orellfuessli.ch

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

(4)
Sie sind ein Team wider Willen. Aber gemeinsam unschlagbar!


»Dämonen sind überaus heimtückisch. Sie fallen dir in den Rücken, sobald sich ihnen auch nur die geringste Gelegenheit dazu bietet. Hast du verstanden?«
Und ob Nathanael verstanden hat. Er weiss genau, was es mit der Macht von Dämonen auf sich hat. Aus diesem Grund hat er sich ja für Bartimäus entschieden, den 5.000 Jahre alten, ebenso scharfsinnigen wie spitzzüngigen Dschinn. Nathanael braucht einen mächtigen Mitspieler für seinen Plan, denn er will sich rächen! Der Auftrag an Bartimäus ist klar: Er soll das Amulett von Samarkand stehlen, das im Besitz von Simon Lovelace ist.
Doch Nathanael hat keine Ahnung, wie gefährlich dieses Amulett ist. Bevor er und Bartimäus sich versehen, geraten sie in einen reissenden Strudel mörderisch-magischer Intrigen.




Portrait
Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London.


Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in »Das Amulett von Samarkand«, »Das Auge des Golem«, »Die Pforte des Magiers« und »Der Ring des Salomo« erzählt werden.
Zitat
"Mitreissend wie ein Film ... Seit Gullivers Reisen hat es kein Kinderbuchautor vermocht, eine packende und fantastische Abenteuergeschichte mit solch vorzüglich pointiertem Humor zu verknüpfen."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 08.08.2005
Serie Bartimäus 1
Sprache Deutsch
EAN 9783894801663
Verlag Cbj
Originaltitel The Bartimaeus Trilogy: Vol.I: The Amulet of Samarkand
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17209784
    Bartimäus - Die Pforte des Magiers
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (12)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 25314587
    Bartimäus - Der Ring des Salomo
    von Jonathan Stroud
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31120309
    Plötzlich Zombie - So ein Mist!
    von David Lubar
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 24491100
    Gone 1: Verloren
    von Michael Grant
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17414109
    Die Erben der Nacht - Nosferas
    von Ulrike Schweikert
    (2)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 35427553
    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (10)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29724033
    Die Teufelskicker - Der Super-Coach
    von Frauke Nahrgang
    eBook
    Fr. 8.90
  • 23366311
    Der kleine Drache Kokosnuss
    von Ingo Siegner
    eBook
    Fr. 13.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Dämonisch gut“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Die Bartimäus-Reihe ist eine ganz tolle Fantasyreihe für Jugendliche und Junggebliebene.
Der Zauberschüler Nathanael beschwört heimlich den Dämon Bartimäus als seinen Sklaven herauf und gibt ihm den Auftrag das Amulett von Samarkand von einem hochrangigen Magier zu stehlen. Was nur ein kleiner Scherz sein sollte, entwickelt sich zu
Die Bartimäus-Reihe ist eine ganz tolle Fantasyreihe für Jugendliche und Junggebliebene.
Der Zauberschüler Nathanael beschwört heimlich den Dämon Bartimäus als seinen Sklaven herauf und gibt ihm den Auftrag das Amulett von Samarkand von einem hochrangigen Magier zu stehlen. Was nur ein kleiner Scherz sein sollte, entwickelt sich zu einer spannenden Verfolgungsjagd voller Verschwörungen.

Im Mittelpunkt des Buches steht eindeutig Bartimäus, ein Dämon, der es faustdick hinter den Ohren hat, frech ist und um keinen Spruch verlegen ist.

Ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger erster Band.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44611709
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42378868
    Magisterium
    von Cassandra Clare
    eBook
    Fr. 15.00
  • 44611710
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 44600096
    Harry Potter und der Feuerkelch
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 17414052
    Eragon
    von Christopher Paolini
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30531357
    Der kleine Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44611711
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44600099
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 17414074
    Eragon - Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44600097
    Harry Potter und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Phan-tas-Tisch. Zwischen Potter und Crowley. Einfach Genial.
von Harzer Bücherwurm am 28.11.2011

Nathanael (liebevoll "Nat" genannt) und Bartimä/us. Ein Dream-Team. Sprachlich und ideologisch angesiedelt zwischen Rowling's Harry Potter und "echter" Magie z.B. eines Crowley (Thelema) oder Israel Regardie. Viel-Leser verschiedenster Genres entdecken hier den typisch britisch-schwarzen Humor (the Queen would be well amused) der Monty-Python-Crew, logisch-amüsant verquickt mit zeitgenössischen Elementen wie... Nathanael (liebevoll "Nat" genannt) und Bartimä/us. Ein Dream-Team. Sprachlich und ideologisch angesiedelt zwischen Rowling's Harry Potter und "echter" Magie z.B. eines Crowley (Thelema) oder Israel Regardie. Viel-Leser verschiedenster Genres entdecken hier den typisch britisch-schwarzen Humor (the Queen would be well amused) der Monty-Python-Crew, logisch-amüsant verquickt mit zeitgenössischen Elementen wie z.B."Plastik & Elektronik (menschliches Zeugs eben) be-hindern die Dä....ähhhmm...oh! nein: Dschin-Substanz in ihrer weltlichen Erscheinungsform... und können... Schmerzen bereiten". Stets konsequent konsistent wird die Geschichte des (hier) 12-jährigen Zauberlehrlings Nathanael erzählt, und zwar meist aus der Sicht des von ihm beschworenen Dschin Bartimäus. Der Untergang seines Meisters beeindruckt ihn charakterlich nur unwesentlich, wie sich in den Folge-Romanen herausstellt. Ich schließe mich der Meinung voriger Rezensenten an, dass dieser Band 1 (von 3 oder mehr) der beste des Autors ist. Die Seitenzahl beeindruckt; mehr als Band 2 es vermag. In nur einem Detail widerspreche ich meinen Vorrednern. Dass die Fußnoten bei der ebook-Version erst am Ende des Buchs auftauchen, stört mich gar nicht, im Gegentum: so hatte ich nämlich Gelegenheit, die Story an Hand der nachträglich genossenen Anmerkungen noch einmal Revue passieren zu lassen. Fazit: Kenner/Liebhaber des SciFi/Fäntäsie Genre sollten ein etwas längeres Gedächtnis haben und sich erlesene / erlebte Geschichten nach dem Zuklappen noch einmal selbst wieder-erzählen, um sie auch wirklich zu verinnerlichen, das steigert den Genuss. Widersprechen Sie mir! Is schließlich nur meine ganz persönliche Meinung. Aber... im Stil durfte ich von J. Strout echt 'was lernen. Fühle mich Dschin Bart irgendwie seelenverwandt... *Fehler sind Absicht, wenn auch manchmal unbewusst"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bartimäus muss man einfach lieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2010

In diesem Buch erlebt man die Handlung aus den Blickwinkeln zweier verschiedener Charaktere; der von Nathaniel, einem jungen und oftmals unterschätzten Zauberer, und der von Bartimäus, einen fünftausend Jahre alten und überaus respektlosen Dschinn. Doch trotz allem ist Bartimäus ein mächtiges Wesen, das den Befehlen seines Meisters gehorchen muss. Das... In diesem Buch erlebt man die Handlung aus den Blickwinkeln zweier verschiedener Charaktere; der von Nathaniel, einem jungen und oftmals unterschätzten Zauberer, und der von Bartimäus, einen fünftausend Jahre alten und überaus respektlosen Dschinn. Doch trotz allem ist Bartimäus ein mächtiges Wesen, das den Befehlen seines Meisters gehorchen muss. Das eigentlich Problem ist jedoch das Amulett von Samarkand, ein Artefakt von enormer Kraft. Der Diebstahl des Amuletts wird geheim gehalten, und nun soll Bartimäus es erneut entwenden. Von nun an überstürzen sich die Ereignisse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2010

Nathanael ist sauer. Nicht nur das ein Lehrmeister ihm nicht vertraut nun ist er auch noch dem Hohn und Spott von dessen Magier Kollegen ausgeliefert. Nathanael beschließt sich zu rächen. Er beschwört Bartimäus einen 5000 Jahre alten Dämon. Dieser soll ihm das Amulett von Samarkand besorgen um dem... Nathanael ist sauer. Nicht nur das ein Lehrmeister ihm nicht vertraut nun ist er auch noch dem Hohn und Spott von dessen Magier Kollegen ausgeliefert. Nathanael beschließt sich zu rächen. Er beschwört Bartimäus einen 5000 Jahre alten Dämon. Dieser soll ihm das Amulett von Samarkand besorgen um dem arroganten Magier Simon Lovelace eines auszuwischen. Was Nathanael nicht ahnt, dieses Amulett öffnet die Pforte ins Reich der Dämonen. Sollte diese Pforte geöffnet werden, werden die Dämonen in die Welt kommen und ungehindert Chaos verursachen. Dieser Roman ist unglaublich spannend und interessant deswegen weil mit einem Dämon nicht der Gute die Hauptrolle innehat sondern der böse. Das ist mal etwas anderes als das gut gegen böse, was man sonst so liest. Ein Dämon der von einem Magier kontrolliert wird, wird nichts unversucht lassen um diesem zu schaden. Wird Nathanael diesem Druck gewachsen sein? Lesen sie auch Teil 2 "Das Auge des Golem" und Teil 3 "Die Pforte des Magiers"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr amüsant, nicht nur für Fantasyfans!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Im Grunde hat Nathanael es nicht leicht: Als keines Kind von den Eltern in die Obhut des Zauberers Underwood gegeben, um die Kunst des Zauberns zu erlernen, sind die einzigen Menschen, die er wirklich mag, seine Lehrerin und die Ehefrau seines Meisters. Zudem wird Nathanael von seinem Meister – der selbst... Im Grunde hat Nathanael es nicht leicht: Als keines Kind von den Eltern in die Obhut des Zauberers Underwood gegeben, um die Kunst des Zauberns zu erlernen, sind die einzigen Menschen, die er wirklich mag, seine Lehrerin und die Ehefrau seines Meisters. Zudem wird Nathanael von seinem Meister – der selbst nicht der beste Zauberer ist – sehr an der kurzen Leine und für nicht sonderlich begabt gehalten, weshalb sich der junge Zauberschüler sein Wissen heimlich in der Bibliothek des Hauses aneignet. Als Nathanael bei einer Veranstaltung seines Meisters erscheinen soll, trifft er dort Simon Lovelace, der ihn nach einer kurzen Auseinandersetzung vor versammelter Mannschaft gemütigt. Von seinem Meister keine Hilfe erhaltend, schmiedet der Junge einen Racheplan: Er beschwört Bartimäus, einen ebenso alten wie sarkastischen Dschinn, der für ihn das Amulett von Samarkand aus Lovelace Besitz stehlen soll. Die beiden ahnen jedoch nicht, dass mit dem Amulett etwas Großes geplant ist und ehe sie sichs versehen, landen Nathanael und Bartimäus mitten in einem Abenteuer großen Ausmaßes… Ich selbst lese normalerweise eigentlich keine Fantasyromane, aber von Bartimäus bin ich begeistert. Die Art, wie der Dschinn erzählt, ist einfach herrlich geschrieben, sodass man des Öfteren schmunzeln muss und richtig gut in die Geschichte eintauchen kann. Schön ist auch, dass der Roman zwar Fantasyelemente enthält, aber nicht völlig in einer Fantasiewelt untergeht, so ist es leichter für Leute, die normalerweise kein Fantasy lesen, sich in solch einen Roman einzufinden. Auch die Charaktere sind wunderbar erdacht, darum macht es solchen großen Spaß, diese Geschichte zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Großes Kino?!, äh ein großartiges Abenteuer des Dämons -verzeihung des Dschinn Bartimäus! Man beachte die Bemerkungen in den Kapiteln, die Bartimäus erzählt! Klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannendes und ironisches Jugendbuch mit rotzfrechem Hauptdarsteller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Auftakt der Bartimäus-Reihe ist super lustig, besonders die witzigen Anekdoten aus Bartimäus Leben sind sehr unterhaltsam! Dieses Buch wird überhaupt nicht langweilig!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Alexandra Zilske aus Münster am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schräg, komisch, einfach anders. Der Held und Sympathieträger ist ein Dämon, den man Zynischer scon nicht mehr finden kann. Einfach genial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein sehr tolles Jugendfantasy Buch, obwohl auch Erwachsene mit der Geschichte Freude haben. Wahnsinnig witzig, aber auch spannend und die Hauptfigur Bartimäus ist einfach großartig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine abenteuerliche Geschichte von einem übereifrigen jungen Zauberer und einem sich selbst überschätzenden Dämon, die die Zauberwelt mächtig auf den Kopf stellen! Jede Menge Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eins meiner Lieblings Jugendfantasy-Werke. Spannend und strotzt nur so von gut pointiertem Galgenhumor. Herrlich zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Buch voll Ironie und Witz. So unglaublich spannend, da läuft das Kopfkino von ganz allein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Bartimäus ist ein Dschinn. Nathanael ein übermotivierter Schüler und schon bald beginnt ein hochexplosives Abenteuer. Ein gelungener "Stroud" und ein absolutes Fantasy-Highlight!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Supergut! Der rotzfreche Dämon Bartimäus ist eine echte Bereicherung der Jugendbuch-Welt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, spannend und selbstverliebt. Bartimäus kommentiert seine eigene Geschichten in Fußnoten - das ist ganz große Klasse

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Furios, spannend, humorvoll - die Abenteuer des kongenialen Duos Nat & Bartimäus fesseln von der ersten bis zur letzten Seite. Ein absolutes Muss für Fantasyliebhaber!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Welt die an unsere ernnert und doch so anders ist. Der vorlaute Dämon Bartimäus muss sich dabei von Nathanael befehlen lassen. Witzig und spannend geschrieben. Toller Auftakt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Ich habe schon Attila das Zähneputzen beigebracht..." Bartimäus ist ein uralter, ungeduldiger Dschinn, genervt von dem altkugen Zaubererlehrling, der über ihne befiehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So großartig! Ich habe Tränen gelacht. Originell, rotzfrech mit tollen Ideen gespickt. Ein Fest für kleine und große Fantasy Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der beste der Bartimaeus-Trilogie:ein Feuerwerk von frechen Spruechen,tollen Ideen und mal wieder London als Hintergrund einer magischen Geschichte.Mit einem Daemon als Erzaehler!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

von Jonathan Stroud

(4)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Bartimäus - Das Auge des Golem

Bartimäus - Das Auge des Golem

von Jonathan Stroud

(1)
eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Bartimäus

  • Band 1

    17209823
    Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    17209801
    Bartimäus - Das Auge des Golem
    von Jonathan Stroud
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • Band 3

    17209784
    Bartimäus - Die Pforte des Magiers
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • Band 4

    25314587
    Bartimäus - Der Ring des Salomo
    von Jonathan Stroud
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen