orellfuessli.ch

Ba Ba Boo Boo - Einladung zum Betrug

Als Rentner in Thailand zu leben ist heutzutage kein Problem, man braucht einfach nur eine Menge Geld, Geduld und reichlich Mut. Doch, was ist, wenn man jünger ist? Funktioniert ein Geschäftsaufbau im Land der Glückseligkeit und wie ergeht es dabei einer Frau?
Während Max nach Pattaya kam wegen der Liebe, wurden Christiane und der 11jährige Paul auf bizarren Wegen in dieses Land gebracht. Nach vielem hin und her, nach Sirias Vorwürfen und ihren Unterstellungen wird sie mit dem jüngsten Sohn der Familie buddhistisch verheiratet. Sie und Paul erfahren gemeinsam mit Max und seiner blinden Mama die „Geborgenheit“ einer alles umschlingenden Grossfamilie im Nordosten Thailands, dem Isan. Intrigen, Verwirrungen und Mogelei lassen nach einem ersten blühenden Beginn ihr Leben in eine völlige Leere laufen und sie machen die gleichen Fehler, wie unzählige Farrang. „Warum gibst du ihm recht und nicht mir“, beschwert sich Max bei Siria. „Ich bin dein Mann.“
Ittiporn Wongwanit, der Schwager ist die Hinterlist in Person und ein stolzer Thai, der die Struktur im geschäftlichen Ablauf selbst bestimmen will. Er hasst den Farrang und will nur sein Geld.
Die Aussage Farrang Ba Ba Boo Boo ist ein auf dem Land gebräuchlicher Satz und beschreibt ein klein wenig den Hintergrund der Thai-Seite bei der Ausnutzung eines Weisshäutigen. Bei so einer Weltanschauung und schockiert durch die Schizophrenie ihres thailändischen Ehemanns Prasong sucht Christiane lieber das Weite und freut sich auf die fesselnden Abenteuer in der Stadt. Zusammen mit ihrem Sohn. Selbst Max gelingt die Flucht aus dem „Gefängnis der Liebe“. Doch soweit ist es noch lange nicht und es gilt, eine Menge schrecklicher Dinge zu ertragen. Mit Vertrauen, Ausdauer und Beharrlichkeit erreichen sie ihr angestrebtes Ziel. Ein zufriedenes Leben mit geschäftlichem Erfolg aller Thai-Intrigen zum Trotz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 454, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9786162221569
Verlag Hedwig Kolonko
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36866898
    Flucht aus Manila
    von Rolf Bahl
    eBook
    Fr. 5.50
  • 37301178
    Wir suchten die Götter... und fanden die Menschen, viele Menschen
    von Paul A. Bross
    (1)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 34474719
    Nepal
    von Lothar Seifert
    eBook
    Fr. 2.50
  • 41087343
    Besser. Einfach.
    von Günther Schatzdorfer
    eBook
    Fr. 5.90
  • 25960627
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (7)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45310406
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    eBook
    Fr. 14.50
  • 39178785
    Die Ländersammlerin
    von Nina Sedano
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 47212356
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan
    von Paul Archer
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46356349
    Neuschweinstein - Mit zwölf Chinesen durch Europa
    von Christoph Rehage
    (1)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 43808912
    Eine Büroklammer in Alaska
    von Guy Grieve
    eBook
    Fr. 17.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ba Ba Boo Boo - Einladung zum Betrug

Ba Ba Boo Boo - Einladung zum Betrug

von Hedwig Kolonko

eBook
Fr. 5.50
+
=
Laufen. Essen. Schlafen.

Laufen. Essen. Schlafen.

von Christine Thürmer

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen