orellfuessli.ch

Auf Bewährung

Mein Jahr als Staatsanwalt

(1)

Mein Jahr als Staatsanwalt
Jung ist Robert Pragst und reichlich unerfahren, als er im Rahmen seiner Ausbildung zur Staatsanwaltschaft Berlin kommt. Diese Abordnung freut ihn nicht wirklich. In dem riesigen Apparat muss er sich erst einmal zurechtfinden, und das Dasein ist alles andere als glamourös. Verzweifelt kämpft er gegen mehrbändige Akten an, die sogenannten »Gürteltiere«. Schnell werden sie zu »Bauchwehakten«, denn als Neuling ist er zwangsläufig zu langsam, und die Zahl der offenen Verfahren steigt. Manche - dem Laien reichlich skurril anmutende - Vorschrift kostet zusätzlich viel Zeit. Pragst schildert aber nicht nur solche Absurditäten aus dem Justizalltag, sondern streut geschickt auch wahre Fälle ein. Nicht immer läuft es rund, da gehen schon mal Beweismittel auf dem Amtsweg verloren, und der Angeklagte, dessen Schuld durch ebendieses Beweisstück feststand, muss freigesprochen werden. Und auch die Rechtsprechung ist nicht ohne Tücken. In dubio pro reo bedeutet eben auch, dass es sehr darauf ankommt, wer sich wie gut vor Gericht verkauft. Wem ein gewisses Mass an Abgebrühtheit fehlt, wer nicht hartgesotten ist und über Sätze wie »Das ist doch nur ein schwerer Raubüberfall« ins Grübeln kommt, ist als Staatsanwalt keine Idealbesetzung. Robert Pragst jedenfalls ist froh, als er diesen Teil seiner Ausbildung abgeschlossen hat und ans Amtsgericht wechseln kann.

Rezension
"Ein lesenswertes Buch."
Der Tagesspiegel 13.11.2011
Portrait

Robert Pragst studierte Sport, arbeitete als Croupier, Bankkaufmann und Immobilienmakler, um dann an der Humboldt-Uni das Jurastudium als Zweitbester seines Jahrgangs abzuschliessen. Nach seiner Ernennung zum Richter war er während der Probezeit bei der Staatsanwaltschaft Berlin tätig. Heute arbeitet er am Amtsgericht Lichtenberg.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-24903-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 210/136/24 mm
Gewicht 332
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29009064
    Angeklagt
    von Robert Glinski
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33791185
    Dieser Moment, wenn man merkt, dass man auf einem geliehenen Stift herumkaut
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 32724637
    Besser als die Wirklichkeit!
    von Jane McGonigal
    Buch
    Fr. 28.90
  • 29057806
    "Herr Staatsanwalt, das Urteil ist vollstreckt." Die Brüder Wilhelm und Friedrich Reindel
    von Matthias Blazek
    Buch
    Fr. 25.40
  • 3217704
    Absturz ins Leben
    von Walter Lehwess-Litzmann
    Buch
    Fr. 38.90
  • 32736221
    Briefe an eine Freundin
    von Wilhelm Humboldt
    Buch
    Fr. 74.90
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    Fr. 35.90
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Alltag eines Staatsanwalts
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2011

In seinem Buch „Auf Bewährung“ erzählt Robert Pragst von seinen Erfahrungen als Staatsanwalt in Berlin. Dabei gibt er dem Leser einen tiefen Einblick in seine tägliche Arbeit bei der Staatsanwaltschaft. Er erzählt von den mehrbändigen Akten, die auch gerne „Gürteltiere“ genannt werden und den „Bauchwehakten“, die schier unlösbar scheinen.... In seinem Buch „Auf Bewährung“ erzählt Robert Pragst von seinen Erfahrungen als Staatsanwalt in Berlin. Dabei gibt er dem Leser einen tiefen Einblick in seine tägliche Arbeit bei der Staatsanwaltschaft. Er erzählt von den mehrbändigen Akten, die auch gerne „Gürteltiere“ genannt werden und den „Bauchwehakten“, die schier unlösbar scheinen. Robert Pragst berichtet aber auch von Ermittlungspannen und verschwundenen Beweismitteln und erklärt, warum manchmal ein Täter freigesprochen wird, obwohl der Staatsanwalt von dessen Schuld überzeugt ist. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen, denn die spannendsten Geschichten stammen aus der Realität. Zudem schreibt Robert Pragst mit viel Humor und Leidenschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Auf Bewährung

Auf Bewährung

von Robert Pragst

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Auf der Seite des Bösen

Auf der Seite des Bösen

von Stephan Lucas

Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale