orellfuessli.ch

Aus den Anfängen der Rhätischen Bahn

Einl. v. Iso Camartin

Graubünden im Aufbruch. 1889 wurde die Strecke Landquart–Davos als erste Bahnlinie in Graubünden eröffnet; mit viel technischem Geschick legten Bauarbeiter und Ingenieure in den folgenden Jahren bis 1913 weitere Schienenwege durch die Bündner Täler. Sie bildeten die Grundlage für den touristischen und wirtschaftlichen Aufschwung in der Region, förderten aber auch den kulturellen und gesellschaftlichen Austausch. In vielen hervorragenden
Fotografien ist diese Anfangszeit der Bahn in Graubünden dokumentiert. Die Bilder zeigen die Eisenbahn in der wilden, bis dahin kaum erschlossenen Gebirgslandschaft und vermitteln so auf einmalige Weise den Geist von Fortschrittsglaube und Öffnung nach aussen, der in jener Zeit auch in die Alpentäler gedrungen ist. Beim heutigen Betrachter wecken die Aufnahmen aber auch nostalgische Gefühle, zeugen sie doch von einer Technik, die sich den Kräften der Natur noch bedingungslos unterordnen musste. In diesem Bildband sind die 138 besten Fotografien aus dem Dampfzeitalter der Rhätischen Bahn vereint. Es sind dies keine technikorientierten Abbildungen von Lokomotiven und Zugskompositionen, sondern grossartige Aufnahmen von Landschaften und Alltagsszenen, in denen die Dampfeisenbahn zuweilen nur eine Nebenrolle spielt. Bildthemen sind etwa der Bahnbau, der Tourismusbetrieb, das Bahnhofleben sowie der Alltag entlang der Bahnlinien. Und immer wieder waren die Fotografen jener Zeit fasziniert von den kühnen Brückenbauten und von den Bahntrassen, die sich elegant durch die wilde Gebirgslandschaft schlängeln. Ein Einleitungstext, verfasst vom Publizisten Iso Camartin, ordnet die im Buch vereinten Aufnahmen im verkehrs-, wirtschafts-
und kulturgeschichtlichen Rahmen ein; Detailangaben, auch bahntechnischer Art, sind in den Bildlegenden zu finden, die vom Herausgeber Peter Pfeiffer stammen.
Portrait
Iso Camartin, geboren 1944 in Chur, aufgewachsen in Disentis, Graubünden, studierte Philosophie und Romantik in München, Bologna und Regensburg. Er ist Essayist und Literaturkritiker. Er lehrte Rätoromanistik an der ETH und an der Universität Zürich und hat sich in seinen zahlreichen Aufsätzen und Büchern immer wieder mit der Geschichte und der Kultur seines Heimatkantons Graubünden auseinander gesetzt
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Peter Pfeiffer
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 24.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905111-36-1
Verlag As Verlag
Maße (L/B/H) 303/248/23 mm
Gewicht 1320
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 30,5 cm
Auflage 1999
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 89.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 89.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14121496
    Die Rhätische Bahn
    von Bernhard Studer
    Buch
    Fr. 8.40
  • 17586320
    Bernina Express
    von Robert Bösch
    Buch
    Fr. 89.00
  • 39179338
    125 Geschichten der Rhätischen Bahn
    Buch
    Fr. 61.00
  • 45228722
    Der Lokführer hat den Zug verpasst
    von Marc Krüger
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45250686
    Faller
    von Ulrich Biene
    Buch
    Fr. 42.90
  • 44581270
    LEGO®-Eisenbahn
    von Holger Matthes
    Buch
    Fr. 35.90
  • 42642153
    Airbrush im Modellbau
    von Mathias Faber
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45094938
    Berliner U-Bahn-Linien: U1
    von Alexander Seefeldt
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32151959
    Das große Praxishandbuch Modellbahn
    von Ralph Zinngrebe
    Buch
    Fr. 42.90
  • 45580354
    Mit Dampf auf der Main-Weser-Bahn
    von Rolf Brüning
    Buch
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Aus den Anfängen der Rhätischen Bahn

Aus den Anfängen der Rhätischen Bahn

von Iso Camartin

Buch
Fr. 89.00
+
=
Matterhorn

Matterhorn

von Daniel Anker

Buch
Fr. 59.90
+
=

für

Fr. 148.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale