orellfuessli.ch

Arabischer Frühling

Vom Wiedererlangen der arabischen Würde

(1)
Das Zentrum der Welt hat sich nach Nordafrika verlagert. Ägypten, Tunesien, Libyen. Welche anderen Länder werden noch folgen? Das Volk geht auf die Strasse und besetzt die Plätze: Kifaya - es reicht! Manchmal solidarisieren sich Polizei und Militär und alles geht ganz schnell, in anderen Fällen wird die Revolte blutig unterdrückt. Diese Länder sind dabei, den Wert von bürgerlichen Freiheiten und der Autonomie des Individuums zu entdecken, erklärt Tahar Ben Jelloun. Es ist wie der Fall einer riesigen Berliner Mauer. Nichts wird mehr sein wie zuvor, weder in der arabischen noch in der westlichen Welt. Nach seinen Bestsellern über den Rassismus und über den Islam wendet sich der marokkanische Autor mit französischem Pass der unmittelbaren Aktualität zu, erklärt die kulturellen und historischen Hintergründe, stellt aber auch ein paar unbequeme Fragen an den Westen.
Rezension
"In seinem Buch 'Arabischer Frühling' erklärt er, wie die neuen alten Werte wie Freiheit, Würde und Gerechtigkeit die Machthaber in den arabischen Staaten überrumpelt haben. [...] Ben Jelloun deutet die Entwicklung im Maghreb und anderswo auch als Niederlage des Islamismus.", Deutschlandradio, Christoph Heinemann, 15.04.2011
Portrait

Tahar Ben Jelloun wurde 1944 in Fès (Marokko) geboren, er lebt heute in Paris und Tanger. 1987 wurde er für seinen Roman Die Nacht der Unschuld mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Im Berlin Verlag sind erschienen: Das Schweigen des Lichts (2001; BvT 2003; Impac-Literaturpreis 2004), Papa, was ist der Islam? Gespräch mit meinen Kindern (2002; BvT 2003), Verlassen (2006; BvT 2008), Die Früchte der Wut (BvT 2007) und Yemma - Meine Mutter, mein Kind (2007; BvT 2009); bei Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher erschien 2004 Dornröschen im Morgenland. Tahar Ben Jelloun gilt als bedeutendster Vertreter der französischsprachigen Literatur des Maghreb.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 16.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8270-1048-3
Verlag Berlin Verlag
Maße (L/B/H) 185/116/15 mm
Gewicht 124
Originaltitel L'étincelle
Auflage 6. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32810811
    Briefe an einen jungen Marokkaner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.90
  • 44403047
    Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt
    von Giovanni Di Lorenzo
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 35202897
    Arabischer Frühling: Hintergründe, Ziele und Hindernisse
    von Fawzy Naji
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 45165727
    Papa, was ist ein Terrorist?
    von Tahar Ben Jelloun
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 31155969
    Als der Regen kam
    von Urs Augstburger
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 21235951
    Die Nacht der Unschuld
    von Tahar Ben Jelloun
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 28746481
    11.9. - zehn Jahre danach
    von Christian C. Walther
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 30628791
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 25842377
    Verschwiegene Wahrheit
    von Phil Logphie
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

.......
von Asti am 18.06.2011

Das Buch des derzeit bekanntesten arabischen Schriftstellers vom Frühjahr 2011 führt in beeindruckender Weise die Vorwürfe an die arabische Elite, die derzeitigen Systemumwälzungen der Region des Nahen und Mittleren Ostens lediglich schweigend zu betrachten ad absurdum. Jelloun zeigt die Ursachen für die derzeitigen Konflikte ebenso auf wie daraus entstehende... Das Buch des derzeit bekanntesten arabischen Schriftstellers vom Frühjahr 2011 führt in beeindruckender Weise die Vorwürfe an die arabische Elite, die derzeitigen Systemumwälzungen der Region des Nahen und Mittleren Ostens lediglich schweigend zu betrachten ad absurdum. Jelloun zeigt die Ursachen für die derzeitigen Konflikte ebenso auf wie daraus entstehende Chancen für die gesamte Region - all dies nicht aus Sicht eines westlichen Korrespontenten, sondern aus dem Inneren dieser Staaten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Arabischer Frühling

Arabischer Frühling

von Tahar Ben Jelloun

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
+
=
Der Islam, der uns Angst macht

Der Islam, der uns Angst macht

von Tahar Ben Jelloun

(1)
Buch (Paperback)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale