orellfuessli.ch

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Roman

(7)
Zwei pfiffige chinesische Studenten, die zur »kulturellen Umerziehung« in ein abgelegenes Bergdorf ans Ende der Welt verschickt wurden, merken bald, dass sie nur eine einzige Möglichkeit haben zu überleben: Sie müssen in den Besitz jenes wunderbaren Lederkoffers gelangen, der die – verbotenen – Meisterwerke der westlichen Weltliteratur enthält. Denn nur mit ihnen können sie den Widrigkeiten ihres Daseins entkommen – und vielleicht am Ende das Herz der Kleinen Schneiderin gewinnen.
Rezension
"Ein phänomenales Plädoyer für das Lesen von Literatur.", Österreich Wien (A), 13.11.2010
Portrait
Dai Sijie (2. März 1954 in Chengdu, Provinz Sichuan, Volksrepublik China) ist ein in Frankreich lebender chinesischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur.
Dai Sijie wurde als Sohn eines Mediziners geboren. Von 1971 bis 1974 wurde er im Zuge der kulturellen Umerziehung in ein Bergdorf in Sichuan verschickt. Angestellt in einem Gymnasium in der Provinz studierte er nach Maos Tod Kunstgeschichte und emigrierte 1984 nach Paris. Seine Erfahrungen aus der Umerziehung dienten ihm später als Inspiration für seinen ersten Roman Balzac und die kleine chinesische Schneiderin, der ein grosser internationaler Erfolg und 2002 in einer französisch-chinesischen Produktion verfilmt wurde. Zu diesem Film schrieb Dai auch das Drehbuch und führte Regie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.07.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-23869-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/120/20 mm
Gewicht 197
Originaltitel Balzac et la petite tailleuse chinoise
Auflage 26. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1539497
    Die Geisha
    von Arthur Golden
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42162370
    Das Mädchen mit den blauen Augen
    von Michel Bussi
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37026438
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (25)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32432174
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2878302
    Der Geliebte der Mutter
    von Urs Widmer
    (3)
    Buch
    Fr. 15.90 bisher Fr. 29.90
  • 26432195
    Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
    von Dai Sijie
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45244740
    Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)
    von Jan-Philipp Sendker
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42425951
    Eine Handvoll Rosinen
    von Daniel Zipfel
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 32018008
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (14)
    Buch
    Fr. 28.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Hinreissende Liebesgeschichte“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Die beiden pfiffigen chinesischen Studenten, die zur "kulturellen Umerziehung" in ein abgelegenes Bergdorf verschickt werden, merken bald, dass sie nur eine Überlebenschance haben: Die verbotenen Meisterwerke der westlichen Literatur - vielleicht können sie damit sogar das Herz der kleinen Schneiderin gewinnen...? Die beiden pfiffigen chinesischen Studenten, die zur "kulturellen Umerziehung" in ein abgelegenes Bergdorf verschickt werden, merken bald, dass sie nur eine Überlebenschance haben: Die verbotenen Meisterwerke der westlichen Literatur - vielleicht können sie damit sogar das Herz der kleinen Schneiderin gewinnen...?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 1539497
    Die Geisha
    von Arthur Golden
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188312
    Tochter des Glücks
    von Lisa See
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4558924
    Tod einer roten Heldin
    von Qiu Xiaolong
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2878302
    Der Geliebte der Mutter
    von Urs Widmer
    (3)
    Buch
    Fr. 15.90 bisher Fr. 29.90
  • 37430493
    Zhang, L: Traum vom Goldenen Berg
    von Ling Zhang
    Buch
    Fr. 35.90
  • 38837190
    Tschick von Wolfgang Herrndorf. Königs Erläuterungen.
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    Fr. 7.50
  • 20900785
    Der weiße Tiger
    von Aravind Adiga
    (7)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15166646
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (7)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40952660
    Die Magie der kleinen Dinge
    von Jessie Burton
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 35058593
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
4
2
0
0

Hatte mehr erwartet
von Alexia am 03.02.2007

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin versucht ein sehr ernstes Thema (Bücherverbrennung, Umerziehung, Staatsfeinde etc.) verspielt darzustellen. Luo und der namenlose Ich-Erzähler führen uns durch ihre Umerziehung, als ob sie ins Jugendzeltlager geschickt worden sind. Die seelischen Verletzungen, die Ängste, die teilweise unmenschliche Arbeit – alles wird verharmlost. Man... Balzac und die kleine chinesische Schneiderin versucht ein sehr ernstes Thema (Bücherverbrennung, Umerziehung, Staatsfeinde etc.) verspielt darzustellen. Luo und der namenlose Ich-Erzähler führen uns durch ihre Umerziehung, als ob sie ins Jugendzeltlager geschickt worden sind. Die seelischen Verletzungen, die Ängste, die teilweise unmenschliche Arbeit – alles wird verharmlost. Man freut sich, als sie an einen Koffer mit verbotenen Büchern herankommen und begierig jedes Wort in sich aufnehmen. Und man ist froh darüber, dass man selbst jedes Buch lesen kann, dass einem gefällt. Die Liebe tritt in Form der kleinen chinesischen Schneiderin in ihr Leben. Und am Ende sind es genau die verbotenen Bücher, die dazu führen, dass... Mehr wird nicht verraten. Ich hatte mir nach den Kritiken auf dem Buchrücken mehr erwartet. Mir das Buch besser vorgestellt. Es war jedoch mit Sicherheit kein Verlust, es gelesen zu haben. Nach der Lektüre zweier "dickerer" Bücher war es eine angenehme und schnelle Abwechslung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
*einfach wunderschön*
von Elisabeth Schwaighofer aus Linz am 26.07.2010

Teils autobiographisch, nimmt uns Dai Sijie mit in ein kleines chinesisches Bergdorf zu Zeiten des großen Mao. Zur Umerziehung werden zwei Studenten in diese abgelegene aber wunderschöne Gegend geschickt und sehen sich nun nicht nur mit der feindseligen Haltung der Dorfbewohner gegen alles Fremde, Neue und Westliche konfrontiert sondern auch... Teils autobiographisch, nimmt uns Dai Sijie mit in ein kleines chinesisches Bergdorf zu Zeiten des großen Mao. Zur Umerziehung werden zwei Studenten in diese abgelegene aber wunderschöne Gegend geschickt und sehen sich nun nicht nur mit der feindseligen Haltung der Dorfbewohner gegen alles Fremde, Neue und Westliche konfrontiert sondern auch der harten Arbeit, die sie zum ersten mal in ihrem Leben erbringen müssen. Doch damit nicht genug, verlieben sich beide in die Tochter des Schneiders. Um ihr Herz zu erobern lesen sie ihr aus verbotenen Büchern vor, oder spielen auf der Geige westliche Musik. Die beiden Studenten können sich zumeist sehr einfallsreich vor dem Erwischt werden retten, doch die Naivität der Dorfbewohner ist dabei nicht immer nur eine Hilfe! Dieser Roman ist von einer wunderschönen und bildhaften Sprache! So sehr man die beiden Studenten für ihr hartes Los bemitleiden muss, so sehr beneidet man sie auch um die einzigartigen Erfahrungen und Erlebnisse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die erste Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2009

Ein wunderschönes kleines Buch, das aus Sicht des Ich-Erzählers die Geschichte der beiden chinesischen Studenten erzählt. Da ihre Eltern es gewagt haben, Mao fehlbar hinzustellen (der Vater des einen hat behauptet, Mao hätte schlechte Zähne), wird die ganze Familie umerzogen. Die beiden Studenten kommen zu Dorfbauern in die Berge,... Ein wunderschönes kleines Buch, das aus Sicht des Ich-Erzählers die Geschichte der beiden chinesischen Studenten erzählt. Da ihre Eltern es gewagt haben, Mao fehlbar hinzustellen (der Vater des einen hat behauptet, Mao hätte schlechte Zähne), wird die ganze Familie umerzogen. Die beiden Studenten kommen zu Dorfbauern in die Berge, um nicht vom intellektuellen Gefasel der Eltern verdorben zu werden. Vielleicht, weil es so normal in dieser Zeit ist, aber auch weil die beiden Jungs tatsächlich so naiv sind und man als Leser es nun mal besser weiss, scheint alles nicht so schlimm zu sein: Bis sie die junge Schneiderin kennenlernen und ihre erste bittersüsse Liebe erleben... Leise Töne, schön geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mitreißend und humorvoll
von Anna-Lena aus Hamburg am 03.11.2005

Ein niedliches Buch, das in wenigen Stunden gelesen ist. Im Mittelpunkt stehen zwei junge chinesische Studenten, die mit Witz, Mut und Literatur die Regeln der "kulturellen Umerziehung" umgehen und das Leben in einem abgelegenen Bergdorf meistern. Eine Geschichte, die mit Humor das chinesische Regime auf die Schippe nimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Hessen am 20.11.2005

Das buch ist sehr schön geschrieben ,alledings fande ich es an manchen stellen etwas langweilig, trotzdem sollte man es unbedingt mal lesen weil es alles in allem doch sehr schön ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Sehr gut, mit einigen Längen
von Ampelmännchen am 19.06.2005

Obwohl es ein sehr gutes Buch ist, das die Geschichte der chinesischen Kulturrevolution erzählt, ist es leider manchmal etwas langweilig. Schadet aber zum Glück nicht viel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Roman über die Kulturrevolution und eine Liebesgeschichte obendrein. Sehr sensibel, teils unfreiwillig komisch geschrieben. Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein kleines Juwel. Die Umerziehung zweier Jugendlicher während der Kulturrevolution wird zu einem großen Abenteuer. Poetisch und humorvoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Hört sich an wie eine Liebesgeschichte....Ist es aber nicht, knallhart werden hier die Fakten Kulturrevolution in China audpf den Tisch geknallt. Eine Liebeserklärung an Literatur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein bezaubernd witzig-philosophisches Buch, absolut politisch unkorrekt. Herrlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wels am 09.11.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Eine tolle und spannende Geschichte die durch den Sprecher absolut zum Hörgenuß wird! Ich kann das Hörbuch nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fast lyrische Geschichte für Buch-Genießer und einen langen Lese-Nachmittag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

von Dai Sijie

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Balzac et la Petite Tailleuse chinoise

Balzac et la Petite Tailleuse chinoise

von Dai Sijie

Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale