orellfuessli.ch

Auschwitz

Geschichte eines Verbrechens. Ausgezeichnet mit dem British Book Award, History Book of the Year 2006

(2)
Auschwitz" steht für ein einmaliges, unfassbares Verbrechen. Doch es steht nicht ausserhalb von Raum und Zeit. Die Ermordung von etwa 1,3 Millionen Menschen - die meisten von ihnen Juden - in Auschwitz war Abschluss und Höhepunkt der nationalsozialistischen Umsiedlungs- und Vernichtungspolitik gegen die Juden Europas. Diese Politik durchlief auf den verschiedenen Entscheidungsebenen mehrere Stadien. In der Geschichte von Auschwitz ballen sich an einem Ort Planung und Chaos, Wahnsinn und Methode, Schrecken und Hoffnung der dunkelsten Zeit des 20. Jahrhunderts. In seinem ausgewogenen, fundierten und erschütternden Buch kann der renommierte britische Autor Laurence Rees dieses unfassbare Geschehen dem Leser nachvollziehbar und - in den Grenzen des Möglichen - verständlich machen. In 15 Jahren Recherche hat er Zeitzeugen in ganz Europa befragen können, die hier erstmals über ihr Erleben sprechen. Denn mit jedem Jahr, jedem Jahrzehnt, das seit dem Grauen von Auschwitz vergeht, wird das Erinnern und Aufschreiben wichtiger. Dieses Buch ist ein bedeutsamer Beitrag.
Portrait

Laurence Rees ist einer der führenden Regisseure und Produzenten historischer Dokumentationen. Seine Serien für die BBC erreichten weltweit ein grosses Publikum. Die Nazis: Eine Warnung der Geschichte und Hitlers Krieg im Osten erschienen als Buch auch auf Deutsch. Für Auschwitz recherchierte er mehr als 15 Jahre.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 12.02.2007
Serie List bei Ullstein
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-60684-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 185/120/30 mm
Gewicht 314
Abbildungen , 28 zum Teil farbige Abbildungen auf Taf. 19 cm
Verkaufsrang 27.265
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436135
    »Mich hat Auschwitz nie verlassen«
    (2)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 1596018
    Aus der Hölle zurück
    von Tadeusz Sobolewicz
    Buch
    Fr. 17.90
  • 1935696
    KZ - Dachau. Eine Welt ohne Gott
    von Sales Hess
    Buch
    Fr. 19.90
  • 17438883
    Der letzte Zeuge
    von Rochus Misch
    (8)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 17594319
    Kleine Geschichte der DDR
    von Ulrich Mählert
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34206975
    Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen
    Buch
    Fr. 16.90
  • 29009085
    Adolf Eichmann
    von David Cesarani
    Buch
    Fr. 17.90
  • 15202823
    Endstation Auschwitz
    von Beate Klarsfeld
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 31574958
    Geschichte Irlands
    von Benedikt Stuchtey
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42492521
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (5)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein vielseitiges Buch
von Lydia Ballhause aus Bad Frankenhausen /Kyffhäuser am 11.11.2008

Das Buch bringt viel Fachwissen mit sich und ist bisher das Beste, was ich über dieses Thema gelesen habe. Der Autor verknüpft sehr gut fachliches Wissen mit Einzelschicksalen. Auch schrieb er es in einer guten flüssigen Sprache, so dass es nicht zu trocken wirkte, wie es doch oft bei... Das Buch bringt viel Fachwissen mit sich und ist bisher das Beste, was ich über dieses Thema gelesen habe. Der Autor verknüpft sehr gut fachliches Wissen mit Einzelschicksalen. Auch schrieb er es in einer guten flüssigen Sprache, so dass es nicht zu trocken wirkte, wie es doch oft bei solchen Büchern vorkommt. Meine Erwartungen an dieses Buch wurden noch übertroffen, er schreibt so offen und ehrlich und bringt die grausamen und traurigen Aspekte zum Vorschein. Er schreibt eben nicht nur aus der Sicht der Opfer, sondern setzt sich auch mit denen der Täter auseinander, welche ebenso interessant und wissenswert, so unfassbar bzw. unverständlich sie auch sein mögen. Ein grandioses Buch, was jeder gelesen haben sollte, damit solche Dinge die in unserer Vergangenheit passierten, nicht noch einmal geschehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
wir dürfen nicht vergessen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2010

Rees schreibt gegen das Vergessen. Er hat 15 Jahre lang genau gearbeitet um uns ein Buch zu präsentieren, was sowohl Sachbuch als auch Erfahrungsbericht ist. Was waren die Machtmechanismen mit denen der Holocaust möglich war, warum konnte es überhaupt möglich sein, dass diese Tötungsmaschine in Gang kam ? Warum ließen... Rees schreibt gegen das Vergessen. Er hat 15 Jahre lang genau gearbeitet um uns ein Buch zu präsentieren, was sowohl Sachbuch als auch Erfahrungsbericht ist. Was waren die Machtmechanismen mit denen der Holocaust möglich war, warum konnte es überhaupt möglich sein, dass diese Tötungsmaschine in Gang kam ? Warum ließen sich die Deportierten wie Lämmer zur Schlachtbank bringen ? Dieses Buch geht beiden Aspekten nach, und es wird ihnen auch gerecht. Bald wird es keine Zeitzeugen mehr geben, man muss jetzt von ihnen lernen. Einfach nur, weil so etwas nie wieder passieren darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Auschwitz

Auschwitz

von Laurence Rees

(2)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Im Jenseits der Menschlichkeit

Im Jenseits der Menschlichkeit

von Miklós Nyiszli

(1)
Buch
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale