte Geschichte
    von Hartmut Leppin
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 45127801
    Die Legionen Roms
    von Joanne Berry
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wasserstraßen vor 2000 Jahren
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2016

Im Sommer 2014 gab es in Deutschland den Ausstellungsschwerpunkt „Wasser für Roms Städte“. Die wohl bekannteste architektonische Hinterlassenschaft der Römer in Deutschland und ganz Europa ist das „Auqädukt“, eine Brücken-ähnliche Konstruktion die es dem Imperium Romanum bereits vor 2000 Jahre ermöglichte, Wasser auch in die entlegensten Provinzen des Reiches... Im Sommer 2014 gab es in Deutschland den Ausstellungsschwerpunkt „Wasser für Roms Städte“. Die wohl bekannteste architektonische Hinterlassenschaft der Römer in Deutschland und ganz Europa ist das „Auqädukt“, eine Brücken-ähnliche Konstruktion die es dem Imperium Romanum bereits vor 2000 Jahre ermöglichte, Wasser auch in die entlegensten Provinzen des Reiches zu transportieren. Damals, wie heute haben wir das Problem des Fehlens von Wassers. Was in unserer heutigen Zeit durch den Einsatz von gigantischen Rohrleitungen vorbracht werden kann, ist jedoch nicht ganz neu. Schon die römischen Architekten hatten früh erkannt, dass fruchtbares Land ganz einfach mit der Zuleitungvon Wasser, mit Hilfe von Leitungen, möglich ist. Was durchaus modern anmutet, entpuppte sich schnell als eine der genialsten Erfindungen der Antike. Viele Städte der Moderne, wie Köln oder Mainz, besitzen ein sehr altes Wassersystem. Die meisten dieser Großstäde besitzen auch ein sehr altes Grundwasserleitungssystem. Manche davon, man glaubt es kaum, wurden in der Grundidee bereits von den Römern entwickelt. Aber auch historische Wasserkanäle können in diesem Buch wiederentdeckt werden. In diesem sehr umfrangreichen Bildband wird eine komplette Darstellung der architektonischen Hinterlassenschaften der Römer dargestellt. Ein wirklich sehr detailverliebter Band, der für Liebhaber dieses Genres eine gute Ergänzung zur Fachliteratur bildet. Die viele Arbeit, die der Verfasser in die Herstellung dieses Buchs gesteckt hat, merkt man sofort. Der Autor hat viele Hunderte Fotos und Deteilbeschreibungen gesammelt und beigefügt, Säulenfragmente vermessen und Fachleute aus dem Bereichen Architektur und Wasserwirtschaft um zusätzliche Informationen gebeten. Sehr schönes Geschenk für den interessierten Laien, aber auch weiterführende Literatur für Fachleute.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Aquädukte

Aquädukte

von Klaus Grewe

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
+
=
Die Vermessung der Erde - Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS

Die Vermessung der Erde - Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS

von Reinhard Barth

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 52.00
+
=

für

Fr. 94.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale