orellfuessli.ch

Barfuß auf dem Dixi-Klo. Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer.

Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer

Ist der Triathlonsport wirklich eine so bierernste Angelegenheit? Ist der moderne Dreikämpfer etwa von Natur aus ein verbissener Geselle? Ein Blick auf die Literatur zum Thema könnte fast den Verdacht nahelegen: Zwischen Trainingsratgebern und Autobiografien herrschte weitgehend humorfreie Zone. Bis jetzt. Denn Lars Terörde, seit knapp einer Dekade überzeugter Hobbytriathlet, springt - mit der Wucht des Doppelzentners - in die Bresche. Seine gleichermassen urkomischen wie hintergründigen Abenteuergeschichten vom Kaiserswerther Kenianer, die schon mehrfach Aufnahme in die "Achilles' Ferse"-Kolumne auf Spiegel Online fanden, treten den Beweis an, dass zwischen Wechselzonen, Windschattenverboten und Wadenkrämpfen immer auch das Zwerchfelltraining zu seinem Recht kommt.
"Barfuss auf dem Dixi-Klo" erzählt mit charmantem Witz und viel augenzwinkernder Selbstironie vom normalsterblichen Langdistanz-Anwärter und seinem Kampf mit inneren Schweinehunden und permanenten Gewichtsproblemen. Von seinem Duell mit dem Erzfeind in der eigenen Familie: dem Schwager, der zwar trainingsfaul ist, aber auch umso talentierter. Wie schafft unser weisser Kenianer den Spagat zwischen Beruf, Familie und Training? Wird er das Trauma des Emscher Nachttriathlons je überwinden? Wo um Himmels willen liegt Harsewinkel? Was hat der Aufstieg seines Lieblingsvereins mit dem Rheinsteig-Extremlauf zu tun? Kann er seinen Triathletenstolz vor dem alten Schulfreund retten, der sich beim plötzlichen Wiedersehen als überraschend schneller Läufer entpuppt? Und zu guter Letzt: Wird er die Langdistanz im holländischen Stein mit und gegen den Schwager bestehen?
Portrait
Lars Terörde, Jahrgang 1969, in jungen Jahren Fußballtorwart mit Profiambitionen, seit mehr als einer Dekade nun leidenschaftlicher Hobbytriathlet und -läufer mit vergleichsweise bescheidenen Zielen (und einer Marathonbestzeit von 3:34:40). Seine Brötchen und Energy-Gels verdient er als Physiotherapeut in Düsseldorf, wo er mit Frau und Sohn lebt.
Zitat
Triathlon, Radfahren, Laufen, Schwimmen, Marathon, Sport, Humor
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783936973617
Verlag Covadonga
eBook (ePUB)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39498602
    Schneller, bisschen! (Premium Edition)
    von Martina Wahl
    eBook
    Fr. 6.50
  • 25604579
    Dicker Mann auf dünnen Reifen. Mein neues Leben als Rennradfahrer.
    von Ulf Henning
    eBook
    Fr. 11.90
  • 25604624
    Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter
    von Matt Gelpe
    eBook
    Fr. 11.90
  • 37267910
    Extremsport und Geschlecht
    von Beritt Bellstedt
    eBook
    Fr. 62.90
  • 44033274
    Meine perfekte Triathlonernährung
    von Caroline Cornfine
    eBook
    Fr. 16.90
  • 33538809
    Zu spät geschaltet
    von Marbod Jaeger
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33539116
    Zu spät geschaltet
    von Marbod Jaeger
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47068010
    Game on!
    von Elmar Paulke
    eBook
    Fr. 14.90
  • 21604589
    Born to Run
    von Christopher McDougall
    eBook
    Fr. 11.90
  • 44807861
    Das große Laufbuch
    von Herbert Steffny
    eBook
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Barfuß auf dem Dixi-Klo. Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer.

Barfuß auf dem Dixi-Klo. Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer.

von Lars Terörde

eBook
Fr. 11.90
+
=
Sind wir nicht alle ein bisschen tri?

Sind wir nicht alle ein bisschen tri?

von Lars Terörde

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen