orellfuessli.ch

Beschleunigung und Entfremdung

Auf dem Weg zu einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit

Die rasante Beschleunigung des sozialen Lebens ist eines der hervorstechenden Merkmale der Gegenwart, wird in den Sozialwissenschaften aber häufig übersehen. Hartmut Rosa hat mit seinen massgeblichen Untersuchungen diesbezüglich Grundlagenarbeit geleistet. In seinem neuen Essay legt er dar, wie eine kritische Gesellschaftstheorie verfasst sein muss, die den Zusammenhang von Beschleunigung und Entfremdung ernst nimmt.
Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem guten Leben – und warum es uns heute vielfach nicht gelingt, ein solches zu führen. Immerhin sind durch die Liberalisierung moralischer Normen und sozialer Konventionen die in den westlichen Gesellschaften vorhandenen Freiräume des Einzelnen grösser denn je, sich ein eigenes Konzept des guten Lebens zu wählen und zu verwirklichen. Dieser Liberalisierung steht jedoch die scheinbar unaufhaltsame Beschleunigung des sozialen Lebens im Kapitalismus gegenüber. Dieses Regime der Deadlines lässt Lebensentwürfe scheitern und führt zu einem sich immer stärker ausbreitenden Gefühl der Entfremdung.
Behutsam und anhand von konkreten Beispielen sucht Rosa nach Formen nichtentfremdeten Lebens. Sein pointierter Essay ist nicht nur eine konzise Einführung in die Theorie der Beschleunigung, sondern eröffnet auch erste Perspektiven, wie wir dem rasenden Stillstand entkommen können.
Rezension
"Der Grundton seines Denkens ist fragend, und damit von ernst gemeinter Dringlichkeit."
Mara Delius, Die Literarische Welt 25.05.2013
Portrait
Hartmut Rosa, geboren 1965, ist Professor für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.
Sein Buch Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne wurde mit dem »Thüringer Forschungspreis« 2006 im Bereich Grundlagenforschung ausgezeichnet.
Robin Celikates ist Associate Professor für Politische Philosophie und Sozialphilosophie an der Universität von Amsterdam
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 154
Erscheinungsdatum 20.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-58596-2
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 203/121/24 mm
Gewicht 215
Originaltitel Alienation and Acceleration. Towards a Critical Theory of Late-Modern Temporality
Auflage 5
Verkaufsrang 12.278
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6109381
    Beschleunigung
    von Hartmut Rosa
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 34010876
    Soziologische Theorien
    von Hartmut Rosa
    Buch
    Fr. 31.90
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 15573807
    Liebe
    von Niklas Luhmann
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40335105
    Das große Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander
    von Birgit Schulze
    Buch
    Fr. 27.90
  • 17595078
    Das Parlament der Dinge
    von Bruno Latour
    Buch
    Fr. 23.90
  • 3015909
    Liebe als Passion
    von Niklas Luhmann
    Buch
    Fr. 21.90
  • 14645352
    Einführung in die systemische Organisationstheorie
    von Fritz B. Simon
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 17591399
    Sozialisationstheorien
    von Klaus-Jürgen Tillmann
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 3035649
    Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme
    von Georg Kneer
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Beschleunigung und Entfremdung

Beschleunigung und Entfremdung

von Hartmut Rosa

Buch
Fr. 28.90
+
=
Zeit

Zeit

von Rüdiger Safranski

(2)
Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 64.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale