orellfuessli.ch

Bär im Boot

(11)

In dieser Geschichte geht es um einen Bären. Und um ein Boot. Eines Tages steigt ein Junge in das Boot. Das Boot heisst Harriet. Der Bär rudert los, schliesslich ist er ja der Kapitän. Zwischendurch kocht er Tee. Zur Tee-Zeit natürlich. Der Bär und der Junge spielen"Ich sehe was, was Du nicht siehst." Da sie nur von Meer und Himmel umgeben sind, ist die Motivwahl sehr eingeschränkt. Sie rudern weiter. Sie essen Sandwiches. Ausserdem begegnen sie einem Seeungeheuer, einer Meerjungfrau und erleiden insgesamt dreimal Schiffbruch (dabei geht leider auch Harriet hops). Mehr soll hier nicht verraten werden. Aber am Ende gibt es einen Sonnenuntergang.
Ach ja: Diese Geschichte enthält den gefährlichsten Sandwich der Welt. Das kann man sich nicht entgehen lassen!

Rezension
"Einen aussergewöhnlichen und klugen Kinderroman.", Die Furche, Heimo Ewald, 05.09.2013 20151104
Portrait
Dave Shelton ist in Leicester geboren und aufgewachsen und lebte heute mit Pam, Mila und einer Katze in Cambridge, England. Er findet, man kann zu jeder Tages- und Nachtzeit frühstücken oder ein Bad nehmen. Er liebt Comics, Kricket und Kreuzworträtsel.
Ingo Herzke lebt als Literaturübersetzer in Hamburg. Studium der klassischen Philologie, Anglistik und Geschichte in Göttingen und Glasgow.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 9 - 99
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55354-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 186/107/35 mm
Gewicht 486
Originaltitel A Boy and a Bear in a Boat
Abbildungen mit Illustrationen
Illustratoren Dave Shelton
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42423321
    Bär im Boot
    von Dave Shelton
    Buch
    Fr. 11.90
  • 33981346
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    (48)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42440046
    Das karierte Hutgespenst
    von Andrea Schomburg
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2930892
    Pu der Bär
    von Alan Alexander Milne
    Buch
    Fr. 11.90
  • 44314704
    Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul
    von Verena Reinhardt
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 33790440
    Die tollkühne Rückkehr von JanBenMax / JanBenMax Bd.2
    von Zoran Drvenkar
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42221891
    Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
    von Katherine Hannigan
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39178642
    Pu der Bär - Neuausgabe
    von Alan Milne
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 43788246
    Bibi und Tina. Das große Fanbuch
    von Bettina Börgerding
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45189874
    Voll verknallt! / Die Schule der magischen Tiere Bd.8
    von Margit Auer
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
0

Bär im Boot!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2013

In diesem Buch geht es um einen Bären und der hat ein Boot. Das Boot heißt Harriet. Eines Tages steigt ein Junge in das Boot . Der Bär rudert los. Zwischendurch gibt es Tee, zur Teestunde natürlich. Dann wird aber weiter gerudert. Das Lieblingsspiel des Bären ist "Ich sehe was,... In diesem Buch geht es um einen Bären und der hat ein Boot. Das Boot heißt Harriet. Eines Tages steigt ein Junge in das Boot . Der Bär rudert los. Zwischendurch gibt es Tee, zur Teestunde natürlich. Dann wird aber weiter gerudert. Das Lieblingsspiel des Bären ist "Ich sehe was, was du nicht siehst" was auf dem Meer natürlich nicht viele Wahlmöglichkeiten lässt. Eines Tages treffen sie ein Seeungeheuer und erleiden dreimal Schiffsbruch. Eine wirklich witzige Geschichte für Kinder ab 9 Jahren, die aber auch Erwachsene zum Schmunzeln bringt. Lassen sie sich das auf keinen Fall entgehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bär im Boot
von Katinka Engels aus Varel am 24.07.2013

Die Empfehlung dieses Buch zu lesen, kam von einer Kollegin mit den Worten: "Ein bisschen wie "Der kleine Prinz", nur ganz anders." Ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite geliebt. Die Geschichte ist so simpel und doch so voller Details. Zwei auf den ersten Blick ziemlich humorlose... Die Empfehlung dieses Buch zu lesen, kam von einer Kollegin mit den Worten: "Ein bisschen wie "Der kleine Prinz", nur ganz anders." Ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite geliebt. Die Geschichte ist so simpel und doch so voller Details. Zwei auf den ersten Blick ziemlich humorlose Gefährten sitzen zusammen in einem Boot und wollen eigentlich "nur" rüber. Doch auf den zweiten Blick bringen sie den Betrachter alle paar Minuten mit ihrem Abenteuer zum Lachen. Eine wundervolle Geschichte mit zauberhaften Zeichnungen zum selberlesen, verschenken, besitzen und weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bär im Boot..
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2013

Ein Boot. Ein Bär. Und ein kleiner Junge der eiiiigentlich nur rüber auf die andere Seite will. .. Doch dann beginnt das Abenteuer. Sie treffen auf ein Seeungeheuer und erleiden gleich dreimal Schiffsbruch, trinken viel Tee und spielen, ' Ich sehe was, was du nicht siehst'.. Ein sehr schöner Einband und... Ein Boot. Ein Bär. Und ein kleiner Junge der eiiiigentlich nur rüber auf die andere Seite will. .. Doch dann beginnt das Abenteuer. Sie treffen auf ein Seeungeheuer und erleiden gleich dreimal Schiffsbruch, trinken viel Tee und spielen, ' Ich sehe was, was du nicht siehst'.. Ein sehr schöner Einband und lustige Illustrationen. Einfach eine witzige, wunderbar verrückt Geschichte für Kinder und Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ganz besonderes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2013

Dieses Buch hat gleich meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ein unglaublich schöner und auffallender Einband und wunderbare Illustrationen. So individuell der Einband so auch der Inhalt. Lesen Sie dieses Buch in Ruhe und vielleicht gemeinsam mit ihrem Kind und gehen zusammen auf eine Reise durchs Leben...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Weg ist das…
von Katharina Seiler aus Linz am 19.04.2013

„Bär im Boot“ hat mich von Anfang an begeistert. Die Handlung von diesem ungewöhnlichen Buch lässt sich leicht in einem Satz zusammenfassen - könnte man meinen. Doch die spannenden Abenteuer werden nur lebendig, wenn man „Bär im Boot“ selbst gelesen hat oder sich vorlesen lässt. Nun der versprochene Satz: Ein... „Bär im Boot“ hat mich von Anfang an begeistert. Die Handlung von diesem ungewöhnlichen Buch lässt sich leicht in einem Satz zusammenfassen - könnte man meinen. Doch die spannenden Abenteuer werden nur lebendig, wenn man „Bär im Boot“ selbst gelesen hat oder sich vorlesen lässt. Nun der versprochene Satz: Ein Junge steigt zu einem Bär ins Boot, der Bär beginnt zu rudern und das Abenteuer beginnt..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würden Sie in dieses Ruderboot einsteigen?
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 02.04.2013

Ich finde, das ist ein ganz ungewöhnliches und durchaus auch irritierendes Kinderbuch! Beim Lesen habe ich mich immer wieder gefragt­Für welches Alter könnte das wohl geeignet sein? Eher doch für Erwachsene?" Am Ende denke ich:"Was für ein schönes, kluges Buch über die "Reise durch's Leben" über "Vater und Sohn"... Ich finde, das ist ein ganz ungewöhnliches und durchaus auch irritierendes Kinderbuch! Beim Lesen habe ich mich immer wieder gefragt­Für welches Alter könnte das wohl geeignet sein? Eher doch für Erwachsene?" Am Ende denke ich:"Was für ein schönes, kluges Buch über die "Reise durch's Leben" über "Vater und Sohn" oder über "Eltern und Kinder" habe ich da gelesen! Das Buch fängt harmlos an: Ein Junge steigt am Meer zu einem Bär in's Ruderboot. "Wohin?" "Einfach rüber auf die andere Seite, bitte." Und dann geht eine abenteuerliche Reise los, die am Schluß nicht unbedingt beendet ist. Bei der ich (und die Kinder, die bereit sind bei diesem Buch mitzureisen) aber sehr viel lerne! Unter anderem wie nützlich ein "gefährliches, leuchtendes Sandwich" sein kann! Auffallend der Einband und die schönen Illustrationen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Abenteuer auf See!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2013

»Bär im Boot« ist eines der witzigsten und seltsamsten Kinderbücher, die ich je gelesen habe. Das Abenteuer beginnt einfach so, ohne besondere Vorkommnisse und Erklärungen. Ein Junge und ein Bär schlittern von Schiffbruch zu Schiffbruch, begegnen Seeungeheuern und sind immer auf der Hut vor dem gefährlichsten Sandwich der Welt!... »Bär im Boot« ist eines der witzigsten und seltsamsten Kinderbücher, die ich je gelesen habe. Das Abenteuer beginnt einfach so, ohne besondere Vorkommnisse und Erklärungen. Ein Junge und ein Bär schlittern von Schiffbruch zu Schiffbruch, begegnen Seeungeheuern und sind immer auf der Hut vor dem gefährlichsten Sandwich der Welt! Begleitet wird die Geschichte durch pfiffige Zeichnungen und Bärs Beteuerung, die niemand auf See hören möchte: »Wir haben uns nicht verirrt!« Na dann, Schiff ahoi!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterwegs auf dem Meer
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2013

Ein Junge und ein Bär in einem Boot auf dem Meer, unterwegs. Aber wohin? Das wird uns bis zum Schluss nicht so ganz klar. Das Ziel ist aber auch nicht so wichtig. Wichtig ist, was unterwegs passiert. Das Boot ist ziemlich klein, da müssen der Bär und der Junge... Ein Junge und ein Bär in einem Boot auf dem Meer, unterwegs. Aber wohin? Das wird uns bis zum Schluss nicht so ganz klar. Das Ziel ist aber auch nicht so wichtig. Wichtig ist, was unterwegs passiert. Das Boot ist ziemlich klein, da müssen der Bär und der Junge schon zusammen arbeiten, um die Hindernisse zu meistern, denen sie unterwegs begegnen. Sie teilen sich das Essen, gehen sich natürlich ab und zu auf die Nerven, aber vertragen sich dann auch wieder. Und was ich als (zugereiste) Ostfriesin natürlich voll verstehen kann: Egal was ist, Zeit für eine Tasse Tee ist immer! Bär im Boot ist eine Geschichte, die Vieles in sich hat. Sie ist lustig, macht nachdenklich, und wer aufpasst, kann Einiges lernen. Wunderschön gestaltet ist es sowieso, ein Buch zum Verlieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Probier's mal mit Gemütlichkeit!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2013

Zwei Dinge kann ich gleich schon mal zu diesem Kinderbuch sagen: 1. Viele Kollegen meiner Buchhandlung waren ebenso begeistert von der Geschichte wie ich. Und 2. Dieser Bär ist echt cool. Ruhig und frohgemut rudert er den kleinen Jungen (der schon auch mal ein kleiner Stänkerer sein kann) über das Meer... Zwei Dinge kann ich gleich schon mal zu diesem Kinderbuch sagen: 1. Viele Kollegen meiner Buchhandlung waren ebenso begeistert von der Geschichte wie ich. Und 2. Dieser Bär ist echt cool. Ruhig und frohgemut rudert er den kleinen Jungen (der schon auch mal ein kleiner Stänkerer sein kann) über das Meer und lässt sich auch von fehlender Orientierung oder einem Seeungeheuer nicht aus der Fassung bringen. Da würde ich auch gern mit der „Harriet“ fahren (allerdings würde ich mir mehr Lesestoff mitnehmen).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Weg ist das Ziel!
von Marie-Luise Dechow aus Dresden am 20.02.2013

Zwei Helden, wie sie ungleicher nicht sein könnten, allein auf dem weitem Meer – ein Junge und ein Bär (alias Kapitän dieser Unternehmung) auf dem Weg zu einem unbenannten Ziel. Sprüht erst einmal nicht vor Spannung, aber aufgepasst! Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ verirrt sich unser... Zwei Helden, wie sie ungleicher nicht sein könnten, allein auf dem weitem Meer – ein Junge und ein Bär (alias Kapitän dieser Unternehmung) auf dem Weg zu einem unbenannten Ziel. Sprüht erst einmal nicht vor Spannung, aber aufgepasst! Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ verirrt sich unser Kapitän prompt und das Abenteuer beginnt: von tentakeligen Seeungeheuern über Geisterschiffe bis hin zu Harriet (dem wohl widerstandsfähigsten Boot der Welt) ist hier alles möglich. Selbst Sandwiche werden gefährlich! Auch wird es bei ruhigem Seegang nicht langweilig, denn der Autor bringt mit seiner leisen, präzisen Sprache Farbe und Witz in die Dialoge und Beschreibungen. Man will einfach wissen, wie es weiter geht und man sehnt sich mit dem Jungen danach endlich an das anscheinend unerreichbare Ziel zu gelangen. Am besten aber gefiel mir aber der wachsenden Freundschaft zwischen dem oft unfreiwillig komischen Bären und dem Jungen beizuwohnen. „Bär im Boot“ bezaubert durch Liebe zum Detail, einer unerwarteten erzählerischen Tiefe und einem Heldenpaar, das nicht nur Kinder mögen werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Boot heißt Harriet
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2013

"Willkommen an Bord" sagte der Bär. Junge und Bär machen sich auf den Weg übers endlos weite Meer. Es wird die Fahrt ihres Lebens. Aber Hunger, Kälte, Schiffbruch und eine Begegnung mit dem Meeresungeheuer bringen sie nicht von ihrem Weg ab, so unerreichbar das Ziel auch zu sein scheint.... "Willkommen an Bord" sagte der Bär. Junge und Bär machen sich auf den Weg übers endlos weite Meer. Es wird die Fahrt ihres Lebens. Aber Hunger, Kälte, Schiffbruch und eine Begegnung mit dem Meeresungeheuer bringen sie nicht von ihrem Weg ab, so unerreichbar das Ziel auch zu sein scheint. Und am Ende haben beide etwas gelernt. Über die Freundschaft und das Leben und über den Weg als Ziel. Eine Geschichte für Jung und Alt. Zeitlos modern wie "Der Kleine Prinz".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bär im Boot

Bär im Boot

von Dave Shelton

(11)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Leselöwen - Das Original:7-Minuten-Geschichten zum Lesenlernen  - Geheime Mädchensache!

Leselöwen - Das Original:7-Minuten-Geschichten zum Lesenlernen - Geheime Mädchensache!

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale