orellfuessli.ch

Ayla und das Tal der Großen Mutter

Ayla 4,

(1)
Im vierten Band des spannenden Zyklus «Die Kinder der Erde» reitet die schöne und kluge Ayla mit ihrem Gefährten Jondalar durch das Tal des Grossen Mutter Flusses - Jondalars Heimat entgegen. Grosse Gefahren sind zu überwinden. Sie begegnen treuen Freunden und erbitterten Gegnern, doch beiden sind sie an Fähigkeiten und Erfindungsreichtum überlegen.


Portrait
Jean M. Auel ist Jahrgang 1936. Nach ihrem Wirtschaftsdiplom sucht sie 1977 eigentlich nach einem gutbezahlten Job im Bankwesen, um ihre Kinder zu ernähren. Parallel dazu beginnt sie einen Roman zu schreiben, und als sie eine Führungsposition angeboten bekommt, ist sie bereits mit Leidenschaft Schriftstellerin. Um weiterschreiben zu können, verzichtet sie auf das sichere Gehalt. Zu Recht, denn ihre Steinzeit-Romane werden zu Knüllern mit Kultcharakter. Jean M. Auel ist fünffache Mutter und vielfache Grossmutter und lebt in Oregon.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 960, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.12.2012
Serie Ayla 4
Sprache Deutsch
EAN 9783641104795
Verlag Heyne
Originaltitel The Plains of Passage
Verkaufsrang 3.132
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29282101
    Ayla und das Lied der Höhlen
    von Jean M. Auel
    (7)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 43860820
    Ayla und das Tal der Pferde
    von Jean M. Auel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38129356
    Ayla und die Mammutjäger
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42502359
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (1)
    eBook
    Fr. 20.50
  • 35427581
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (30)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29132208
    Im Land des Korallenbaums
    von Sofia Caspari
    (3)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 28475621
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42154017
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42111072
    Donaunebel
    von Stefanie Zesewitz
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39100596
    Das ferne Land
    von Charlotte Thomas
    eBook
    Fr. 11.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36508605
    Im Auge der Sonne
    von Barbara Wood
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 30904921
    Ayla und der Stein des Feuers
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39364865
    Schamane
    von Kim Stanley Robinson
    eBook
    Fr. 21.90
  • 2982053
    Die Feuer von Troia
    von Marion Zimmer Bradley
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35147194
    Crichton, M: Jurassic Park
    von Michael Crichton
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30817564
    Ayla und der Clan des Bären
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38129356
    Ayla und die Mammutjäger
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32891502
    Die Schicksalsgabe
    von Barbara Wood
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41190980
    Outlander - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (3)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 29033908
    Ayla und das Tal der Pferde / Ayla Bd. 2
    von Jean M. Auel
    Buch
    Fr. 12.90
  • 43860820
    Ayla und das Tal der Pferde
    von Jean M. Auel
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29282101
    Ayla und das Lied der Höhlen
    von Jean M. Auel
    (7)
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr zufrieden, jederzeit wieder
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 28.05.2014

Klappt mit dem Einkauf und herunterladen super. Jederzeit wieder. Werde auch die restlichen Bücher der Serie kaufen sowie künftig andere Titel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ayl reist durch Europa entlang der Donau
von Iris aus Lüdenscheid am 30.06.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mit diesem Band 4 schafft es J.M. Auel, endlich wieder die Spannung des ersten Bandes zu erreichen. Auch in diesem Band fasziniert die gute Recherche der damaligen Welt. Ayla macht sich mit Ihrem Lebensgefährten auf den Weg von Osteuropa entlang der Donau in dessen Heimat nach Südfrankreich und lernt... Mit diesem Band 4 schafft es J.M. Auel, endlich wieder die Spannung des ersten Bandes zu erreichen. Auch in diesem Band fasziniert die gute Recherche der damaligen Welt. Ayla macht sich mit Ihrem Lebensgefährten auf den Weg von Osteuropa entlang der Donau in dessen Heimat nach Südfrankreich und lernt dabei viele Menschen Ihrer Art kennen, ohne zu vergessen, dass sie bei Neandertalern aufgewachsen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Großartiger und abenteuerlich-spannender Teil der bekannten und beliebten prähistorischen Romanreihe. Lohnt sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von Naturejoghurt am 07.10.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch der vierte Band der Ayla-Serie steht den 3 Vorgängern in nichts nach! Diese Bücher haben es in sich - eine geballte Ladung an Informationen über das Leben in der Urzeit! Obwohl nicht viel Action passiert verschlingt man diese Bücher und kann sie nicht beiseite legen. Obwohl....manches mal musste... Auch der vierte Band der Ayla-Serie steht den 3 Vorgängern in nichts nach! Diese Bücher haben es in sich - eine geballte Ladung an Informationen über das Leben in der Urzeit! Obwohl nicht viel Action passiert verschlingt man diese Bücher und kann sie nicht beiseite legen. Obwohl....manches mal musste ich das tun um die Intensität zu verarbeiten! Fazit: unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebe bewährt sich
von Gerda Kipp aus Ingolstadt am 20.05.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ayla und Jondalar sind auf dem Weg in Jondalars Heimat. Riesige Flusslandschaften müssen überwunden werden. Dabei lernen sie weitere Lebensgemeinschaften kennen. Diese Erlebnisse schweißen sie weiter zusammen und sie meistern auch die bedrohlichsten Begegnungen. Die Gemeinschaften auf die sie treffen werden immer offener, denn ein Leben am Fluss bringt... Ayla und Jondalar sind auf dem Weg in Jondalars Heimat. Riesige Flusslandschaften müssen überwunden werden. Dabei lernen sie weitere Lebensgemeinschaften kennen. Diese Erlebnisse schweißen sie weiter zusammen und sie meistern auch die bedrohlichsten Begegnungen. Die Gemeinschaften auf die sie treffen werden immer offener, denn ein Leben am Fluss bringt immer neue Erfahrungen und erweitert den menschlichen Horizont. Es liegt noch ein weiter Weg vor ihnen aber sie haben sich gefunden und gehen gemeinsam weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein langer Weg!
von Ulla aus Westfalen am 20.02.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Stellen wir uns den Weg vom Schwarzen Meer nach Südfrankreich zu Fuß oder zu Pferd einmal vor! Jean Auel hat es getan und uns dabei mit den damaligen klimatischen, geographischen und kulturellen Gegebenheiten vertraut gemacht. Sie stellt uns viele Völker mit unterschiedlichen Sozialsystemen und Kenntnissen vor. Natürlich werden ein... Stellen wir uns den Weg vom Schwarzen Meer nach Südfrankreich zu Fuß oder zu Pferd einmal vor! Jean Auel hat es getan und uns dabei mit den damaligen klimatischen, geographischen und kulturellen Gegebenheiten vertraut gemacht. Sie stellt uns viele Völker mit unterschiedlichen Sozialsystemen und Kenntnissen vor. Natürlich werden ein Gutteil der damaligen Erfindungen Ayla und Jondalar zugeschrieben - sie sind schließlich die Helden der Serie. Aber auch andere haben Entdeckungen gemacht: man denke an den Schiffsbau, an die Tonfiguren, an die Seife usw. Spannend, vielseitig, interessant, gefühlvoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut Gemacht!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nonnweiler am 08.07.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich finde Ayla und Jondalar erleben eine sehr abenteuerliche Reise mit viel Gefahren. Dies macht die Reise besonders spannend. Daher finde ich dieses Buch besonders toll

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse, aber mit einem Fehler...
von einer Kundin/einem Kunden aus aachen am 05.06.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch verschlungen. Es war gut, aber es hat einen Fehler: ich finde Ayla kann einfach zu viel!! Wenn sie einmal einen Fehler machen würde wäre das Buch viel spannender. Allerdings ist es auch so schon toll! Man lernt viel aus dem Leben der Steinzeitmenschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ayla und das Tal der großen Mutter
von Maus aus Nürnberg am 08.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Endlich mal wieder ein etwas besserer Teil dieser Reihe, im Vergleich zu den beiden Vorgängern. Ayla und Jondalar reisen in den Westen und treffen dabei auf die verschiedensten Menschen in den verschiedensten Situationen. Endlich passiert mal wieder etwas! Doch leider kann auch dieses Buch nicht gerade mit viel Spannung... Endlich mal wieder ein etwas besserer Teil dieser Reihe, im Vergleich zu den beiden Vorgängern. Ayla und Jondalar reisen in den Westen und treffen dabei auf die verschiedensten Menschen in den verschiedensten Situationen. Endlich passiert mal wieder etwas! Doch leider kann auch dieses Buch nicht gerade mit viel Spannung aufwarten. Wenn mal etwas interessantes oder unverhofftes passiert, wird die Situation sehr schnell wieder aufgeklärt; und zwar so, wie man es erwartet hat: es wendet sich alles zum Guten. Durch diese Vorhersehbarkeit entsteht leider überhaupt keine Spannung. Außerdem ging, zumindest mir, Ayla mit ihren Tieren irgendwann richtig auf die Nerven. Es ist mir unbegreiflich, wie dämlich man sein muss, um so an einem Wolf bzw. Pferd zu hängen wie sie. Ihr scheint nichts wichtiger zu sein als diese Tiere (nicht mal ihr Leben) - irgendiwe kommt mir das absolut kitschig und naiv vor. Gerade beim Beschreiben der "Wonnen" ist weniger manchmal mehr - selten trifft dieser Spruch besser zu als bei diesem Buch... Außerdem ist natürlich mal wieder Ayla die einzige, die der richtigen Meinung ist, wie Kinder "gemacht" werden. Alle anderen glauben nicht daran...na wofür macht man dann "Wonnen"? Ist das nicht allzu naheliegend, als dass da noch niemand außer ihr draufgekommen ist? Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die aber doch nerven, weil sie sich durch das ganze Buch ziehen, ist dieser Teil der Reihe wieder ganz in Ordnung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Siehe Bewertung zu Band 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ayla und das Tal der Großen Mutter

Ayla und das Tal der Großen Mutter

von Jean M. Auel

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Ayla und der Stein des Feuers

Ayla und der Stein des Feuers

von Jean M. Auel

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ayla

  • Band 1

    30817564
    Ayla und der Clan des Bären
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • Band 2

    43860820
    Ayla und das Tal der Pferde
    von Jean M. Auel
    eBook
    Fr. 10.90
  • Band 3

    38129356
    Ayla und die Mammutjäger
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • Band 4

    33981654
    Ayla und das Tal der Großen Mutter
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    30904921
    Ayla und der Stein des Feuers
    von Jean M. Auel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • Band 6

    29282101
    Ayla und das Lied der Höhlen
    von Jean M. Auel
    (7)
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen