orellfuessli.ch

Berlin - Die Sinfonie der Großstadt & Melodie der Welt - Edition filmmuseum 39

Edition Filmmuseum / EF 39

Mit seinen farbigen Kurzfilmexperimenten und Werbefilmen schuf er Anfang der 1920er Jahre die ersten abstrakten Animationsfilme der Welt, sein sinfonischer Dokumentarfilm Berlin, die Sinfonie der Grossstadt ist einer der ganz grossen Klassiker des deutschen Stummfilms, seine Reisefilmcollage Melodie der Welt wurde der erste abendfüllende deutsche Tonfilm, mit Weekend erfand er die Hörcollage und mit In der Nacht einen Vorläufer des Musikvideos: Der Münchner Maler und Filmemacher Walther Ruttmann leistete mit seinen Film- und Tonexperimenten eine einzigartige Pionierarbeit, die nachwievor brandaktuell und modern erscheint. Die Doppel-DVD versammelt erstmals alle erhaltenen Arbeiten Ruttmanns aus den Jahren 1920-1931 in neu restaurierten und rekonstruierten Fassungen, oft mit Neueinspielungen der Originalmusiken, ergänzt um Textdokumente, Filmplakate, Aushangfotos und Programmhefte sowie weitgehend unbekannte Zeichnungen und Gemälde von Ruttmann. - Berlin, die Sinfonie der Grossstadt - Melodie der Welt
RezensionBild
Die Bildqualität hat der Restauration viel zu verdanken. Das Bild sieht hervorragend aus, hat aber sicherlich hier und da Schwächen in der Schärfe. Der Kontrast ist in Ordnung und es gibt ein paar Verunreinigungen und Kratzer sowie ein leichtes Rauschen.
RezensionTon
Die neu eingespielte Musik liegt in DD 2.0 vor. Sie ist entsprechend jung, frisch und makellos.
RezensionBonus
Die Extras der Doppel-DVD bestehen aus: DVD 1: Aushangfotos , Zeichnungen und Gemälde und den Kurzfilmen: Lichtspiel Opus I (ca. 11 min), Opus II (ca. 4 min), Opus III (ca. 4 min), Opus IV (ca. 5 min), Der Sieger (ca. 3 min), Das Wunder (ca. 3 min), Das wieder gefundene Paradies (ca. 6 min), Der Aufstieg (ca. 4 min), Spiel der Wellen (ca. 3 min), Dort wo der Rhein... (ca. 6 min).
Auf DVD 2: Der Film Melodie der Welt (ca. 49 min), die Kurzfilme Weekend (ca. 12 min), In der Nacht (ca. 7 min), die Doku Walther Ruttmann – der Visionär bewegter Rhythmen (ca. 86 min), Bilder vom Congrès du cinema indépendant La Sarraz 1929, ein umfangreicher DVD-ROM Bereich sowie ein 20-seitiges dreisprachiges Booklet mit weiteren Infos.
Zitat
BERLIN, DIE SINFONIE DER GROssSTADT (D, 1927) ist zu Recht in die Filmgeschichte als Klassiker eingegangen, weil er nicht nur interessante Bilder zu bieten hat, sondern auch technisch versiert von Regisseur Walther Ruttmann umgesetzt wurde.
Das Werk folgt dem Ablauf eines Tages, vom frühen Morgen bis in die tiefe Nacht. Gezeigt wird, wie die Stadt erwacht, die Menge der Menschen auf dem Weg zur Arbeit, die Arbeit selbst, das Leben auf der Strasse, die Mittagspause, der Heimweg zum Feierabend bzw. Menschen die nach der Arbeit zu Sportveranstaltungen gehen oder sich in Restaurants bzw. Nachtlokalen amüsieren. Die Bilderfolge hat eine hohe Bewegungsdynamik und ist ein regelrechter Bilderrausch. Ruttmann ist regelrecht vom Bewegungsprinzip besessen, auch wenn es durchaus Momente der Entspannung gibt. Die zum Teil mit versteckter Kamera gedrehten Bilder wurden schnell montiert, was damals ungewöhnlich war und nicht den Sehgewohnheiten des Publikums entsprach. Adäquat begleitet von der Musik des Komponisten Edmund Meisel, gibt sie dem Film eine weitere Ebene. Auch die musikalische Untermalung ist schnell, rasant und betont die Bilder. Dies ist ein echter Soundtrack zum Film und zur Stadt. Die Dokumentation wartet nicht nur mit faszinierenden Bildern der Metropole an der Spree aus den goldenen Zwanziger Jahren auf. Hier werden auch gesellschaftliche Gegensätze portraitiert und verschiedene soziale Milieus und die brodelnde Atmosphäre einer Grossstadt festgehalten
Der Film war und ist nicht unumstritten, aber er ist mit Sicherheit ein herausragender Vertreter deutscher Filmkunst, trotz der ihm vorgeworfenen Oberflächlichkeit. Denn immerhin ist dies auch ein Konzeptfilm. Und diese gewählte Ästhetik passte auch später noch, stellte Ruttmann sein Talent doch später in den Dienst der Nationalsozialisten und schuf für sie bildgewaltige Propagandafilme wie „Blut und Boden“ (1933), „Metall des Himmels“ (1935), „Deutsche Waffenschmieden“ (1940) oder „Deutsche Panzer“ (1940).
Die vorliegende Doppel-DVD enthält neben BERLIN, DIE SINFONIE DER GROssSTADT noch den Film MELODIE DER WELT (D, 1929), der der erste längere deutsche Tonfilm ist. Darüber hinaus alle noch erhaltenen Kurzfilme Ruttmanns aus den Jahren 1920-1931 in neu restaurierten und rekonstruierten Fassungen. Das Bonusmaterial enthält informative Dokumente, Fotos, Filmplakate und Programmhefte sowie weitere künstlerische Arbeiten von Ruttmann wie Gemälde und Zeichnungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 01.03.2009
Serie Edition Filmmuseum 39
Regisseur Walther Ruttmann
Sprache Deutsch
EAN 4260100330391
Genre Special
Studio Alive Ag
Originaltitel Berlin - Die Sinfonie der Großstadt / Melodie der Welt
Spieldauer 175 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo, Musik: Dolby Digital 2.0 Mono
Film (DVD)
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 36.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29408791
    Berlin wie es war - Symphonie einer Weltstadt
    (1)
    Film
    Fr. 20.40
  • 15691158
    Sturm über Asien
    Film
    Fr. 22.90
  • 17365184
    Kleider machen Leute
    Film
    Fr. 14.90
  • 17989235
    Berlin - Sinfonie einer Großstadt
    Film
    Fr. 12.90
  • 23001761
    Von morgens bis mitternachts - Edition filmmuseum 55
    Film
    Fr. 32.90
  • 15421086
    Mein bester Freund
    (8)
    Film
    Fr. 28.90
  • 26297070
    Türkisch für Anfänger - Staffel 3
    (1)
    Film
    Fr. 18.90
  • 21469005
    Koch Media Western Legenden - Vol. 02 - Rache für Jesse James
    Film
    Fr. 19.90
  • 32358521
    Georges Melies - Die Reise zum Mond
    Film
    Fr. 12.90
  • 16511186
    Harun Farocki Filme 1967-2005
    Film
    Fr. 82.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Berlin - Die Sinfonie der Großstadt & Melodie der Welt - Edition filmmuseum 39

Berlin - Die Sinfonie der Großstadt & Melodie der Welt - Edition filmmuseum 39

Film
Fr. 36.90
+
=
Gigant Berlin - Die erregendeste Stadt der Welt

Gigant Berlin - Die erregendeste Stadt der Welt

Film
Fr. 21.40
+
=

für

Fr. 58.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale