orellfuessli.ch

Auschwitz - Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde

Ein Personenlexikon

Das erste Personenlexikon über Täter, Gehilfen und Opfer in Auschwitz

Niemand hat so viele NS-Täter und ihre Nachkriegskarrieren dokumentiert wie Ernst Klee, der diese Aufgabe zu seinem Lebenswerk gemacht hat. Nun legt er ein neues, einzigartiges biographisches Nachschlagewerk vor. In fast 4.000 Biographien stellt er das gesamte Personal des Vernichtungslagers Auschwitz dar, von den mordenden Tätern bis hin zu Häftlingen, die zu Hilfsdiensten gezwungen wurden. Auch ihren Verbleib nach 1945 deckt er soweit wie möglich auf. Darüber hinaus werden die einzelnen Personen durch Aussagen von Zeitzeugen charakterisiert.
Zum ersten Mal wird hier die gesamte Belegschaft eines Konzentrationslagers erfasst – eine unschätzbar wertvolle Pionierarbeit und ein Meilenstein der NS-Forschung, der auf Jahrzehnte Bestand haben wird.

»Ein engagierter Publizist, der sich nie gescheut hat, Tabuthemen aufzugreifen.«
Die Jury zur Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises 1997

Rezension
Ernst Klee war immer ein unorthodoxer und unkonventioneller Autor, der seine Betroffenheit, seine Empörung, in seine wissenschaftliche, auf Quellenstudium basierende Arbeit einfliessen liess.
Portrait

Ernst Klee (1942-2013) war Journalist und durch seine Bücher zu nationalsozialistischen Tätern und Verbrechen ein bedeutender Historiker. Für seine Filme und Artikel erhielt er u.a. einen Adolf-Grimme-Preis (1982). Für ›Auschwitz, die NS-Medizin und ihre Opfer‹ (1997) erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis. Die Stadt Frankfurt am Main zeichnete ihn 2001 mit der Goethe-Plakette aus und 2007 das Land Hessen mit der Wilhelm Leuschner-Medaille. Seit 2005 ist eine Förderschule im westfälischen Mettingen nach ihm benannt. 2013 verstarb Ernst Klee, kurz nachdem er die Arbeit an seinem letzten Werk abgeschlossen hatte.

Buchveröffentlichungen u.a.: ›Das Kulturlexikon zum Dritten Reich‹ (2007); ›Deutsche Medizin im Dritten Reich‹ (2001); ›Auschwitz, die NS-Medizin und ihre Opfer‹ (1997); ›Was sie taten, was sie wurden‹ (1986); ›Dokumente zur »Euthanasie«‹ (1985) und ›»Euthanasie« im NS-Staat. Die »Vernichtung lebensunwerten Lebens«‹ (1983).

Literaturpreise:

Adolf-Grimme-Preis 1982
Geschwister-Scholl-Preis 1997 des Verbands Bayerischer Verlage und Buchhandlungen und der Stadt München
Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main, 2001
Die Westfälische Schule für Körperbehinderte, Mettingen, wurde 2005 umbenannt in "Ernst-Klee-Schule".
Wilhelm Leuschner-Medaille des Landes Hessen, 2007

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104028132
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
Fr. 25.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 25.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31021346
    Im KZ
    von Franz Memelsdorff
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36839017
    Der einsame Attentäter
    von Helmut Ortner
    eBook
    Fr. 21.90
  • 41546987
    Auschwitz
    von Sybille Steinbacher
    eBook
    Fr. 9.00
  • 32449567
    Das kleine Namenlexikon
    von Dietmar Urmes
    eBook
    Fr. 6.00
  • 45395438
    Jahrhundertzeugen
    von Tim Pröse
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44564554
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    eBook
    Fr. 20.50
  • 33120482
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 45395378
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44401663
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    eBook
    Fr. 18.90
  • 29590890
    Meines Vaters Land
    von Wibke Bruhns
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Auschwitz - Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde

Auschwitz - Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde

von Ernst Klee

eBook
Fr. 25.50
+
=
Aus der Hölle zurück

Aus der Hölle zurück

von Tadeusz Sobolewicz

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 37.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen