orellfuessli.ch

Berührt - Alltagsgeschichten von Familien mit behinderten Kindern

(2)

Statistisch gesehen hat jeder Achte eine persönliche Verbindung zu einem geistig behinderten Menschen in seiner Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Freundes- und Bekanntenkreis. Vor allem dieses Umfeld, aber auch eine breite Öffentlichkeit möchte das Buch erreichen, denn falsche Vorstellungen und Abwehrhaltungen gegenüber dem Alltag von Familien mit behinderten Kindern sind gang und gäbe.
Die Autorinnen betreiben keine Schönfärberei, das würde nicht ihrer Lebenserfahrung entsprechen. Die Offenheit und Ehrlichkeit in ihren Geschichten haben sie sich durch die langjährige Reflexion in einem gemeinsamen Gesprächskreis erarbeitet. Dort sind sie ihren Gefühlen, Phantasien und Wahrnehmungen auf den Grund gegangen. Dass daraus Geschichten - Miniaturen gelebten Lebens - entstanden sind, ist ein Glücksfall.
Miterlebbar wird in diesen Geschichten die Liebe und die Fürsorge dieser Frauen für ihre Kinder, der Kampf um Anerkennung und die Freude über jeden errungenen Sieg. Die kleinen Schritte voran sind die Erfolgserlebnisse, die oftmals Enttäuschungen, Verletzungen und die Traurigkeit erträglich werden lassen: Die Kinder haben ihnen beigebracht, wie nah Weinen und Lachen beieinander liegen, sie haben zu einer Achtsamkeit geführt, die das Menschenbild der Frauen verändert hat.
Nicht Klischees und Heile-Welt-Geschichten, sondern berührende Alltagsgeschichten eröffnen den Leserinnen und Lesern eine Welt, die ganz in ihrer Nähe ist.
Sechs Frauen haben Geschichten über ihre Kinder geschrieben. Es sind traurige, skurrile, berührende, wütende und witzige Geschichten, die anders sind, anders, weil die Kinder anders sind. Diese Kinder hinterlassen besondere Spuren, denn diese Kinder haben körperliche und geistige Behinderungen.
Das Neue und Einzigartige an diesem Buch ist, dass es den Autorinnen gelungen ist, behinderten Kindern Sprache und Ausdruck zu verleihen. Authentisch und ehrlich beschreiben sie auf höchst einfühlsame Weise die Entwicklung ihrer Kinder von der Geburt bis zur Einschulung.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum Mai 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86099-829-8
Verlag Brandes + Apsel Verlag
Maße (L/B/H) 207/147/15 mm
Gewicht 262
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13780843
    Glück, ich sehe dich anders
    von Melanie Ahrens
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 43049801
    Mein Weg mit Marius
    von Anette Timmermann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 38573946
    Weil es dich gibt
    von Gisela Hinsberger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 44014178
    Anders besonders
    von Bernadette Dauck
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.40
  • 40312746
    Eine eigene Welt
    von Samantha Todd
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 31.90
  • 35299447
    Außergewöhnlich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 33814827
    Igel-Kinder
    von Reiner Bahr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 26771843
    Herz IV
    von Renate Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47241024
    Weine nicht, ich bin ja da
    von Monique Goebel
    Buch (Paperback)
    Fr. 20.40
  • 16535541
    So helfen Sie Ihrem autistischen Kind
    von Beverly Davies
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

ehrlich und berührend
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2011

„Statistisch gesehen hat jeder Achte eine persönliche Verbindung zu einem geistig behinderten Menschen.“ - Sechs Mütter berichten hier vom Leben mit einem behinderten Kind. Es geht nicht um Effekthascherei oder den Aufruf nach Toleranz. Diese Geschichten sind nicht fiktiv. Hier geht es in erster Linie um die ungeschönte und ehrliche Aufklärung,... „Statistisch gesehen hat jeder Achte eine persönliche Verbindung zu einem geistig behinderten Menschen.“ - Sechs Mütter berichten hier vom Leben mit einem behinderten Kind. Es geht nicht um Effekthascherei oder den Aufruf nach Toleranz. Diese Geschichten sind nicht fiktiv. Hier geht es in erster Linie um die ungeschönte und ehrliche Aufklärung, wie der Alltag mit einem (schwer-)behinderten Kleinkind aussehen kann: skurril und chaotisch, anders und schwierig, aber auch einzigartig, unvergleichbar und bereichernd! Vieles bekommt eine neue Bedeutung, Prioritäten werden anders gesetzt, Rücksichtnahme anders gelebt, aber auch Verzweiflung anders empfunden. Kleinigkeiten werden zum scheinbar unüberwindbaren Problem, winzige Fortschritte führen zu Momenten höchsten Glücks. Nicht nur Betroffene werden sich hier wiederfinden und dankbar über den authentischen und allzu bekannten Einblick in sechs besondere, geforderte Familien sein. Auch Leser, denen das Thema Behinderung bisher fremd geblieben ist, werden nach der Lektüre ein anderes Verständnis aufbringen. Der Titel „berührt“ ist genau richtig gewählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aus der Seele gesprochen!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2007

Also ich muß wirklich sagen, dieses Buch spricht mir, ebenfalls Mutter eines behinderten Kindes, so sehr aus der Seele, dass ich es nur allen Eltern, Verwandten und Bekannten behinderter Kinder empfehlen kann. Es ist so treffend, ehrlich und direkt geschrieben, dass ich so oft gedacht habe, es hätte 1:1... Also ich muß wirklich sagen, dieses Buch spricht mir, ebenfalls Mutter eines behinderten Kindes, so sehr aus der Seele, dass ich es nur allen Eltern, Verwandten und Bekannten behinderter Kinder empfehlen kann. Es ist so treffend, ehrlich und direkt geschrieben, dass ich so oft gedacht habe, es hätte 1:1 von mir geschrieben sein können! Hut ab vor den Autorinnen und vielen Dank: Dieses Buch hat uns gefehlt!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Berührt - Alltagsgeschichten von Familien mit behinderten Kindern

Berührt - Alltagsgeschichten von Familien mit behinderten Kindern

von Heike Schultz , Ulrike Schiessle , Monika Repp , Tanja Misof , Rosa Maria Manso Arias

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
+
=
One Day

One Day

von David Nicholls

Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale