orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt

(6)
Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Blutfehden zwischen Mafiaclans. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend Abstand zu den Ereignissen auf Sizilien. Auf den Spuren ihres alten Lebens reist sie zurück nach New York. Aber auch dort kommt sie nicht zur Ruhe. Die mächtigen Stellvertreter der amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Dann stösst Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...
Portrait
Kai Meyer, geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 27.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783646921489
Verlag Carlsen
Originaltitel Trilogie Bd. 2
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42050728
    Arkadien-Reihe: Arkadien - Die Trilogie (Gesamtausgabe, Band 1 - 3)
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    Fr. 25.00
  • 30418539
    Arkadien fällt
    von Kai Meyer
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 23167338
    Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 26997778
    Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt
    von Kai Meyer
    eBook
    Fr. 10.00
  • 41040151
    Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 32642208
    Agent 21 - Im Zeichen des Todes
    von Chris Ryan
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38777160
    Selection - Die Elite
    von Kiera Cass
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 18150196
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 25419187
    Die sieben Königreiche, Band 1: Die Beschenkte
    von Kristin Cashore
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25419187
    Die sieben Königreiche, Band 1: Die Beschenkte
    von Kristin Cashore
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 24491083
    Schattenauge
    von Nina Blazon
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 27186110
    Die sieben Königreiche, Band 2: Die Flammende
    von Kristin Cashore
    (3)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 33947154
    Saphirblau
    von Kerstin Gier
    (8)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 32663278
    Die sieben Königreiche, Band 3: Die Königliche
    von Kristin Cashore
    (3)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 44421804
    Die Farben des Blutes, Band 2: Gläsernes Schwert
    von Victoria Aveyard
    (2)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 31148187
    Bella und Edward: Biss Gesamtausgabe, Band 1-4
    von Stephenie Meyer
    (5)
    eBook
    Fr. 35.00
  • 34207807
    City of Fallen Angels
    von Cassandra Clare
    (5)
    eBook
    Fr. 14.90
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 34207841
    Chroniken der Unterwelt 01 - City of Bones
    von Cassandra Clare
    (14)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 33227048
    Asche und Phönix
    von Kai Meyer
    eBook
    Fr. 12.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Es bleibt spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.08.2011

Ich fand den zweiten Teil richtig super, er knüpft nahtlos an das Geschehen aus Band Eins an und nimmt einen sofort wieder gefangen. Toll fand ich das die alten Figuren weiter vertieft wurden, und man sie noch besser kennen lernt. Auch die neuen Charaktere die eingeführt werden stören die... Ich fand den zweiten Teil richtig super, er knüpft nahtlos an das Geschehen aus Band Eins an und nimmt einen sofort wieder gefangen. Toll fand ich das die alten Figuren weiter vertieft wurden, und man sie noch besser kennen lernt. Auch die neuen Charaktere die eingeführt werden stören die Geschichte nicht, alles ist so zusammen gepackt worden das sich daraus eine sehr spannende Handlung ergibt. Wo Machtkämpfe ausgefochten werden und alte Rechnungen offen sind. Zwischen der sizilianischen Mafia-Romantik ist eben nicht alles sonnig und das Leid von Alessandros und Rosa wird einem beim Lesen immer wieder vor Augen geführt. Rosas Schnauze gefällt mir persönlich sehr gut und gibt der Geschichte seinen Charakter. Sie ist eine Heldin mit Ecken und Kanten, was sie Meiner Meinung nach sehr Liebenswert macht. Durch den Wechsel teilweise deutlicher Worte und sehr detail genauen Beschreibungen entsteht so beim Lesen ein Bild, das man so deutlich sich vorstellen kann, als wäre man dabei. Man leidet mit den Charakteren, man freut sich mit ihnen, hat Angst um sie. Die Spannung kommt dabei nicht zu kurz Hr. Meyer hat wunderbar eine Welt geschaffen, die vor Intrigen, Verwicklungen und Manipulation nur so strotzt. Genaues möchte ich nicht verraten, weil das, das Buch echt kaputt machen würde, aber ich kann sagen, dass Rosas Vergewaltigung, einige ihrer Familienmitglieder (z.B. Großmutter, Vater) und der fiese Teil Alessandros Familie eine große Rolle dabei spielen. Ich für meinen Teil habe schon öffters das Gefühl gehabt das die zweiten Teile etwas schwächeln, das ist hier meiner Meinung nach nicht der Fall. Im Vergleich zu "Arkadien erwacht" fesselt einen die Geschichte noch viel mehr. Da es hier auch um Sex, Vergewaltigung, Mord, Loyalität und Liebe geht, bisweilen ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, finde ich die Deklaration Kinder und Jugendroman etwas gewagt. Ok, da dieses Buch ab 14 Jahren freigeben ist mag es je nach reife des Kindes noch gehen. Ein Ende gibt es natürlich in "Arkadien brennt" noch nicht. Mann kann/fängt gerade an sich auf alle Ereignisse einen Reim zu machen, und dann - ist das Buch auch schon zu Ende. Es bleibt also sehr spannend, wie es weiter gehen mag. Und was für ein Ende kommen mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr davon!
von Svenja Flex aus Dinslaken am 20.12.2010

Auch den zweiten Teil der neuen Trilogie von Kai Meyer konnte ich nicht aus der Hand legen. Die spanndende (und romantische) Geschichte um Alessandro und Rosa geht weiter. Mehr davon! Und zwar bald!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gejagt
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2010

Die Achterbahnfahrt geht weiter! Es ist, als ob Rosa einfach nicht zur Ruhe kommen darf. Sie versucht die wenigen Stunden, die sie mit Alessandro verbringen kann, so viel wie möglich zu genießen. Aber auch in New York wird sie von Carnevares gejagt, und zurück auf Sizilien geht es weiter.... Die Achterbahnfahrt geht weiter! Es ist, als ob Rosa einfach nicht zur Ruhe kommen darf. Sie versucht die wenigen Stunden, die sie mit Alessandro verbringen kann, so viel wie möglich zu genießen. Aber auch in New York wird sie von Carnevares gejagt, und zurück auf Sizilien geht es weiter. Nicht nur wird sie gejagt, sondern sie macht auch noch eine grausame Entdeckung im Keller des Palastes der Alcantaras. Am Ende brennt das Palast nieder nach einer Attacke von Arkadier, die mit dem Ober-Mafia-Boss zusammen arbeiten. Wenn der Leser dieses Buch zuschlägt (oder, in meinem Fall, den Oyo aus macht), ist er ziemlich außer Atem. So viel passiert in solch hohem Tempo. Jetzt ist erst mal Pause und können wir uns erholen bis das dritte Buch der Reihe erscheinen wird. Hoffentlich bald!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romeo & Julia & Mafia
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2010

Endlich ist er da! Der zweite Band von Kai Meyers "Arkadien"! Rosa muss sich mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit auseinandersetzen und dabei auch noch um Alessandros Leben fürchten. Doch trotz aller Hindernisse lassen sich die zwei Liebenden nicht trennen und gehen Hand in Hand füreinander durch's Feuer! Eine herzerwärmende Liebesgeschichte,... Endlich ist er da! Der zweite Band von Kai Meyers "Arkadien"! Rosa muss sich mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit auseinandersetzen und dabei auch noch um Alessandros Leben fürchten. Doch trotz aller Hindernisse lassen sich die zwei Liebenden nicht trennen und gehen Hand in Hand füreinander durch's Feuer! Eine herzerwärmende Liebesgeschichte, gerade richtig für die kalte Jahreszeit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es bleibt spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2010

Auch im zweiten teil der Arkadien Reihe bleibt es spannend. Wer ermordet in den Staaten Alessandros Verwandte? Was für eine Rolle spielt Rosas angeblich verstorbener Vater bei dem Ganzen und woher kommen all die Pelze im Keller ihres Anwesens? Und werden die Beiden es endlich schaffen beieinander zu sein,... Auch im zweiten teil der Arkadien Reihe bleibt es spannend. Wer ermordet in den Staaten Alessandros Verwandte? Was für eine Rolle spielt Rosas angeblich verstorbener Vater bei dem Ganzen und woher kommen all die Pelze im Keller ihres Anwesens? Und werden die Beiden es endlich schaffen beieinander zu sein, ohne sich zu verwandeln? Wieder alles mit dabei: Geheimnis, Action und Romantik. Absolut empfehlenswert!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Suchtfaktor – extrem hoch!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2010

Und wieder versinkt man in einer Welt, welche gefährlich, turbulent und romantisch ist. Eine Fortsetzung, die fast nahtlos an den ersten Teil anknüpft und in der sich die Geschichte rasant weiterentwickelt, so dass die Spannung nicht abreißt. Kai Meyer schafft, was nicht viele Fantasyautoren können, er packt den Leser... Und wieder versinkt man in einer Welt, welche gefährlich, turbulent und romantisch ist. Eine Fortsetzung, die fast nahtlos an den ersten Teil anknüpft und in der sich die Geschichte rasant weiterentwickelt, so dass die Spannung nicht abreißt. Kai Meyer schafft, was nicht viele Fantasyautoren können, er packt den Leser und zieht ihn mit sich, wodurch dieser nicht anders kann, als immer weiter zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe ist stark!
von Sunny am 28.09.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Rosa Alcantara und Alessandro Carnevare sind seit kurzer Zeit die Anführer zweier verfeindeter sizilianischer Mafiafamilien. Die zwei Capi sind noch sehr jung und haben auf einmal die große Aufgabe, hunderte von illegalen Unternehmen zu führen. Außerdem sind sie beide Arkadier, d.h. sie können sich in Tiere verwandeln, Rosa in... Rosa Alcantara und Alessandro Carnevare sind seit kurzer Zeit die Anführer zweier verfeindeter sizilianischer Mafiafamilien. Die zwei Capi sind noch sehr jung und haben auf einmal die große Aufgabe, hunderte von illegalen Unternehmen zu führen. Außerdem sind sie beide Arkadier, d.h. sie können sich in Tiere verwandeln, Rosa in eine riesige Schlange und Alessandro in einen Panther. Und, sie sind unsterblich ineinander verliebt. Rosa verlässt Sizilien um den letzten Wunsch ihrer Schwester Zoe zu erfüllen und um Abstand von ihren drängenden Geschäftsführern zu bekommen. Ihr Vater Davide hatte etwas mit einer geheimen Organisation namens TABULA zu tun und Zoe hat Rosa sterbend darum gebeten, etwas darüber herauszufinden. Sie reist nach New York, ihrer ehemaligen Heimat um ihrer Mutter Fragen darüber zu stellen. In New York trifft Rosa u. a. auf Michele Carnevare, einem Cousin von Alessandro, der nicht gut auf Rosa zu sprechen ist. Er hetzt sie und ein paar wehrlose Jungendliche in einer Menschenjagt mit weiteren in Tiere verwandelten Menschen seiner Familie durch den Central Park. Er möchte Rosa sterben sehen, und zwar ganz langsam, qualvoll und voller Angst. Rosa rennt um ihr Leben und jemand kommt ihr zur Hilfe. Sie und Mattia können sich kurz in Sicherheit bringen, doch wie lange können sie in ihrem Versteck überleben und warum hilft Mattia ihr? Und wie wird Alessandro auf die Geschehnisse reagieren, sobald er davon erfährt? Eine tolle Fortsetzung von Arkadien erwacht. Rosa erfährt mehr über sich, ihre Familie und Alessandro. Es kommen viele interessante, schreckliche und schmerzhafte Dinge ans Tageslicht und es wird einiges erklärt. Aber es werden auch haufenweise neue Fragen aufgeworfen. Das Cover dieses Buches ist wunderschön. Es zeigt dunkel in der unteren Hälfte mehrere Tiere, einen Panther, eine Schlange, einen Leoparden und eine Wolf. Auf der anderen Seite des Wassers ist eine Skyline abgebildet. Der Himmel ist flammendrot dargestellt. Der Titel hebt sich vom Cover ab. Einige Charaktere kannte ich bereits aus dem ersten Band der Serie. Sie sind liebevoll beschrieben und detailiert dargestellt. Rosa und Iole sind meine Lieblinge. Es werden auch einige interessante neue Charaktere vorgestellt, wie z. B. Contessa Cristina di Santis. Die Geschichte wurde spannend und fantasievoll geschrieben. Der Schreibstil ist flott und gut lesbar. Wie auch bereits im ersten Band ist in diesem Buch ein Inhaltsverzeichnis enthalten und Zierecken an jedem Kapitelanfang. Diese Serie gefällt mir sehr und ich freu mich schon auf den dritten Band, aber ich werde mich wohl noch etwas gedulden müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderbare Story über Liebe, Gestaltwandlung und machtgierigen Clans. Die Abenteuer von Rosa und Alessandro werden nie langweilig. Wirklich fesselnd und nervenaufreibend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wirklich tolle Fortsetzung des ersten Teils. Es wird spannender und gefährlicher für Alessandro und Rosa. Immer größere Geheimnisse zeichnen sich am Horizont ab. Echt gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Außerdem stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihren toten Vater. Warum, zur Hölle, spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Unglaublich spannend und packend - Kai Meyer hat eine süchtigmachende neue Welt erschaffen, der an Nichts fehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine super gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Auch im zweiten Teil der Arkadien-Trilogie geht es spannend weiter. Um vor ihrer Vergangenheit zu fliehen ist Rosa nach Sizilien gekommen, nun flieht sie vor der Gegenwart und ihrer Verantwortung als Oberhaupt eines Mafiaclans und fliegt zurück nach New York. Doch auch hier holen sie ihre Probleme ein… und zurück... Auch im zweiten Teil der Arkadien-Trilogie geht es spannend weiter. Um vor ihrer Vergangenheit zu fliehen ist Rosa nach Sizilien gekommen, nun flieht sie vor der Gegenwart und ihrer Verantwortung als Oberhaupt eines Mafiaclans und fliegt zurück nach New York. Doch auch hier holen sie ihre Probleme ein… und zurück auf Sizilien ist plötzlich nicht nur Alessandros und ihr Leben in Gefahr, sondern es kommen immer mehr dunkle Familiengeheimnisse ans Tageslicht… Mindestens genau so spannend wie der erste Teil! Eine tolle Mischung aus Fantasy, Liebe und der sizilianischen Mafia, die Lust auf den dritten Teil macht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der 2. Band ist so fesselnd wie der Beginn der Trilogie. Rosa stolpert über immer neue Fragen und der Leser fiebert mit ihr. Typisch Meyer eben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es bleibt spannend
von Monika Engelmann aus Augsburg am 28.11.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Im zweiten Band der Arkadien-Trilogie führt uns Kai Meyer weg von Sizilien in die graue Großstadt New York in der Rosa nun anfängt, ihre Vergangenheit zu bewältigen. Dort trifft sie per Zufall auf Verwandte Alessandros. Auch der zweite Band bleibt absolut spannend. Am Ende des Buches will man einfach nur noch... Im zweiten Band der Arkadien-Trilogie führt uns Kai Meyer weg von Sizilien in die graue Großstadt New York in der Rosa nun anfängt, ihre Vergangenheit zu bewältigen. Dort trifft sie per Zufall auf Verwandte Alessandros. Auch der zweite Band bleibt absolut spannend. Am Ende des Buches will man einfach nur noch wissen, wie die Geschichte mit Rosa, Alessandro und ihren "Freunden" weitergehen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach tierisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Rosa und Alessandro sind endlich die Anführer ihrer beiden Clans, doch ihre Liebe wird noch immer nicht akzeptiert. Um etwas Ruhe und Klarheit zu bekommen, reist Rosa zurück nach New York, in die Stadt, in der alles begonnen hat. Doch wieso scheint Alessandro ihrer schrecklichen Vergangenheit in Verbindung zu... Rosa und Alessandro sind endlich die Anführer ihrer beiden Clans, doch ihre Liebe wird noch immer nicht akzeptiert. Um etwas Ruhe und Klarheit zu bekommen, reist Rosa zurück nach New York, in die Stadt, in der alles begonnen hat. Doch wieso scheint Alessandro ihrer schrecklichen Vergangenheit in Verbindung zu stehen? Und was hat ihr Vater mit allem zu tun? Die Fragen häufen sich und Rosa weiß nicht wem sie noch trauen kann. Arkadien brennt ist der zweite Teil einer großartigen Trilogie um die Gestalltwandler und die Mafiaclans. Man kann die Geschichte schnell durchlesen, da sie so toll ist und einen fesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
2. Band der Arkadien-Trilogie
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 25.08.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Vor zwei Wochen ist Rosa Alcantara 18 geworden und somit auch offiziell das Oberhaupt des Alcantara-Clans. Doch der Preis war hoch, um dort hin zu gelangen, wo sie jetzt und eigentlich wollte sie etwas ganz anderes: Alessandro. Nur ihn, mehr will sie gar nicht vom Leben, doch nach dem... Vor zwei Wochen ist Rosa Alcantara 18 geworden und somit auch offiziell das Oberhaupt des Alcantara-Clans. Doch der Preis war hoch, um dort hin zu gelangen, wo sie jetzt und eigentlich wollte sie etwas ganz anderes: Alessandro. Nur ihn, mehr will sie gar nicht vom Leben, doch nach dem Tod ihrer Tante Florinda und ihrer Schwester Zoe ist sie die einzig verliebende Alcantara und als solche nunmehr das Familienoberhaupt, ob sie will oder nicht. Zoe, ihre Schwester, die in ihren Armen gestorben ist, hat ihr offenbart, dass ihr Vater Davide etwas mit der TABULA zu tun hatte, doch was genau, konnte sie nicht mehr offenbaren. Nun ist Rosa auf den Weg nach Amerika, zu ihrer Mutter, denn wenn etwas über das Verhältnis von Davide zur TABULA wissen kann, dann ihre Mutter. Vor vier Monaten erst war sie nach Sizilien geflohen, geflohen vor ihrer Vergangenheit, die sie dennoch auf Sizilien einholte. Doch etwas gutes hat Sizilien: Alessandro. Das er ausgerechnet der Anführer des Carnevare-Clans ist, dafür können weder er noch Rosa etwas und auch gegen den Widerstand ihrer Familien halten sie an einander fest, denn sie wissen, was auch geschieht, sie können es nur gemeinsam durchstehen. Doch ausgerechnet in New York läuft Rosa Michele Carnevare über den Weg, ein Verwandter Alessandros, der jedoch Jagd auf sie macht, da er der Meinung ist, dass Rosa jemanden beauftragt hat, seine Familie nach und nach auszulöschen. In den letzten Wochen wurden immer Familienmitglieder Micheles ermordet und für ihn gibt es nur einen Feind: die Alcantaras. Nur mit Hilfe gelingt es Rosa im letzten Moment, zu fliehen und Schutz bei ihrer Mutter Gemma zu finden. Doch nach einer Aussprache muss sie einsehen, ihr Vater schien nicht der gewesen zu sein, für den sie ihn hielt und auch Gemma kann ihr nichts über TABULA erzählen. Unverrichteter Dinge kehrt Rosa nach Sizilien und zu Alessandro zurück. Hier wird ihr kurze Zeit später vom Anwalt des Alvantara-Clans ein Video zugespielt, auf dem genau zu erkennen ist, dass auf der Party vor 16 Monaten, auf der Rosa vergewaltigt wurde, auch Alessandro anwesend war. Weiß er etwas und verschweigt es ihr? Rosa weiß nicht mehr, wem sie voll vertrauen kann, doch sie weiß, wer ihre Fragen beantworten kann: Valerie Paige, die sie damals mit zu dieser verhängnisvollen Party mitnahm und das Video mit ihrem Handy drehte. Weiß sie noch mehr über die damaligen Vorgänge und wenn ja, warum hat sie geschwiegen? Der Plot wurde abwechslungsreich und spannend gestaltet und hielt einige Offenbarungen und Wendungen bereit, mit denen ich definitiv nicht gerechnet hatte. Die Figuren wurden facettenreich und tiefgründig erarbeitet, wobei ich mir allerdings immer noch unsicher bin, wo und wie genau ich Alessandro einordnen soll. Liebt er Rosa wirklich oder spielt er ein falsches Spiel mit ihr? Den Schreibstil empfand ich als spannend und angenehm zu lesen, sodass ich mich förmlich genötigt sah, diesen Band am Stück zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der Mythos geht weiter!
von Caro Bücherträume am 31.07.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Erster Satz: ">>Daddy?<< Sie zog an seinem Ärmel." Meine Rezension: Das Leben geht weiter, jetzt als Oberhaupt eines Mafiaclans. Dieser Herausforderung muss sich die nun 18-jährige Rosa Alcantara stellen. Sie ist die Erbin des Clans und muss den Clan führen. Doch ganz alleine ist sie nicht, denn sie ist mit dem ebenfalls jungen... Erster Satz: ">>Daddy?<< Sie zog an seinem Ärmel." Meine Rezension: Das Leben geht weiter, jetzt als Oberhaupt eines Mafiaclans. Dieser Herausforderung muss sich die nun 18-jährige Rosa Alcantara stellen. Sie ist die Erbin des Clans und muss den Clan führen. Doch ganz alleine ist sie nicht, denn sie ist mit dem ebenfalls jungen Oberhaupt Alessandro Carnevare zusammen, dem Oberhaupt eines verfeindeten Clans... Gern gesehen ist diese Verbindung nicht... Rosa ist selbstbewusst und schwer von einer Entscheidung abzubringen. Sie weiß, was sie machen will. So auch nimmt sie das Erbe an. Außerdem möchte sie mit ihrem alten Leben abschließen und fliegt deshalb noch einmal zurück nach New York. Dort trifft sie auf den Stellvertreter des amerikanischen Carnevare Clans und erfährt neue Einzelheiten über ihre Vergangenheit und gerät in Gefahr. Auch zurück auf Sizilien entdeckt sie immer neue Dinge über ihre Familie, die sie nicht zur Ruhe kommen lassen. Zusammen mit Alessandro geht sie den Dingen auf den Grund. Alessandro ist Rosas Freund und das Oberhaupt des Carnevare Clans. Für Rosa ist er eine Stütze und hilft ihr. Er ist die starke Schulter in schwierigen Zeiten. Für ihn steht die eigentliche Feindschaft zwischen seinem und Rosas Clan im Hintergrund. Die Handlung ist spannend und macht das Buch lesenswert. Die Seiten fliegen nur so dahin. Es werden viele neue Ereignisse angeschnitten, sodass man den dritten Band auch schnell lesen möchte, da man einfach so neugierig ist. Der Einstieg wieder in die Geschichte hinein fällt auch nicht schwer, da die wichtigsten Ereignisse aus dem ersten Band an gegebener Stelle wiederholt werden. Geschrieben ist das Buch aus Rosas Sicht in der 3. Person in der Vergangenheit. Das Cover zeigt im Hintergrund die Skyline von New York, im Vordergrund sieht man Panther und eine Schlange. Diese Tiere sind nicht einfach wahllos auf dem Cover abgebildet, sondern haben eine Bedeutung, denn die Carnevare können sich in Panthera verwandeln und die weibliche Seite der Alcantaras in Schlangen. Auch der Titel ist gut gewählt, da sich die Lage um die arkadischen Dynastien immer weiter verdichtet und unter Spannung gerät. Fazit: Wieder einmal fasziniert Kai Meyer mit seiner Geschichte. "Arkadien brennt" ist ein toller Folgeband der Arkadien-Trilogie. Es hat richtig Spaß gemacht, mit Rosa und Alessandro auf Sizilien zu "leben" 5 von 5 Punkten tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mafia-Fantasy Teil 2
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Im zweiten Teil muss Rosa an ihrem Alessandro zweifeln. Verschiedene Details aus ihrer Vergangenheit tauchen auf und sie muss entscheiden, wem sie vertrauen kann. Wenn ich etwas bemängeln müsste, dann nur die Tatsache, dass ich zu lange auf den nächsten Band warten musste und bei manchen Figuren wirklich nachdenken... Im zweiten Teil muss Rosa an ihrem Alessandro zweifeln. Verschiedene Details aus ihrer Vergangenheit tauchen auf und sie muss entscheiden, wem sie vertrauen kann. Wenn ich etwas bemängeln müsste, dann nur die Tatsache, dass ich zu lange auf den nächsten Band warten musste und bei manchen Figuren wirklich nachdenken musste, wer das denn im ersten Teil nochmal war... Ich finde die Idee mit der Mafia einfach genial und habe jede Seite des Buches genossen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
man wünscht sich die Reihe würde niemals enden
von Kat aus dem Münsterland am 28.09.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine super Fortsetzung, die viele Fragen beantwortet und mindestens ganausoviel neue aufwirft!! Habe auch diesen Band am Stück verschlungen und kann es gar nicht abwarten den Dritten in die Finger zu bekommen. Diese außergewöhnliche Story macht süchtig und beweist einmal mehr, warum Kai Meyer zu den besten Autoren diese... Eine super Fortsetzung, die viele Fragen beantwortet und mindestens ganausoviel neue aufwirft!! Habe auch diesen Band am Stück verschlungen und kann es gar nicht abwarten den Dritten in die Finger zu bekommen. Diese außergewöhnliche Story macht süchtig und beweist einmal mehr, warum Kai Meyer zu den besten Autoren diese Genre zählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der Machtkampf entbrennt
von Ute Bunde aus Hürth am 02.09.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Im zweiten Band wird die Liebe von Rosa und Alessandro auf die Probe gestellt. Die beiden versuchen in ihrer mythischen Welt Arkadien, die Blutfehden zwischen den Alcantaras und den Carnevares zu überleben. Rosa geht zurück nach Amerika und findet dort Details aus der Vergangenheit ihres Vaters. Und immer wieder spielt... Im zweiten Band wird die Liebe von Rosa und Alessandro auf die Probe gestellt. Die beiden versuchen in ihrer mythischen Welt Arkadien, die Blutfehden zwischen den Alcantaras und den Carnevares zu überleben. Rosa geht zurück nach Amerika und findet dort Details aus der Vergangenheit ihres Vaters. Und immer wieder spielt Alessandro eine Rolle. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Dann wird sie von Mitgliedern des Clans gejagd. Im Central-Park geht es um Leben oder Tod... Ich fand des zweiten Band der Arkadien-Trilogie sehr spannend und warte ungeduldig auf den dritten und letzten Teil, der in Kürze erscheinen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt

Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt

von Kai Meyer

(6)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Arkadien fällt

Arkadien fällt

von Kai Meyer

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen