orellfuessli.ch

Begin Again

(16)
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.



Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte.



Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...



Der Auftaktband der Again-Reihe!
Portrait
Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so gross wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, vloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 484, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Serie Again 1
Sprache Deutsch
EAN 9783736302488
Verlag Lyx.digital
Verkaufsrang 34
eBook (ePUB)
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46857323
    Versteigert
    von Linda Mignani
    (2)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 46873737
    Dark Escort (Exklusiv vorab lesen)
    von E.L. Todd
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46339108
    After Hours
    von Cara McKenna
    eBook
    Fr. 8.50
  • 46090421
    Der Fürst und das Bauernmädchen
    von Mia Wagner
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46305337
    True Crush
    von Liora Blake
    (27)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 46381836
    Julie - Das Dienstmädchen
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 45328102
    Frigid
    von J. Lynn
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45121697
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45345295
    Close Up - Sinnliche Berührung
    von Erin McCarthy
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42100465
    Hero - Ein Mann zum Verlieben
    von Samantha Young
    (8)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40335984
    After passion
    von Anna Todd
    (38)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 27319249
    Du oder das ganze Leben
    von Simone Elkeles
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34701406
    Beautiful Disaster
    von Jamie McGuire
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39179758
    Caroline & West - Überall bist du
    von Ruthie Knox
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44401888
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38988674
    Herz verspielt
    von Simone Elkeles
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40391037
    Thoughtless
    von S.C. Stephens
    (16)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44401889
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30473189
    Du oder der Rest der Welt
    von Simone Elkeles
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31691553
    Du oder die große Liebe
    von Simone Elkeles
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42746563
    Love & Lies
    von Molly McAdams
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44242611
    Until Friday Night – Maggie und West
    von Abbi Glines
    (7)
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
3
1
0
0

Ein Neuanfang in der Melodie des Lebens...
von Klaudia Szabo am 06.11.2016

Inhalt Eigentlich hatte Allie gedacht, durch ihren Umzug würde alles anders werden. Ein neuer Name, eine Typveränderung, ein kompletter Neuanfang, und schon könnte sie vergessen, aus welchem Elternhaus sie kommt. Doch unter der Oberfläche brodelt es und auch die Suche nach einer neuen Bleibe macht es Allie nicht leicht. Als... Inhalt Eigentlich hatte Allie gedacht, durch ihren Umzug würde alles anders werden. Ein neuer Name, eine Typveränderung, ein kompletter Neuanfang, und schon könnte sie vergessen, aus welchem Elternhaus sie kommt. Doch unter der Oberfläche brodelt es und auch die Suche nach einer neuen Bleibe macht es Allie nicht leicht. Als sie nach einigen Besichtigungen verzweifelt auf den attraktiven Kaden trifft, erscheint sein freies WG-Zimmer als Glücksgriff – der Mitbewohner jedoch eher weniger. Kaum dass einzieht, stellt er schon die drei elementaren Regeln ihres Zusammenlebens auf. Doch Allie kann weder ihren „Weiberkram“ für sich behalten, noch sich in seiner Präsenz dazu zwingen, sich von ihm fernzuhalten… Meine Bewertung „Begin Again“ von Mona Kasten war eines der Bücher, die ich im Jahr 2016 am sehnlichsten erwartet habe. Monatelang vorbestellt, hielt ich es endlich in der Hand und war von der ersten Seite an so an die Geschichte gefesselt, dass ich mit den Protagonisten in allen Lebenslagen mitgelitten und -gelacht habe. Nachdem ich letztes Jahr den Horror von etlichen WG-Besichtigungen durchlebt habe, fiel mir der Einstieg, der sich im Buch mit Allies Suche nach einer annehmbaren Bleibe genauso gestaltete, denkbar leicht. Auch Allies coole Art, ihre emotionalen Ausbrüche, ihre Begeisterung für Superheldenfilme, süßen Dekokram, Badebomben und ausgefallene Pizza konnte ich teilen. Für mich war Allie einfach eine sehr authentische Person, die ich vollkommen nachvollziehen konnte, da sie wirklich viele Gemeinsamkeiten mit mir aufweist, weshalb sie definitiv eine meiner liebsten Protagonistinnen dieses Jahres ist. Zudem ist sie zwar sehr stark in ihrem Handeln, hat aber auch ihre schwachen Momente, die sie menschlich machen und zeigen, dass jeder irgendwann an einen Punkt kommt, an dem es nicht mehr weitergeht. Auch Kaden, ihr Mitbewohner, seines Zeichens selbsternannter Dauermiesepeter mit einer Vorliebe für lange, beschwerliche Wanderungen, war jedoch nur auf den ersten Blick der Bad Boy, für den er sich verkaufen wollte. Ich fand es sehr angenehm, wie er sich in den schwierigen Momenten in Menschen reinfühlen und ihnen helfen konnte, und wer ihn mit seinen wahnsinnig niedlichen Aktionen am Ende immer noch nicht lieb gewinnen kann, ist wohl beim falschen Buch gelandet. Auch die Nebencharaktere aus ihrem Freundeskreis habe ich wahnsinnig lieb gewonnen, allen voran Dawn und Spencer, um die sich auch die Fortsetzung „Trust Again“ drehen wird. Ich wäre am liebsten ins Buch gehüpft, wenn von einem gemütlichen Abend mit Pizza die Rede war, doch es gibt auch immer wieder schockierende Stellen in der Geschichte, die ich so nicht habe kommen sehen. Mona Kasten versteht es wirklich, mit den Gefühlen ihrer Leser zu spielen. Ich hatte an so vielen Stellen Mitleid mit Allie und Kaden, die beide nicht ganz einfacher Erinnerungen mit sich herumschleppen und deshalb so oft komplizierter reagieren, wenn es um ihre sich anbahnende Beziehung geht. Durch den flüssigen, angenehm leichten Schreibstil konnte ich mich voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren, die für mich definitiv zu meinen Highlights des Jahres zählt. Was für mich das Buch jedoch noch viel magischer und berührender gemacht hat, war die Playlist, die eingefügt wurde. Auch wenn ich sie während des Lesens nicht hören konnte, hatte ich alle Lieder, die auch im Buch vorkamen, immer im Kopf. Ich teile Allies Musikgeschmack vollkommen, und jedes Mal, wenn irgendein Interpret mit einem Song auftauchte, nach dem ich verrückt bin, hat mein Herz für dieses Buch noch lauter geschlagen. Ich kann euch wirklich nur empfehlen, die Playlist nebenbei laufen zu lassen, wenn ihr die Möglichkeit habt. Gerade „Begin Again“ von Taylor Swift gehört zu meinen Lieblingsliedern, und dass das Buch genauso heißt, während es die Musik so schön aufgreift und wiederspiegelt, hat es für mich wirklich zu einem Herzensbuch werden lassen. Allie und Kaden haben mich nachdrücklich verzaubert und berührt. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung „Trust Again“, freue mich darauf, meine liebgewonnenen Charaktere wiederzutreffen und kann euch „Begin Again“ sehr ans Herz legen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Begin Again - Wunderbarer Roman mit viel Gefühl
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 25.10.2016

Begin Again - der Roman von der Autorin Mona Asten ist eine interessante und gelungene Geschichte und der erste Teil ihrer Again-Reihe. Covergestaltung: Die Covergestaltung finde ich sehr ansprechend - vorallen die Bild und Farbgestaltung. Das Bild in diesem Stil, also mit den Lücken und "Pinselstrichen" finde ich kreativ. Auch das... Begin Again - der Roman von der Autorin Mona Asten ist eine interessante und gelungene Geschichte und der erste Teil ihrer Again-Reihe. Covergestaltung: Die Covergestaltung finde ich sehr ansprechend - vorallen die Bild und Farbgestaltung. Das Bild in diesem Stil, also mit den Lücken und "Pinselstrichen" finde ich kreativ. Auch das die Schrift die Farben aus dem Bild enthalten. Es braucht nicht viel, um etwas schön zu gestalten. Inhalt und eigene Meinung: Allie Harper ist Studentin und braucht unbedingt einen Neuanfang - ihre Vergangenheit möchte sie hinter sich lassen. Sie zieht in eine neue Stadt und braucht natürlich eine Unterkunft. Sie trifft auf den tätowiertes Kaden der eine WG-Zimmer frei hat. Bei ihm will sie eigentlich nicht wohnen und auch Kaden will keine Frau als Mitbewohnerin, allerdings kommt es genau so. Er stellt sofort Regeln auf: Bloß keine Gefühlsduselei usw. - aber mit der Zeit kommen sie sich näher und sie weiß nicht ob sie diese Regeln halten kann. Charaktere und Schreibstil: Die Personen hat die Autorin toll charakterisiert und die meisten sind mir auch sympathisch. Hauptprotagonisten sind Allie und Kaden - zwei interessante und außergewöhnliche Charakter. Dynamisch und herzlich. Die Nebencharaktere sind abwechslungsreich und vielfältig. Allie und Kaden, die beiden sind zusammen einfach einmalig. Allie war mir von Anfang an sympathisch und tat mir leid. Auch wenn Kadens Auftritt am Anfang eher unsympathisch ist, lernt man seine wirkliche Art während der Geschichte kennen. Die beiden haben sich gefunden! Der Schreib- und Erzählstil der Autorin ist wirklich sehr angenehm und leicht zu lesen. Zudem alles gut beschrieben - ich konnte mich gut in die Geschichte reinversetzten. Fazit: Manchmal etwas vorhersehbar aber dennoch geheimnisvoll und überraschend. Neben den lustigen Szenen gibt es auch ernstere Themen. Die Geschichte hat mir von Anfang an gefallen. Ein fesselnder Roman mit viel Gefühl mit toller Mischung aus Romantik, Drama und Humor. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Diese tolle und wunderbare Geschichte kann ich nur empfehlen. Sehr lesenswert. Den nächsten Teil "Trust Again" möchte ich auch lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
SUPER! SUPER! SUPER!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.10.2016

Wenn ich könnte würde ich 10 Sterne geben statt nur 5. Absolut grandioses Buch, sehr schöne Geschichte, super sympathische Charaktere. Mein persönliches Lieblingsbuch momentan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich will mehr!! Absolut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 20.10.2016

Die Protagonisten sind Allie und Kaden, wobei die Story aus Allies Sicht geschrieben ist. Kaden und Allie landen also eher ungewollt zusammen in einer Wohnung und Kaden stellt sofort 3 Regeln auf: - Allie darf nicht heulen - Sie soll ihn mit ihrem Weiberkram in Ruhe lassen - Sie fangen niemals etwas... Die Protagonisten sind Allie und Kaden, wobei die Story aus Allies Sicht geschrieben ist. Kaden und Allie landen also eher ungewollt zusammen in einer Wohnung und Kaden stellt sofort 3 Regeln auf: - Allie darf nicht heulen - Sie soll ihn mit ihrem Weiberkram in Ruhe lassen - Sie fangen niemals etwas miteinander an Anfangs ist Kaden auch ziemlich unfreundlich zu Allie, aber nach und nach ändert sich das und es ist auch ziemlich schnell klar, dass es zwischen beiden heftig kinstert und funkt. ABER Regel 3! Außerdem haben beide einige Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit, mit denen sie erstmal klar kommen müssen. Aufgrund ein paar Ereignissen öffnet sich Allie dann aber Kaden gegenüber doch immer mehr und zwischen ihnen entwickelt sich somit auch immer mehr etwas.... Zuerst einmal liebe ich einfach Monas Schreibstil! Ich habe schon ihre Schattentraum Triologie verschlungen. Deshalb habe ich mich auch wahnsinng auf dieses Buch gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht! Sowohl die Protagonisten als auch die Nebencharaktere sind ihr wunderbar gelungen! Ich mag sie alle und war von niemanden genervt. Die Story ist durchgehend "spannend", für mich gab es an keiner Stelle eine Flaute, dass es irgendwie zäher wurde, sondern ich war von Anfang bis Ende in der Geschichte drin und wollte es nicht weglegen. Zum Schluss war ich so froh, dass es eine abgeschlossene Story ist und es somit keinen Cliffhanger gibt, sonst wäre ich bis Januar durchgedreht ;) Im nächsten Buch geht es dann um Dawn und Spencer, von den man hier auch schon ein wenig was erfährt und ich freue mich total drauf!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absolutes Jahres Highlight!
von einer Kundin/einem Kunden aus Volkmarsen am 19.10.2016

Inhalt: Nun reicht es Allie Harper und sie begibt sich auf den Weg nach Woodshill um zu Studieren und um weit weg von ihrer Vergangenheit zu sein. Mit einem neuen Namen und einer neuen Frisur will sie sich ein neues Leben aufbauen und von vorne anfangen, doch das erste Problem... Inhalt: Nun reicht es Allie Harper und sie begibt sich auf den Weg nach Woodshill um zu Studieren und um weit weg von ihrer Vergangenheit zu sein. Mit einem neuen Namen und einer neuen Frisur will sie sich ein neues Leben aufbauen und von vorne anfangen, doch das erste Problem wartet schon. Ein Wohnung... Sie klapperte sämtliche WG's ab, doch alle waren, sagen wir ''außergewöhnlich''. Doch ihre letzte WG auf ihrer Liste erweist sich als Glückstreffer, jedoch wollte der Mieter Kaden White keine weibliche Mitbewohnerin, doch er brauchte nun mal das Geld , das Allie für ihren Anteil an der Wohnung bezahlte. So stellte der äußerst attraktive Kaden Regeln auf: 1. Kein Weiberkram, 2. Sie sollte sich nicht mit Kaden One-Night-Stands befassen und 3. Sie würden nie etwas miteinander haben. Schnell bemerkt Allie, dass sie keine der Regeln einhalten kann... Meine Meinung: Mona hat ein perfektes Buch erschaffen! Ich konnte das Buch gar nicht zu Seite legen, weil das Buch als nur mehr Spannung mit nahm und erst auch zum Ende die Vergangenheit der beiden preisgab. Bei dem Buch war von Gefühlen wirklich alles dabei und man bekam oft Lachanfälle, zwischendurch flossen mal paar Tränen und diese vielen Awww- Momente waren zum dahinschmelzen! -> Der Schreibstil ist perfekt( jung, flüssig zu lesen, mit viel Gefühl) -> Man lernt die Charaktere im Buch mit ihren Ecken und Kanten kennen und schließt sie schnell ins Herz -> Das Cover ist wirklich wunderschön und passt auch perfekt zum Buch -> die Spannung steigt im Laufe des Buches immer mehr Fazit: Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der Romane liebt. Ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Band der Bücherreihe rauskommt , denn dieses Buch gehört wirklich zu meinen Jahreshighlights!:) 5/5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesen und Mitfühlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 19.10.2016

Ich gebe zu, ich habe mich anstecken lassen und das Buch aufgrund der Ankündigung einiger Youtuber und Instagrammer blind gekauft. Ich bin nicht enttäuscht worden. Zum Inhalt: Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass... Ich gebe zu, ich habe mich anstecken lassen und das Buch aufgrund der Ankündigung einiger Youtuber und Instagrammer blind gekauft. Ich bin nicht enttäuscht worden. Zum Inhalt: Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren... Meine Meinung: Was zuerst einmal klingen mag, wie ein seicht-kitschiger Roman für alle Anfang 20jährigen, entpuppt sich schnell als Buch voller tiefer Gefühle. Mona Kasten hat in "begin again" mit Allie und Kaden zwei vielschichtige und verschobene Figuren erschaffen, die ich schon nach kurzer Zeit nicht mehr loslassen wollte. Ein freier Nachmittag und - huch! - plötzlich sind nur noch wenige Seiten übrig und ich noch nicht bereit, die beiden wieder herzugeben. Das Buch liest sich unglaublich leicht und flüssig. Und ich habe zwischen "auf die Lippe beißen", "vor mich hin schmunzeln" und "einen dicken Kloß im Hals bekommen" alle Gefühle mitgemacht. Ja, es mag wohl eher ein Roman für Mädchen und Frauen sein, jedoch tut ihm das keinen Abbruch. Mir gefiel besonders, dass die Handlung immer voran ging und ich nicht den Eindruck hatte, ich möchte die Protagonisten antreiben. Fazit: Eine absolute Leseempfehlung für jeden, der sich gern den Gefühlen der Hauptfiguren aussetzen und jede Seite mitfühlen möchte. Um sich trübe Herbstnachmittage zu versüßen bestens geeignet. Verdiente fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesen! Lesen! Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Klötze am 17.10.2016

*Meine Meinung*: Zu Beginn möchte ich auf das wunderschöne Cover des Buches hinweisen. Es passt, meiner Meinung nach, perfekt zum Buch, da es die Lebhaftigkeit und Jugendlichkeit spiegelt, die sich auch in "Begin Again" wieder finden. Der Schreibstil von Mona Kasten ist angenehm zu lesen und wunderbar flüssig. Die bildliche,... *Meine Meinung*: Zu Beginn möchte ich auf das wunderschöne Cover des Buches hinweisen. Es passt, meiner Meinung nach, perfekt zum Buch, da es die Lebhaftigkeit und Jugendlichkeit spiegelt, die sich auch in "Begin Again" wieder finden. Der Schreibstil von Mona Kasten ist angenehm zu lesen und wunderbar flüssig. Die bildliche, humorvolle Sprache der Autorin macht es einem einfach unmöglich das Buch nicht zu mögen. Die Seiten verfliegen nur so in den Händen und so kann schon mal die Nacht zum Tag werden. Außerdem beschreibt sie die Protagonisten so unglaublich vielschichtig, was mich einfach verzaubert hat. Allie, die Protagonistin, war mir von Anfang an sympatisch. Ihre Hartnäckigkeit und Stärke, wenn sie für eine Sache kämpft ist inspirierend. Sie ist ein toller Charakter und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Die Spannung zwischen Kaden und Allie ist sofort greifbar und macht "Begin Again" zu einem wahren Page-Turner. Die beiden sind so tiefgreifende Protagonisten. Sie haben beide mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Ich finde es toll wie gut diese Themen in die Geschichte eingeflossen sind ohne, dass es übertrieben oder unauthentisch gewirkt hat. Aber auch die Nebencharaktere kann man einfach nur lieben. Sie steigern das Lesevergnügen durch ihrer frischen und quirlige Art. Die Schauplätze sind jeweils sehr detailliert beschrieben, was mir sehr gut gefallen hat. Es wird nie langweilig, denn die Geschichte geht immer voran. Gerade, wenn man glaubt, dass alles gut ist, kommt es zu einer unerwarteten Wendung. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und kann es nur jedem empfehlen. *Fazit* "Begin Again" ist ein frischer New Adult Roman mit Tiefgang. Er lässt einen mitfieber, mitlachen und mitweinen. Der Schreibstil ist göttlich und das Cover wunderschön. Das Buch gehört definitiv zu meinen Jahresfavoriten. Ich liebe einfach die Charaktere gleichermaßen wie die Geschichte. Für Fans des New Adult Genre ist es ein Muss und für jeden anderen eine absolute Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Begin again
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenrod am 17.10.2016

Inhalt: Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser... Inhalt: Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ... Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr eingängig, angenehm, locker, leicht, flüssig und schnell zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es hat sich zu einem richtigen Pageturner entwickelt. Die Handlung ist zwar etwas vorhersehbar, dennoch birgt sie auch viele Geheimnisse, Wendungen und überraschende Momente. Sie ist sehr rasant. Humorvolle, spritzige und leichte Szenen wechseln sich mit tiefgründigen, rührenden, dramatischen und emotionalen Szenen ab. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt und nicht mehr losgelassen. Auch wenn sie nicht unbedingt etwas ganz Neues ist, hat sie mich doch emotional sofort gepackt und nicht mehr losgelassen. Allie und Kaden sind zusammen richtig klasse. Ich musste oft Schmunzeln und Grinsen. Die Geschichte ist unheimlich humorvoll, mit spritzigen Dialogen und amüsanten Szenen, durchzogen von einer unerwarteten Tiefgründigkeit. Vor allem das letzte Drittel enthielt viele Auf und Abs und viel Drama, aber auch sehr romantische und amüsante Szenen. Der Autorin ist hier eine wunderbar unterhaltsame und abwechslungsreiche Mischung gelungen. Auch spielen die Emotionen hier eine große und entscheidende Rolle. Die Annäherung, die Distanz, die Nähe, das Knistern, das langsame Kennenlernen sind sehr gefühlvoll und lebendig geschildert. Die sprühenden Funken und die Spannung, die zwischen den beiden herrschte und sich immer mehr steigerte, wurde wunderbar zum Leser transportiert. Die Gefühle waren greifbar, ich konnte sie spüren und konnte dadurch richtig gut mitfiebern und mitfühlen. Ich bin dahingeschmolzen, emotional komplett in das Buch und die Charaktere eingetaucht, fühlte, lebe, liebte, litt und hoffte mit ihnen. Die Charaktere waren sehr liebevoll gezeichnet. Sie sind lebendig, facettenreich und vielschichtig. Auch die Nebenfiguren sind sehr bunt und vielfältig gezeichnet. Sie bringen viel Leben und Abwechslung in die Handlung. Allie mochte ich von Anfang an sehr gerne. Sie war mir sympathisch und tat mir mit ihrer Familie richtig leid. Sie umgab von Anfang ein Geheimnis. Als es zur Gänze gelöst wurde, fiel ihre Familie nur noch weiter in meinem Ansehen. Kaden ist ein Traumkerl. Seite Art, seine Zerrissenheit, wenn er versuchte Abstand zu Allie halten, war einfach genial. Diese zwei Seiten, die da miteinander kämpften waren sehr spannend und amüsant zu verfolgen. Mehr möchte ich über die beiden Protagonisten gar nicht verraten. es lohnt sich, ihre Geschichte selbst zu entdecken. Lasst euch selbst überraschen und überzeugen. Das Buch hat mich komplett abgeholt, geflasht, gepackt, mitgerissen und hat mich nicht mehr losgelassen. Ein absoluter Lesegenuss. Ich kann einfach nur sagen: WOW! Fazit: Eine lesenswerte und emotional packende Geschichte mit tollen Charakteren, die mich nicht mehr losgelassen und mich vollkommen eingenommen hat. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2016

Dieses Buch hat mich total von sich überzeugt! Ich liebe die Charaktere und ihre Hintergrund Geschichte. Mona Kasten hat uns hier wirklich einen tollen New Adult Roman geliefert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Neuanfang mit Hindernissen
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 15.10.2016

Begin Again ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, nicht nur für Allie, sondern auch für den Leser. Kaden ist ein Bad Boy und so benimmt er sich auch. Er hat aber auch eine andere, sanftere Seite. Beide Seiten machen ihn aus. Da man Kaden aber nicht in eine Schublade stecken... Begin Again ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, nicht nur für Allie, sondern auch für den Leser. Kaden ist ein Bad Boy und so benimmt er sich auch. Er hat aber auch eine andere, sanftere Seite. Beide Seiten machen ihn aus. Da man Kaden aber nicht in eine Schublade stecken konnte, fiel es mir nicht immer leicht, ihn richtig einzuschätzen. Da Allie ausschließliche Erzählerin ist, hatte man keinen direkten Zugriff auf seine Gefühle und Gedanken. Öfters wollte ich wissen, was ihm gerade durch den Kopf geht. Er hat nicht immer so reagiert, wie ich dachte bzw. manche Reaktionen kamen für mich völlig überraschend. Aber gut, Allie kann davon auch ein Liedchen singen. Es gab aber auch Szenen, wo ich dachte jetzt passiert gleich dies oder jenes und so war es dann auch. Nicht nur Kaden hat seine Vergangenheit noch nicht verarbeitet, auch Allie muss einiges aufarbeiten. Ich möchte nicht zu viel verraten, was Hintergrund ihrer jeweiligen Vergangenheit ist. Bei Allie habe ich so etwas Ähnliches vermutet. Bei Kaden hingegen hat es mich kalt erwischt. Ich finde, nicht nur das auf und ab zwischen Allie und Kaden machen die Geschichte aus, sondern auch das Thema Freundschaft. Dawn, Scott, Spencer, Monica und Ethan sind füreinander da, insbesondere auch dann wenn es hart auf hart kommt. Es ist Mona Kasten sehr gut gelungen, dieses Gefühl des Miteinanders, des füreinander da seins einzufangen. Allie und Kaden brachten mich mit ihren Dialogen und ihrem Umgang miteinander des Öfteren zum Schmunzeln. Gefallen hat mir auch der Spitzname, den Kaden Allie gegeben hat. Bubbles passt irgendwie zu Allie. Ich will jetzt nicht behaupten, dass es Längen gibt. Es gibt aber auch Bücher bei denen ich von der ersten bis zur letzten von der Geschichte durchweg gefesselt bin. Das war hier zwar nicht der Fall, es hielt sich aber in Grenzen. Das Ende hat mir gefallen. Es wird nicht zu schnell alles geregelt. Es ist nicht von jetzt auf gleich alles in Ordnung. Mona Kasten gab ihren Protagonisten die Zeit die sie brauchten. Begin Again bekommt von mir schlussendlich gute 4,5 Sterne. Auf die Fortsetzung Trust Again bin ich schon gespannt. Einen Einblick hat die Leseprobe hier ja schon gegeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Begin Again
von saika84 am 14.10.2016

Allie Harper hat bisher ein Leben wie im goldenen Käfig geführt. Immer musste sie das machen was ihre Mutter von ihr verlangte. Doch damit ist jetzt Schluss. Allie will einen Neuanfang, so weit wie nur möglich von ihrer Mutter entfernt. Sie schneidet sich die Haare hab und reist nach... Allie Harper hat bisher ein Leben wie im goldenen Käfig geführt. Immer musste sie das machen was ihre Mutter von ihr verlangte. Doch damit ist jetzt Schluss. Allie will einen Neuanfang, so weit wie nur möglich von ihrer Mutter entfernt. Sie schneidet sich die Haare hab und reist nach Woodshill um dort zu studieren. Vor Ort ein WG Zimmer zu finden ist schwieriger als gedacht. Ihre letzte Chance ist der unglaublich gut aussehende Kaden White, der allerdings keine weibliche Mitbewohnerin haben will und sich alles andere als Freundlich benimmt.  Da aber auch ihm mittlerweile die Bewerber für das Zimmer ausgehen, gibt er es  Allie und stellt klare Regeln auf: Kein Weiberkram und kein Körperkontakt. Nichts leichter als das denkt sich Allie doch sie ahnt nicht, das Kaden auch eine liebenswürdige Seite hat, die ihre Gefühle völlig durcheinander bringt. Die Geschichte wird aus Allies Sicht erzählt. Der Schreibstil lässt sich locker leicht lesen. Ich habe während des Lesens überhaupt nicht gemerkt wie die Zeit rast, so sehr war ich in der Geschichte gefangen. Es war toll Allie auf ihrem Weg zu begleiten, wie sie versuchte zu sich selbst zu finden. Bislang kannte sie ja nur ihr Reiches Leben und hat das gemacht, was ihre Mutter von ihr verlangte. Nun ist sie auf sich gestellt und hat schreckliche Angst davor, das sie versagt. Kaden wirkt mit seinen Tattoos auf den ersten Blick, wie der harte Kerl und oftmals benimmt er sich auch so, aber er hat auch eine liebenswürdige und verletzliche Seite, die Allie in ihm entdeckt. Es wirkt als könnten die beiden sich gegenseitig heilen. Dieses Buch ist die reinste Achterbahn der Gefühle. Das knistern zwischen den beiden war greifbar. Manchmal hat man das Gefühl Allie und Kaden gehen einen Schritt vor, nur um kurz danach wieder zwei zurück zu machen. Die beiden haben mich schon einige Nerven gekostet aber ich fand es herrlich ihre Neckereien mit zu verfolgen. Ich musste oft schmunzeln und die beiden haben mein Herz des Öfteren auch schneller schlagen lassen. Ich bin begeistert von der Geschichte und gebe volle 5 Sterne. Mich hat sie irgendwie an Kirschroter Sommer erinnert, wahrscheinlich wegen der Neckereien. An alle Fans von Liebesromanen ... lesen, lesen, lesen.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension : begin again von Mona Kasten
von einer Kundin/einem Kunden aus Scharnebeck am 05.10.2016

"begin again" ist ein so fantastisches Buch! Mona hat einen sehr schönen flüssigen Schreibstil, welcher sich sehr gut lesen lässt. Außerdem hat sie so tolle Charaktere erschaffen , die jeder auf seine Art überzeugen können. Die Liebesgeschichte zwischen Allie und Kaden hat sich erst Stück für Stück aufgebaut, ist aber manchmal etwas... "begin again" ist ein so fantastisches Buch! Mona hat einen sehr schönen flüssigen Schreibstil, welcher sich sehr gut lesen lässt. Außerdem hat sie so tolle Charaktere erschaffen , die jeder auf seine Art überzeugen können. Die Liebesgeschichte zwischen Allie und Kaden hat sich erst Stück für Stück aufgebaut, ist aber manchmal etwas kaputt gegangen um dann wieder Stück für Stück aufgebaut zu werden. Dies hat mir sehr gut gefallen, denn so hat man immer gehofft, dass sie sich jetzt endlich mal ihr Liebesgeständnis geben. Die Geschichte konnte mich komplett überzeugen und ich habe genauso gelacht wie auch geweint. 5 Sterne für "begin again" von Mona Kasten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz gut, aber überhypt
von eclipse888 am 26.10.2016

*3,5 Sterne* Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar:... *3,5 Sterne* Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ... Begin Again wird zur Zeit ja desmaßen gehypt, hauptsächlich wohl wegen der Autorin, Mona. 66% der Bewertungen bei Goodreads sind 5 Sterne und als ich angefangen habe war der Prozentsatz noch höher und man konnte nichts außer völlig begeisterten Meinungen und Kommentaren lesen. Leute, ihr alle seid Schuld, dass meine Erwartungen so durch die Decke geschossen sind! Ich fand das Buch gut, aber eben nicht so überwältigend gut. Es ist eben typisch New Adult. Einen dicken Pluspunkt kriegt Begin Again von mir dafür, dass Allies Geschichte nicht das ewige „Ich wurde vergewaltigt und xy bringt mich darüber hinweg“ ist. Eine tragische Vergangenheit KANN auch anders aussehen, Begin Again ist dafür ein super Beweis. Gerade die amerikanischen Autorinnen können sich davon gerne ein Stückchen abschneiden. Dieses Buch besteht aus lauter super tollen sympathischen Charakteren. Ich finde Allies Persönlichkeit so gut beschrieben. Man fühlt mit ihr, versteht sie und versteht auch vor allem ihren Drang, sich von der Vergangenheit zu befreien. Dawn ist mein Liebling gewesen, die kleine, süße Dawn, die die beste Freundin ist, die Allie je hatte und die zu ihr gehört wie... [hier irgendwas einsetzen, was untrennbar mit einander verbunden ist] und ich freue mich schon wahnsinnig auf ihre Geschichte. Spencer, Ethan, Scott, Monica, sie alle kommen mir wie Freunde vor und es hat Spaß mit ihnen gemacht. Ihr merkt, wer in der Aufzählung fehlt? 100 Punkte an jeden, der Kaden gesagt hat. Kaden hat seine Momente, er kann echt süß sein und viele der Dialogie zwischen ihm und Allie machen Spaß zu lesen. Aber zu gefühlt 50% geht es bei dieser Art Bücher doch darum, dass man den Love interest mag und trotz seiner guten Momente hat Kaden mich leider nicht überzeugt. Ich werde nicht weiter ins Detail gehen, aber er hat so einige Aktionen abgezogen, die meiner Meinung nach unverzeihlich sind und ihn mir daher unsympathischer gemacht haben. Allie verzeiht ihm irgendwann (natürlich), aber ich konnte das nicht, ich hätte es ehrlich gesagt auch nicht allzu tragisch gefunden, wenn die zwei am Ende nicht zusammen gekommen wären. Allgemein war es mir manchmal etwas zu dick aufgetragen. Teilweise gibt es so unwahrscheinlich dramatische Szenen, bei denen ein, zwei Schichten weniger auch nicht geschadet hätten. Das ist nur mein persönlicher Geschmack und ich finde, die Geschichte hatte mit Allies Vergangenheit und meinetwegen noch der Beziehung zu Kaden schon genug Drama, es braucht doch nicht jeder eine furchtbar tragische Vergangenheit gehabt zu haben, bevor er an die Uni kam. Über die Autorin: Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so groß wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, vloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht. Fazit Allgemein fand ich das Buch schon ganz gut. Ich würde, gerade, wenn man Mona und ihre Videos nicht kennt, raten, die Erwartungen vielleicht nicht gaaanz so hoch zu setzen und nicht die Neuerfindung des Genres zu erwarten, aber wenn man Lust auf eine coole Protagonistin, Spaß (nicht doppeldeutig gemeint ^^) und New Adult hat, macht man mit Begin Again sicher nicht viel verkehrt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gute Unterhaltung!
von Little Cat am 16.10.2016

Rezension zu dem Buch „Begin Again“ von Mona Kasten Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.10.2016 Aktuelle Ausgabe : 14.10.2016 Verlag : LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG ISBN: 9783736302471 Flexibler Einband Sprache: Deutsch Zur Autorin: Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe... Rezension zu dem Buch „Begin Again“ von Mona Kasten Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.10.2016 Aktuelle Ausgabe : 14.10.2016 Verlag : LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG ISBN: 9783736302471 Flexibler Einband Sprache: Deutsch Zur Autorin: Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so groß wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, bloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht. Quelle: Lyx Verlag Zum Inhalt: Allie will nochmal von vorne anfangen. Auf ihrem Weg zum Ziel braucht Sie erst mal eine Wohnung. Doch das ist schlechter zu erreichen als gedacht. Nach unzähligen Reinfällen steht Sie vor Kaden. Doch der ist alles andere erfreut und blockt erst einmal ab. Meine Meinung: Das Cover ist modern gestaltet und wirkt gut. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Zunächst war ich etwas skeptisch weil es ein reiner Liebesroman ist. Ich lese meist Liebesgeschichten die mit irgendwas anderen wie z.B. Fantasie gekoppelt sind. Aber ich bin froh das ich mich trotzdem an das Buch gewagt habe. Der Schreibstil liest sich wunderbar flüssig und angenehm. Die Handlung wurde nie langweilig. Die Autorin trumpft immer wieder mit neuen Handlungssträngen auf. Die Spannung hätte ab und an etwas mehr sein können. Die Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Allie und Kaden tragen beide ihr „Päckchen“mit sich rum. Aber ich liebte es die Geschichte der beiden zu verfolgen. Oft standen sie sich einfach selbst im Weg. Ihre Freundeskreis könnte nicht unterschiedlicher sein und trotzdem finde ich passte alles gut zusammen. Alax und Allies Mutter spielen die Bösen und das richtig gut. Alle Charaktere wirken sehr authentisch. Gegen Ende war es mir fast etwas zu einfach. Ich hätte gerne mehr Ideen wie Kadens Regeln gehabt. Die haben dem Buch so richtig Pepp gegeben. Mein Fazit: Ein schönes Buch für zwischendurch. Nicht besonders fordernd, aber gut geeignet um mal ab zu schalten. Ich vergebe 4 von 5 Sternen! Weitere Infos zum Buch: https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/begin-again/id_6110760?etcc_med=B%C3%BChne&ver=LYX&etcc_cu=onsite&etcc_cmp=Begin%20Again%20&etcc_var=Lyx%2FB%C3%BChne%2FStartseite%2FOktober2016&etcc_plc=Startseite&ir_name=Lyx%2FStartseite

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der reinste Pageturner
von Nici´s Buchecke am 14.10.2016

Ich habe zuerst die Leseprobe gelesen und ich muss sagen ein wenig hatte ich es bereut, denn danach wollte ich nur weiterlesen. Ich wusste sofort, dass mich dieses Buch fesseln würde und ich es verschlingen würde. Und kaum hielt ich das Buch in den Händen kam es, wie es... Ich habe zuerst die Leseprobe gelesen und ich muss sagen ein wenig hatte ich es bereut, denn danach wollte ich nur weiterlesen. Ich wusste sofort, dass mich dieses Buch fesseln würde und ich es verschlingen würde. Und kaum hielt ich das Buch in den Händen kam es, wie es kommen musste, ich rauschte durch die Seiten. Und das lag nicht zuletzt an den tollen Charakteren, aber eigentlich lag es schon mehr an Kaden. Dieser Kerl ist der absolute Inbegriff eines BadBoys und ich mochte seine mürrische und arrogante Art. Aber auch die Optik, seine sehr zarten Anflüge von Entgegenkommen und Interesse sind einfach wunderbar. Aber auch Allie war für mich eine interessante Person. Denn dabei weckte die Autorin unsere Neugier, in dem sie lange die Vergangenheit von Allie im Dunkeln ließ. Manchmal wirkte sie ein wenig unbeholfen und unnahbar, aber ich denke das war auch gewollt. Ich fand sie sympathisch hatte aber zu Kaden einen besseren Draht. Ja klar bei so einem Kerl. Ich bin eben auch nur eine Frau. Aber auch die anderen Charaktere fand ich richtig wundervoll. Ich denke über den ein oder anderen werden wir dann im nächsten Teil weit mehr erfahren. Dieser Roman ist in einem lockeren und leichten Schreibstil verfasst und man kommt sehr gut in die Geschichte. Einmal abgetaucht gab es für mich kein Halten mehr, denn die Ereignisse zogen mich mit sich. Die Autorin transportierte mit ihrer Ausdrucksweise sehr gut das Knistern und die Spannung zwischen den beiden Protagonisten. Und es gab einige Stellen bei denen ich schmunzeln oder so richtig kitschig seufzen musste. In manchen Situationen fand ich es aber doch ein wenig zu übertrieben und die Protagonisten reagierten für mich in ein oder zwei Szenen zu heftig. Dadurch wirkt Allie an einigen Stellen als sehr naiv und man könnte das ein oder andere wirklich als Kitsch empfinden. Auch musste ich durch eine Konstellation an die Bücher von After Passion denken, aber das Buch habe ich ja auch geliebt. Den Roman den Mona Kasten hier für uns geschaffen hat ist ein reiner Pageturner und ich kann ihn nur jedem empfehlen, der gerne mal in eine lockere und romantische Geschichte abtauchen möchte. Bei diesem Buch kann man einfach nur die Zeit vergessen und genießen. Nachdem ich es beendet hatte kannte ich nur einen Gedanken: Ich will mehr !!! Und auch wenn Trust Again vielleicht oder ziemlich wahrscheinlich andere Hauptcharaktere hat freu ich mich wieder mit Allie und ihren Freunden unterwegs zu sein. Aber ich fürchte dafür muss ich mich noch ein wenig gedulden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kaputter Badboy trifft verletztes Mädchen – Ein wenig zu vorhersehbar
von LadyIceTea aus Essen am 19.09.2016

Allie Harper will nur weg. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und zieht weg aus Denver und weg von ihrer Familie. Sie beginnt in einer kleinen Stadt zu studieren und findet auch bald neue Freunde. Doch die Wohnungssuche erweist sich schwieriger als gedacht. Bis sie auf den Badboy... Allie Harper will nur weg. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und zieht weg aus Denver und weg von ihrer Familie. Sie beginnt in einer kleinen Stadt zu studieren und findet auch bald neue Freunde. Doch die Wohnungssuche erweist sich schwieriger als gedacht. Bis sie auf den Badboy Kaden trifft. Schon der Start der WG ist schwierig und Kaden stellt sofort Regeln auf. Die Wichtigsten davon: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Doch merken beide schnell, dass es verdammt schwierig ist, diese Regeln einzuhalten. Und als sie dann auch noch die Vergangenheit einholt, scheint alles verloren. Ich durfte dieses Buch bei einer Vorableserunde lesen und kann es deshalb schon jetzt rezensieren. Das Cover der Geschichte gefällt mir super. Es ist ein modernes Design und passt perfekt zu einem Young Adult Roman. Der Titel passt sehr gut zur Geschichte. Also alles richtiggemacht. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Dadurch wurde das Buch zum richtigen Pageturner. Ich habe es an einem Tag gelesen. Die Charaktere sind auch gut gelungen, wenn auch ein wenig klischeehaft. Wir haben den süßen Schwulen, wir haben den Badboy mit Sixpack und Tattoos, wir haben das hübsche und verletzte Girlie, die ungewöhnliche Freundin und den unnormal gutaussehenden Freundeskreis. Leider alles, was man aus anderen Büchern dieses Genres schon kennt. Trotzdem sind die Figuren sympathisch und interessant, auch wenn man sich vieles denken kann. Ich habe sie in mein Herz geschlossen und ja, ich gestehe, auch Kaden habe ich gegen Ende angehimmelt. Leider ist die Story ebenso vorhersehbar. Ich habe schon einige Bücher dieses Genres gelesen und so kam mir sehr viel bekannt vor. Vieles war auch hier vorhersehbar und es wurde sich einiger Klischees bedient. Es hat mich nichts wirklich überrascht in diesem Buch. Bei vielem konnte ich mir vorher denken, dass es so sein wird. Ich mochte die Geschichte trotzdem. Für einen Nachmittag auf der Couch, ist das Buch auf jeden Fall gut. Auch wenn meine Bewertung jetzt nicht die Beste ist, habe ich mir den zweiten Band bestellt. Irgendwie möchte ich trotzdem wissen, wie es weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirklich empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Meine Meinung: Dieses Buch hat mich enorm interessiert. Man hat es gefühlt auf jedem zweiten Instagram Account gesehen. Das hat mich neugierig gemacht. Auch das Cover und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen, dass ich dieses Buch lesen sollte. Und was soll ich groß sagen? Ich wurde keinesfalls enttäuscht. Dieses... Meine Meinung: Dieses Buch hat mich enorm interessiert. Man hat es gefühlt auf jedem zweiten Instagram Account gesehen. Das hat mich neugierig gemacht. Auch das Cover und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen, dass ich dieses Buch lesen sollte. Und was soll ich groß sagen? Ich wurde keinesfalls enttäuscht. Dieses Buch hat absolut meinen Geschmack getroffen. Handlung: Die Handlung an sich ist nicht wirklich neu. Die Autorin bedient sich durchaus gängigen Motiven, die hier aber einfach gut funktionieren. Sie schafft es dennoch eine eigene Geschichte zu konstruieren. Letztlich gibt es ja auch einen Grund, warum Badboys so gut ankommen, denn wir wollen doch eigentlich von ihnen lesen. Deswegen kann ich es oft nicht verstehen, dass über die Ähnlichkeit von genregleichen Büchern so abwertend gesprochen wird. Ich finde wichtig, dass eine Liebesgeschichte gut verpackt ist, ich also den Schreibstil und die Charaktere mag. Ein bisschen Kitsch gehört auch dazu. Gerade Liebesromane aus der Jugendbuchsparte sind sich vielleicht auf den ersten Blick ähnlich, aber unterscheiden sich eben ganz signifikant in Sprache, Spannungskurve und den Charakteren, wenn sie auch ein ähnliches Grundkonzept aufweisen. Diesbezüglich bemerkt man bei diesem Buch, dass hier meiner Meinung nach wirklich Qualität dahintersteckt, aber dazu mehr unter den jeweiligen Punkten. Die Geschichte dreht sich um die beiden jungen Erwachsenen Kaden und Allie, die für ihr Studium zu ihm in eine WG zieht. Was ich an dieser Konstellation schon mal gelungen fand ist, dass wir uns im Lebensabschnitt nach der Schule befinden. Ich lese in letzter Zeit sehr gerne Romane, die am College spielen und eher nicht mehr in der High School, was natürlich auch daran liegt, dass die Protagonisten somit eher meinem Alter entsprechen und ich auch mehr mit ihnen und vor allem ihrer Lebenssituation anfangen kann. Die Autorin spricht hier typische Probleme dieser Altersgruppe an wie die Abnabelung vom Elternhaus, das auf eigenen Beinen stehen sowie Selbstfindung. Ich finde, dass sie diese Prozesse und mentalen Vorgänge in dieser Lebenslage anhand von Allie treffend beschrieben hat. Ich konnte ihre Handlungsweise vollkommen nachvollziehen. Allie sowie Kaden haben in ihrer Vergangenheit Dinge erlebt, die sich noch auf die Gegenwart auswirken und somit zu bewältigen sind, damit ihre Beziehung funktionieren kann. Dazu gibt es noch einige Nebencharaktere, die immer wieder für frischen Wind sorgen. Und ab jetzt gilt es sich auf die Geschichte der Figuren einzulassen und mit ihnen in ihren Emotionen zu schwelgen. Aber mehr möchte ich nicht verraten, damit ich euch nicht versehentlich spoiler. Charaktere: Die Charaktere haben mir außerordentlich gut gefallen. Ich empfand die beiden Protagonisten von Seite 1 an als sympathisch. Ich konnte ihre verschiedenen Gefühlslagen stets nachvollziehen. Emotional haben sie mich abgeholt und ich habe sofort mitgefiebert. Beide sind sehr unterschiedlich. Mona Kasten vermag es beiden einen so realistischen Touch zu verleihen, dass ich sie mir sehr genau vorstellen kann. Sie wirken nicht konstruiert oder gar flach. Vielmehr empfinden sie hochemotional und lassen in ihre Seele gucken, zumindest bei Allie, da wir das Buch auch aus ihrer Sicht lesen. Die Entwicklung von Allie und Kaden ist stringent und nachvollziehbar. Wenn man sie zu Beginn mit der Allie und dem Kaden vom Ende vergleicht, dann fällt ein signifikanter Unterschied auf. Diese Entwicklung finde ich notwendig und auch richtig. Hervorheben möchte ich, dass beide während dieses Prozesses nie an Glaubwürdigkeit verlieren. Die Nebencharaktere bleiben etwas unscheinbarer zurück, trotzdem möchte ich sie nicht missen, weil sie immer wieder unterhaltsame Szenen beigesteuert haben. Schreibstil: Dieser hat mir besonders gut gefallen. Entweder man spürt eine Verbindung zu den Charakteren oder eben nicht. Und diese Verbindung konnte der Schreibstil von Mona Kasten bei mir bewirken. Ich habe mich gleich wohl gefühlt und bin nur so durch die Seiten geflogen. Es stellte sich gleich ein Lesefluss ein. Die Glaubwürdigkeit macht für meinen Geschmack den Unterschied zu ähnlich gelagerten Geschichten aus. Hier haben mich Handlung und Charaktere einfach überzeugt. Fazit: Ich finde, dass der Hype um dieses Buch absolut gerechtfertigt ist. Mir hat es extrem gut gefallen. Es hört auf jeden Fall in meine Top 3 dieses Genres in diesem Jahr. Es handelt sich um eine klare Empfehlung meinerseits.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So wunderschön
von kaylie aus Münster am 29.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Klappentext Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv –... Klappentext Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren … Meine Meinung *Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.* Worum geht es: Allie will noch einmal ganz von vorne beginnen. Sie verlässt ihre Heimatstadt, ihre Eltern. Sie lässt alles hinter sich. In Woodshill, ist sie sich sicher, kann sie ein neues Leben beginnen. Dazu braucht sie aber erstmal eine Wohnung. Ihre letzte Chance ist ein Zimmer in einer 2-er WG. Doch der Typ, der ihr neuer Mitbewohner werden würde, ist nicht nur heiß sondern auch ein großer Stinkstiefel. Er stellt regeln auf, die Allie alles abverlangen. Wichtigste Regel: Es wird nichts miteinander angefangen. Doch schnell ist klar, dass, so sehr beide dagegen ankämpfen, es nicht so einfach werden wird. Das Cover: Zu sehen ist ein Pärchen das sich liebevoll im Arm hält. Unterbrochen wird das ganze immer wieder durch das weiß, dass auf dem Cover dominiert. Ich habe es als direkten Blickfang empfunden. Fakten: Ich habe dieses Buch schon eine Weile auf meinem SuB gehabt. Doch jetzt endlich habe ich es gelesen und frage mich: WARUM habe ich dieses Buch nicht schon früher gelesen. Diese Geschichte ist der Wahnsinn. Selten hat mich ein Buch so sehr im Griff, doch Begin again hat mich regelmäßig zum weinen gebraucht. Die Handlung, klingt simpel. Das ist sie definitiv nicht. Den es passiert so viel. Witzige Momente, wechseln sich mit emotionalen oder auch unglaublich traurigen Momenten ab. Dieses Buch hat knapp 500 Seiten. Jede einzelne habe ich in mich aufgesogen und so die ganze Geschichte an nur einem Tag ausgelesen. Das weglegen, ist nicht möglich. Die Charaktere sind sympatisch und überzeugen auf ganzer Linie. Allie ist selbstbewusst, jedoch auch mit einer verletzlichen Seite. Ihre Vergangenheit hätte sie zerstören können und doch kämpft sie sich immer und immer wieder durch Schicksalschläge. Sie ist unglaublich witzig und redet wirklich verdammt viel. Kaden hingegen ist ein Stinkstiefel. Aber ein heißer Stinkstiefel ;-) . Er ist auf die eine Art ein Bad Boy und auf der anderen Seite aber auch ein wirklich guter Freund. Er hat es geschafft mein Herz zum höher schlagen zu bringen. Der Schreibstil ist einfach nur fesselnd. Nach nur wenigen Seiten, war ich hin und weg. So gefühlvoll und realistisch sind Bücher selten geschrieben. Aber ich glaube der Autorin jedes Wort. Es liest sich, als hätte sie das alles selber erlebt. Mein Fazit Dieses Buch ist für mich eines der besten Bücher 2016.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungenes Erstlingswerk
von Carmen - Kundin aus Thalia - Wetzlar am 23.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Mona Kasten bringt uns mit ihrem Romandebüt ins schwärmen. Auf ihre ganz eigene Art mit Worten umzugehen webt sie eine Geschichte die uns ins Reich der Träume zieht. Man fühlt sich in die eigene Jugend zurückversetzt egal wie lange sie nun schon her ist. Gefühle spielen zu jeder Zeit eine... Mona Kasten bringt uns mit ihrem Romandebüt ins schwärmen. Auf ihre ganz eigene Art mit Worten umzugehen webt sie eine Geschichte die uns ins Reich der Träume zieht. Man fühlt sich in die eigene Jugend zurückversetzt egal wie lange sie nun schon her ist. Gefühle spielen zu jeder Zeit eine große Rolle, aber ich muss ganz Ehrlich gestehen dies von einer jung Autorin zu lesen ist schon was ganz großes. Hätte ich in diesem Stiel nicht erwartet. Umso mehr freut es mich das es schon Informationen zum zweiten Teil der Trilogie gibt. Den mit dem Schluss des Buches war ich nicht so ganz einverstanden, es wirkte abgesetzt und nicht beendet. Zum Cover kann ich nicht viel sagen, den es ist recht verwirrend, aber wenn man die Geschichte kennt passt es dazu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Vergangenheit für die Zukunft...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 22.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Inhalt: Allie ist nun eine Studentin die es geschafft hat ihren Eltern den Rücken zu zeigen und ganz von vorne anfängt. Doch bevor sie richtig loslegen kann, braucht sie eine Wohnung und zwar keine in dem sie Babysitter spielen muss oder auf dem man den Boden nicht mehr erkennt. Einfacher gesagt... Inhalt: Allie ist nun eine Studentin die es geschafft hat ihren Eltern den Rücken zu zeigen und ganz von vorne anfängt. Doch bevor sie richtig loslegen kann, braucht sie eine Wohnung und zwar keine in dem sie Babysitter spielen muss oder auf dem man den Boden nicht mehr erkennt. Einfacher gesagt als getan und da gibt es für sie nur noch eine einzige Möglichkeit und zwar bei einem gewissen White. Das Gespräch verläuft anders als gedacht und auf einmal gibt es drei Regel die sie unter keinem umstand brechen darf… Meine Meinung: Das ist ein Buch an das ich schon von vornherein mit vielen Erwartungen heran gegangen bin und es hat sie mehr als erfüllt. Es ist eine großartige Geschichte die besonders Tiefschichtig ist. Die Autorin hat ihren Protagonisten nicht nur einen Namen und eine durch aus vielversprechende Zukunft geboten, sondern auch eine teilweise zutiefst erschreckende Vergangenheit. Es ist auf keinen Fall einen 0815 Liebesgeschichte sondern ein Buch das eine durch seine Aussagekraft überrascht und einem ans Herz wächst. Der Aufbau der Geschichte ist auch gelungen. Es fängt mit dem großen Wohnungsproblem an und man wird direkt in die Ängste der lieben Allie hineingeworfen und kann sie sehr schnell verstehen. Danach kann man jeden Schritt nachvollziehen und man bekommt Stückchenweise einen Eindruck von Allies Vergangenheit und man ist schnell stolz auf sie und fiebert für sie mit. Aber freut euch nicht zu früh da die Autorin es doch faustdick hinter den Ohren hat. Sie lässt nichts so wie es ist und hat alles auf den Kopf gestellt. Also freut euch auf ein sehr interessante Liebesgeschichte die nicht langweilig wird und viele Wendungen beinhaltet. Ich kann zum Abschluss sagen das ich mich schon sehr auf den nächsten Teil freue der schon im Januar 2017 rauskommt ? Bewertung: ?????

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Begin Again

Begin Again

von Mona Kasten

(16)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug

Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug

von Lexi Blake

(1)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Again

  • Band 1

    45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45245095
    Trust Again
    von Mona Kasten
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen