orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Asterix redt Wienerisch

Der Seher / Der große Graben, wienerische Ausgabe. Übatrogn von Dr. a. D. Kurt Ostbahn

Es is scho a Zeitl aus, 50 v. Chr. woas, do woa ganz Gallien fest in römischa Hand ... Ganz Gallien? Ned wirklich! Weu a Handvoi zaache Hund in an klan gallischn Kaff stöt dena Besotza an Bam nochn andern auf ... Haben Sie jedes Wort verstanden? Prima! Dann sind Sie ein echter Wiener und werden viel Freude an dieser Neuauflage der Asterix-Klassiker "Der Seher" und "Der grosse Graben" auf Wienerisch haben. Und wenn Sie nix verstanden haben, macht es auch nichts. In diesem Falle lernen Sie mit diesem Büchlein spielerisch Wienerisch und werden ausserdem jede Menge Vergnügen haben!

Portrait
René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise liess Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics. René Goscinny verstarb 1977.
Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. "Belloy, Ritter ohne Rüstung" (für die Zeitschrift OK) und "Verbrechen lohnt sich nicht" (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo "Belloy", "Tanguy" und "Laverdure" und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. "Pitt Pistol" und "Der unglaubliche Korsar", dann folgten "Luc Junior" (für La Libre Belgique), "Benjamin und Benjamine" (für "Top Magazin") und "Umpah-Pah" (für "Tintin"). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich "Pilot" nannte. Als Krönung entstand dann "Asterix der Gallier".
Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons Erlangen für sein herausragendes Lebenswerk.
Günter Brödl (1955-2000) ist österreichischer Schriftsteller, Songtexter und Musikjournalist.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-3888-4
Verlag Egmont Comic Collection
Maße (L/B/H) 292/220/15 mm
Gewicht 515
Originaltitel Der Seher Der große Graben
Auflage 1
Illustratoren Albert Uderzo
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17458172
    Asterix 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag
    von Albert Uderzo
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 14563865
    Asterix Mundart: 63 Bayrisch 4
    von René Goscinny
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44085746
    Asterix redt Schwyzerdütsch
    von René Goscinny
    Buch
    Fr. 28.90
  • 33752549
    Asterix 25: Der große Graben
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40518092
    Asterix - Im Land der Götter
    von Albert Uderzo
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43955376
    Asterix Sammelbox 2 - Band 19 - 36
    von René Goscinny
    Buch
    Fr. 288.00
  • 42023520
    Corpse Party - Blood Covered 02
    von Makoto Kedouin
    Buch
    Fr. 11.90
  • 38654152
    Max und Moritz auf Wienerisch
    von Christian Hemelmayr
    Buch
    Fr. 32.40
  • 44085740
    Asterix bei den Olympischen Spielen (limitierte Sonderausgabe)
    von Albert Uderzo
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45008559
    Asterix erobert Rom
    von René Goscinny
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 20.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Asterix redt Wienerisch

Asterix redt Wienerisch

von René Goscinny , Albert Uderzo

Buch
Fr. 28.90
+
=
Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar

Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar

von Jean-Yves Ferri

(7)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen