orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Berühmt sein ist nichts

Marie von Ebner-Eschenbach

Die berühmteste österreichische Schriftstellerin des 19. Jhs. wurde lange nur als „Dichterin der Güte“ wahrgenommen. Doch sie war viel mehr: Poetische Realistin,
Dramatikerin, Aphoristikerin, Fürsprecherin der Emanzipation, Kämpferin gegen den Antisemitismus, Offiziersgattin, Uhrmacherin und „Reitnärrin“. In der ersten Biografie seit 1920 verfolgt Daniela Strigl Ebner-Eschenbachs Weg von ihrer Geburt im südmährischen Zdislawitz bis zum späten Ruhm. Zerrissen zwischen adeliger Herkunft und sozialer Gesinnung, Ethos und Ironie, Ehrgeiz und Bescheidenheit, gesellschaftlichen Rücksichten und der Leidenschaft fürs Schreiben, hielt Ebner-Eschenbach gegen den Widerstand ihrer Familie, gegen die Häme der Theaterkritik unbeirrbar an ihrem Ziel fest.
Portrait
Daniela Strigl geboren 1964 in Wien, Studium der Germanistik, Philosophie, Geschichte,
Theaterwissenschaft. Essayistin, Literaturkritikerin, Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik der Universität Wien. 2003–2009, 2011–2014 Mitglied der Jury des Ingeborg Bachmann Preises (Klagenfurt). 2009 Mitglied der Jury des Deutschen
Buchpreises. Daniela Strigl hat für ihre Arbeit zahlreiche Preise erhalten: Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 2001, Max Kade Essaypreis 2007,
Alfred Kerr Preis 2013, Berliner Preis für Literaturkritik 2015. Zuletzt erschienen:
„,Wahrscheinlich bin ich verrückt‘ ... Marlen Haushofer – die Biographie“ (2009),
„Walter Buchebner: ich die eule von wien.“ (Hg., 2012). Mit Evelyne Polt-Heinzl und
Ulrike Tanzer ist sie Herausgeberin der vierbändigen Marie von Ebner-Eschenbach-
Leseausgabe im Residenz Verlag (2014/2015).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 440
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7017-3340-8
Verlag Residenz Verlag
Maße (L/B/H) 228/154/41 mm
Gewicht 816
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 35.381
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42568081
    Astrid Lindgren. Ihr Leben
    von Jens Andersen
    Buch
    Fr. 38.90
  • 28854323
    Astrid Lindgren - Ein Lebensbild
    von Margareta Strömstedt
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    Fr. 11.90
  • 46203083
    Von Beruf Schriftsteller
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45272905
    Ruth Gattiker
    von Denise Schmid
    Buch
    Fr. 39.90
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    Fr. 32.40
  • 33710320
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Berühmt sein ist nichts

Berühmt sein ist nichts

von Daniela Strigl

Buch
Fr. 34.90
+
=
Bozena

Bozena

von Marie von Ebner-Eschenbach

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale